Zündkerzen wechseln.

Alles um Motor, Getriebe, Antrieb, Kabel, Elektrik und Leistung der Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Motoversys
Beiträge: 25
Registriert: 23. Apr 2020 05:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 3700
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#21 Beitrag von Motoversys » 15. Okt 2020 14:48

fransjup hat geschrieben:
15. Okt 2020 12:04
Moin
Ich Sage nur Bordwerkzeug reicht, nur mit der Hand leicht anziehen
Genau, ich habe erst vor kurzem die Kerzen gewechselt. Es hat gut mit dem Bordwerkzeug funktioniert.
Gruß Rudolf :bike:

Benutzeravatar
Motoversys
Beiträge: 25
Registriert: 23. Apr 2020 05:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 3700
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#22 Beitrag von Motoversys » 15. Okt 2020 14:54

Chris-V650 hat geschrieben:
15. Okt 2020 14:22

Zum selber Schrauben kann ich dieses Buch empfehlen:
https://www.louis.de/artikel/bucheli-re ... r=10053486

Die 35€ sind meiner Meinung nach gut invertiert!
Ich habe das Buch vom Vorbesitzer mitbekommen und kann es auch nur empfehlen.
Gruß Rudolf :bike:

Mago
Beiträge: 225
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 10000
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#23 Beitrag von Mago » 17. Okt 2020 21:13

Chris-V650 hat geschrieben:
15. Okt 2020 14:22
Ja, der Tank muss runter!
Ansonsten kannst du den Luftfilterkasten nicht demontieren und kommst nicht an die Zündkerzen.

Zum selber Schrauben kann ich dieses Buch empfehlen:
https://www.louis.de/artikel/bucheli-re ... r=10053486

Die 35€ sind meiner Meinung nach gut invertiert!


Leider habe ich im bucheli nicht gefunden,wie man den Luffikasten abbaut...
Habe ich etwas übersehen?
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Benutzeravatar
SiRoBo
Beiträge: 562
Registriert: 1. Mai 2017 00:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 0,65er Knattersaki
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: black is beautiful
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#24 Beitrag von SiRoBo » 17. Okt 2020 23:58

Mago hat geschrieben:
17. Okt 2020 21:13
Habe ich etwas übersehen?
Vermutlich die 4 Schrauben in der Airbox unter dem SLS Deckel. Die halten die Airbox auf den Drosselklappen.
Rock 'n' roll, ladies! :dance:

Simon

Knattersaki Versys ("No-Brainer"), Stimmgabel und ne Speedy

Benutzeravatar
KWB1266

Beiträge: 1512
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 33127
Wohnort: Guldental
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#25 Beitrag von KWB1266 » 18. Okt 2020 00:14

Schau mal hier:
https://www.kawasaki-pfeil-ersatzteile. ... ESIGNATION

Daran kannst Du Dich orientieren.

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3367
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#26 Beitrag von Luzifear » 18. Okt 2020 08:34

Tach,
SiRoBo hat geschrieben:
17. Okt 2020 23:58
Mago hat geschrieben:
17. Okt 2020 21:13
Habe ich etwas übersehen?
Vermutlich die 4 Schrauben in der Airbox unter dem SLS Deckel. Die halten die Airbox auf den Drosselklappen.
wenn du den Tank unten hast, dann ist die ganze Sache eigentlich selbsterklärend.
Der "SLS-Deckel" ist eine Kunststoffabdeckung auf der Oberseite der Airbox und
da ist frontseitig ein Schlauch aufgesteckt.

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
Chris-V650
Beiträge: 12
Registriert: 2. Jan 2019 20:40
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 105000
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#27 Beitrag von Chris-V650 » 18. Okt 2020 09:24

Hast du vielleicht die Schraubschellen zwischen Vergaser und Luftfilterkasten vergessen?
Hierbei handelt es sich um eine kleine Imbusschraube, die leicht übersehen werden kann, da diese sehr versteckt liegt.
-> Linke Seite am Motorrad

Bei meinem ersten Versuch musste ich auch etwas länger suchen, bis ich die Schaube gefunden habe. :pfeif:

Ansonsten sollten sich noch ein Stecker von einem Sensor und zwei oder drei Schläuche am Luftfilterkasten befinden, die einfach abgesteckt werden können.
Kawa1.PNG
Kawa2.PNG

Benutzeravatar
Friesländer

Beiträge: 496
Registriert: 23. Jul 2019 21:09
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: mattschwarz
zurückgelegte Kilometer: 62000
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#28 Beitrag von Friesländer » 18. Okt 2020 09:36

Lass ihn jetzt nicht noch nach dem Vergaser suchen... :shocked:
... leben und leben lassen :top:
Jörg

frieda
Beiträge: 1103
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#29 Beitrag von frieda » 18. Okt 2020 09:42

Sehr wichtig, aufpassen das beim Entfernen und Einsetzen der 4 Inbusschrauben 92153 keine in den Ansaugstutzen fällt.!! :shocked:

Vorher kleinen Lappen in den Stutzen stecken oder sehrrrr konzentriert arbeiten.

Benutzeravatar
Chris-V650
Beiträge: 12
Registriert: 2. Jan 2019 20:40
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 105000
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#30 Beitrag von Chris-V650 » 18. Okt 2020 09:43

Deswegen habe ich doch extra die Bilder eingefügt! :] ;)
Und da sich der Vergaser direkt unter dem Luftfilterkasten befindet, sollte der leicht zu filden sein.

Weitere gibt es hier:
https://www.bike-parts-kawa.de/

frieda
Beiträge: 1103
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 390 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#31 Beitrag von frieda » 18. Okt 2020 09:50

Das is nich der Vergaser :headshake: , die Stutzen sind der direkte Weg nach unten zu den Ventilen, was da reinfält,..... spielt
direkt fangen mit den Kolben. :eek:

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3367
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#32 Beitrag von Luzifear » 18. Okt 2020 10:00

Tach,
Chris-V650 hat geschrieben:
18. Okt 2020 09:24
Hast du vielleicht die Schraubschellen zwischen Vergaser und Luftfilterkasten vergessen?
halt, stopp!!! Liebe Kinder zuhause, bitte nicht nachmachen! ;)
Dieser Aufwand ist vollkommen überflüssig, wie bereits erwähnt, nur die kleine Abdeckung auf der Airbox entfernen
und anschliessend die vier Zylinderschrauben darunter lösen, es empfielt sich ein Magnetbithalter.

P.S. Unsere Moppeds haben eine elektronisch geregelte Einspritzanlage und kein "Versager" mehr. :]

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
RoZi

Beiträge: 39
Registriert: 9. Okt 2020 14:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 1
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#33 Beitrag von RoZi » 18. Okt 2020 10:16

Danke, danke, weiter so. :-)
Ich werde dann "with a little help from my friends" laufen lassen. :dance:

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3367
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#34 Beitrag von Luzifear » 18. Okt 2020 10:37

Tach,
RoZi hat geschrieben:
18. Okt 2020 10:16
Ich werde dann "with a little help from my friends" laufen lassen. :dance:
im Original oder eines der durchaus gelungen Cover?

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
RoZi

Beiträge: 39
Registriert: 9. Okt 2020 14:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 1
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zündkerzen wechseln.

#35 Beitrag von RoZi » 18. Okt 2020 13:18

Luzifear hat geschrieben:
18. Okt 2020 10:37
Tach,
RoZi hat geschrieben:
18. Okt 2020 10:16
Ich werde dann "with a little help from my friends" laufen lassen. :dance:
im Original oder eines der durchaus gelungen Cover?

Servus, die Luzi
Denke an Joe Cocker, der hat das ganz gut gebracht. Dazu kaltes Licher-Pils.
Werde auf alle freundlichen Tipp-Geber anstossen.

Antworten

Zurück zu „Motor, Elektrik und Leistungssteigerung der Kawasaki Versys 650“