Display ausgefallen an Versys 650 B

Alles um Motor, Getriebe, Antrieb, Kabel, Elektrik und Leistung der Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
Mago
Beiträge: 95
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 10000
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Display ausgefallen an Versys 650 B

#1 Beitrag von Mago » 13. Jan 2020 13:26

Moin Leute,
BRK einer tollen Tour am Samstag von Hannover ins Extertal hatte ich folgendes Erlebnis.
Ich fuhr los, alles funktionierte einwandfrei.
Nach einer Weile schaue ich aufs Display:
Drehzahlmesser hängt bei 3500 Touren, alles andere ist weg, aber die Beleuchtung geht.
Blink und andere Kontrollleuchten funktionieren.
Nach weiteren Kilometern schießt der Drehzahlmesser auf 6-8000 und die Anzeige geht anschließend , als wäre Nix gewesen.
Nach weiteren wenigen Kilometern ist die Anzeige wieder weg, der Drehzahlmesser hängt bei 2500 U/min und bleibt es auch .
Wo sollte ich prüfen um das Problem zu beheben?
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Hoinzi

Beiträge: 1020
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 14000
Wohnort: MKK
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#2 Beitrag von Hoinzi » 13. Jan 2020 13:50

Mein erster Griff wäre immer der Stecker auf der Rückseite. Ansonsten den Kabelstrang auf einen etwaigen Bruch prüfen, was allerdings der Suche nach der Nadel im Heuhaufen entsprechen dürfte. Und ob das Kombi selbst defekt ist, wird man ohne ein KI zum tauschen wohl nicht so einfach feststellen können.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8839
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#3 Beitrag von blahwas » 13. Jan 2020 15:06

Da kommt leider alles mögliche in Frage, inkl. Batterie, Laderegler, Lima, Massefehler, halb defekter Sicherung, und losem Batteriekabel.

Rimini
Beiträge: 19
Registriert: 22. Jun 2019 16:48
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#4 Beitrag von Rimini » 13. Jan 2020 17:00

Würd auch als Erstmaßnahme den 16pol.Stecker lösen,die Pins mit Kontaktreiniger duschen und die Kontakte auf festen Sitz prüfen.Die Bordspannung bei ca.5000 rpm prüfen.

Mago
Beiträge: 95
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 10000
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#5 Beitrag von Mago » 13. Jan 2020 22:26

Danke Leute,
Ich melde mich, wenn ich mehr weiß.
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Antworten

Zurück zu „Motor, Elektrik und Leistungssteigerung der Kawasaki Versys 650“