Conti TKC 70 auf Tracer

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 650?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
karklausi

Beiträge: 4182
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 456 Mal
Danksagung erhalten: 426 Mal

Conti TKC 70 auf Tracer

#1 Beitrag von karklausi » 6. Jan 2021 16:36

Ich möchte gerne mal so ein Enduroreifen der soften Art auf der Tracer probieren. Der Reifen ist für sie frei gegeben. Möchte mal so ins einfache Gelände, des öfteren, nix Grossartiges, aber Feld und Schotterwege. Das geht zwar auch mit Tourensportreifen, aber ich möchts halt mal probieren.
Was haben die denn so für eine Laufleistung?
Wer hat diesen Reifen auf der Versys 650 mal probiert? Ist zwar n anderes Möp aber vlcht doch ähnlich.
Karklausi
Bild

awv99
Beiträge: 875
Registriert: 27. Aug 2015 15:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: ktm 1290adv,mg griso,fireblade
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: orange weiss
zurückgelegte Kilometer: 22000
Wohnort: nähe Köln
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Conti TKC 70 auf Tracer

#2 Beitrag von awv99 » 6. Jan 2021 16:58

Die Nachteile auf Asphalt sind
erheblich..

Verminderter Grip auf Asphalt,
längerer Bremsweg auf demselben.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 10576
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 438 Mal
Danksagung erhalten: 1087 Mal
Kontaktdaten:

Re: Conti TKC 70 auf Tracer

#3 Beitrag von blahwas » 6. Jan 2021 17:56

Ich habe den TKC 70 auf der Straße und auf Schotter probiert. Ich war positiv überrascht. Auf Asphalt vielleicht 5% weniger Reserve, hat mich beim sportlichen Fahren auch nicht behindert, dafür auf Schotter kontrollierte Fahrt statt rumeiern. Es ist halt noch lange kein richtiger Enduroreifen. Nässe habe ich nicht probiert, da patzen die Stolligen gerne. Laufleistung würde ich wie einen Tourenreifen einschätzen, da er recht tiefes Profil hat. Je weniger Restprofil, desto weniger Schottereignung, logisch.

der Alex
Beiträge: 290
Registriert: 22. Apr 2012 07:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650+1000
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: CBO-Schwarz + Weiß
zurückgelegte Kilometer: 57000

Re: Conti TKC 70 auf Tracer

#4 Beitrag von der Alex » 6. Jan 2021 18:21

Das ist (für mich) einer der Besten Reifen auf dem Markt!
Ein CRA3 wird vermutlich noch besser auf der Straße sein aber es geht ja um gröberes Profil.

@karklausi: schau Dir die Berichte von der 650er an. :coffee: Da steht auch mein Fazit. Laufleistung waren bisher zwischen 6.000km und 7.000km. Das muss aber nix heißen, ich bin nicht umsonst der Reifenholzer ;)
bei Nässe funktioniert der Bestens :top:

Einfach neugierig sein und ausprobieren.
es grüßt der Reifenholzer aus dem Hotzenwald :hello:

Versys 650:
Dunlop D221: 3.236km - Pirelli Angel ST: 5.791km - Metzeler Z8: 4.424km - Pirelli GT/ST: 5.521km
- Avon Distanzia: 6.824km (1VR+2HR) - Metzeler Tourance Next VR 3.871 HR 4.280km - Conti TrailAttack2 6.600km - MPR4 5tkm - Avon Trailrider 2.200km - aktuell Conti TKC 70

Versys 1000:
Pirelli Scorpion Trail1: zu wenig - MPR4: 4.970km - Metzeler Z8: 3.600km - aktuell Conti RoadAttack 3 + 2evo


Das Lächeln ist eine Kurve, die Vieles wieder Gerade biegt.

Benutzeravatar
karklausi

Beiträge: 4182
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 456 Mal
Danksagung erhalten: 426 Mal

Re: Conti TKC 70 auf Tracer

#5 Beitrag von karklausi » 6. Jan 2021 18:28

Laufleistung ist mir nicht soo wichtig, da ich vor der Nordkaptour ab August diesen Jahren sowieso einen Neuen aufziehen möchte.
Karklausi
Bild

awv99
Beiträge: 875
Registriert: 27. Aug 2015 15:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: ktm 1290adv,mg griso,fireblade
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: orange weiss
zurückgelegte Kilometer: 22000
Wohnort: nähe Köln
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Conti TKC 70 auf Tracer

#6 Beitrag von awv99 » 6. Jan 2021 20:23

Ich empfehle allen Interessierten an
"Abenteuerprofilen"

mal eine definierte Vollbremsung zu probieren.

Das ABS löst deutlich eher aus....

D.h. aufgrund des geringeren Positiv-Profilanteils auf Asphalt und der erhöhten Walkarbeit des Vorderrad-Reifens verlängert sich der Bremsweg (im Ernstfall) sehr deutlich...

Benutzeravatar
kima

Beiträge: 169
Registriert: 6. Feb 2016 00:00
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: imperial rot
zurückgelegte Kilometer: 22557
Wohnort: Nordwesthavelland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Conti TKC 70 auf Tracer

#7 Beitrag von kima » 6. Jan 2021 20:24

Bin ich selber noch nicht gefahren, aber für eine geplante Nordkaptour und diversen Recherchen steht der für meine 650 ganz oben auf meiner Liste. Der Vorderreifen braucht wohl einige 100km bis er passt. Gibt es auch noch für hinten als TKC 70 Rocks in der offroadlastigen Version. Im letzten Herbst bin ich allerdinngs über den Dunlop Mutant gestolpert hat M&S Kennung (Nordkap) ohne V-Max Einbußen, ist auch noch eine Überlegung wert.
https://www.bike-on-tour.com/motorrad/m ... er/reifen/
https://www.timetoride.de/erfahrungsber ... seenduros/

Beim Varahannes findest du in den Reifentabellen Angaben über die Laufleistung des TKC 70
http://www.varahannes.at/fahrtenbuch%20statistiken.htm

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 10576
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 438 Mal
Danksagung erhalten: 1087 Mal
Kontaktdaten:

Re: Conti TKC 70 auf Tracer

#8 Beitrag von blahwas » 6. Jan 2021 21:08

Den TKC 70 Rocks gibt's leider nicht in 160/60-17.
image.png
image.png (9.52 KiB) 525 mal betrachtet
150/70-17 passt aber auch (zumindest bei dem ohne Rocks), siehe viewtopic.php?p=254443#p254443

Benutzeravatar
JanL

Beiträge: 432
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 19000
Wohnort: Hildburghausen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Conti TKC 70 auf Tracer

#9 Beitrag von JanL » 7. Jan 2021 18:39

Beim Bremsen auf Asphalt ist der Reifen auch sehr gut. Der TKC70 ist kein so richtiger Stollenreifen. In erster Linie muss man erst einmal richtig bremsen können und dann kommt es noch auf das Motorrad und dessen Bremsanlage an. Da liegen je nach dem einige Meter dazwischen. Nach meiner Erfahrung ist der TKC70 eher ein Straßenreifen der auch befestigte Wege und Schotterstraßen kann. Wird der Untergrund weicher, dann kommt er (besonders der Vorderreifen) langsam an seine Grenzen. Trockene Verhältnisse liegen den Reifen gut. Wenn die Straße richtig nass ist macht er seinen Job sehr gut. Bei feuchten Straßen muss ich anfangs etwas vorsichtiger machen. Tiefe Temperaturen sind sein Ding.

Jan
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

Benutzeravatar
karklausi

Beiträge: 4182
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 456 Mal
Danksagung erhalten: 426 Mal

Re: Conti TKC 70 auf Tracer

#10 Beitrag von karklausi » 28. Feb 2021 21:36

Also, habe 400km mit dem TKC70 hinter mir und bin sehr zufrieden. Die nervöse Hibbeligkeit der Tracer ist etwas ruhiger geworden, der Reifen ist leise, rubbelt nicht und gibt mir ein sehr sicheres Gefühl. Er fährt sich sehr gleichmässig. Habe weder das Gefühl besonders doll in Kurven einlenken zu müssen, noch hab ich das Gefühl dass er nur Kurven will. Ich habe den Luftdruck minimal höher gemacht als vorgegeben ( da schien er mir fast zu weich ) und jetzt ist alles supi. 2,7 statt 2,5 hinten und 2,4 statt 2,25 vorn.
Jetzt will ich endlich damit inne Matschepampe/ Schotter.
Karklausi
Bild

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 650“