Winterreifen Anlas Winter Grip plus

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 650?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ander1971
 
 
Beiträge: 2965
Registriert: 11. Sep 2009 20:06
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Hat sich bedankt: 8 Mal

Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#1 Beitrag von Ander1971 » 28. Nov 2018 20:15

Mein Motorradhändler hat genannten Reifen genau in meiner Dimension lagernd. Mich würden die Dinge schon reizen, die Optik ist schon sehr beeindruckend. Bis Montag (da habe ich 18.000 Inspektion) muss ich entscheiden ob ich sie montieren lasse:

Vorteile:
-Motorräder sind bei winterlichen Verhältnissen in der Gemeinde Bozen verboten, habe mit der Straßenpolizei telefoniert, mit Winterreifen darf ich auch Motorrad fahren
-Testberichte 1A, mit diesen Reifen quält man ein Motorrad mit Leichtigkeit auch durch eine schneebedeckte Fahrbahn, natürlich immer mit der Einschränkung dass die Versys ein Zweirad ist.
-sicher besser Haftung bei minus Temperaturen auch auf trockener Straße, dank weicherer Mischung und Silikonanteil wie ein Autowinterreifen
-einfach geiles Profil
-bessere Haftung bei Nässe
-schnelleres Warmlaufen

Nachteile:
-hoher Preis: mit Skonto montiert 335 Euro
-sicher geringere Laufleistung
-Immer wieder Wechsel von "Sommerreifen" auf "Winterreifen"
-etwas weniger Schräglagenwilligkeit (was im Winter relativ ist)

Meine jetztigen Reifen würde mir der Händler beiseite legen, so könnte ich sie im Frühjahr wieder aufziehen. Muss dazu sagen, ich fahre auch im Winter jeden Tag Motorrad (z.B. zur Arbeit) und benütze mein Auto kaum. Dies könnte sich schon rechnen, jeder Abflug im Winter kostet mehr als 335 Euro, sicher sind diese Reifen keine Garantie nicht auf die Schnauze zu fallen, aber sie bieten sicher mehr Sicherheit.

Ich bin ńoch sehr unschlüssig,ob ich mir das gönnen soll, aber es würde mich schon reizen, rein um mal den Unterschied feststellen zu können, und so könnte ich euch Erfahrungen weiter geben.

lg
Andreas
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!

Benutzeravatar
hhmv
Beiträge: 100
Registriert: 30. Jan 2018 09:48
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 600
Wohnort: Berlin Altglienicke

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#2 Beitrag von hhmv » 28. Nov 2018 20:42

Da Du, wie Du schreibst, auch im Winter immer fährst, sind die Reifen auf jeden Fall ein großes Plus an Sicherheit und daher die Investition wert.
Meine Meinung. :]
Gruß, Jörg


Wiedereinsteiger
(nach 29 Jahren)

Benutzeravatar
je0605

 
Beiträge: 1452
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#3 Beitrag von je0605 » 28. Nov 2018 21:12

Ich fahre auf meinen Roller Winterreifen, METZELER, FEEL FREE WINTEC FR, ganzjährig.
Dennoch kann man bei Schnee nur bedingt fahren.
Ich habe sie nur Versicherungdsbedingt drauf. Fahre auch im Winter, nur eben bei Schnee und Eis nicht. Wenn mal was passiert, habe ich bessere Chancen....oder!?
Gruß Bonsai
_______________________

:coffee:

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7348
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#4 Beitrag von blahwas » 28. Nov 2018 22:35

Meinen 125er Roller hatte ich ganzjährig auf Winterreifen. Das war schon recht gut, auch bei Schnee. Verschleiß wäre nicht so schlimm gewesen, denn der kam auch nur auf 1500 km im Jahr und hatte nur 10 PS.
jeder Abflug im Winter kostet mehr als 335 Euro
Absolut - damit sollte doch schon eigentlich alles gesagt sein :) Gesundheitsschäden noch gar nicht eingerechnet...

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4135
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys nicht mehr, VF 750 magn
Baujahr: 1994
Farbe des Motorrads: Rot
Wohnort: Borken - Hessen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#5 Beitrag von Detlef Plein » 29. Nov 2018 05:11

je0605 hat geschrieben:
28. Nov 2018 21:12
Ich fahre auf meinen Roller Winterreifen,
Ich habe sie nur Versicherungdsbedingt drauf.
Was hat die Versicherung mit dem zu tun? Es gibt in Deutschland definitiv keine winterreifenpflicht für Zweiräder, das ist damals zwar so verbreitet worden jedoch im Gesetz ausdrücklich ausgeklammert.
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Bild

Benutzeravatar
je0605

 
Beiträge: 1452
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#6 Beitrag von je0605 » 29. Nov 2018 05:34

Detlef Plein hat geschrieben:
29. Nov 2018 05:11
je0605 hat geschrieben:
28. Nov 2018 21:12
Ich fahre auf meinen Roller Winterreifen,
Ich habe sie nur Versicherungdsbedingt drauf.
Was hat die Versicherung mit dem zu tun? Es gibt in Deutschland definitiv keine winterreifenpflicht für Zweiräder, das ist damals zwar so verbreitet worden jedoch im Gesetz ausdrücklich ausgeklammert.
Ich war halt einer der es Umgesetzt hat!
Erstens kann es nur besser werden, als mit Sommerreifen zu fahren.
Zweitens kann mir niemand einen Strick daraus ziehen, ich hätte mich nicht bemüht.
Und wie blahwas schon schrieb, verschleiß mäßig auch nicht viel schlimmer. :D

Ich kann mir kein Zweit-Auto leisten, also fahre ich Roller, solange es geht.....auch bei -10C.
Gruß Bonsai
_______________________

:coffee:

Benutzeravatar
Sorein
Beiträge: 823
Registriert: 4. Apr 2009 22:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 3xV650, 1xAT DCT 2016, keines
Wohnort: München

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#7 Beitrag von Sorein » 29. Nov 2018 11:40

Ander1971 hat geschrieben:
28. Nov 2018 20:15

Ich bin ńoch sehr unschlüssig,ob ich mir das gönnen soll.....

lg
Andreas
Hi Ander,
ich meine Du kannst Dir den Test sparen. "MOTORRAD" hat getestet:

https://www.motorradonline.de/motorradr ... 17800.html

Test Resümee:
Das können "normale" Reifen mit exzellentem Kaltgrip aber auch, beispielsweise der Metzeler Roadtec 01, den wir zum Vergleich fuhren, oder ein Michelin Pilot Road 4. Und das bei besserer Hochgeschwindigkeitsstabilität.
Zuletzt geändert von Sorein am 29. Nov 2018 12:26, insgesamt 1-mal geändert.
Wer nichts weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2364
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Hamburg/ Leonberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#8 Beitrag von locke » 29. Nov 2018 12:03

Sorein hat geschrieben:
29. Nov 2018 11:40
Ander1971 hat geschrieben:
28. Nov 2018 20:15

Ich bin ńoch sehr unschlüssig,ob ich mir das gönnen soll.....

lg
Andreas
Hi Ander,
ich meine Du kannst Dir das Geld und den Test sparen. "MOTORRAD" hat getestet:

https://www.motorradonline.de/motorradr ... 17800.html

Test Resümee:
Das können "normale" Reifen mit exzellentem Kaltgrip aber auch, beispielsweise der Metzeler Roadtec 01, den wir zum Vergleich fuhren, oder ein Michelin Pilot Road 4. Und das bei besserer Hochgeschwindigkeitsstabilität.
Wenn die Polizei in Bozen sagt "mit Winterreifen darfst du fahren" wird es die glaube ich nicht interessieren was die "Motorrad" sagt!
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
Ander1971
 
 
Beiträge: 2965
Registriert: 11. Sep 2009 20:06
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#9 Beitrag von Ander1971 » 29. Nov 2018 19:32

Sorein hat geschrieben:
29. Nov 2018 11:40
Ander1971 hat geschrieben:
28. Nov 2018 20:15

Ich bin ńoch sehr unschlüssig,ob ich mir das gönnen soll.....

lg
Andreas
Hi Ander,
ich meine Du kannst Dir den Test sparen. "MOTORRAD" hat getestet:

https://www.motorradonline.de/motorradr ... 17800.html

Test Resümee:
Das können "normale" Reifen mit exzellentem Kaltgrip aber auch, beispielsweise der Metzeler Roadtec 01, den wir zum Vergleich fuhren, oder ein Michelin Pilot Road 4. Und das bei besserer Hochgeschwindigkeitsstabilität.
Interessant, die italienischen Tester sind alle restlos begeistert vom Reifen. Aber vielen Dank für den Link hat mir sehr geholfen. lg
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!

gery_35
Beiträge: 208
Registriert: 15. Apr 2016 15:54
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys 1000 /z750
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange / schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Nähe wien
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#10 Beitrag von gery_35 » 30. Nov 2018 13:16

Würde sich nicht ein 2satz felgen anbieten?
Wenn du für mehrere winter rechnest. So kannst du selbst umstecken, wenn du es kannst halt. Die montage wird so bei 100€ liegen, 2x pro jahr.
Wenn ich rechts drehe, wird die landschaft schneller

Benutzeravatar
MichaelR

 
Beiträge: 129
Registriert: 16. Apr 2016 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Metallic Grey
zurückgelegte Kilometer: 16000

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#11 Beitrag von MichaelR » 30. Nov 2018 14:13

Lieber ein 800,- bis 1000,- Euro Wintermoped kaufen mit Saisonkennzeichen 10-03. So eine alte Dominator oder Kawa KL oder Suzuki DR. Schont die Nerven bei einem Ausrutscher.
Und man kann wetterabhängig wechseln.

https://m.mobile.de/motorrad-inserat/su ... ml?ref=srp

Oder

https://m.mobile.de/motorrad-inserat/ka ... ml?ref=srp

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7348
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#12 Beitrag von blahwas » 30. Nov 2018 15:33

Ander1971 ist Italiener, und die Kfz-Steuern und Versicherungskosten sind dort ganz anders als bei uns. Und Saisonkennzeichen gibt's dort auch nicht.

tanni60
Beiträge: 402
Registriert: 8. Mär 2014 05:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha SXR 900
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: silber
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#13 Beitrag von tanni60 » 30. Nov 2018 18:12

je0605 hat geschrieben:
29. Nov 2018 05:34
Detlef Plein hat geschrieben:
29. Nov 2018 05:11
je0605 hat geschrieben:
28. Nov 2018 21:12

Ich fahre auf meinen Roller Winterreifen,
Ich habe sie nur Versicherungdsbedingt drauf.
Was hat die Versicherung mit dem zu tun? Es gibt in Deutschland definitiv keine winterreifenpflicht für Zweiräder, das ist damals zwar so verbreitet worden jedoch im Gesetz ausdrücklich ausgeklammert.
Ich war halt einer der es Umgesetzt hat!
Erstens kann es nur besser werden, als mit Sommerreifen zu fahren.
Zweitens kann mir niemand einen Strick daraus ziehen, ich hätte mich nicht bemüht.
Und wie blahwas schon schrieb, verschleiß mäßig auch nicht viel schlimmer. :D
es gibt auch für Dosen in der BRD eine Winterreifen-Pflicht nur bei winterlichen Strassenverhältnissen.

Ich muss nicht täglich mit dem Auto zur Arbeit :coffee: , ich muss nicht zum Skifahren :happysnowman: ........ und Schneefall verwandelt hier in NRW jede Autobahn in einen Parkraum :baustelle: , also: ich brauche keine Winterreifen.

Und die 7 Grad Geschichte ist eine "eiskalte " Lüge :shoot: , es sind 4 Grad, ab der ein Winterreifen besser abschneidet wie ein Sommerreifen.
NSU Quickly, Heinkel Tourist, BMW 75/5, Yamaha TDM, BMW F800R, Kilo Versys , Yamaha XSR900

Benutzeravatar
Ander1971
 
 
Beiträge: 2965
Registriert: 11. Sep 2009 20:06
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#14 Beitrag von Ander1971 » 5. Dez 2018 08:44

Ich habe mich dann gegen die Winterreifen entschieden.
-einmal hat mich der Test in Motorrad von Sorein überzeugt. Und meine Michelin Road 5 halten bei Kälte wirklich perfekt
-habe einen Motorschaden beim Auto, wo nicht klar ist, wieviel der kostet, da muss ich derzeit mit zusätzlichen Investitionen vorsichtig sein

lg
Ander
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!

Benutzeravatar
Schelle66
Beiträge: 22
Registriert: 13. Nov 2018 17:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: XS 400 12E Bj.85; Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Rot/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 42500
Wohnort: Gotha
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Winterreifen Anlas Winter Grip plus

#15 Beitrag von Schelle66 » 9. Dez 2018 19:36

Bin jetzt mit dem Conti bei 4° gefahren,
die Haftung war super. :clap:
Bei Schnee fahre ich nicht mehr, aus den alter bin ich raus ;)
XS 400 12E BJ.85; Vesys 650 2011
Alles wird Gut :]

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 650“