Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 650?
Antworten
Nachricht
Autor
Duke_CH
Beiträge: 72
Registriert: 2. Aug 2017 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiss
zurückgelegte Kilometer: 11800
Wohnort: Lenzburg

Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#1 Beitrag von Duke_CH » 24. Feb 2019 16:15

Im Juli geht es an Nordkap, die Anreise zum Fährhafen Lübeck werde ich in 2 Etappen bestreiten um nicht die gesamte Strecke auf der Autobahn zu gurken.

Es stellt sich natürlich die Frage des geeigneten Reifens, bisher waren Tourance Next bzw. Metzeler Z8 montiert, Ende der letzten Saison waren aber die Z8 langsam fällig.

Die gesamte Strecke wird sich auf ca. 7000 KM belaufen, davon rund 1500 KM Autobahn, macht es z.B. Sinn die neuen Reifen erst in Deutschland irgendwo zwischen Neckarsulm (meine erste Übernachtung) und Lübeck zu montieren?

Oder soll ich das Risiko eingehen und die gesamte Urlaubs-Tour mit den neuen Gummis abfahren und falls nötig irgendwo in Norwegen bzw. auf der Heimreise Ersatz aufzutreiben?

Der Verlad mit dem Autozug fällt leider aus weil zu teuer, insbesondere als Alleinreisender.

Ich bin gespannt auf eure Anregungen :-)

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3221
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#2 Beitrag von andre » 24. Feb 2019 16:52

Mach zuhause Bridgestone T30EVO drauf. Kosten knapp 185 €, halten bei der angestrebten Tour bzw Streckenprofil über 10 TKM, funktionieren gut bei Nässe und sind stabil bei hoher Beladung. Alles selbst ausprobiert!😉
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 18328 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 11327 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8165
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#3 Beitrag von blahwas » 24. Feb 2019 17:40

Was hast du denn jetzt gerade montiert, und wie viele Kilometer schaffst du damit noch?

Reifen sind in Norwegen und Schweiz vermutlich teurer als in Deutschland. Ich habe mir damals auf dem Rückweg direkt in Flensburg ein neuen Hinterreifen geholt. Die Reifenhändler dort sind Durchreise-Kundschaft gewohnt und ebenso auch Dänen, die nur zum Einkaufen vorbei kommen.

Benutzeravatar
marco1971

Beiträge: 693
Registriert: 13. Aug 2013 11:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900
Baujahr: 2018
zurückgelegte Kilometer: 5
Wohnort: 34628 in Nordhessen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#4 Beitrag von marco1971 » 24. Feb 2019 17:42

Hallo,
wir sind auf unserer Norwegentour 6500 km gefahren, waren aber nur bis Polarkreis.
Auch ca. 1500 km Autobahn. Wir hatten den ScorpionTrail 2 drauf und der hatte am Ende noch ca 3mm.
Da oben bist du nicht schnell unterwegs da eh überall 80 und wenn man es auf der Autobahn nicht übertreibt, sollte das normalerweise jeder anständige Tourenreifen mitmachen, denke ich.
Wir werden dieses Jahr mit der Fähre ins Baltikum fahren und dann Finnland hoch bis zum Weihnachtsmanndorf (polarkreis) und durch Schweden wieder zurück. Ich rechne da auch wieder mit 6000+x und wir werden uns dieses mal den Pilot Road 4 drauf machen. Habe da keine Bedenken dass der das nicht schafft.
Viel Spaß auf der Tour
Grüße
Marco
Unsere Tipps für Trips:
Marco´s Reisen

Benutzeravatar
Pandur

Beiträge: 1771
Registriert: 2. Sep 2009 16:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger 800, nach Versys
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: Crystal White
zurückgelegte Kilometer: 45000
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#5 Beitrag von Pandur » 24. Feb 2019 17:51

Den Scorpion Trail 2 hatte ich letztes Jahr in Norwegen auch drauf und kann
den Reifen nur empfehlen. Und welch Zufall Marco, die Tour durchs Baltikum
und anschliessend Finnland habe ich für Juli ebenfalls geplant.

Gruß Andreas
Das Universum und die menschliche Dummheit sind unendlich.
Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.

A. Einstein

Benutzeravatar
marco1971

Beiträge: 693
Registriert: 13. Aug 2013 11:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900
Baujahr: 2018
zurückgelegte Kilometer: 5
Wohnort: 34628 in Nordhessen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#6 Beitrag von marco1971 » 24. Feb 2019 18:04

Wann? Wir fahren am 12.07. mit der Fähre von Kiel nach Klaipeda.
Unsere Tipps für Trips:
Marco´s Reisen

Duke_CH
Beiträge: 72
Registriert: 2. Aug 2017 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiss
zurückgelegte Kilometer: 11800
Wohnort: Lenzburg

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#7 Beitrag von Duke_CH » 24. Feb 2019 18:15

blahwas hat geschrieben:
24. Feb 2019 17:40
Was hast du denn jetzt gerade montiert, und wie viele Kilometer schaffst du damit noch?

Reifen sind in Norwegen und Schweiz vermutlich teurer als in Deutschland. Ich habe mir damals auf dem Rückweg direkt in Flensburg ein neuen Hinterreifen geholt. Die Reifenhändler dort sind Durchreise-Kundschaft gewohnt und ebenso auch Dänen, die nur zum Einkaufen vorbei kommen.
Aktuell sind Metzeler Z8 montiert aber die halten keine 1000 KM mehr, Ende Mai geht's in die Dolomiten für ein verlängertes Wochenende also müssen die Reifen so oder so erneuert werden.

Ich war schon mal in Norwegen, Sprit und Alkohol erscheint mir teurer als hier bei uns, Lebensmittel hingegen günstiger. Die Schweiz ist aber ein typisches Motorradland und hat Reifenhändler in jeder grösseren Ortschaft, in Norwegen konzentiert sich das eher auf den Süden.

Hast du eine Adresse? Die Fähre auf dem Heimweg kommt in Kiel an.

Benutzeravatar
Pandur

Beiträge: 1771
Registriert: 2. Sep 2009 16:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger 800, nach Versys
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: Crystal White
zurückgelegte Kilometer: 45000
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#8 Beitrag von Pandur » 24. Feb 2019 18:44

marco1971 hat geschrieben:
24. Feb 2019 18:04
Wann? Wir fahren am 12.07. mit der Fähre von Kiel nach Klaipeda.
Am 12. Juli hat mein Enkel Geburtstag, ich durfte diesen Termin nicht wie im letzen
Jahr verpassen. Daher starte ich erst am 17.07.2019 von Kiel aus um 21:00 Uhr ebenfalls nach
Klaipeda. Ich fahre über DFDS mit Victoria Seaways in einer Außenkabine und soll am
18.07. gegen 17:30 Uhr eintreffen. Ein Treffen wäre schön gewesen ist so aber eher
unwahrscheinlich.

Gruß Andreas
Das Universum und die menschliche Dummheit sind unendlich.
Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.

A. Einstein

Benutzeravatar
Pandur

Beiträge: 1771
Registriert: 2. Sep 2009 16:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger 800, nach Versys
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: Crystal White
zurückgelegte Kilometer: 45000
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#9 Beitrag von Pandur » 24. Feb 2019 18:44

Ohhh, ich glaube wir sind jetzt mal wieder offtopic….
Das Universum und die menschliche Dummheit sind unendlich.
Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.

A. Einstein

Duke_CH
Beiträge: 72
Registriert: 2. Aug 2017 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiss
zurückgelegte Kilometer: 11800
Wohnort: Lenzburg

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#10 Beitrag von Duke_CH » 24. Feb 2019 19:01

Pandur hat geschrieben:
24. Feb 2019 18:44
Ohhh, ich glaube wir sind jetzt mal wieder offtopic….
halb so wild :sorry:

Gibt es Erfahrungswerte zum Roadtec 01?

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8165
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#11 Beitrag von blahwas » 24. Feb 2019 21:07

@Duke
Flensburg liegt für Kiel nicht auf dem Weg, das wäre was für Hirtshals ganz im Norden von Dänemark.

Norwegen frisst nicht gerade Reifen, das stimmt.

Duke_CH
Beiträge: 72
Registriert: 2. Aug 2017 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiss
zurückgelegte Kilometer: 11800
Wohnort: Lenzburg

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#12 Beitrag von Duke_CH » 24. Feb 2019 21:38

blahwas hat geschrieben:
24. Feb 2019 21:07
@Duke
Flensburg liegt für Kiel nicht auf dem Weg, das wäre was für Hirtshals ganz im Norden von Dänemark.

Norwegen frisst nicht gerade Reifen, das stimmt.
Da hast du natürlich recht ;) Kiel ist einiges südlicher.

Ich suche mir jedenfalls mal zur Sicherheit diverse Adressen in Deutschland und Norwegen raus, einfach zur Sicherheit.

Benutzeravatar
MichaelR

Beiträge: 222
Registriert: 16. Apr 2016 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Metallic Grey
zurückgelegte Kilometer: 16000
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#13 Beitrag von MichaelR » 25. Feb 2019 15:59

Roadtec 01 kann ich nicht empfehlen. Hinten nach 6Tkm noch 2mm. Vorne nach 5Tkm leichter Sägezahn und 4 mm. Vibriert ab 160 km/h. Dann noch das ständige Surren bis 50 km/h.

Beide kommen in den Müll.

Duke_CH
Beiträge: 72
Registriert: 2. Aug 2017 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiss
zurückgelegte Kilometer: 11800
Wohnort: Lenzburg

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#14 Beitrag von Duke_CH » 25. Feb 2019 16:40

MichaelR hat geschrieben:
25. Feb 2019 15:59
Roadtec 01 kann ich nicht empfehlen. Hinten nach 6Tkm noch 2mm. Vorne nach 5Tkm leichter Sägezahn und 4 mm. Vibriert ab 160 km/h. Dann noch das ständige Surren bis 50 km/h.

Beide kommen in den Müll.
oha, das überrascht mich. Die Pelle wurde ja von der Fachpresse in den höchsten Tönen gelobt. Interessanterweise sind die genannten Alternativen auch preislich interessant, nur der RoadAttack3 ist ein bisschen teurer.

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2557
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 60000
Wohnort: Hamburg/ Leonberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#15 Beitrag von locke » 25. Feb 2019 17:09

Duke_CH hat geschrieben:
25. Feb 2019 16:40
MichaelR hat geschrieben:
25. Feb 2019 15:59
Roadtec 01 kann ich nicht empfehlen. Hinten nach 6Tkm noch 2mm. Vorne nach 5Tkm leichter Sägezahn und 4 mm. Vibriert ab 160 km/h. Dann noch das ständige Surren bis 50 km/h.

Beide kommen in den Müll.
oha, das überrascht mich. Die Pelle wurde ja von der Fachpresse in den höchsten Tönen gelobt. Interessanterweise sind die genannten Alternativen auch preislich interessant, nur der RoadAttack3 ist ein bisschen teurer.
Das würde ich nicht so ernst nehmen, ich könnte schnell einige Leute aufzählen die mit dem Roadtec 01 extrem zufrieden sind, mich eingeschlossen. Wenn Du damit auf einer Norwegen Tour nicht 10000 Km fahren kannst dann hast Du was falsch gemacht
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
RG206cc
Beiträge: 1519
Registriert: 4. Mai 2011 20:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 11er EZ 05
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Imperial Rot
zurückgelegte Kilometer: 54000
Wohnort: Bali / Indonesien
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#16 Beitrag von RG206cc » 25. Feb 2019 17:26

Da kannst jeden Reifen egal welcher Hersteller nehmen, Laufleistung ist extrem von der Fahrweise und Fahrzeug abhängig. Deshalb sind Angaben zur Laufleistung immer mit Vorsicht zu genießen, in beide Richtungen, nach oben wie unten.

Wenn ich eine 6-7000 km Tour vor mir hätte würde ich hinten ganz sicher einen neuen aufziehen und vorne je nach Laufleistung des alten entscheiden.

Servus

Robert
Mainstream? Nein Danke! Mi Rockt
aktuell:
Versys Rot EZ 05/2011
vorher:
Honda CBR 600F 2 x PC19/PC25
Honda Transalp 1 x
Honda Seven fifty 1 x
Triumph 750 Trident 1 x

juschka
Beiträge: 201
Registriert: 22. Aug 2017 22:09
Geschlecht: weiblich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Schwarz/ anthrazit
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#17 Beitrag von juschka » 25. Feb 2019 20:41

Habe auch den Roadtec drauf seit letztem Jahr, also schon locker 1000km für Arbeit, Touren und Jahresurlaub in den Franz. Alpen.
Bin absolut zufrieden, stabil, guter Grip, nass stabil und hält ewig ....

Vg juschka

Benutzeravatar
kima

Beiträge: 78
Registriert: 6. Feb 2016 00:00
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: imperial rot
Wohnort: Nordwesthavelland

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#18 Beitrag von kima » 25. Feb 2019 22:31

Ich habe seit 7000 km dem Roadsmart 3 drauf. Vorn und hinten sind es noch 3,5-4mm Profil, keinen Sägezahn (heute gemessen) an den Seiten mehr. Unter anderem im letzten Juni bei über 30 Grad nonstop aus dem NW von Berlin teils Autobahn ins Zillertal plus Alpen und zurück. Dem traue ich die Nordkaptour ohne Probleme zu. Steht übrigens auch noch auf meiner todo. :]
Gruß Lothar

Duke_CH
Beiträge: 72
Registriert: 2. Aug 2017 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiss
zurückgelegte Kilometer: 11800
Wohnort: Lenzburg

Re: Reifen für Schweiz - Nordkap - Schweiz

#19 Beitrag von Duke_CH » 27. Feb 2019 17:50

Hab mir jetzt einen Satz Roadtec geordert um den mal zu Testen. Bis im Juli werden noch einige KM ins Land gehen...

Danke für eure Tipps ;)

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 650“