Heizgriffe und Original Zusatzscheinwerfer

Alles um Motor, Getriebe, Antrieb, Kabel, Elektrik und Leistung der Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Motorradwanderer
Beiträge: 16
Registriert: 1. Mai 2017 14:00
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz

Heizgriffe und Original Zusatzscheinwerfer

#1 Beitrag von Motorradwanderer » 3. Mai 2017 16:51

Hallo zusammen,
an meiner neuen Versys 650 Baujahr 2017 habe ich die Original Versys Zusatzscheinwerfer und Oxford Heizgriffe montiert.
Mit meiner alten BMW 650 GS hatte ich das Problem, dass die Lichtmaschine nicht ausgereicht hat, um beide Komponenten gleichzeitig zu betreiben. Habe ich es trotzdem versucht, wurde ich beim nächsten Start mit einer leeren Batterie bestraft.
Daher meine Frage, ob jemand auf seiner Versys 650 Erfahrung mit dem Parallelbetrieb von Zusatzachwinwerfwrn und Heizgriffen hat. Das zusätzlich noch das Navi gespeist wird, sollte aufgrund des geringen Stromverbrauchs eigentlich nicht zu Problemen beitragen.
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Viele Grüße
Motorradwanderer
Ich freue mich über jeden Besuch auf meiner Homepage:

http://motorradwanderer.jimdo.com/

Iron Butt Association Member #57736

awv99
Beiträge: 442
Registriert: 27. Aug 2015 15:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Heizgriffe und Original Zusatzscheinwerfer

#2 Beitrag von awv99 » 3. Mai 2017 17:58

Wenn ich es richtig verstehe,
sind die Original Kawasaki Zusatzscheinwerfer bereits LED - SW.

Die haben nur eine geringe Stromaufnahme.

Die Heizgriffe verbauchen i.d.R. maximal 60 Watt.
Die LED SW dürften so um die 10 Watt pro SW verbauchen.

D.h. es dürfte keine Probleme mit der Stromversorgung auch bei längeren niedrigen Drehzahlen (Stadtverkehr) geben.

Benutzeravatar
Motorradwanderer
Beiträge: 16
Registriert: 1. Mai 2017 14:00
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz

Re: Heizgriffe und Original Zusatzscheinwerfer

#3 Beitrag von Motorradwanderer » 4. Mai 2017 09:02

Hallo awv99,
vielen Dank für die schnelle Antwort.

Viele Grüße
Motorradwanderer
Ich freue mich über jeden Besuch auf meiner Homepage:

http://motorradwanderer.jimdo.com/

Iron Butt Association Member #57736

Benutzeravatar
Scarabeus
Beiträge: 627
Registriert: 5. Mai 2015 00:01
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Han eins

Re: Heizgriffe und Original Zusatzscheinwerfer

#4 Beitrag von Scarabeus » 4. Mai 2017 12:36

Wieviel Watt schafft eigentlich die Lichtmaschine der Versys 650? Gibt es Unterschiede in den Baujahren?


Grüße
Andreas
"Alles, was das Böse braucht, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit" - Kofi Annan

toyofahrer

 
Beiträge: 101
Registriert: 1. Nov 2015 20:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: schwarz/silber
zurückgelegte Kilometer: 7800
Wohnort: Sohland a.R.
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Heizgriffe und Original Zusatzscheinwerfer

#5 Beitrag von toyofahrer » 4. Mai 2017 20:18

Also bei meiner Verse ( 650er) aus 2009 sollen laut Technischem Handbuch 340W aus der Lima kommen. Habe auch Heizgriffe, Zusatzscheinwerfer (2x 55W) und Navi mit dran - aber bisher keine Probleme der Batterie.


Gruß Frieder
... und die linke Hand zum Gruße - vom östlichsten Zipfel Deutschlands, aus der schönen Oberlausitz

Antworten

Zurück zu „Motor, Elektrik und Leistungssteigerung der Kawasaki Versys 650“