Pirelli Angel GT oder Metzeler Roadtec 01 auf der V650?

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 650?
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pumaonice
Beiträge: 296
Registriert: 2. Aug 2015 15:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß

Pirelli Angel GT oder Metzeler Roadtec 01 auf der V650?

#1 Beitrag von Pumaonice » 8. Jun 2016 16:26

Servus zusammen,

Habe es ja schon in einem anderen Threat geschrieben bin gerade in der Zwickmühle welchen Reifen es nun auf meiner 2015er 650 versys werden soll.

Habe den PAGT auf meiner KTM 1290 superduke r und bin sehr begeistert von dem reifen. Sogar die Laufleistung ist überzeugend. 6500-7000km mit einem Bike das 172ps hnd 145nm hat sind beachtlich. Wie der nass grip ist kann ich leider nicht sagen da ich sie nur bei schönem Wetter bewege. Hatt allerdings vor kurzen einen heftigen rutscher über das hinterrad was ich (hoffe) an den kalten Temperaturen lag. Könnte natürlich aber auch sein das em ende seiber Lebenszeut der Reifen sich stark verändert.
Wer hat positive/negative Erfahrungen mit dem Reifen gemacht?

Metzeler roadtec 01 gibt es fasst noch keine vergleichswerte. Die die ihn haben sagen das er super ist. Bis jetzt ist nur negativ darüber erzählt worden das wohl das Laufgeräusch des vorderreifens sehr laut sein soll was mich nicht stören würde.
Was ich mich beim metzeler nur frage ist: ist er genauso Sportlich zu bewegen wie der PAGT und wie sieht es mit der Laufleistung aus..

Bin auf dem test in der neuen "MOTORRAD" sehr gespannt beim Tourensportreifen test

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk
Zuletzt geändert von blahwas am 24. Jun 2018 21:52, insgesamt 1-mal geändert.

Mr_Hoddy
Beiträge: 18
Registriert: 26. Dez 2010 15:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2500
Wohnort: Bremerhaven

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#2 Beitrag von Mr_Hoddy » 8. Jun 2016 19:37

Was spricht den gegen Michelin Pilot Road? Habe den auf meiner 650 gefahren und jetzt auf meiner KV.
Sehr zufrieden.

Benutzeravatar
je0605

 
Beiträge: 1426
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#3 Beitrag von je0605 » 8. Jun 2016 20:16

Mr_Hoddy hat geschrieben:Was spricht den gegen Michelin Pilot Road? Habe den auf meiner 650 gefahren und jetzt auf meiner KV.
Sehr zufrieden.
Nehme an der 4er!?
Gruß Bonsai
_______________________

:coffee:

Benutzeravatar
Pumaonice
Beiträge: 296
Registriert: 2. Aug 2015 15:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#4 Beitrag von Pumaonice » 8. Jun 2016 20:38

Zum ersten hat der Pilot road 4 keine freigabe für die 2015er und zum anderen habe ich bischen bedenken. Der 2er finde ich richtig müll und hier im forum wurde ja auch schon mal geschrieben das er ein wenig "kippelig" ist. Da der 2er diese Eigenschaft auch hat kommt das für mich nicht infrage

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk

Benutzeravatar
Scarabeus
Beiträge: 627
Registriert: 5. Mai 2015 00:01
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Han eins

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#5 Beitrag von Scarabeus » 8. Jun 2016 21:49

Ich hab für meine 650 Bj 2015 den neuen Dunlop Roadsmart III bestellt, vorher war mein Favorit der Bridgestone T30 Evo.

Der Angel GT soll laut Test bei "normaler" Fahrweise holprig sein. Erst wenn er richtig rangenommen wird soll er kleben. Wie geschrieben, selber nur gelesen, gehört. Vlt hat ja jmd die zwei Kandidaten von dir drauf und kann berichten.

Zum Dunlop kann ich erst in 3-4 Wochen was sagen.


Grüße
Andreas
"Alles, was das Böse braucht, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit" - Kofi Annan

Benutzeravatar
Pumaonice
Beiträge: 296
Registriert: 2. Aug 2015 15:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#6 Beitrag von Pumaonice » 8. Jun 2016 22:26

Werde mich leider bis nächste Woche endscheiden müssen. Der test kommt ja am Freitag schon raus.

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk

Lambo
Beiträge: 56
Registriert: 8. Feb 2015 13:12
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#7 Beitrag von Lambo » 8. Jun 2016 22:34

Egal wie du dich entscheidest, die Erfahrungen zu dem Reifen wären sehr interessant. Stehe nämlich vor der gleichen Entscheidung. Wobei ich den Conti Road Attack 2 Evo noch mit in der engeren Auswahl hab.

Hoinzi

 
Beiträge: 814
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 3000
Wohnort: MKK

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#8 Beitrag von Hoinzi » 8. Jun 2016 22:38

Der Pilot Road 2 ist wesentlich kippeliger als der 4er. Ich bin direkt umgestiegen und beim 2er hat mich dieses Wegkippen mitten in der Kurve sehr gestört. Der 4er macht das bei mir nach bislang so 6.500 km nicht. Die Haltbarkeit finde ich jetzt noch nicht so begeisternd, mehr als 8.000 werde ich wohl nicht packen.

Nutzt aber ohne Freigabe auch nicht viel...

Benutzeravatar
Leon

 
Beiträge: 4957
Registriert: 16. Dez 2008 18:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki-Versys 07
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 113000
Wohnort: Leonberg

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#9 Beitrag von Leon » 8. Jun 2016 23:09

[quote="Scarabeus"]Ich hab für meine 650 Bj 2015 den neuen Dunlop Roadsmart III bestellt,[/quote
und den fahr ich seit kurzem ( bis jetzt ca. 1500 Km ) und bin voll zufrieden :jubel:
Gruss Leon

_________________
Es ist wenig Raum zwischen der Zeit, wo man zu jung und der, wo man zu alt ist.
[/color]

Zündapp-Moped 442 - NSU Quickly - Puch 125 - Roller (Zündapp Bella R200) - Roller (Vespa PX200) - Honda CX 500 -
Yamaha XJ 550 - Honda Transalp - Honda VT 500 C - Honda Seven fifty - BMW R850 R Classic - Kawa ER-6n - Kawa Versys

Benutzeravatar
isartaler
Beiträge: 19
Registriert: 3. Jun 2014 21:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Geretsried

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#10 Beitrag von isartaler » 9. Jun 2016 07:44

Ich fahr auf meine KV seit April den Roadtec 01, vorher Z08. Kurvenverhalten und Grip sind deutlich besser als beim 08. Auf dem Testgelände beim Kurventraining lief die Dicke willig in die Kurven bis zum schleifen der Rasten ohne dass da eine Unsicherheit oder Unruhe aufkam.
Zur Laufleistung lässt sich noch nichts sagen. Im Juli geht's für eine Woche in die französischen Hochalpen dann wird sich auch der Abrieb in den Bergen zeigen.
Bis jetzt voll zufrieden.

Benutzeravatar
Sonnenhut

 
Beiträge: 2030
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#11 Beitrag von Sonnenhut » 9. Jun 2016 07:52

Sonntag bekomme ich auch die Roadtec01 drauf und die Reste vom Z8 kommen runter. :clap:

Da kann ich mich ja schon mal freuen. :o
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Benutzeravatar
Pumaonice
Beiträge: 296
Registriert: 2. Aug 2015 15:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#12 Beitrag von Pumaonice » 9. Jun 2016 08:21

Bin auch im juli in den seealpen. Denke man ist mit beiden reifen gut dabei. Der metzeler ist eben was die Entwicklung angeht auf dem stand der technik. Der pagt ist glaube ich auch schon 2-3jahre alt

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk

Benutzeravatar
tobias82

 
Beiträge: 847
Registriert: 23. Dez 2012 09:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys LE650A ABS (Nuda 900 R)
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Schwarz (rot)
zurückgelegte Kilometer: 65000
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#13 Beitrag von tobias82 » 9. Jun 2016 08:39

Hab gerade auf meiner Nuda den Pilot Power (ist natürlich ein Sportreifen) runtergeschmissen und gegen den Roadtec01 getauscht.

Der Vorderreifen singt tatsächlich.
Im Vergleich zum Sportreifen merke ich natürlich auch, dass der Roadtec etwas weniger Grip hat. Trotzdem fühlt er sich überall sehr vertrauenserweckend an. In großen Schräglagen bin ich mit der Gashand jetzt halt etwas zurückhaltender. Bis an die Kante kann man den Sportec selbstverständlich auch fahren - keine Frage.

Mal sehen, wie es mit der Laufleistung aussieht. Mit dem Pilot Power waren ca. 3800 km drin. Vom Roadtec erwarte ich doch einiges mehr. Bei 17600 km hab ich ihn drauf gemacht - das für mich selbst zur Erinnerung ;)

Beim Roadtec hatte ich auch den Eindruck, dass er etwas weniger in die Kurve will. Es braucht etwas mehr Kraftaufwand dafür. Aber einen Sportreifen als Vergleich zu nehmen, hinkt natürlich auch.

In Summe bin ich im Moment zufrieden.
Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide.

Benutzeravatar
kawacs

 
Beiträge: 577
Registriert: 22. Okt 2013 22:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Africa Twin DCT
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: VICTORY RED
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: zwischen Schwarzwald und Vogesen

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#14 Beitrag von kawacs » 9. Jun 2016 11:38

isartaler hat geschrieben:Ich fahr auf meine KV seit April den Roadtec 01, vorher Z08. Kurvenverhalten und Grip sind deutlich besser als beim 08. Auf dem Testgelände beim Kurventraining lief die Dicke willig in die Kurven bis zum schleifen der Rasten ohne dass da eine Unsicherheit oder Unruhe aufkam.
Zur Laufleistung lässt sich noch nichts sagen. Im Juli geht's für eine Woche in die französischen Hochalpen dann wird sich auch der Abrieb in den Bergen zeigen.
Bis jetzt voll zufrieden.
Vor einigen Tagen bin ich auch vom Z8 auf den roadtec 01 umgestiegen und kann bislang den Eindruck von @isartaler bestätigen.
Der Z8 war/ist sehr kurvenwillig. Manchmal, je nach Strassenbeschaffenheit dadurch aber auch unruhig, das haben die Techniker beim roadtec jetzt besser gemacht.
Gefühlt muss man dem 01 eine Nuance mehr nachhelfen zur Schräglage, dann lenkt er aber sehr zuverlässig die kleinen und grösseren Kurvenradien.
Der roadtec lässt sich auch deutlich weniger von Längsstreifen in der Fahrbahn beeindrucken als der Z8.

Bisher sind es lediglich 500 zufriedene Kilometer auf trockenen Strassen, wie es bei Nässe oder höherem Tempo aussieht muss noch getestet werden.

Benutzeravatar
Kato
Beiträge: 160
Registriert: 24. Apr 2016 20:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: black/orange
zurückgelegte Kilometer: 24000
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#15 Beitrag von Kato » 9. Jun 2016 12:25

Pumaonice hat geschrieben:Zum ersten hat der Pilot road 4 keine freigabe für die 2015er und zum anderen habe ich bischen bedenken. Der 2er finde ich richtig müll und hier im forum wurde ja auch schon mal geschrieben das er ein wenig "kippelig" ist. Da der 2er diese Eigenschaft auch hat kommt das für mich nicht infrage

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk
Wieso gibt es keine Freigabe für den PR 4??
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Zuletzt geändert von Kato am 9. Jun 2016 12:26, insgesamt 1-mal geändert.
Die Linke zum Gruße
Bild

Benutzeravatar
Pumaonice
Beiträge: 296
Registriert: 2. Aug 2015 15:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#16 Beitrag von Pumaonice » 9. Jun 2016 13:29

Ok das ist neu. Im threat "michelin pilot road 4 king of the road" wurde das auch diskutiert das er keine freigabe besitzt. Das haben sie wohl dann nach gehohlt

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk

Hoinzi

 
Beiträge: 814
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 3000
Wohnort: MKK

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#17 Beitrag von Hoinzi » 9. Jun 2016 13:58

Aber offensichtlich nur in der GT-Version...

Benutzeravatar
Kato
Beiträge: 160
Registriert: 24. Apr 2016 20:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: black/orange
zurückgelegte Kilometer: 24000
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#18 Beitrag von Kato » 9. Jun 2016 14:10

Das ist für die 2015 er.
Geh mal auf die Seite von Michelin.
Für frühere Modelle ist auch der normale 4er frei
Die Linke zum Gruße
Bild

Benutzeravatar
Pumaonice
Beiträge: 296
Registriert: 2. Aug 2015 15:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#19 Beitrag von Pumaonice » 9. Jun 2016 14:31

Wie gesagt ich halte mich vom piro 4 ehe bischen auf Distanz, in test Berichteten wurde auch geschrieben das er bei heissen Temperaturen und wenn man bischen schneller unterwegs ist er sehr schnell zum schmieren neigt. Kann sowas wirklich nicht gebrauchen

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Pumaonice am 9. Jun 2016 14:32, insgesamt 1-mal geändert.

Hoinzi

 
Beiträge: 814
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 3000
Wohnort: MKK

Re: Pirelli angel gt oder Metzeler roadtec 01?

#20 Beitrag von Hoinzi » 9. Jun 2016 17:10

Kato hat geschrieben:Das ist für die 2015 er.
Geh mal auf die Seite von Michelin.
Für frühere Modelle ist auch der normale 4er frei
Schon klar, ich fahre auf meiner ja den normalen PiRo 4. Aber die Frage drehte sich ja um das 2015er Modell.

Das mit dem Schmieren bei hohen Temperaturen konnte ich bislang nicht beobachten, fahre aber auch wohl weit von den Möglichkeiten des Mopeds wie Reifens entfernt.

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 650“