Aktuelle Zeit: 11. Dez 2017 16:09

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 51 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Beitragsnummer:#21  BeitragVerfasst: 17. Apr 2017 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2009
Beiträge: 2554
Bilder: 1
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 109999
Wollt sagen, wann soll das gewesen sein? GT und Regensieger? Da gab es wohl noch keinen
- Tourance Next
- T 30 Evo
- MPR4
Die sind alle Spitze,Bild nach meiner unbescheidenen Meinung.
Selbst der MPR3 war (in meiner Erinnerung, da nie selber gefahren nach den Forumskommentaren :top: ) dem GT im nassen (weit) voraus? Oder trügt mein Gedächnis? :?

_________________
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beitragsnummer:#22  BeitragVerfasst: 18. Apr 2017 05:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2012
Beiträge: 2243
Bilder: 120
Wohnort: Lorsch
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000/Honda AT DTC
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 73000
Bei Tourensportreifen werden mittlerweile alle 1-2 jahre die Karten neu gemischt...

_________________
Gruß Stefan/Lucky66m


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#23  BeitragVerfasst: 18. Apr 2017 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2017
Beiträge: 18
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: CANDY MATTE ORANGE
zurückgelegte Kilometer: 4500
Hallo an alle Reifenfreaks,
mir geht es mit dem Dünnschrott Version 2.2.2 genauso. Schon auf den ersten Kilometern ein Rutscher nach dem anderen. Dann nach ausgiebiger Warmlaufphase in sachter Kurve guter Asphalt und ganz mäßiger Beschleunigung (Is ja noch neu :-) ) schon wieder weggerutscht ????
Ich habe etliche Bridgestone BT´s und Pirelli´s ST und GT auf meiner dahingeschiedenen ER6 verschlissen bzw. eingefahren.
Aber so einen sch_e_i_?? mit Dünnschrott habe ich noch nie erlebt !!!
Die werden von der Felge abgeworfen bevor ich abfliege.

Wer hat denn mit welchen Pneu auf der 650 Versys bis jetzt wirklich gute Erfahrungen ?

Die Linke zum Gruß und in England der Rechte Fuß.
Frank

_________________
Die Linke zum Gruß in England der rechte Fuß


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#24  BeitragVerfasst: 18. Apr 2017 19:46 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2009
Beiträge: 2889
Bilder: 1
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 3700
Meine Erkenntnisse nach 600 km Fahrt, fast nur Berg- und Passstrassen:
-bei Trockenheit und guten Strassenverhältnissen locker auf die Kante zu bringen, hält recht gut
-Aber: sobald kleine Schottersteine oder unebenheiten sofortige Rutscher
-Aber: KATASTROPHALES VERHALTEN BEI NÄSSE. im Eggental hat es leicht geregnet, bin nur so durch die Gegend gerutscht, das es nicht mehr lustig war. Vom Karerpass nach Tiers habe ich mich nicht mehr getraut über 30 km/h zu fahren, so schlimm war es, und dies nur bei sehr leichten Regen, und ich bin gewohnt im Regen zu fahren.
-Aber: Vollbremsung auf trockenen Untergrund: Hinterrad kam mir entgegen, ist mir noch nie passiert..
-Aber: leichte Bremsung bei Nässe: Eisglätte fühlt sich sicherer an.

Bei der 1000der Inspektion kommt der Scorpion Trail 2 drauf.

lg
Ander

_________________
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#25  BeitragVerfasst: 18. Apr 2017 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2010
Beiträge: 6208
Bilder: 500
Geschlecht: männlich
Motorrad: meins
Ander1971 hat geschrieben:
Meine Erkenntnisse nach 600 km Fahrt, fast nur Berg- und Passstrassen:
-bei Trockenheit und guten Strassenverhältnissen locker auf die Kante zu bringen, hält recht gut
-Aber: sobald kleine Schottersteine oder unebenheiten sofortige Rutscher
-Aber: KATASTROPHALES VERHALTEN BEI NÄSSE. im Eggental hat es leicht geregnet, bin nur so durch die Gegend gerutscht, das es nicht mehr lustig war. Vom Karerpass nach Tiers habe ich mich nicht mehr getraut über 30 km/h zu fahren, so schlimm war es, und dies nur bei sehr leichten Regen, und ich bin gewohnt im Regen zu fahren.
-Aber: Vollbremsung auf trockenen Untergrund: Hinterrad kam mir entgegen, ist mir noch nie passiert..
-Aber: leichte Bremsung bei Nässe: Eisglätte fühlt sich sicherer an.

Bei der 1000der Inspektion kommt der Scorpion Trail 2 drauf.

lg
Ander

Genau so isser.
Ich sach ja, ein Kackreifen. 8-)

Ander, probier bitte mal mit weniger Luftdruck.

_________________
fahr so als ob Du sie geklaut hättest


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beitragsnummer:#26  BeitragVerfasst: 18. Apr 2017 20:09 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2009
Beiträge: 2889
Bilder: 1
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 3700
Am Vordereifen sind rechts und links an der Kante ein Schwarzer, der Kreisrund rund um reifen geht, Strich zu sehen, habe ich auch noch nie bemerkt bei einem Motorradreifen, was kann das bedeuten?

lg
Ander

_________________
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#27  BeitragVerfasst: 18. Apr 2017 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2012
Beiträge: 1226
Bilder: 0
Wohnort: Naila
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Braun
zurückgelegte Kilometer: 46010
Ander1971 hat geschrieben:
Am Vordereifen sind rechts und links an der Kante ein Schwarzer, der Kreisrund rund um reifen geht, Strich zu sehen, habe ich auch noch nie bemerkt bei einem Motorradreifen, was kann das bedeuten?

lg
Ander


Bis hierher und nicht weiter.....? 8-)

Tjt mir leid, konnte nicht anders.... :cheers:

_________________
Gruß Bonsai
_______________________

An alle, die nie an mich geglaubt haben und gesagt haben, aus mir werde nie was. Ich bin jetzt Admin bei einer WhatsApp Gruppe!


Nach oben
 Profil  
 
Beitragsnummer:#28  BeitragVerfasst: 18. Apr 2017 20:28 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2009
Beiträge: 2889
Bilder: 1
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 3700
je0605 hat geschrieben:
Ander1971 hat geschrieben:
Am Vordereifen sind rechts und links an der Kante ein Schwarzer, der Kreisrund rund um reifen geht, Strich zu sehen, habe ich auch noch nie bemerkt bei einem Motorradreifen, was kann das bedeuten?

lg
Ander


Bis hierher und nicht weiter.....? 8-)

Tjt mir leid, konnte nicht anders.... :cheers:


ja ich weiß dass der ganze reifen schwarz ist, aber dieser Strich ist wirklich extrem auffällig... sowas habe ich noch nie gesehen. jetzt ist es nur zu finster, um zu fotografieren, vielleicht kann man das nicht gut erklären, aber bilder erstetzen tausend worte...

_________________
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#29  BeitragVerfasst: 19. Apr 2017 05:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2012
Beiträge: 2243
Bilder: 120
Wohnort: Lorsch
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000/Honda AT DTC
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 73000
Falls Du das hier meinst....das sind Spuren von der Fertigung. Evtl. wurde der Reifen hier angedrückt um aus der Form zu kommen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Gruß Stefan/Lucky66m


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#30  BeitragVerfasst: 19. Apr 2017 06:28 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2009
Beiträge: 2889
Bilder: 1
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 3700
Diese tiefschwarze Streifen sind schon auf der Lauffläche, und erst seit gestern. Veilleicht weil ich musste ein wenig auf Schotter fahren.

lg
Ander

_________________
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#31  BeitragVerfasst: 19. Apr 2017 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2015
Beiträge: 373
Wohnort: Holland-Süd
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Tourer+
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 0
spotty22 hat geschrieben:
Wer hat denn mit welchen Pneu auf der 650 Versys bis jetzt wirklich gute Erfahrungen ?


Ich zitiere mal aus dem Reifen Allgemein Thread
axelbremen hat geschrieben:
Und wenn du kein extrem sportlicher fahrer bist, bist du mit nem road 4, roadtec 01, roadsmart3 oder angel gt in allen situationen auf der sicheren seite.
gruss axel


Ich selber hab den Roadsmart III drauf



Grüße
Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#32  BeitragVerfasst: 19. Apr 2017 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2012
Beiträge: 2243
Bilder: 120
Wohnort: Lorsch
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000/Honda AT DTC
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 73000
Da fehlt noch der Pirelli Scorpion Trial 2 ;-)

Wenn ich ne Fafouritenliste für Reifen erstellen würde,die auch im Regen gut funktionieren, würde die bei mir so aussehen:
(alle selbst gefahren)
1. Pirelli Scorpion Trial2 mit Metzeler Roadtec01 fast auf einer Stufe. (Pirelli im Regen eine Macht....der Metzeler bessere Eigendämpfung)
2. Michelin Road4 (klasse Regenreifen bekommt aber schnell Haifischprofil und fährt sich am Lebensende sehr bescheiden. Nix für unseren Admin, da der zu flott unterwegs ist)
3. Pirelli Angel GT + Metzeler Z8 beides gute Reifen die auch bei Regen taugen...wurden aber von den obigen/besseren Nachfolgern abgelöst.

Der Conti Road attack war zwar superhandlich aber im Regen für mich nicht zu gebrauchen.
Den Roadsmart III kenne ich nicht.

Aber wie das bei Reifen nun mal ist hat jeder so seine Vorlieben :cheers:

_________________
Gruß Stefan/Lucky66m


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#33  BeitragVerfasst: 19. Apr 2017 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2010
Beiträge: 6208
Bilder: 500
Geschlecht: männlich
Motorrad: meins
Meine Erfahrung auf der 650er Versys:

Der MPR4 verhält sich immer gut, bei jedem Wetter, von Anfang bis Ende.

Der Roadsmart III ist nur bei Nässe etwas schlechter.

_________________
fahr so als ob Du sie geklaut hättest


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beitragsnummer:#34  BeitragVerfasst: 21. Apr 2017 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2016
Beiträge: 9
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
zurückgelegte Kilometer: 0
Guten Abend zusammen,
Ich bin mit den Serienreifen ca. 1cm von der Außenkante entfernt...
Wir fahren viel zu zweit und Wetter interessiert uns nicht wirklich.
Die Versys lässt sich meiner Meinung nach gut einfädeln falls sie zu rutschen anfängt.
Also denke ich ist der Reifen nicht so schlecht wie immer beschrieben wird.
Ich werde ihn schön gepflegt runterreiten und dann sicher auch wechseln aber sicher nicht weil er sich für mich als unfahrbar darstellt.


Nach oben
 Profil  
 
Beitragsnummer:#35  BeitragVerfasst: 28. Apr 2017 20:06 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2009
Beiträge: 2889
Bilder: 1
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 3700
ich habe den Serienreifen sofort komplett auf die Kante gebracht, ohne extreme Schräglagen zu fahren. Somit gibt es keine Sicherheitsreserve mehr. Bei einen guten Reifen ist das praktisch unmöglich da setzen zuerst die Fußrasten auf.
Aber seit heute habe ich ja die Scorpion Trail 2 drauf, ein neues Zeitalter hat begonnen! :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: Endlich brauche ich auch im Nassen nicht mehr fahren wie auf Eiern.

lg
Ander

_________________
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#36  BeitragVerfasst: 6. Jun 2017 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2016
Beiträge: 9
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
zurückgelegte Kilometer: 0
Also.....
Ich nehme alles zurück!
Hatte am Wochenende das Vergnügen drei Stunden durch Regen zu fahren. Stellenweise kamen richtige "Strippen" runter und windig wurde es auch. Abgesehen von den nassen Klamotten und der daraus resultierenden Kälte war das Fahren eine absolute Katastrophe.
War heute gleich bei meinem freundlichen und hab mir den Metzeler roadtec 01 im Satz bestellt.....


Nach oben
 Profil  
 
Beitragsnummer:#37  BeitragVerfasst: 10. Jun 2017 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2013
Beiträge: 2150
Bilder: 10
Wohnort: Herne
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
...ich habe jetzt auch ein bisschen mehr Erfahrung mit dem D222 sammeln können.

Was mir bisher aufgefallen ist, die Reifen gehen schon bei sehr moderater Schräglage bis fast ganz an die Kante.

Und, der Reifen nimmt der Versys viel von der Handlichkeit.

Gestern war ich mit meiner GSR unterwegs, heute mit der Versys im Sauerland, da hatte ich zwischendurch das Gefühl, dass die Versys mit
Nachdruck um die Kurven gefahren werden muß.

Mit dem T30Evo bereift war meine vorherige Versys deutlich handlicher.....

Im Regen bin ich bisher nicht mit meiner Versys unterwegs gewesen, daher kann ich dazu noch nicht mehr sagen.

_________________
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#38  BeitragVerfasst: 11. Jun 2017 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2015
Beiträge: 926
Bilder: 16
Wohnort: Spittal
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Meine Reifenerfahrungen bisher.....

D 222 = Derjenige der solche Kack Reifen produziert müßte eigentlich für alle Folgen haftbar gemacht werden.
Der Michelin Pilot Road 4 = ein sehr guter Reifen der ob im trockenen oder im Nassen nur so am Asphalt klebt und eine recht hohe Laufleistung aufweist (bis jetzt 7500km und noch 2,5mm Profil drauf) aber wenn er dem Ende zugeht doch deutliche Schwächen (Rutscher) zeigt.
Ach ja,......die Versys verhält sich mit dem MPR4 etwas nervöser als mit anderen Reifen.

Als nächsten Reifensatz habe ich mich für den Metzeler Road Tec 1 entschieden,bin schon gespannt drauf.

Lg Walter

_________________
Today
is the first day
for the rest
of your
life


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#39  BeitragVerfasst: 11. Jul 2017 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2017
Beiträge: 18
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: CANDY MATTE ORANGE
zurückgelegte Kilometer: 4500
Hallo nochmal zur Reifenplage D222,

habe mich dann doch getraut unseren Urlaub mit dem erst 1000 km alten D222 anzutreten. 18 Tage Französische Seealpen Pässe ohne Ende gute und schlechte Strassen. Wetter war die ganze Zeit trocken und die Temperatur zwischen 18 und 32 Grad. Nach 3500 Kilometern ist der Reifen völlig am Ende !?! Gesamtfahrleistung jetzt 4500 Kilometer. Profil teilweise unter 1mm an manchen Stellen auf Null. Kante abgefahren ohne Rückmeldung auf Schräglage (nicht einmal mit Fußraste aufgesetzt) Mein Fazit : Der wirklich schlechte Ruf des Reifens den ich am Anfang auch schon hatte hat sich jetzt endgültig bestätigt. Damit ist das Thema für mich endgültig erledigt. Folge dem Rat von Ander1971 und packe den Scorpion Trail 2 drauf.
Dunlop auf nimmer wiedersehn


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Die Linke zum Gruß in England der rechte Fuß


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beitragsnummer:#40  BeitragVerfasst: 11. Jul 2017 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2015
Beiträge: 620
Wohnort: MKK
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 23000
Den Dunlop habe ich ja nicht genossen, mein Moped war ja nicht neu.

Ich kann nur zu folgenden Reifen etwas beitragen:

Michelin Pilot Road 2: Auf trockener Straße ok, aber (deutlich vor Ende der Laufleistung) sehr kippelig. Fand ich störend.
Michelin Pilot Road 4: Neu sehr gut, auch bei Nässe schon zu fahren, wird aber gegen Ende etwas kippelig. Laufleistung ca. 7.000 km
Metzeler Roadtec 01: Gibt noch mehr Vertrauen als der Michelin, auch bei Nässe top, gegen Ende läuft er etwas Längsrillen und Kanten nach. Laufleistung 8.500
Conti Road Attac 3: Wahnsinn, wie der Reifen klebt. Gefällt mir auf trockener Straße noch besser als der Metzeler. Auf Nässe bin ich ihn noch nicht gefahren.


Zuletzt geändert von Hoinzi am 11. Jul 2017 19:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 51 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]