Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 650?
Antworten
Nachricht
Autor
Kawaa
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2019 22:35
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 650
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

#1 Beitrag von Kawaa » 18. Apr 2020 20:22

Hallo,
hab auf der Versys 650A aktuell den bt023 drauf und jetzt müsste der Hinterreifen neu. Laut Reifenfreigabe kann man den bt021, bt023,t30,t31 untereinander kombinieren, der t31evo ist aber nicht aufgeführt. Den normalen t30 bekommt man wohl nicht mehr so leicht nur den Evo. Weiß jemand ob mit t30 auch der evo gemeint ist?

axelbremen

 
Beiträge: 523
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 53800
Wohnort: herzogenrath
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

#2 Beitrag von axelbremen » 19. Apr 2020 00:59

Einen t 31 evo gibts nicht soweit ich weiss.

Gruss axel

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4372
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: leider keines mehr.
Wohnort: Borken - Hessen
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

#3 Beitrag von Detlef Plein » 19. Apr 2020 06:27

Der T 30 EVO ist nur eine "Fehlerbeseitigung" beim normalen T 30 gewesen, der T 31 ist der neue Reifen für den es keine "Ausbaustufe" gibt. Da kannst Du ruhig den T 30 EVO nehmen oder gleich den T 31
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Kawaa
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2019 22:35
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 650
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

#4 Beitrag von Kawaa » 19. Apr 2020 08:19

Sorry ich meinte natürlich den t30 evo.
Vielen Dank für die Erklärung Detlef 👍🏻

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9311
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

#5 Beitrag von blahwas » 19. Apr 2020 10:46

Die Reifenfreigaben sind inzwischen von staatlicher Seite aus rechtlich entwertet worden, und damit sind auch die Reifenfabrikatsbindungen in den Fahrzeugpapieren nicht mehr relevant. Du darfst jetzt mischen.
viewtopic.php?f=60&t=17957

Kawaa
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2019 22:35
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 650
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

#6 Beitrag von Kawaa » 19. Apr 2020 11:23

Wenn ich das richtig verstanden habe könnte man beispielsweise vorne Bridgestone und hinten Conti fahren, Hauptsache die technischen Angaben sind korrekt.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9311
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

#7 Beitrag von blahwas » 19. Apr 2020 11:33

Das ist richtig.

Kawaa
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2019 22:35
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 650
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

#8 Beitrag von Kawaa » 7. Mai 2020 21:16

Jetzt bin ich doch etwas überrascht. Hab heute rein aus Interesse zum Preisvergleich bei meinen Reifendealer nachgefragt und dieser meinte das ich nur von einem Reifenhersteller Reifen fahren darf die einzige Ausnahme wären Oldtimer.
Das ist jetzt kein kleiner Laden sondern ein ziemlich großer Händler.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9311
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

#9 Beitrag von blahwas » 8. Mai 2020 08:51

Hat er auch eine Quelle auf eine Norm oder Rechtsvorschrift?

Z.B. der ADAC sagt: Man darf. https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... bereifung/

Benutzeravatar
karklausi

Beiträge: 3294
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Er-5, Versys, HondaNC750XDCT
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Yellow
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

#10 Beitrag von karklausi » 8. Mai 2020 09:53

Gilt der ADAC Link für Motorräder?
Klingt nach PKW Empfehlungen.
Karklausi

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9311
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

#11 Beitrag von blahwas » 8. Mai 2020 13:24

Der Gesetzgeber unterscheidet da nicht.

Kawaa
Beiträge: 91
Registriert: 5. Feb 2019 22:35
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 650
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bridgestone bt023/t30 evo kombinieren

#12 Beitrag von Kawaa » 9. Mai 2020 09:25

Bin mal gespannt was der tüv dazu sagt. Hatte jemand schon das Vergnügen?

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 650“