Aktuelle Zeit: 12. Dez 2017 10:57

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#1  BeitragVerfasst: 30. Jul 2016 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2015
Beiträge: 53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 4500
So, ab heute hat meine 650 img neue Reifen. Hab viel gelesen und war zum Schluss zwischen diesem und dém Pilot Road 4 am schwanken. Nun habe ich mich doch für den Metzler entschieden und bin sehr gespannt, wie er läuft wenn erst einmal 150 km hinter mir liegen.


Zuletzt geändert von Sonnenhut am 30. Jul 2016 19:48, insgesamt 1-mal geändert.
Hab 650er im Titel ergänzt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtech 01
Beitragsnummer:#2  BeitragVerfasst: 30. Jul 2016 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2015
Beiträge: 36
Wohnort: Haltern am See
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000 09/2015
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 19000
Damit hast du nicht viel falsch gemacht. Ich habe schon 9tkm mit dem Roadtech 01 runter, allerdings auf der 1000er MJ2015.
Mein nächster Satz wird bestimmt auch wieder der Roadtech.

_________________
Grüße Thomas
aktuell: Versys 1000, GSXR 1100, HD FLH,


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtech 01
Beitragsnummer:#3  BeitragVerfasst: 30. Jul 2016 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2015
Beiträge: 113
Bilder: 4
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Pearl Stardust White
zurückgelegte Kilometer: 0
Dann fährst du mit deiner 1000er ohne Freigabe? In D ist der nämlich zurzeit noch nicht zulässig.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtech 01
Beitragsnummer:#4  BeitragVerfasst: 30. Jul 2016 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2015
Beiträge: 36
Wohnort: Haltern am See
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000 09/2015
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 19000
Mystic-Healer hat geschrieben:
Dann fährst du mit deiner 1000er ohne Freigabe? In D ist der nämlich zurzeit noch nicht zulässig.


... das hast du richtig erkannt!

_________________
Grüße Thomas
aktuell: Versys 1000, GSXR 1100, HD FLH,


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtech 01
Beitragsnummer:#5  BeitragVerfasst: 30. Jul 2016 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2015
Beiträge: 620
Wohnort: MKK
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 23000
Ich hatte jetzt 8.000 km den PR4 drauf und fahre aktuell seit ca. 400 km den Roadtec 01. Erstes Fazit: der Michelin ist handlicher bzw. kurvenwilliger. Der Unterschied ist aber nicht besonders groß.

Ist man erst mal in Schräglage geben beide unheimliches Vertrauen und vermitteln den Eindruck einer extrem guten Haftung.

Beim Michelin hatte ich ganz selten mal den Eindruck eines Rutschers, mit dem Metzeler bin ich bislang zu wenig gefahren, um dazu etwas sagen zu können.

Zum Fahren bei Nässe kann ich nichts sagen, ich bin mit dem PR4 ab und zu mal bei feuchter Straße (ohne Probleme, aber auch vergleichsweise langsam) gefahren, den Metzeler bislang noch nicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#6  BeitragVerfasst: 31. Jul 2016 00:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2009
Beiträge: 2554
Bilder: 1
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 109999
Oi!
NUR 8000?! Wtf, ich denke, der soll bis zu 14 Megameter beim everyday halten?? Er ist nicht der Langsamste, trotz, Quatsch, exakt wegen Varahannes Sicherheizlinie. Hoinzi, warst du in Südfrankreich oder sonstwo mit Raspelasphalt, auf der Renne oder :sorry: :?

_________________
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#7  BeitragVerfasst: 31. Jul 2016 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2015
Beiträge: 579
Bilder: 1
Wohnort: Südwestpfalz
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Z 200
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 20000
Meine Michelin PR4 nähern sich den ersten 10.000 km. Vorne sollte nochmal so viel drin sein, hinten sicherlich noch 4-5.000. Über die Haftung kann ich nicht meckern, die Gummis scheinen immer bestens zu kleben, egal ob nass oder trocken.

Bloß hinten stört mich die doch deutlich zu sehende seitliche Sägezahnbildung, welche Schräglagen nun etwas unruhiger werden lassen als zu Beginn der Laufzeit.Ist das beim PR4 normal und können das andere Fabrikate womöglich besser?

_________________
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz

Michael Franke

Vermietung von Caravans & Motorradanhängern


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#8  BeitragVerfasst: 31. Jul 2016 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2009
Beiträge: 224
Bilder: 54
Wohnort: Norderstedt
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 57000
Moin,
ich habe heute meine neuen Roadtec 01 eingefahren. Sie fahren sich super wie wohl die meisten neuen Reifen. :)
Sie machen aber eindeutig Laufgeräusche was ich beim Z8 nicht gehört habe.

Der Z8 hat bei mir wieder 10 000 Km gehalten davon 2500 KM in Frankreich. Er fuhr sich bis zum Schluß gut und hätte wohl noch gut 1000 Km.
gehalten.

Gruß Andreas


Zuletzt geändert von Silberlocke am 31. Jul 2016 14:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#9  BeitragVerfasst: 1. Aug 2016 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2009
Beiträge: 2554
Bilder: 1
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 109999
Das Abrollgeräusch jenseits ca. 60 km/h ist beim MPR4 für mich auch deutlich vernehmbar, mind. bis 80, dann werden die Windverwirbelungen lauter (trage Gehörschutz). Andere Tonlage als beim Next, stört mich nicht über die Maßen.

_________________
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#10  BeitragVerfasst: 4. Apr 2017 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2016
Beiträge: 63
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 10000
Servus beinander,

ich habe heute meine Versys zum Schrauber meiner Wahl gebracht, morgen ist TÜV. Da sagt mir Walter so beiläufig... dein Hinterrad, naja so an die 1.500km werden das wohl noch werden. Den Satz Z8 habe ich seit letztem Jahr drauf und ca. 6.000 km damit gefahren - vorne hält wohl sicher noch viele, weiter Kilometer.

Aber nun die Frage: was kommt hinten drauf? Ich würde nach den guten Erfahrungen mit dem Z8 auf den 01er gehen. Wenn ich die Freigaben richtig lese, kann ich vorne den Z8 drauf lassen und hinten den Roadtec 01 drauf machen. Oder bin ich da falsch?

Oder ist es besser, den Hunni noch drauf zu packen und beide neu machen zu lassen? Ich verfahr mein Geld halt lieber ;)

_________________
Beste Bikergrüße, Michi
Übrigens: Theoretisch kann ich praktisch alles!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#11  BeitragVerfasst: 4. Apr 2017 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2013
Beiträge: 946
Bilder: 0
Wohnort: Neuenstadt
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 62000
Nach meinen sehr positiven Erfahrungen solltest Du auch beim Vorderreifen auf den Roadtec 01 wechseln. Neben dem Zuwachs an Grip ist vor allem die Steigerung an Komfort deutlich spürbar.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#12  BeitragVerfasst: 4. Apr 2017 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2012
Beiträge: 2243
Bilder: 120
Wohnort: Lorsch
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000/Honda AT DTC
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 73000
Was bei der 1000er Versys bzgl. Fahrverhalten und Lebensdauer angeht, muss nicht zwingend auf der 650er genauso sein. Nicht, dass wir hier Äpfel mit Birnen vergleichen!
Auch ich bin Roadtec 01-Fan geworden (1000er Versys)
Momentan habe ich noch so 1-2mm vor der Verschleißgrenze bei ca. 7.000km Laufleistung.....und der nächste Satz liegt schon in der Garage.

Was ist mir zu Vorgängerreifen (Z8; Angel GT; MPR4) aufgefallen:
Die Vorgängerreifen haben (spätestens) am Ende Ihrer Lebensdauer alle eine Sägezahnbildung gezeigt. Der Roadtec 01 nicht!
Dämpfung/Komfort ist beim Roadtec 01 deutlich besser als bei den Vorgängern.
Er gibt einem vom ersten Meter an ein Gefühl von sehr guter Haftung und gibt somit Vertrauen.
Auch bei Nässe ist er eine Bank.
Die Angaben sind von der 1000er Versys.....das kann, wie geschrieben bei den 160er Hinterreifen der kleinen Versys etwas anders sein.

@Stefan: everyday hat auch nur auf die ersten Sätze eine etwas höhere KM-Leistung fahren können (wie er mir im Gespräch mitgeteilt hat) die folgenden Sätze MPR4 haben nicht so lange gehalten.

Es gibt also auch Streuungen in den Chargen der Hersteller, dass die Mischungen evtl. voneinander abweichen.

_________________
Gruß Stefan/Lucky66m


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#13  BeitragVerfasst: 1. Mai 2017 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2016
Beiträge: 47
Bilder: 16
Wohnort: Reichelsheim Wetterau
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 24000
Habe heute meine neuen Roadtec 01 im strömenden Regen auf Herz und Nieren anlässlich des Radrennen rund um Frankfurt im Taunus getestet.
Ich muss sagen: Hervorragend....
Danke für die ausführlichen Tipps im Forum...

_________________

************************************************************************
Wer schweigt, stimmt nicht unbedingt zu. Er hat nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#14  BeitragVerfasst: 1. Mai 2017 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015
Beiträge: 231
Wohnort: Krieewel is min Dörp
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Pearl Stardust White
zurückgelegte Kilometer: 0
Hallo zusammen,

mein Satz Roadtec ist letzte Woche Freitag drauf gekommen. Ich bin gespannt.

_________________
Die Linke zum Gruß
Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#15  BeitragVerfasst: 2. Mai 2017 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2012
Beiträge: 2243
Bilder: 120
Wohnort: Lorsch
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000/Honda AT DTC
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 73000
theflic hat geschrieben:
Habe heute meine neuen Roadtec 01 im strömenden Regen auf Herz und Nieren anlässlich des Radrennen rund um Frankfurt im Taunus getestet.
Ich muss sagen: Hervorragend....
Danke für die ausführlichen Tipps im Forum...


Hallo Jan,
freut mich, dass Du ähnliche Erfahrungen mit diesem Reifen sammeln konntest und offensitlich zufrieden damit bist.
Auf der 1000er hab ich seit 2 Wochen den 2. Satz drauf und auch schon wieder 2000km damit runter. Laufbild sehr gleichmäßig...und ging gestern im Regen bei nasser Fahrbahn bis auf die Rasten ohne auch nur die Spur wegzurutschen.
Und das bei ca.8-9°C (Versys Thermometer 4-5°C).....soviel zum Thema "moderne Tourensportreifen müssen gründlich warmgefahren werden, bis sie ausreichend Haftung aufbauen.. :headshake: )

_________________
Gruß Stefan/Lucky66m


Zuletzt geändert von Lucky66m am 2. Mai 2017 12:45, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#16  BeitragVerfasst: 3. Mai 2017 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2015
Beiträge: 31
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Tourer+
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 12200
Moin,

ich kann mich den positiven Erfahrungen nur anschließen. Bis auf einen gemeinsamen Ausflug am 1. Mai, hatten wir bis jetzt nur regnerisches Wetter in und um Kiel.
Dementsprechend konnte ich den Roadtec 01 ausgibt testen. Auch beim verregneten intensiv Fahrsicherheitstraining am 16.04. in Boksee kam das Moped nie ins rutschen.
Für mich die optimale Reifenwahl. :top:

_________________
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.


Zuletzt geändert von Tungdril am 3. Mai 2017 09:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#17  BeitragVerfasst: 7. Mai 2017 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015
Beiträge: 231
Wohnort: Krieewel is min Dörp
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Pearl Stardust White
zurückgelegte Kilometer: 0
Hallo zusammen,
die ersten 400 km hat der Metzger Roadtec 01 jetzt hinter sich, es ist kein Vergleich zum Dunlop. Es war die richtige Wahl.VielenDank an die vielen Testfahrer.

_________________
Die Linke zum Gruß
Andreas


Zuletzt geändert von AndreasKR am 7. Mai 2017 13:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#18  BeitragVerfasst: 29. Mai 2017 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2015
Beiträge: 620
Wohnort: MKK
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 23000
Mein Roadtec 01 hat jetzt ungefähr 7.000 km drauf. Vom Profil her gehen wohl noch so 1.500 bis 2.000, bis er dann am Ende ist.

Was mir aber in den letzten Wochen auffällt ist eine unheimliche Empfindlichkeit auf Längs- wie Spurrillen. Darauf hat der Reifen früher überhaupt nicht reagiert, aber jetzt zieht ein jede Rille das Hinterrad weg. Ich habe zuerst gedacht, mir würde das Hinterrad wegrutschen, bis ich dahinter kam, dass das auf topfebenen Straßen überhaupt nicht auftritt. Liegt also mehr an der Straße als am Reifen.

Dafür hat er die nervende Kippeligkeit des Michelin PiRo 4 nicht, die der zu Ende der Laufzeit aufwies. Stand heute würde ich den Metzler wieder nehmen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#19  BeitragVerfasst: 26. Jul 2017 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2016
Beiträge: 42
Wohnort: Dötlingen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, ZRX 1200, DR 350
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: gelb
zurückgelegte Kilometer: 3
Moin,moin zusammen,
ich habe den Roadtec 01 auf meiner Versys 650 bin mit dem Reifen eigentlich zufrieden.
Hab ihn aufgezogen wegen der guten Testergebnisse und kann diese auch wie hier schon erwähnt bestätigen.
Aus der Garage fahren und ab der ersten Kurve ist Grip da, im Regen hat er mir super gefallen, gefühlt besser als Michelin. Bin bei Regen aber eher vorsichtig, weil ich den Bitumenanteil im Asphalt nicht recht einschätzen kann.
Die Nachteile sind aber auch da. Der Vorderreifen wird tatsächlich nach ca. 2000 Km laut, man könnte an Radlagerschaden denken. Die Lautstärke schwankt dann immer mal. Denke das sich die Profilblöcke beim abfahren und bremsen etwas verändern. Ziemlich zum Ende der Lebensdauer fängt er an hinter Strichen und Kanten von Flickstellen oder Längsrillen her zu laufen. Ist aber erträglich und händelbar, nie so das man eingeschränkter fahren würde.
Die Laufleistung setz ich mal bei ca. 5500 Km an.
Mit dem hier habe ich 7.000 Km gefahren, hätte aber auch bei spätestens 6.000 in den Müll gehört. dann sind auch die Nasslaufeigenschaften hin.
Vom ersten bis zum letzten Kilometer keine Kanten und auch kein kippeliges Verhalten beim einlenken.
Der Reifen kommt immer wieder drauf. Hab da nun aber auch nur mit 69 PS dran radiert. Ob er auf meiner 12er ZRX auch die Kilometer schaft ist fraglich.
Zum sicheren Kurven fahren eine gute Wahl.




Hat mir wirklich viel Spaß bereitet der Reifen aber die kleine Versys genauso viel, eine gute Paarung für mich.

Grüße aus Dötlingen
Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metzler Roadtec 01 (650)
Beitragsnummer:#20  BeitragVerfasst: 27. Jul 2017 00:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.07.2016
Beiträge: 114
Wohnort: Borchen bei Paderborn
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys KLE 650 A
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wow, nach 7000 km ist der Reifen ein Slick und das obwohl er recht lange halten soll !? Sieht aus als käme mittig schon Leinen durch ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]