Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 650?
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bayoumi
Beiträge: 329
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 10134
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#21 Beitrag von Bayoumi » 17. Jun 2020 19:43

Also meine originalen Dunlop D222 auf der 650 haben gerade mal 6100 km gehalten.
Danach habe ich T30 Evo vorne und hinten aufziehen lassen, Anfangsprofil vorne 4,7 und hinten 6,6 mm. 11500 km später hat der vordere 2,4 mm und der hintere 1,6mm und muss getauscht werden.
Bild

Benutzeravatar
Skalar-Fan

Beiträge: 1206
Registriert: 10. Mär 2017 19:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Orange :-)
zurückgelegte Kilometer: 26000
Wohnort: Filderstadt
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#22 Beitrag von Skalar-Fan » 17. Jun 2020 20:04

Dann mach wieder den T30 Evo drauf, ist ein guter Reifen.

Wenn Du vorne und hinten annähernd gleich hast -> dann kannste ja wechseln.

Ich wurde ja durch Plattfuß zum Angel GT "gezwungen" und hab es nicht bereut.

Wenn Du mit dem T30 zufrieden warst, dann wieder drauf - hätte ich auch gemacht wenn nicht.....

Bei mir hat der Vorderreifen jetzt über 11.000 Kilometer gehalten, der hintere über 7.000 Kilometer.
Aber solange ich vorne und hinten nicht gleich unten habe, solange bleibe ich persönlich beim Angel.

Und wie schon viele geschrieben haben: Wie und wo Du fährst macht einen großen Unterschied.

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
andre
gesperrt
Beiträge: 4017
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#23 Beitrag von andre » 19. Jun 2020 11:47

An der SX muss ich jetzt die CRA3 runterschmeissen. Hinten bin ich bei knapp unter 2mm. Gefahren bin ich aktuell 7700 KM mit dem Reifen von Oktober bis jetzt. Dabei waren neben den KM hier knapp 1000 Km normal in der Umgebung von Berchtesgaden , knapp über 500 Km eher bei ziemlich schlechten Wetter im Schwarzwald und knapp unter 500 KM im Harz. Bei der 650er Versys hat der Reifen knapp 4000 Km länger gehalten und hatte mehr Restprofil. Da ich ansonsten mit dem Reifen sehr zufrieden bin, kommt er wieder drauf. Bei einem Sportreifen wäre mir zudem die vermutete Laufleistung zu gering
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX und Yamaha XJ600S Diversion

Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Benutzeravatar
Jay1005

Beiträge: 47
Registriert: 7. Aug 2019 21:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün SE
zurückgelegte Kilometer: 12100
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#24 Beitrag von Jay1005 » 19. Jun 2020 17:30

Moinsen,
ich habe seit ca 9400 km vorne und hinten den Angel GT2 drauf, war damit u.A, im Harz und bin ganz sicher nicht artig gefahren :headshake: :headshake: :headshake: :headshake:
Ich fahre hier im Norden zu 98% Landstraße mit glattem Asphalt, was die Lebensdauer ganz sicher verlängert. Vorgestern ahb ich ma geschaut; Vorderreifen ist noch ok, Hinterreifen ist demnächst fällig.... natürlich wieder den GT2

Grüße ausm Norden
Jay
2 Reifen. Ein Motor. Mehr brauche ich nicht, um glücklich zu sein.

Krümel
Beiträge: 213
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 100
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#25 Beitrag von Krümel » 19. Jun 2020 18:40

Ich habe jetzt den CTA 3 drauf der Batlaxx hätte wohl noch 2000 gemacht aber für mich ist er nicht vertrauenswürdig gewesen da in Längsrillen und bei Temperaturen unter 10 Grad immer wieder Rutscher und ausbrechen im Programm war 12000 km sind jetzt auch genug

Benutzeravatar
Silberlocke

Beiträge: 290
Registriert: 28. Sep 2009 20:09
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 79000
Wohnort: Norderstedt
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#26 Beitrag von Silberlocke » 21. Jun 2020 20:29

Moin,
bei uns steht auch der Reifenwechsel an.
Susanne mit der Gladius und Metzler Z 8 hat satte 11500 km runter .Er hat aber auch voll die Verschleißgrenze erreicht, jedenfalls in der Mitte. Vorne sieht und fühlt er sich noch top an, bin mal gespannt was der Reifen Experte sagt.Wir wohnen eben im Norden.
Soviel hatte ich mit dem Reifen nicht geschafft. Zum Ende mochte ich ihn gar nicht mehr.

Ich habe jetzt 10200 mit dem Tourance next runter. In der Mitte habe ich noch ein kleinen Rest bis zur Verschleißgrenze den werde ich noch ein bisschen abfahren.
Seitlich ist noch reichlich drauf. Ich vermute mal das er in südlicher Lage weitaus länger hält.
Ich bin gerade nochmal 2100 km am Stück gefahren und ich hatte damit gerechnet das ich im Urlaub neue brauche .Er hält sich zum Schluss erstaunlich gut.
Abseits der Strasse und bei Kopfsteinpflaster war er eindeutig mein Bester Reifen.
Genommen hatte ich ihn weil ich mir mehr Laufleistung erhofft habe. Was kommt nun.??? :think:

Ich werde wohl mal den günstigsten von den guten Tourenrenreifen nehmen,ihre Leistung rufen wir sowieso nicht ab.

LG von

Susanne und Andreas

Benutzeravatar
Sonnenhut

Beiträge: 2216
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#27 Beitrag von Sonnenhut » 23. Jun 2020 16:31

Ist schon erstaunlich wie unterschiedlich die erreichten Laufleistungen sein können.

mit dem Z8 (KV2012) hab ich nur 6000 geschafft und da war schon völlige Glatze.... :dizzy:
Die letzten 1000km waren auch bei mir sehr unschön.
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Benutzeravatar
Kawamichel
Beiträge: 12
Registriert: 29. Mär 2019 19:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 Grand Tou
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 24300
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#28 Beitrag von Kawamichel » 23. Jun 2020 17:32

Hallo,
ich hatte bei knapp 12.000 Km die Erstbereifung runtergefahren und habe dann auf Dunlop Roadsmart III gewechselt.
Fahre viel Berufsverkehr mit anfahren und bremsen usw.
Bin jetzt bei guten 24.000 Km und kann sicherlich noch 1.000 damit fahren.
Im Zuge der Dunlop Promo aber schon mal Dieselben neu bestellt :D
Bin damit gut zufrieden....
Gruß an Alle... :bike:

Benutzeravatar
zetterix

Beiträge: 97
Registriert: 19. Jul 2016 18:27
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, ZRX 1200, DR 350
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: gelb
zurückgelegte Kilometer: 32015
Wohnort: Dötlingen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#29 Beitrag von zetterix » 23. Jun 2020 20:38

Moin,moin zusammen
Hab den CTA 3 jetzt runter nach 8400 Kilometern
Der kommt jetzt auch wieder drauf
Besseren Reifen hatte ich noch nicht.
Grüße aus Dötlingen
Gerd

Benutzeravatar
Ackerschnacker

Beiträge: 327
Registriert: 1. Jun 2018 23:12
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 1000 SE GT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Emerald Blazed Green
zurückgelegte Kilometer: 5000
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#30 Beitrag von Ackerschnacker » 23. Jun 2020 20:45

Moin,
habe heute die "Erstbereifung" Bridgestone Battlax T31 in den Ruhestand verabschiedet (14.493 Kilometer). Da ich der Zweitbesitzer meiner SE bin gehe ich davon aus, dass der Hinterreifen bereits einmal getauscht wurde (hatte minimal mehr Profil als der Vordere).
Wechsle nun Versuchshalber auf dem Michelin Pilot Power 2 CT.
Zur Erstbereifung folgendes: Ich habe knapp 5.000 Kilometer damit gefahren und konnte mich nicht damit anfreunden. Reichlich Rutscher über das Hinterrad beim herausbeschleunigen auf gerader Strecke wie auch beim Herausbeschleunigen aus den Kurven (KTRC Regelung hat eingegriffen). Auch bei Nässe nicht wirklich ein Top Reifen mit sehr viel Gripp.
Werde jetzt der Ersttester mit dem Michelin auf der SE sein :top:
Bisher: KLR 650; FZ 750; XJ 900 S; XJ 600 S; Street Triple; BMW K 1300 GT; Versys 1000 GT, Versys 1000 SE GT
Gesamtkilometer: jenseits der 100.000 :coffee:
:drink: 5,7 l Ø

Benutzeravatar
J T
Beiträge: 25
Registriert: 2. Jun 2018 10:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 27000
Wohnort: Weyhe
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#31 Beitrag von J T » 23. Jun 2020 21:07

Moin,

habe jetzt den dritten Satz Pirelli Scorpion Trail 2
drauf und die ersten beiden Male jeweils 8.000 km erreicht. Für mich ein Super Reifen sowohl im Trockenen als auch im Regen !

Gruß
J T
XJ 600 - GPZ 1100 - ZRX 1100 - VERSYS 1000

Benutzeravatar
diema

Beiträge: 118
Registriert: 4. Feb 2020 12:09
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Schwarz/weiß
zurückgelegte Kilometer: 9700
Wohnort: Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#32 Beitrag von diema » 23. Jun 2020 21:29

Bei meiner Versys SE habe ich bei der Originalbereifung mit dem Vorderradschluppen jetzt knapp 12.000 km runter und der müsste jetzt neu. Den Hinterradschluppen musste ich aufgrund einer Schraube im Reifen bei 7.000 runterschmeißen. Da sah der aber auch noch ganz gut aus. Wie lange der jetzt noch hält, muss ich mal schauen.
Seit Juni 2019 fahre ich eine Versys 1000 SE von 2019. Bin unter Anderem auch ein großer Fan der Zubehörteile von SW-Motech... ;) Finde das System einfach schlüssig. :D
Bisher gefahren GPZ500S, Z1000SX und nun die Versys 1000 SE. Bestes Moped ever. :clap:

Benutzeravatar
Soeren2008
Beiträge: 156
Registriert: 12. Mär 2017 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 24500
Wohnort: Brackenheim
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#33 Beitrag von Soeren2008 » 25. Jun 2020 19:40

Soeren2008 hat geschrieben:
3. Nov 2019 13:02
Metzeler Roadtec nach 8685 km Laufleistung noch 2,4 mm Profil auf dem Hinterreifen. Vorne augenscheinlich wie neu, nicht gemessen.
Aktuell wechsel Hinterrad nach genau 10 Tsd. Kilometer.
Es wären noch einige Kilometer möglich gewesen. Aber es geht ab Montag für zehn Tage in die Alpen, da muß das Material stimmen. :top:
Grüße Frank
⛽ 22,22 km/l :face:

Benutzeravatar
Schelle66

Beiträge: 495
Registriert: 13. Nov 2018 17:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: XS 400 12E Bj.85; Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Rot/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 42500
Wohnort: Gotha
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Wieviele Kilometer macht Ihr mit euren Reifensätzen?

#34 Beitrag von Schelle66 » 25. Jun 2020 21:36

Ich jabe den Conti Road Attack 3 drauf 8000km
Vorne wie neu und Hinten auch noch sehr gut. :top:

Gruß Schelle
XS 400 12E BJ.85; Vesys 650 2011

Vorher: Simson Spatz, MZ TS 150 und Simson S51

Alles wird Gut :]

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 650“