Ist die kleine auch etwas für Grosse?

Allgemeine Themen und Antworten auf immer wieder gestellte Fragen zur Versys-X 300
Antworten
Nachricht
Autor
tommylyly
Beiträge: 3
Registriert: 28. Apr 2019 22:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
zurückgelegte Kilometer: 0

Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#1 Beitrag von tommylyly » 28. Apr 2019 23:03

Hallöchen ich bin noch net dazu gekommen mir die kleine mal anzuschauen. Deshalb wollte ich mal in die Runde fragen ob das Teil auch von grossen 1.95 noch bequem gefahren werden kann.

Gruss

Benutzeravatar
bakerman23
Beiträge: 935
Registriert: 4. Aug 2010 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#2 Beitrag von bakerman23 » 28. Apr 2019 23:36

Kann man so pauschal nicht sagen. Ist wie beim Fahrrad. Auf die Schrittlänge kommt es an. Auf jeden Fall probefahren und selbst entscheiden ob man mit der Maschine ein gutes Gefühl hat.
Bild

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8300
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#3 Beitrag von blahwas » 29. Apr 2019 06:23

Ich bin 1,90 und habe mich einen Tag und 440 km lang sehr wohl drauf gefühlt.

Benutzeravatar
Ast
Beiträge: 82
Registriert: 26. Sep 2018 22:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys X 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 1800
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#4 Beitrag von Ast » 29. Apr 2019 12:01

Ich als 1,84m-Zwerg fühle mich sehr wohl, auch auf längeren Strecken (>2h am Stück gehen). Ich würde auch schätzen, dass von der Sitzergonomie noch Luft nach oben ist. Lediglich der Windschild könnte höher sein. Gefühlt bin ich dafür schon 5cm zu groß aber das lässt sich ja nachrüsten uns stört bis Landstraßentempo eh kaum.
3 bis 11 -> Versys
12 bis 2 -> S51 electronic
Auf jeden Fall immergrün :dance:

raheri
Beiträge: 104
Registriert: 6. Sep 2017 08:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys X 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 750

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#5 Beitrag von raheri » 29. Apr 2019 14:35

Mit meinen 1,93 fühle ich mich auch sehr wohl. In Europa ist die höhere Sitzbank ja Standard. Beim Windschild habe ich nachgerüstet. Hier gibt es dafür einen Thread, in dem verschiedene Lösungen diskutiert werden.
Viele Grüße
raheri
Leben ist immer lebensgefährlich.

Benutzeravatar
sunny-1
Beiträge: 71
Registriert: 12. Mär 2019 22:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß schwarz
zurückgelegte Kilometer: 3500
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#6 Beitrag von sunny-1 » 29. Apr 2019 16:19

Ich hatte die kleine letztes Jahr einen Tag Probe gefahren. Ich persönlich fand die Sitzergonomie für meinen Körper 186cm, 128kg nicht wirklich geeignet. Ich hatte nach ca. 50km am Steis einen Druckpunkt, der schlußendlich für mich ausschlaggebend war, mir die Kleine damals nicht zuzulegen. Aber wie bakerman23 sehr passend geschrieben hat, die Schrittlänge ist da wohl sehr entscheidend.
Gruß Frank
(wünsche allen immer das schwarze aus Gummi auf dem Asphalt :top: )

Benutzeravatar
Mainzer

 
Beiträge: 931
Registriert: 6. Aug 2012 18:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Africa Twin
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Tricolor
zurückgelegte Kilometer: 26691
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#7 Beitrag von Mainzer » 29. Apr 2019 19:24

Tja, das ist eine gute Frage, die man nur individuell lösen kann.....denke ich... :think:
Mach eine ausgiebige Probefahrt..... das ist der beste Weg .... :]
Ich bin 1,88 groß und hatte mit dem Kniewinkel immer Probleme, trotz höherer Sitzbank und tieferen Fußrasten....auf langen Touren war das echt nicht schön.
Versys 650 BJ 2008 03/12-10/17 43000 km
Africa Twin BJ 2017 10/17-

tommylyly
Beiträge: 3
Registriert: 28. Apr 2019 22:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#8 Beitrag von tommylyly » 29. Apr 2019 20:01

Hi ist ja doch schon sehr unterschiedlich. Danke erst einmal werde es Do. mal Testen und berrichten. Ich hatte mal die letzte XT 660 auf der war alles wunderbar. Dank langer Sitzbank. Die Tenere ging leider gar net vom sitzen. Daher befürchte ich mit der Yamaha das selbe.
Gruss und schönen 1 Mai

Benutzeravatar
Järv26

Beiträge: 8
Registriert: 26. Okt 2018 17:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys x300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 2450
Wohnort: Solingen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#9 Beitrag von Järv26 » 29. Apr 2019 20:28

Ich bin bis her gut 300km mit Moppet gefahren.
Meine Körpergröße liegt so bei 1,86, ich komme mit Größe der "Kleinen" sehr gut klar.
Ich rate aber ebenfalls zu einer längeren Probefahrt.

VG Bernd

Moppedmattin
Beiträge: 65
Registriert: 15. Jan 2018 21:56
Geschlecht: männlich
Motorrad: Kawasaki X300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Candy Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 4000
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#10 Beitrag von Moppedmattin » 29. Apr 2019 20:44

Kann ich nur bestätigen, 1,86m und fühle mich wohl. Die Sitzbank ist von der härteren Sorte, aber geht für mich auch in Ordnung. Bei der Probefahrt hatte ich noch letzte Restzweifel, aber nach knapp 5.000km bin ich echt glücklich mit der Kleinen.

Benutzeravatar
Mainzer

 
Beiträge: 931
Registriert: 6. Aug 2012 18:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Africa Twin
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Tricolor
zurückgelegte Kilometer: 26691
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#11 Beitrag von Mainzer » 29. Apr 2019 21:01

Mainzer hat geschrieben:
29. Apr 2019 19:24
Tja, das ist eine gute Frage, die man nur individuell lösen kann.....denke ich... :think:
Mach eine ausgiebige Probefahrt..... das ist der beste Weg .... :]
Ich bin 1,88 groß und hatte mit dem Kniewinkel immer Probleme, trotz höherer Sitzbank und tieferen Fußrasten....auf langen Touren war das echt nicht schön.
Ups....sehe ich jetzt erst, sorry,..... mein Post bezog sich auf die versys 650, die kleine bin ich noch gar nicht gefahren... :pfeif:
Versys 650 BJ 2008 03/12-10/17 43000 km
Africa Twin BJ 2017 10/17-

Benutzeravatar
JanL

Beiträge: 192
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Hildburghausen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#12 Beitrag von JanL » 29. Apr 2019 21:07

Definitiv etwas für Große. Ich bin 1,93 m und sitze sehr bequem. Der Kniewinkel sehr angenehm. Das Windschild könnte höher sein. Dies tausche ich jetzt gegen das von Givi. Die Zweifel waren bei mir schon nach 5 km verflogen.
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

Kawamane

Beiträge: 36
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 8500
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#13 Beitrag von Kawamane » 29. Apr 2019 23:08

Hallo,
mit 1,86m absolut kein Problem......das erste Mopped ( und auch mit Scooter) ,mit dem ich keinerlei Rückenprobleme habe.Einfach traumhaft ! Und ich fahre seit 38 Jahren Zweiräder,bisher Größte BMW R 850R.Die "Kleine" halte ich stundenlang am Gas ,ohne ein Verlangen abzusteigen.Das ist für mich die Hauptsache beim biken. Habe eine Hose von FLM,die ist ausreichend gepolstert dafür.Nur in Jeans ist die Sitzbank mir nach rund einer Stunde doch zu unkomfortabel,der Allerwerteste meldet sich dann für eine kurze Pause an.Ich denke,bis etwa 1,90m sollte niemand wirklich Probleme haben,der Kniewinkel ist recht entspannt für Dauertouren,die Armaturen liegen griffig bereit und tragen zum entspannten,aufrechten Fahren gut bei. Nebenbei.....das Ritzel sollte schon 15 Zähne haben,die Box ist viel zu kurz übersetzt.
Gruß Martin

Moppedmattin
Beiträge: 65
Registriert: 15. Jan 2018 21:56
Geschlecht: männlich
Motorrad: Kawasaki X300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Candy Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 4000
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#14 Beitrag von Moppedmattin » 30. Apr 2019 07:38

Kawamane hat geschrieben:
29. Apr 2019 23:08
Nebenbei.....das Ritzel sollte schon 15 Zähne haben,die Box ist viel zu kurz übersetzt.
Gruß Martin
Richtig! Die Hälfte der Zeit fahre ich im 2. Gang an, selbst mit Sozia. 🙄

Kawamane

Beiträge: 36
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 8500
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#15 Beitrag von Kawamane » 30. Apr 2019 20:04

@Moppedmattin
....mach ich immer häufiger....die ungeraden Gänge kann man auch weglassen ....2.,4. und 6. reicht ....Versuche immer noch einen 7.Gang zu finden :pfeif:
Gruß Martin

tommylyly
Beiträge: 3
Registriert: 28. Apr 2019 22:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#16 Beitrag von tommylyly » 30. Apr 2019 20:43

Hi so habe die kleine heute mal eine Std. gefahren. Vom Sitzen her okay nur die Bank wie schon oft erwähnt ist nichts für den Hintern.Bei Überholen von LKWs musste ich auch erst zweimal überlegen ob ich es machen soll, ging aber mit etwas Zeit. Die 300cmm sind halt keine 650. Und SIe schreit ständigt nach umdrehungen um aus den Quark zu kommen. Im ganzen für 300cmm und 40 PS genau passend und für 4500 neu denke ich sollte man zuschlagen. Was ich auch denke ich machen werde.

Gruss

Kawamane

Beiträge: 36
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 8500
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#17 Beitrag von Kawamane » 30. Apr 2019 20:55

Also,ich werde mal bei meinem Sattler vorsprechen.Eine weichere Zwischenlage unterm Originalbezug vielleicht ? Kostet nicht die Welt ....und mein Sattler wußte immer guten Rat und wird mich auch diesmal wieder gut beraten
Gruß Martin

3451marc
Beiträge: 2
Registriert: 28. Apr 2019 15:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys X300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#18 Beitrag von 3451marc » 30. Apr 2019 23:03

ganz klares JA.
Bin selbst auch knappe 2m groß und kann problemlos auf meiner Kawa sitzen...

Benutzeravatar
JanL

Beiträge: 192
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Hildburghausen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Ist die kleine auch etwas für Grosse?

#19 Beitrag von JanL » 1. Mai 2019 22:33

Ich sag mal so: Ausprobieren, freuen und grinsen und Begeisterung. Einige jammern mit dem 14-ner Ritzel rum. Eine Zeit lang hatte ich auch das Gefühl. Seit einigen Tagen steht bei mir fest: 14-ner Ritzel bleibt. Sobald ich im Gelände bin, dann macht das kleine Ritzel Sinn. Dazu kommt, dass der Motor ja nun nicht so der Kraftbär ist und ihm schnell bei Tempo 130 und leichten Gegenwind auf der Thüringer Wald Autobahn die Puste an Anstiegen aus geht. Besonders im Flachland kann das 15-ner aber sinnvoll sein. In bergigen Gegenden das 14-ner. Mit dem kleinen Ritzel kann ich richtig schaltfaul und Spritsparend fahren. Im 6. ist alles von 50 bis 150 ohne Probleme möglich. 100 kann ich immer zu jeder Zeit fahren. Egal ob 4., 5. oder 6. Gang. Dann gibt es noch eine Sache. Die Kleine hat mehr oder weniger ein Reifendruckkontrollsystem. Dies ist nicht als Feature in der Betriebsanleitung aufgeführt. Es wird nur geschrieben, wenn die ABS-Warnlampe an geht, soll man den Reifendruck prüfen. Mercedes nutzt das in der C-Klasse und hat mich schon einmal gerettet. Über die Sitzbank kann man streiten. Das ist Geschmackssache. Auf alle Fälle hoch genug für große Jungs und auch Mädels. Ich persönlich finde sie viel zu weich und mit zu viel Schaumstoff gepolstert. Man sitzt nicht richtig auf den "Sitzknochen" Der Schaumstoff drückt aufs Fleisch und in den Schambereich. Wenn dann noch eine kleine Falte oder Naht da ist dann - Aaauuua. Gute Reit- und Fahrradsättel sind nicht um sonst aus Leder. Den Wunsch nach einer Ledersitzbank wird mir wohl keiner so schnell zum bezahlbaren Preis erfüllen.

Jan
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

Antworten

Zurück zu „Allgemeines und FAQ zur Kawasaki Versys-X 300“