springt immer schwerer an

Alles um Motor, Getriebe, Antrieb, Kabel, Elektrik und Leistung der Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ander1971

Beiträge: 2980
Registriert: 11. Sep 2009 20:06
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: springt immer schwerer an

#21 Beitrag von Ander1971 » 13. Jan 2022 17:59

Uwe_MY hat geschrieben:
13. Jan 2022 07:22


Nur. Solange man nicht weiß wo & bei welchen Kontakten es hakt, oder ob nicht doch ein Kabel nen Knacks hat wird, wie Frieda es richtig schrieb, schwierig.

Ander: Wenn der Meister von Kontaktproblemen spricht meint er dann das Zündschloß, oder ein generelles Kontaktproblem?

Cheers

Uwe
So wie ich den Meister verstanden habe, hat er sämtliche Steckkontakte, welche mit Anlassen zu tun haben, auseinandergenommen, und mit Kontaktspray behandelt, da es nicht möglich war das Problem näher einzugrenzen, und der Meister sofort sagte, es bringe jetzt nichts einfach Teile auszutauschen. Fakt ist, es hat funktioniert. ich fahre jeden Tag zur Arbeit, über mittag nach Hause und wieder zurück, und auch einkaufen usw., d. h. die Maschine wird im Schnitt 5 mal pro Tag angelassen, und es hat immer geklappt.

lg
Ander
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!

Uwe_MY
Beiträge: 1096
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal

Re: springt immer schwerer an

#22 Beitrag von Uwe_MY » 13. Jan 2022 19:22

Vielleicht war es ja irgendein Kontakt der mal gereinigt und wieder zusammengesteckt werden mußte und nun wieder normal funktioniert.

Na dann drück ich mal die Daumen, daß das weiterhin so bleibt! ;)

frieda

Beiträge: 2064
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 794 Mal
Danksagung erhalten: 836 Mal

Re: springt immer schwerer an

#23 Beitrag von frieda » 13. Jan 2022 19:36

Schön wenn se widder läuft. :top:

Ander du fährst noch regelmäßich von Bozen hoch zum Hof ? :eek: Noch kein Schnee und Salz ? :respekt:

Benutzeravatar
Ander1971

Beiträge: 2980
Registriert: 11. Sep 2009 20:06
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: springt immer schwerer an

#24 Beitrag von Ander1971 » 14. Jan 2022 08:20

frieda hat geschrieben:
13. Jan 2022 19:36
Schön wenn se widder läuft. :top:

Ander du fährst noch regelmäßich von Bozen hoch zum Hof ? :eek: Noch kein Schnee und Salz ? :respekt:
Doch bei uns hat es nur Anfang Dezember ein wenig geschneit, so dass ich einen Tag das Motorrad gegen das Auto für die Fahrt von meinen Berg runter und wieder rauf austauschen musste, aber ansonsten war und ist die Straße immer sauber.
Ich fahre eigentlich immer mit dem MOtorrad zur Arbeit, erstens macht es viel mehr Spass, zweitens habe ich kein Parkplatzproblem.
lg
Ander
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!

Antworten

Zurück zu „Motor, Elektrik und Leistungssteigerung der Kawasaki Versys 650“