Aktuelle Zeit: 11. Dez 2017 16:17

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 51 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
Beitragsnummer:#41  BeitragVerfasst: 12. Jul 2017 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016
Beiträge: 27
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Apfelsine
zurückgelegte Kilometer: 11000
Als ich letzes Jahr meine Versys kaufte, hatte ich schon viel negatives über den Dunlop D222 gelesen und war entsprechend sensibilisiert.
Ich fuhr ihn bei bei allen Wetterkombinationen bis kurz vor die 0°C-Grenze, auch im feuchten, und kann nicht wirklich schlecht über den Reifen sprechen.
Er hielt 10.000Km (vorne wie hinten) bis zur Verschleißgrenze und wurde hinten bis zur Kante benutzt.
Habe mich immer gefragt, ob Dunlop für mich einen brauchbaren D222 produziert hat.
Sicherlich gibt es immer einen besseren Reifen.............jetzt fahre ich den Metzeler Roadtec 01.

_________________
Grüße, Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#42  BeitragVerfasst: 15. Jul 2017 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2013
Beiträge: 2150
Bilder: 10
Wohnort: Herne
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
@Onkel

Ich denke mal, deine Erfahrungen könnten hier viele andere genau so wiedergeben, wenn sie sich nicht von anderen Lautsprechern im Forum negativ beeinflussen lassen würden!

Ich habe auch keine wilden Rutscher mit dem D222 und auch nicht mit den D221 auf meinen alten Versen erlebt und bin diese auch beim Regen, Sonne, auf guten und auf schlechten Straßen gefahren.

Mit dem D222 habe ich kürzlich bergab auf sehr schlechter Straße mit ordentlich Dreck auf der Straße und einem leichten Linksknick eine Vollbremsung machen müssen.
Da ist auch gar nichts negatives passiert. Warum auch?

Mein Freundlicher schüttelt nur noch den Kopf wenn er was zu den "schlechten Serienreifen" hört. Sein Mitinhaber nimmt jedes Jahr den Vorführer der 650er Versys mit in die Dolomiten. Auch er kann das nicht nachvollziehen.

Nur in unserem kleinen feinen Versysforum gibt es so viele von den grottenschlechten Serienreifen gebeutelte Menschen.... ;)

Ungerechte Welt :]

@Onkel
Bitte berichte mal den Unterschied zwischen dem D222 und dem Metzler Roadtec 01. Auf sachliche Vergleiche freue ich mich sehr!

_________________
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Probleme mit Serienbereifung D222
Beitragsnummer:#43  BeitragVerfasst: 15. Jul 2017 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2015
Beiträge: 373
Wohnort: Holland-Süd
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Tourer+
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 0
Naja, ich hab auch die Serienbereifung 5.600 km drauf gehabt und bin dann zum Dunlop Roadsmart III gewechselt. Und der Unterschied ist wie Tag und Nacht.


Grüße
Andreas


Zuletzt geändert von Scarabeus am 15. Jul 2017 11:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#44  BeitragVerfasst: 15. Jul 2017 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2015
Beiträge: 926
Bilder: 16
Wohnort: Spittal
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Tjo ich versteh das auch nicht wieso die Dunlop222 bei einigen sehr wenigen ordentlich Grip zeigen.

Bei mir war halt tatsächlich jede Regenfahrt so wie auf Glatteis und auch im trockenen sind se des öfteren bei größerer Schräglage abgeschmiert.
Fertig waren sie auch schon kurz vor erreichen der 5000km. :think:

Wenn ich da so drüber Nachdenk könnt eventuell die Fahrweise des jeweiligen Fahrers dafür Verantwortlich sein. :pfeif:

Lg Walter

_________________
Today
is the first day
for the rest
of your
life


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#45  BeitragVerfasst: 16. Jul 2017 10:45 
Offline
Der schräge Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2011
Beiträge: 6113
Bilder: 26
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Honda NTV 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: rot-weiß-grün
zurückgelegte Kilometer: 145000
... und natürlich das Streckenprofil. 10000 km hält in den Bergen kein Reifen, der sportlich bewegt wird.

_________________
Pure Vernunft darf niemals siegen!
Meine Versys - Jahresurlaub 2016 - Höhentreffen 2016


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#46  BeitragVerfasst: 18. Jul 2017 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2015
Beiträge: 926
Bilder: 16
Wohnort: Spittal
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
:lol:
Nein nein nein.
Da muß ich Dir vehement wiedersprechen.
Wenn ich mein Mop durch die Berge schieb bzw.nur den ersten Gang benutze schaff ich bestimmt auch noch die 30.000km meinst net auch ? :abfeiern:

Lg Walter

_________________
Today
is the first day
for the rest
of your
life


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#47  BeitragVerfasst: 18. Jul 2017 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2010
Beiträge: 1874
Bilder: 101
Wohnort: Wetzlar
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
ich glaub auch, dass das geht. Der D222 muss dazu nur von der Felge runter und auf den Gepäckträger.

Da schafft der auch in den Bergen viele km und mit viel Grip.

:pfeif:

_________________
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#48  BeitragVerfasst: 18. Jul 2017 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2013
Beiträge: 2150
Bilder: 10
Wohnort: Herne
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Aha, wir haben wieder Klugscheisser an Bord :clap:

Dann lasse ich mir doch von der geballten Kompetenz gerne was beibringen :]

_________________
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#49  BeitragVerfasst: 19. Jul 2017 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2010
Beiträge: 1874
Bilder: 101
Wohnort: Wetzlar
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Tschuldigung

sollte nur ein Spass sein. :pfeif: der sollte das signalisieren. Ich wollte nicht klugscheissen.
Musst dich nicht belehren lassen. Das Empfinden, wie ein Reifen sich anfühlt, ist ja auch sehr individuell.

Das Forum hier dient doch gerade dazu Meinungen und Erfahrungen auszutauschen. Nu sind die Erfahrungen mit dem D222 halt unterschiedlich. Ist halt so.

Serienreifen sind bei weitem nicht immer schlecht. Aber hin und wieder liest man auch in Zeitschriften davon. Die drücken sich dann halt etwas gewählter aus: "unglückliche Reifenwahl" oder so

Vielleicht stört dich ja die ausdrucksweise. Aber die ist ja auch wieder individuell und damit sehr unterschiedlich.

:cheers:

_________________
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#50  BeitragVerfasst: 19. Jul 2017 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2013
Beiträge: 2150
Bilder: 10
Wohnort: Herne
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
@Sonnenhut
Danke für deine Antwort, alles gut!

Mich stört in diesem Beitrag, in dem es um Probleme mit der Serienbereifung geht vor allem, dass hier wieder ganz viel "Jägerlatein" verbreitet wird und somit Neueinsteiger generell oder auf der Versys verunsichert werden.

Ich möchte hier keine Heldentaten von Usern lesen, die in der Realität sowieso nicht stattgefunden haben und wenn ich hier Meinungen zu dem Reifen lese, dann auch gerne von Usern die den Reifen auch wirklich gefahren sind.

Wenn deine Zweirradvita so stimmt, wie sie in deiner Signatur steht, hast du abgesehen von einer etwaigen Probefahrt keine Erfahrung mit dem Dunlop D222 und kannst hier zu dem Thema nichts beitragen. Von einem Moderator, der im Forum für Ordnung in den Beiträgen sorgen soll, erwarte ich eigentlich, dass er die dümmlichen Bemerkungen, die einige hier absondern nicht auch noch unterstützt sondern ggfs. unterbindet oder zumindest anmerkt.

Was den Reifen selber angeht, habe ich meine Meinung dazu hinreichend dargelegt, ich denke nicht, dass es ein besonders guter Reifen ist, es ist allerdings auch kein besonders schlechter Reifen und mit meinem heutigen Fahrkönnen hätte ich vor 20 Jahren einen kleinen Finger für einen solchen Reifen geopfert. Gleichwohl nimmt er der Versys viel von der Handlichkeit, was anderere Tourenreifen wieder zu einem geeigneteren Reifen für die Versys machen.

Aber, ganz sicher, der Reifen produziert genau wie der D221 auf den vorherigen Versen keine wilden Rutscher, die von heldenhaften unbeugsamen Windgesichtern des Versysforums mühsam abgefangen werden müssen. Guckt euch doch vielleicht auch mal die zahlreichen Videos im Netz an, u.a. auf der Seite von 1000PS, die alle mit dem Serienreifen gefahren wurden.

Und ganz ehrlich, wenn ich Motorrad fahre, lese ich die Straße, weiß was der Reifen kann und fahre dementsprechend angepasst und aufmerksam.

Zu was Unaufmerksamkeit auch bei routinierten Fahrern führen kann, haben wir kürzlich wieder in einem anderen Beitrag gelesen.....

_________________
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#51  BeitragVerfasst: 19. Jul 2017 17:37 
Offline
Der schräge Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2011
Beiträge: 6113
Bilder: 26
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Honda NTV 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: rot-weiß-grün
zurückgelegte Kilometer: 145000
Ich denke, damit ist alles gesagt - ausreichend oft - und auch von ausreichend vielen Leuten - und auch von manchen oft genug (mindestens!). Damit mache ich den Thread jetzt hier zu. Wer hat schon Lust, Reifen-Threads zu moderieren oder gar zu sortieren?

_________________
Pure Vernunft darf niemals siegen!
Meine Versys - Jahresurlaub 2016 - Höhentreffen 2016


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 51 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]