Preisentwicklung Versys-X300

Allgemeine Themen und Antworten auf immer wieder gestellte Fragen zur Versys-X 300
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2714
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Preisentwicklung Versys-X300

#1 Beitrag von andre » 15. Jan 2018 18:16

Hallo,

ist der Personenkreis der 300er Besitzer mitterweile vergrößert?

Hat schon jemand eine 300er gebraucht gekauft und kann was zu den Preisen sagen.

Bei Andree in Witten steht der Vorführer aus 2017 mit 2000 KM auf dem Tacho für 4190,-Euro zum Verkauf. (nachzulesen bei mobile)

Listenpreis sind immerhin 5795,-Euro.

Meiner Meinung nach ist das schon ein sehr ordentlicher Preisnachlass.

VG

Andre
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

torwer
Beiträge: 104
Registriert: 28. Aug 2012 11:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 / Honda Innova
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Preisentwicklung Versys-X300

#2 Beitrag von torwer » 15. Jan 2018 18:43

Mir gefällt die richtig gut und ich hatte intensiv nachgedacht, so ein Teil für um die 4000 als Vorführer zu kaufen.

Was mich letztlich abhalten wird, ist hauptsächlich die aufwändige Ventilspielkontrolle/Einstellung alle 12000 km - die wohl auch notwendig ist. In irgend einem Ninja Forum hatte ich eine Beschreibung dazu gefunden, spätestens das Einstellen eine echte Friemelei. Würde ich mir selbst nicht zutrauen und damit wird es dann teuer.

Ein weiterer Grund ist die Hoffnung auf den 400er Motor in der Versys. Der scheint in der neuen Ninja ein echtes Sahnestück zu sein. Hoffentlich ist er auch wartungsfreundlicher - dazu habe ich noch nichts gefunden.

Ich werde auf jeden Fall sehr interessiert beobachten, was sich bei Kawa in dieser Klasse tut.

Grüße
Torsten

Max27
Beiträge: 47
Registriert: 1. Jan 2018 21:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-X
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Friedrichsdorf

Re: Preisentwicklung Versys-X300

#3 Beitrag von Max27 » 16. Jan 2018 09:58

Gude!

Hab für meine jetzt 4.790,00 € gezahlt. Ist ein 2017er Modell, aber mit 0km und bisher ohne Zulassung.
Hatte auch nach Vorführern geschaut, aber die waren nicht wirklich günstiger.

Beste Grüße
Max

Moppedmattin
Beiträge: 45
Registriert: 15. Jan 2018 21:56
Geschlecht: männlich
Motorrad: Kawasaki X300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Candy Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 4000
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Preisentwicklung Versys-X300

#4 Beitrag von Moppedmattin » 14. Apr 2018 21:55

Kann ich bestätigen. Hab im Januar eine 2017er als Neufahrzeug erstanden. Inklusive Hauptständer, Handprotektoren und Topcase kostete die Kleine 5.490€. Nach den ersten Fahrten kann ich ebenfalls bestätigen, was man überall hört und liest, die Sitzbank ist wirklich hart, die Drehzahlen hoch. Das einzige was ich bisher als gewöhnungsbedürftig empfinde, ist das Schalten. Bevor man Stadtgeschwindigkeit erreicht hat, ist der 6. drin.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines und FAQ zur Kawasaki Versys-X 300“