Display ausgefallen an Versys 650 B

Alles um Motor, Getriebe, Antrieb, Kabel, Elektrik und Leistung der Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
Mago
Beiträge: 181
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 10000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Display ausgefallen an Versys 650 B

#1 Beitrag von Mago » 13. Jan 2020 13:26

Moin Leute,
BRK einer tollen Tour am Samstag von Hannover ins Extertal hatte ich folgendes Erlebnis.
Ich fuhr los, alles funktionierte einwandfrei.
Nach einer Weile schaue ich aufs Display:
Drehzahlmesser hängt bei 3500 Touren, alles andere ist weg, aber die Beleuchtung geht.
Blink und andere Kontrollleuchten funktionieren.
Nach weiteren Kilometern schießt der Drehzahlmesser auf 6-8000 und die Anzeige geht anschließend , als wäre Nix gewesen.
Nach weiteren wenigen Kilometern ist die Anzeige wieder weg, der Drehzahlmesser hängt bei 2500 U/min und bleibt es auch .
Wo sollte ich prüfen um das Problem zu beheben?
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Hoinzi

Beiträge: 1077
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 20000
Wohnort: MKK
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#2 Beitrag von Hoinzi » 13. Jan 2020 13:50

Mein erster Griff wäre immer der Stecker auf der Rückseite. Ansonsten den Kabelstrang auf einen etwaigen Bruch prüfen, was allerdings der Suche nach der Nadel im Heuhaufen entsprechen dürfte. Und ob das Kombi selbst defekt ist, wird man ohne ein KI zum tauschen wohl nicht so einfach feststellen können.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9563
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#3 Beitrag von blahwas » 13. Jan 2020 15:06

Da kommt leider alles mögliche in Frage, inkl. Batterie, Laderegler, Lima, Massefehler, halb defekter Sicherung, und losem Batteriekabel.

Rimini
Beiträge: 20
Registriert: 22. Jun 2019 16:48
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#4 Beitrag von Rimini » 13. Jan 2020 17:00

Würd auch als Erstmaßnahme den 16pol.Stecker lösen,die Pins mit Kontaktreiniger duschen und die Kontakte auf festen Sitz prüfen.Die Bordspannung bei ca.5000 rpm prüfen.

Mago
Beiträge: 181
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 10000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#5 Beitrag von Mago » 13. Jan 2020 22:26

Danke Leute,
Ich melde mich, wenn ich mehr weiß.
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Mago
Beiträge: 181
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 10000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#6 Beitrag von Mago » 29. Feb 2020 20:54

Tja Leute.
Was soll ich sagen.Ich habe alles getestet.
Zum Schluss noch mal das Zünd Schloss.
Das scheint es zu sein.
Nun stellt sich mir die Frage.
Kann ich das Teil von unten öffnen?
Hat schon mal einer von euch das Teil ausgebaut?
Vorab Danke für die Hilfe.
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Mago
Beiträge: 181
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 10000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#7 Beitrag von Mago » 3. Mär 2020 13:20

Hallo...
Ich brauche eure Hilfe!
Danke!
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

frieda
Beiträge: 951
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 303 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#8 Beitrag von frieda » 3. Mär 2020 14:21

Ausbauen Vorsichtig, am besten, wenn verfügbar, mit Werkstatthandbuch. Ich hab damals hier im Forum eins auf Stick und CD kreisen lassen, frag mal nach.

Aktuell: da der Fehler sporadisch auftritt, mein Empfehlung, Schloß und Schalter soweit möglich mit Kontaktspray, nicht unbedingt WD 40 baden.

Dann den Schalter mit Schlüssel mehrmals mit Gefühl betätigen, wiederhohlen.

Wie kommst du auf das Zündschloß ?

Mago
Beiträge: 181
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 10000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#9 Beitrag von Mago » 3. Mär 2020 20:43

Wenn die Zündung auf Off,ohne Schlüssel,zuckt zeitweise der drehzahlmesser. Schließe ich auf Start, geht das Display Licht an und ab und zu ist die Anzeige ok.
Ich habe das Schloss mit Schloss Pflege Mittel behandelt.mit dem neuen,unbenutzten Schlüssel war das Display öfter einwandfrei.mit dem alten Schlüssel eher nicht.
Beim fahren fiel es willkürlich aus,drehzahlmesser hängt dann mal bei fünf mal bei zehntausend. Kabel und Zubehör Verbindung geprüft.Sicherungen sind alle ok.Batterie Kontakte ok.nun wollte ich das Zündschloss und dort entsprechende Verkabelung prüfen.
Das Mopped steht immer geschützt und zugedeckt. Dreck oder Nässe kann ich so ausschließen.Gruß
Alles andere funktioniert.Blinker,Licht,alles Top!
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

frieda
Beiträge: 951
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 303 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#10 Beitrag von frieda » 4. Mär 2020 08:50

Evt. Massefehler, sprich schlechter Kontakt eines Minusanschlußes, siehe Kollege jero , schließt dich doch mal mit ihm kurz.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9563
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#11 Beitrag von blahwas » 4. Mär 2020 09:21

Evtl. Wackelkontakt im Zündschloss? Du kannst es testweise überbrücken, da ist keine Elektronik-Zauberei drin.

frieda
Beiträge: 951
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 303 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#12 Beitrag von frieda » 4. Mär 2020 09:43

Das Zündschloß kann in einer Stellung mehrere Kontakte parrallel haben. Z.B.+ Zündung und + Cockpitversorgung.
Bei nur einem Kontakt würde auch der Motor Aussetzer machen.
Deshalb Massefehler suchen, oder gezielt mit original Schaltplan.

Meißt ist es am Ende was ganz doofes hinter dem man Wochenlang hersucht, siehe Fehler bei Jero.

Mago
Beiträge: 181
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 10000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#13 Beitrag von Mago » 4. Mär 2020 15:59

aber wer ist Jero?
Gruß und Dank,
Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9563
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#14 Beitrag von blahwas » 4. Mär 2020 16:45


Mago
Beiträge: 181
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 10000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Display ausgefallen an Versys 650 B

#15 Beitrag von Mago » 9. Mär 2020 22:37

Moin Leute.
Danke für eure Hilfe.
Nach zwei mal entkleiden und Fehler Suche,hat sich an anscheinend das Problem von selbst erledigt.
Trotz regelmäßigem Ölen des Zünd Schloss und guter Pflege, ohne Regen und Schnee,solltest es erst nicht mehr.
Es setzte noch ein,zwei mal aus und nun funktioniert wieder alles.
Selbst mit dem alten Schlüssel geht's wieder.
Ich sollte einfach(noch)öfter fahren.
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Antworten

Zurück zu „Motor, Elektrik und Leistungssteigerung der Kawasaki Versys 650“