Aktuelle Zeit: 25. Sep 2017 00:46

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
Beitragsnummer:#21  BeitragVerfasst: 30. Aug 2016 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2015
Beiträge: 882
Bilder: 16
Wohnort: Spittal
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Das stimmt,ist wirklich toll! :top:
Muß ich mir merken sollte ich dieses Problem auch einmal bekommen.

Lg Walter

_________________
Today
is the first day
for the rest
of your
life


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#22  BeitragVerfasst: 12. Sep 2016 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2014
Beiträge: 319
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys650 in blau, ZXR 750J
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau/grünweissblau
zurückgelegte Kilometer: 0
Danke, da ich die Woche wegfahre hab ich mir jetzt doch den Er6 Deckel neu von Kawa besorgt. Hat 26 Euro gekostet das kann ich verschmerzen.
Ich bin auch schon einen Tag in der Stadt herumgefahren, bisher kein Blubbern mehr.
Übrigens: beim Tauschen des Deckels kam mir die Hälfte der Kühlflüssigkeit entgegen, vielleicht hätte ich die doch vorher ablassen sollen :oops: :oops:
Danke für die Tipps, ohne das Forum hätte ich da wohl länger gesucht......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#23  BeitragVerfasst: 12. Sep 2016 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2009
Beiträge: 2503
Bilder: 1
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 95
Wozu ablassen?
Den Ausgleichsbehälter abnehmen und unterhalb des Niveaus des Deckels anbinden hätte genügt. [url]https://de.wikipedia.org/wiki/Kommunizierende_Röhren]Prinzip der kommunizierenden Röhren/Gefäße[/url]

_________________
Schräg lass nach! Bild
Sir Surfer


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#24  BeitragVerfasst: 16. Jul 2017 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2013
Beiträge: 442
Bilder: 1
Wohnort: 34628 in Nordhessen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 65000
Hallo
Sitze gerade in Frankreich Barcelonette fest und habe auch das Problem mit dem Deckel.
Werde mir das Teil mal ansehen und schauen ob reinigen was bringt oder morgen werkstatt aufsuchen.
Kann mir jemand sagen welche französische Kühlflüssgigkeit ich zum auffüllen nehmen kann? Gibts da internationale kennungen?
Grüße
Marco


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#25  BeitragVerfasst: 16. Jul 2017 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2010
Beiträge: 853
Bilder: 40
Wohnort: Goslar
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: MagGrayMetall.2012
zurückgelegte Kilometer: 54000
Wenn's nicht soviel ist würde ich mit Wasser auffüllen.
Sonst helfen dir vielleicht die Bilder weiter, Vor- bzw. Rückseite der Flasche mit dem Frostschutz.
Viel Glück bei der Problembeseitigung!


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild Gruß von Dirk Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#26  BeitragVerfasst: 16. Jul 2017 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2010
Beiträge: 766
Bilder: 1
Wohnort: Magdeburg
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wenn überhaupt mit Wasser auffüllen, dann schon mit destilliertem Wasser. Das gibt's auch in Frankreich an jeder Tankstelle.

_________________


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#27  BeitragVerfasst: 17. Jul 2017 08:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2015
Beiträge: 556
Bilder: 1
Wohnort: Südwestpfalz
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Z 200
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 20000
marco1971 hat geschrieben:
Hallo
Sitze gerade in Frankreich Barcelonette fest und habe auch das Problem mit dem Deckel.
Werde mir das Teil mal ansehen und schauen ob reinigen was bringt oder morgen werkstatt aufsuchen.
Kann mir jemand sagen welche französische Kühlflüssgigkeit ich zum auffüllen nehmen kann? Gibts da internationale kennungen?
Grüße
Marco

Schau zu, dass Du eine Kühlflüssigkeit nach G11 bzw. G48 einfüllst. Keinesfalls eine nach G12, es sei denn G12++ oder G13. Doch die beiden letztgenannten würde ich nur beim Komplettwechsel verwenden, nicht zum Nachfüllen.

_________________
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz

Michael Franke

Vermietung von Caravans & Motorradanhängern


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#28  BeitragVerfasst: 17. Jul 2017 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2012
Beiträge: 452
Bilder: 67
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Maya Gelb
zurückgelegte Kilometer: 0
Hallo Marco 1972
Kauf dir Destilliertes Wasser, 2 Liter
Die Versys fast 1,2L. wenn leer.
und mach das, wenn du zu Hause bist
Dann in Ruhe neu
Gruß fransjup

_________________
gruß fransjup


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#29  BeitragVerfasst: 17. Jul 2017 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2013
Beiträge: 442
Bilder: 1
Wohnort: 34628 in Nordhessen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 65000
Habe gestern beim Deckel einmal die Gummidichtung rumgedreht. Die im Deckel nicht die vom Ventil und alles sauber gemacht. Heute 140 km bis Manosque ohne Probleme. Auf einmal im Stop and go wieder lampe an und rausgedrückt über entlüftunggschlauch. Ging beim flüssigen fahren wieder aus. Morgen früh Termin bei Kawasaki in Manosque. Mal sehen was die sagen. Hoffe immer noch auf den Deckel und nix größeres

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#30  BeitragVerfasst: 17. Jul 2017 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 82
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 3000
Moin,

mal schaun wann der Erste seinen Kühler mal aufsägt und rein schaut.
Was ich mal bei dem Überkochen mit ins Rennen bringen will...Wasserpumpe? Hab beim überfliegen gelesen das einige einen Deckel mit 1,3 bar, anstelle des mit 1,1 bar verbauen. Ich würde testweise mal einen neuen 1,1 bar Deckel verbauen. Hat man dann bei ähnlichen heißen Bedingungen das gleiche Problem, haut einfach was im Kühlkreislauf nicht hin.
Hat schon jemand das Thema von der Baujahrseite erfasst? Evtl. sind nur bestimmte Baujahre betroffen und man kann per Teilenummern evtl. einen Schuldigen ausmachen. Sprich Kawa hat z.b. ab 2010 einen anderen Deckel verbaut, oder Wapu, oder Kühler....

Tschau Norman


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#31  BeitragVerfasst: 17. Jul 2017 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2010
Beiträge: 178
Bilder: 94
Wohnort: Gaimersheim
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Suzuki GS 400 Bj78
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 50000
blahwas hat geschrieben:
Ganz klar Kühlerdeckel. Führt in harten Fällen zu erhöhter Temperatur bis hin zu roter Warnlampe.


Hallo Johannes,

was hat denn der Kühlerdeckel mit der Temperatur zu tun ? Der sorgt doch nur dafür, dass es erst bei ca. 115°c kocht, wenn er funktioniert.

_________________
Gruß
Ruediger



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#32  BeitragVerfasst: 17. Jul 2017 22:22 
Offline
Der schräge Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2011
Beiträge: 5934
Bilder: 26
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Honda NTV 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: rot-weiß-grün
zurückgelegte Kilometer: 145000
Frag mich nicht nach eine theoretischen Herleitung - aber bei mir gab's die Korrelation und bei anderen auch: Frischer Deckel und alles wieder tutti.

_________________
Pure Vernunft darf niemals siegen!
Meine Versys - Jahresurlaub 2016 - Höhentreffen 2016


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#33  BeitragVerfasst: 17. Jul 2017 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2010
Beiträge: 178
Bilder: 94
Wohnort: Gaimersheim
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Suzuki GS 400 Bj78
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 50000
ja, ist schon klar. Wenn der Deckel dicht ist, kocht es erst bei weit über 100°C. Aber der Deckel ist nicht schuld an der Temperatur. Er verhindert nur das Kochen.

_________________
Gruß
Ruediger



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#34  BeitragVerfasst: 18. Jul 2017 08:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2010
Beiträge: 1859
Bilder: 101
Wohnort: Wetzlar
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Der Zusammenhang von Temperatur und Deckel ist folgender:

Je höher der Druck, desto später kocht es. D.h. desto höher kann die Temperatur ansteigen ohne, dass es überkocht.

Versysdeckel: 1,1bar, ER6 deckel 1,3bar.

1,3 bar Deckel sorgt also dafür, dass die Temperatur höher sein kann, ohne dass es überkocht. Somit gibt es in extremen Situationen mehr Reserve bis es überkocht.

Natürlich kann es auch an allem möglichen anderem liegen, dass die Kühlung nicht ausreicht bis zur Überkochtemperatur. Aber es ist halt mehrfach festgestellt worden, dass der andere Deckel das Problem dauerhaft löst. Also ausprobieren.

_________________
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#35  BeitragVerfasst: 21. Jul 2017 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2013
Beiträge: 442
Bilder: 1
Wohnort: 34628 in Nordhessen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 65000
Kurzes Update. Der Deckel war es nicht. Am Dienstag morgen einen 1.6 Bar Deckel drauf gemacht da kein 1.3 da. Den verbauen die hierbei Kawa Manosque öfter. Gerade bei er6n und Versen die als Fahrschule dienen, da viel stop and go in der Hitze hier. Also hier kein unbekanntes Problem. Dann eine Runde um die Verdonschlucht und wieder ging die Lampe an und der Deckel lies Druck ab.
Am Mittwoch ich neue Versys als Ersatz genommen und meine wurde zerlegt. Um es kurz zu machen. Eben abgeholt. Die zylinderkopfdichtung hatte schon irgendeine Macke und mit dem Thermostat hat auch irgendwas nicht gestimmt. Er hat anhand der Teile versucht es mir zu erklären, aber ich habe es im franzenglisch Kauderwelsch net genau verstanden. Beides getauscht. Morgen kommt der Test. Schaun wir mal.

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#36  BeitragVerfasst: 21. Jul 2017 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 82
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 3000
Moin,

die Kopfdichtung kann aber auch eine Folge der Überhitzung sein. Da das Thermostat scheinbar nicht in Ordnung war, könnte das die Ursache gewesen sein.
Das da so munter neue Deckel für deutlich mehr Druck verbaut werden, ist schon recht mutig. Auf Dauer hat das bestimmt Folgen für Dichtungen und Gummischläuche.
Ich hoffe das sich das man dein Problem löst, vorallem weil es ja nicht gerade günstig wird... was für ein Urlaub....

Tschau Norman


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#37  BeitragVerfasst: 22. Jul 2017 11:08 
Offline
Der schräge Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2011
Beiträge: 5934
Bilder: 26
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Honda NTV 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: rot-weiß-grün
zurückgelegte Kilometer: 145000
1,6 statt 1,1 finde ich auch recht mutig - aber die Profis werden schon wissen, was sie tun. Hoffentlich :think:

_________________
Pure Vernunft darf niemals siegen!
Meine Versys - Jahresurlaub 2016 - Höhentreffen 2016


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#38  BeitragVerfasst: 22. Jul 2017 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2013
Beiträge: 442
Bilder: 1
Wohnort: 34628 in Nordhessen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 65000
Das hoffe ich auch. Heute ca. 380 km von Manosque durch Daliusschlucht und über den Bonette bis ins Piemont. Bis jetzt läufts.

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]