Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider (V650)

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 650?
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
VersiX
Beiträge: 19
Registriert: 15. Dez 2011 18:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: schwarz
Wohnort: Worpswede

Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider (V650)

#1 Beitrag von VersiX » 8. Aug 2015 17:25

Heute bekam ich eine schlechte Nachricht von meinem Reifenhändler. Als ich meine Versys 650 mit neuem Hinterreifen abholtet erzählte er mir, das laut seinem Lieferanten mein heissheliebter Distanzia ein Auslaufmodell sei. :?

Ich hab mal ein wenig recherchiert und herausbekommen, dass der Nachfolger der Avon Trailrider ist. Da es ihn (wie den Distanzia SM) auch mit M+S Kennung gibt hoffe ich auf eine ähnlich weiche und "klebende" Mischung.

Wäre natürlich noch die Frage nach der Freigabe für meine 2009er Versys.

Weiß jemand mehr? :help:
Als Nachfolger des Avon Distanzia (AM43/AM44) ist der neue Avon TRAILRIDER ab Frühjahr 2015 erhältlich.

Der Avon Trailrider überzeugt durch höhere Laufleistung und wesentlich verbesserte Handlingeigenschaften gegenüber seinem Vorgänger Distanzia. Sein Schwerpunkt liegt auf einem hohen Strassenanteil, aber auch den Abstecher in leichtes Gelände meistert der neue Reifen perfekt. Erhältlich in 18 unterschiedlichen Dimensionen für kleine und auch große Enduros. Er verfügt ebenfalls über eine M+S Markierung, wodurch der Reifen auch ideal für
alle Ganzjahresfahrer geeignet ist.

Verfügbare Größen TRAILRIDER:
80/90-21 48S
110/80-18 58S
140/80R17 65V
90/90-21 54V (Replaces 3.00-21)
120/80-18 62S
150/60R17 66H
100/90-19 57H
120/90-17 64S
150/70R17 69V
110/80R19 59V
130/80-17 65H
160/60ZR17 (69W)
120/70R19
140/80-18 70S
170/60R17 72V
120/70ZR17 (58W)
130/80R17 65H
180/55ZR17 73W
Zuletzt geändert von blahwas am 24. Jun 2018 21:50, insgesamt 1-mal geändert.


Freundliche Grüße aus dem Norden

klausinator
Beiträge: 469
Registriert: 4. Mär 2012 22:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Honda X-ADV 750
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Berlin Steglitz

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#2 Beitrag von klausinator » 8. Aug 2015 18:02

Er hat mehr negativ Profil würde ich schätzen
das ist schon mal sehr positiv ,
aber ob man damit genauso brennen kann ist natürlich die Frage.
Ich fahre gerne mal abseits der Straße und finde das
Super mehr auswahl zu haben.
Vielleicht mach ich den bald drauf
Da ich keine Freigabe mehr beachten muss
Ex Versys 35.600 in 4 Jahren
Ex F700GS 37.000 in 2.5 Jahren

Enduro Weisheit
Erst wenn es keinen Spaß mehr macht, wird es richtig lustig. xD

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3015
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#3 Beitrag von Luzifear » 8. Aug 2015 19:17

Tach,
VersiX hat geschrieben:Heute bekam ich eine schlechte Nachricht von meinem Reifenhändler. Als ich meine Versys 650 mit neuem Hinterreifen abholtet erzählte er mir, das laut seinem Lieferanten mein heissheliebter Distanzia ein Auslaufmodell sei.

ein neuer Reifen ist doch keine schlechte Nachricht,
natürlich nur wenn die guten Eigenschaften verbessert wurden. ;)
VersiX hat geschrieben:Wäre natürlich noch die Frage nach der Freigabe für meine 2009er Versys.
Weiß jemand mehr?
Da kann ich dir ganz sicher weiterhelfen. :]
Freigabe für Trailrider

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
VersiX
Beiträge: 19
Registriert: 15. Dez 2011 18:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: schwarz
Wohnort: Worpswede

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#4 Beitrag von VersiX » 8. Aug 2015 21:13

1000Dank! für die Freigabe. (Oder besser gesagt 650Dank!)
Ich ziehe die Distanzia seit 2011 auf und war von Anfang an begeistert. :D

Da ich ganzjährig vor allem Mo. - Fr. fahre und gerne auch mal "Schleichwege" war ich von den Distanzia begeistert. Mit ca. 7000-7500 / Hinterrad und 12000-14000 Vorderrad war die Laufleistung auch noch im erträglichen Bereich. Winter / Sommer / Nässe / Kurven / Dämpfung / alles geil selbst auf den letzten Kilometer.

Mich würden mal Erfahrungswerte mit Versys 650 interessieren (besonders natürlich von jemand, der vorher Distanzia drauf hatte).

Natürlich finde ich einen Reifen mehr zur Auswahl gut, zumal es eine Freigabe auch für meine 2009er gibt. Aber wenn es dafür einen Reifen weniger gibt, mit dem ich (und viele andere) so zufrieden waren, ohne zu wissen ob der "Neue" in allen Belangen gleich gut oder besser ist, dann darf man doch mal ins Forum hineinrufen. ;)

Freundliche Grüße aus dem Norden
Zuletzt geändert von VersiX am 8. Aug 2015 21:21, insgesamt 1-mal geändert.


Freundliche Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar
Eye

 
Beiträge: 753
Registriert: 20. Jan 2012 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: R1200RS
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: weiss/blau
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Ammersee

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#5 Beitrag von Eye » 9. Aug 2015 06:41

Den Distanzia gab es in unserer Größe mit der SM Kennzeichnung was ja Supermoto heißen sollte, daher eine weichere Gummimischung.
In den Avon Spezifikationen sehe ich beim Trail...... Keine SM Kennzeichnung insofern glaube ich noch nicht an einen adäquaten Ersatz.......leider
Velosolex, Zündapp KS50 WC, SR500, XS650, BMW R75/7, FJ1200, dann lange nichts, jetzt Versys, äh, R1200RS

Benutzeravatar
VersiX
Beiträge: 19
Registriert: 15. Dez 2011 18:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: schwarz
Wohnort: Worpswede

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#6 Beitrag von VersiX » 10. Aug 2015 11:10

Eye hat geschrieben:Den Distanzia gab es in unserer Größe mit der SM Kennzeichnung was ja Supermoto heißen sollte, daher eine weichere Gummimischung.
In den Avon Spezifikationen sehe ich beim Trail...... Keine SM Kennzeichnung insofern glaube ich noch nicht an einen adäquaten Ersatz.......leider
Das würde ich so erstmal nicht behaupten, denn der Avon Trailrider hat eine M&S Kennzeichnung (wie der Distanzia SM im Gegensatz zum normalen Distanzia). M&S deutet grundsätzlich auf eine weiche(re) Mischung für eine gute Haftung bei niedrigen Temperaturen.

Aber grau ist alle Theorie. Hilfreich wären natürlich praktische Erfahrungswerte.


Freundliche Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar
Eye

 
Beiträge: 753
Registriert: 20. Jan 2012 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: R1200RS
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: weiss/blau
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Ammersee

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#7 Beitrag von Eye » 10. Aug 2015 13:05

Meines Wissens haben alle Distanzia Reifen die M&S Kennzeichnung aber die SM (weiche Supermotomischung) nur in der Größe der Versys.
Velosolex, Zündapp KS50 WC, SR500, XS650, BMW R75/7, FJ1200, dann lange nichts, jetzt Versys, äh, R1200RS

klausinator
Beiträge: 469
Registriert: 4. Mär 2012 22:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Honda X-ADV 750
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Berlin Steglitz

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#8 Beitrag von klausinator » 12. Aug 2015 03:15

Ich melde mich als ersten freiwilliger Tester. werde den
aufziehen lassen, leider erst nächstes jahr wenn der
Tourance next runter ist.
Ex Versys 35.600 in 4 Jahren
Ex F700GS 37.000 in 2.5 Jahren

Enduro Weisheit
Erst wenn es keinen Spaß mehr macht, wird es richtig lustig. xD

Benutzeravatar
VersiX
Beiträge: 19
Registriert: 15. Dez 2011 18:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: schwarz
Wohnort: Worpswede

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#9 Beitrag von VersiX » 13. Aug 2015 16:01

Eye hat geschrieben:Meines Wissens haben alle Distanzia Reifen die M&S Kennzeichnung aber die SM (weiche Supermotomischung) nur in der Größe der Versys.
Nein, Avon selbst weist in seinen Freigaben ausschließlich den Distanzia SM als M+S aus nicht den "normalen" Distanzia.

Das macht auch Sinn, den mit-entscheidend für die M+S Freigabe ist eine weiche Gummimischung, die auch bei Temperaturen unter 5 Grad schnell "warm" wird und "vernünftig" haftet. Alle M+S Reifen haben dementsprechend immer eine weiche Mischung (wie z.B. auch TKC80). Der normale Distanzia (nicht erhältlich für die Versys, aber für BMW 1200 GS oder 650 GS oder auch Kawasaki KLE 500) ist dem Namen entsprechend ein Langläufer mit einer harten Mischung die für geringere Abnutzung sorgen soll - dass schließt eine M+S Kennzeichnung aus.

Freundliche Grüße aus dem Norden


Freundliche Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar
todo99
Beiträge: 132
Registriert: 20. Feb 2010 11:27
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 12000
Wohnort: Mittelrhein

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#10 Beitrag von todo99 » 20. Feb 2016 16:06

Hallo zusammen,

hat hier inzwischen schon jemand Erfahrungen mit dem Avon Trailrider in den Versys 650-Größen sammeln können?

Hatte eigentlich den Distanzia SM als Nachfolger für meine aktuellen Reifen vorgesehen - leider gibt es die ja inzwischen nicht mehr, weder für Geld, noch gute Worte. Schade, hätte die wirklich gerne noch mal selbst gefahren.

VG
Thomas

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2640
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#11 Beitrag von Silver Surfer » 20. Feb 2016 22:14

Hallo Thomas,
schau mal, hier scheint es ihn noch zu geben: https://reifen66.com/shopping_cart.php? ... rers_id=29

Wäre auch gern informiert über den Nachfolger.
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
todo99
Beiträge: 132
Registriert: 20. Feb 2010 11:27
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 12000
Wohnort: Mittelrhein

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#12 Beitrag von todo99 » 21. Feb 2016 10:36

Hallo Silver Surfer,
Danke für den Tipp! Leider scheint es auch da nur noch das HR zu geben.
VG
Thomas

surfopi
Beiträge: 896
Registriert: 29. Feb 2008 18:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Wohnort: Ammersee

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#13 Beitrag von surfopi » 21. Feb 2016 11:08

Hallo,
als "Entdecker" des Distanzia mit Einzelfreigabe sowohl für die Versys in 2008 als auch für die DRZ vor über 10 Jahren bin ich natürlich auch etwas betrübt über das Verschwinden dieses Reifens, der meinem Nutzerprofil sehr entgegen kam. Seit dem ersten Aufziehen dieses Reifens auf die DRZ sumo habe ich keinen anderen mehr verwendet. Die letzten 3 habe ich vor kurzer Zeit montieren lassen, der Vorderreifen an der Versys ist fällig.
Aus diesem Grund habe ich mal ein bisschen geforscht. Über den Trailrider gibt es erst 2 oberflächliche Tests, beide positiv. Herr Rost von Avon, der mir in der Vergangenheit beide Einzelfreigaben erteilt hatte, hat in einem Telefongespräch sehr vom Nachfolger geschwärmt. "Besser als Distanzia". Ist natürlich keine Überraschung. In den beiden Hinterradgrößen 160/17 und 180/17 sowie vorne 120/17 hat er als ZR eine weichere Mischung, weich an den Flanken, härter in der Mitte, in den anderen "Enduro"-Größen ist er eher auf Haltbarkeit getrimmt. Ich werde in jedem Fall diese Reifen bei der nächsten Fälligkeit montieren.
Grüße, Karl

Benutzeravatar
Eye

 
Beiträge: 753
Registriert: 20. Jan 2012 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: R1200RS
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: weiss/blau
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Ammersee

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#14 Beitrag von Eye » 21. Feb 2016 11:30

Hallo Karl,
Wir waren auf der IMOT am Avon Stand und haben uns über den Reifenn Informiert, uns sagte man der hat nun in allen Größen die gleiche weiche Mischung. Auch die 1000 er Versys profitiert nun von der weichen Mischung
Velosolex, Zündapp KS50 WC, SR500, XS650, BMW R75/7, FJ1200, dann lange nichts, jetzt Versys, äh, R1200RS

Benutzeravatar
todo99
Beiträge: 132
Registriert: 20. Feb 2010 11:27
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 12000
Wohnort: Mittelrhein

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#15 Beitrag von todo99 » 21. Feb 2016 11:46

Hallo Karl,
Danke für diese ersten belastbaren Informationen zum TR in 120/17 und 160/17.
Dann warte ich Deine ersten Eindrücke ab - eine bessere Referenz im direkten Vergleich kann es ja wohl kaum geben. ;-)
Freue mich auf Deinen Bericht.
VG
Thomas

Benutzeravatar
tobias82

 
Beiträge: 847
Registriert: 23. Dez 2012 09:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys LE650A ABS (Nuda 900 R)
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Schwarz (rot)
zurückgelegte Kilometer: 65000
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#16 Beitrag von tobias82 » 21. Feb 2016 12:03

Für mich wäre es gut zu wissen, ob eine Mischbereifung vorne Trailrider hinten Distanzia erlaubt ist.
Hab noch einen nagelneuen Distanzia HR in der Garage liegen. Der Distanzia VR ist schon an der Grenze des erlaubten...
Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide.

surfopi
Beiträge: 896
Registriert: 29. Feb 2008 18:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Wohnort: Ammersee

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#17 Beitrag von surfopi » 21. Feb 2016 16:29

Hallo todo,

die versys darf erst wieder im Frühsommer mit spielen, dann mit neuem trailrider vorne drauf. Jetzt fährt erst mal die Kleine mit in den Süden und die hat gerade neue distanzia bekommen. Ich hoffe, dass noch vor mir jemand seine Erfahrungen mit dem neuen Reifen mitteilt.

Grüße, Karl

Benutzeravatar
tobias82

 
Beiträge: 847
Registriert: 23. Dez 2012 09:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys LE650A ABS (Nuda 900 R)
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Schwarz (rot)
zurückgelegte Kilometer: 65000
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#18 Beitrag von tobias82 » 22. Feb 2016 21:36

tobias82 hat geschrieben:Für mich wäre es gut zu wissen, ob eine Mischbereifung vorne Trailrider hinten Distanzia erlaubt ist.
Hab noch einen nagelneuen Distanzia HR in der Garage liegen. Der Distanzia VR ist schon an der Grenze des erlaubten...
Sehr cool:
Hab heute um kurz nach 11 Uhr Herr Rost angeschrieben, ob die oben erwähnte Mischbereifung in Ordnung geht und um 20:30 Uhr bekomme ich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung extra für mich ausgefüllt zugeschickt. Das ist mal Service! :jubel: :dance: :top:
Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide.

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2640
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#19 Beitrag von Silver Surfer » 22. Feb 2016 23:27

Top! So soll es sein. Der hat wohl hier mitgelesen, dass du für die nächste Italienrundfahrt einen ausdauernderen Reifen brauchst... (falls ich da nix verwechsle).
Gute Fahrt!
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
tobias82

 
Beiträge: 847
Registriert: 23. Dez 2012 09:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys LE650A ABS (Nuda 900 R)
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Schwarz (rot)
zurückgelegte Kilometer: 65000
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Avon Distanzia läuft aus Nachfolger Trailrider

#20 Beitrag von tobias82 » 23. Feb 2016 09:56

Ich wollte damit ja nicht mehr in den Urlaub fahren.
Aber jetzt, wo Du es sagst.... Dieses Jahr steht wahrscheinlich 1 Woche Gardasee mit 4 Freunden an. Das heißt, ich kann da nicht so fahren, wie ich es machen würde, wenn ich alleine unterwegs wäre. Es werden auch nicht so viele km und das meiste davon ohne zusätzliches Gepäck. Ist sicher eine Überlegung wert, ... falls ich nicht mit der Nuda fahre ;-)
Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide.

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 650“