Aktuelle Zeit: 22. Mai 2018 19:45

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl für 650er Bj 2017
Beitragsnummer:#21  BeitragVerfasst: 11. Mai 2018 19:58 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 1326
Bilder: 113
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 26100
blahwas hat geschrieben:
Wenn nix in den Papieren des Moppeds steht, gibt es doch überhaupt keinen Grund für eine Freigabe. Es gibt hunderte Modelle ohne Reifenfabrikatsbindung, und die Versys ab 2017 in 650 und 1000 sind solche.

Ausbauen did nur abweichende Dimensionen, natürlich.


Genauso ist es,
Ich verstehe diese Diskussion um Versicherung,Haftung und Reifenfreigabe in diesem Zusammenhang mit der Fragestellung des TE überhaupt nicht!
Allein die Fakten zählen.
Siehe meinem Post drüber.
Alle anderen die noch ne Reifenbindung eingetragen haben, müssen eben damit leben.

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl für 650er Bj 2017
Beitragsnummer:#22  BeitragVerfasst: 11. Mai 2018 20:08 
Online
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2015
Beiträge: 582
Wohnort: Holland-Süd
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Tourer+
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 0
In der aktuellen Motorrad wurde ein Reifen test durch geführt

1. Dunlop Roadsmart III
1. Pirelli Angel GT
3. Continental Road Attack 3 GT
4. Michelin Road 5
5. Bridgestone T31
6. Metzelder Roadtec 01

Den Dunlop habe ich selber auf der 650 Bj. 2015 und der zweite Satz wird die 11.000 knacken.

Letztes Jahr 3 Wochen Regen in Norwegen bei Temperaturen zwischen 3 und 20 Grad und der Reifen hat bei mir nie negative Gefühle verursacht. Mein persönlicher Favorit.

Grüße
Andreas


Zuletzt geändert von Scarabeus am 11. Mai 2018 20:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl für 650er Bj 2017
Beitragsnummer:#23  BeitragVerfasst: 11. Mai 2018 20:41 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2009
Beiträge: 2956
Bilder: 1
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 13000
Scarabeus hat geschrieben:
In der aktuellen Motorrad wurde ein Reifen test durch geführt

1. Dunlop Roadsmart III
1. Pirelli Angel GT
3. Continental Road Attack 3 GT
4. Michelin Road 5
5. Bridgestone T31
6. Metzelder Roadtec 01

Den Dunlop habe ich selber auf der 650 Bj. 2015 und der zweite Satz wird die 11.000 knacken.

Letztes Jahr 3 Wochen Regen in Norwegen bei Temperaturen zwischen 3 und 20 Grad und der Reifen hat bei mir nie negative Gefühle verursacht. Mein persönlicher Favorit.

Grüße
Andreas


Ich kann dazu nur mein sehr persönliches Urteil hinzufügen. Ich hatte auf der alten Versys (2009-2017) mehrere Sätze Pirelli Angel GT, mit denen ich sehr zufrieden war. Auf der neuen Versys habe ich jetzt seit ca 2350 km den MIchelin Road 5 drauf, und meines Erachtens läuft der noch ein merkliches Stückchen besser auf der Versys. Sicher man kann alte und neue Versys nicht so vergleichen auch wenn es nicht so große Unterschiede gibt, doch ich bin auf der neuen Versys auch den Pirelli Skorpion Trail 2 gefahren, der außer dass er enduroähnliches Profil hat (aber eigentlich ist er ein reiner Sporttourenreifen), dieser dem Ängel vom Verhalten sehr ähnlich ist, war auch sehr gut, aber der Michelin ist wieder besser.

lg
Ander

_________________
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!


Zuletzt geändert von Ander1971 am 11. Mai 2018 20:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl für 650er Bj 2017
Beitragsnummer:#24  BeitragVerfasst: 11. Mai 2018 20:55 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 1326
Bilder: 113
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 26100
Ja Ander 1971 so ist es!
Jeder kann eben nur seine persönliche Meinung abgeben!
Reifen ist ne Glaubensfrage,
Jeder fährt anders, jeder fühlt anders!
Jeder setzt andere Prioritäten!

Aber das hatten wir alles schonmal,
das Ende dieser Diskussion kennen auch alle!

Lg

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Zuletzt geändert von Oberlausi am 11. Mai 2018 20:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl für 650er Bj 2017
Beitragsnummer:#25  BeitragVerfasst: 11. Mai 2018 21:03 
Online
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2015
Beiträge: 582
Wohnort: Holland-Süd
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Tourer+
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 0
Oberlausi hat geschrieben:
Aber das hatten wir alles schonmal,
das Ende dieser Diskussion kennen auch alle!

Lg


Psst...nur nicht das Wort "Kaufempfehlung" anzweifeln. Dann ist alles gut.

Grüße
Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl für 650er Bj 2017
Beitragsnummer:#26  BeitragVerfasst: 11. Mai 2018 21:14 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 1326
Bilder: 113
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 26100
Scarabeus, das habe ich nicht in den Mund genommen,das böse Wort ;)

Es bestätigt aber meine Aussage von eben das alle wissen worum es geht.

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl für 650er Bj 2017
Beitragsnummer:#27  BeitragVerfasst: 11. Mai 2018 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2017
Beiträge: 72
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Weiß
Scarabeus hat geschrieben:
In der aktuellen Motorrad wurde ein Reifen test durch geführt

1. Dunlop Roadsmart III
1. Pirelli Angel GT
3. Continental Road Attack 3 GT
4. Michelin Road 5
5. Bridgestone T31
6. Metzelder Roadtec 01

Den Dunlop habe ich selber auf der 650 Bj. 2015 und der zweite Satz wird die 11.000 knacken.

Letztes Jahr 3 Wochen Regen in Norwegen bei Temperaturen zwischen 3 und 20 Grad und der Reifen hat bei mir nie negative Gefühle verursacht. Mein persönlicher Favorit.

Grüße
Andreas


Fahre ebenfalls den Roadsmart 3 auf meiner Versys.
Bin sehr zufrieden damit.
Meine ist übrigens auch vom Andree in Witten.
Sehr freundlicher zuvorkommender Händler.

Gruß
Ralf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl für 650er Bj 2017
Beitragsnummer:#28  BeitragVerfasst: 11. Mai 2018 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2017
Beiträge: 19
Wohnort: 58644 Iserlohn
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 SE Tourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 500
Flusen63 hat geschrieben:
Danke an Alle für die bisherigen Ratschläge...

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Ich wiederhole mich zwar, aber mache es gerne. Vielen Dank an Alle. So viel Feedback. Wow. Ich bin beeindruckt. Auf eine ambivalente Weise. Aber auf jeden Fall beeindruckt...
Ich wünsche Allen ein schönes Wochenende.
DLzG
Flusen 63

P.S. Was ist ein TE?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl für 650er Bj 2017
Beitragsnummer:#29  BeitragVerfasst: 11. Mai 2018 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2011
Beiträge: 624
Bilder: 180
Wohnort: Mettmann
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Imperial Red
zurückgelegte Kilometer: 84000
TE: Threadersteller.

Feuerfisch1502 hat geschrieben:
Meine ist übrigens auch vom Andree in Witten.
Sehr freundlicher zuvorkommender Händler.
Da kann man sich ja dann auch wie von andre bereits erwähnt bzgl. der Reifen beraten lassen. Hier gibt es nur eigene Erfahrungen und das ist auch gut so 8-)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl für 650er Bj 2017
Beitragsnummer:#30  BeitragVerfasst: 11. Mai 2018 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2015
Beiträge: 695
Wohnort: MKK
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 26000
Scarabeus hat geschrieben:
In der aktuellen Motorrad wurde ein Reifen test durch geführt

1. Dunlop Roadsmart III
1. Pirelli Angel GT
3. Continental Road Attack 3 GT
4. Michelin Road 5
5. Bridgestone T31
6. Metzelder Roadtec 01




Man kann wohl mit ziemlich gutem Gewissen behaupten, dass man mit keinem dieser Reifen etwas falsch macht, abgesehen davon, dass für die 650er der Conti ohne den "GT"-Zusatz der Passende ist.

Ich hatte noch bei keinem Reifen den Eindruck, den an seine Grenzen gebracht zu haben.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl für 650er Bj 2017
Beitragsnummer:#31  BeitragVerfasst: 12. Mai 2018 10:54 
Offline
Der schräge Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2011
Beiträge: 6653
Bilder: 26
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 99500
Den vergleichenden Thread findest du hier: viewtopic.php?f=10&t=16106

Und zu jedem denkbaren Reifen gibt es hier bereits ein Thema. Da sollte alles drin stehen.

_________________
Pure Vernunft darf niemals siegen!
Meine Versys - Jahresurlaub 2016 - Höhentreffen 2016


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenwahl für 650er Bj 2017
Beitragsnummer:#32  BeitragVerfasst: Heute 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2013
Beiträge: 2567
Bilder: 9
Wohnort: Herne
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Passend zu dem kontrovers diskutieren Thema ein Bericht aus der Motorrad News Ausgabe 06/2018 von Wulf Weis, den ich hier mal auszugsweise zitiere:

"...eine andere regelmäßig hochgekochte Frage, ist die nach der Notwendigkeit einer Reifenfreigabe. In diversen Internet-Foren ist sporadisch zu lesen, dass diese Regelung vom EU-Recht kassiert wurde. Durchaus überzeugende Argumente werden pro und kontra vorgetragen, selbst viele Fahrzeughersteller drücken sich vor einer eindeutigen Stellungnahme. Tatsache ist: Jede Reifenwahl, die nicht auf der modellbezogenen Zustimmung des Fahrzeug oder Reifenherstellers beruht, erfolgt auf eigenes Risiko.
Entwickelt das geliebte Bike mit der selbst gewählten Bereifung etwa kritische Fahreigenschaften, hat man keinerlei Garantieansprüche. Und sollte es tatsächlich zu einem reifenbedingten Sturz kommen, geht auch dieser aufs Konto des Kunden. Und falls ein Unfall mit hohem Personenschaden oder Sachschaden einher geht, könnte die Anwalts-Armada der Gegenseite die "wilde Bereifung" für juristische Winkelzüge nutzen.
Es spricht also einiges dafür, eine schriftliche Reifenfreigabe vorweisen zu können....."

Genau so sehe ich das wie schon oben geschrieben auch und werde auch in Zukunft weiterhin so verfahren.
Für keines meiner Motorräder kenne ich einen Reifen, der so viel besser ist als andere, dass ich dieses Risiko auf mich nehmen würde :headshake:

_________________
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]