Kosten der 6.000er Inspektion (Versys-X 300)

Inspektionskosten Kawasaki Versys-X 300
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7055
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Kosten der 6.000er Inspektion (Versys-X 300)

#1 Beitrag von blahwas » 6. Mär 2018 16:43

Hier könnt ihr eure Erfahrungen und Erlebnisse zur 6.000er Inspektion erzählen :discuss:


Was wurde gemacht, welche Teile wurden verbaut, gab es Zusatzarbeiten, welche erledigt wurden.
Und natürlich was habt ihr dafür bezahlt :?:

kalleuslohmar
Beiträge: 31
Registriert: 15. Aug 2017 19:48
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x300,BMW R1100S
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 6000

Re: Kosten der 6.000er Inspektion (Versys-X 300)

#2 Beitrag von kalleuslohmar » 27. Jun 2018 19:56

Hallo
So heute von der 6000er Inspektion abgeholt, mit ninja 400er :clap: Leihmoped 170 Euronen bezahlt. Bis jetzt absolut mängelfrei :top: , nur die Speichen sind vom Winterbetrieb gezeichnet. :(
Gruß
Kalle

Max27
Beiträge: 47
Registriert: 1. Jan 2018 21:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-X
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Friedrichsdorf

Re: Kosten der 6.000er Inspektion (Versys-X 300)

#3 Beitrag von Max27 » 16. Jul 2018 19:45

Gude!

Ohne Zusatzarbeiten und ohne Leihmopped:

119,00€ inkl. MwSt.

Nur meine Kette wäre stark ungleich gelängt, hmmm....

Motown
Beiträge: 17
Registriert: 2. Mär 2018 14:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: X 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 9500

Re: Kosten der 6.000er Inspektion (Versys-X 300)

#4 Beitrag von Motown » 17. Jul 2018 13:29

Habe eben meine Kleine von der 6.000er Inspektion geholt (Kilometerstand = 8.200!). Als Leihmopped gab´s ne RE-Himalayan (schwerfälliges Bike mit extrem stumpfer BYBRE-Vorderradbremse, zu weicher Sitzbank, Wischiwaschi-Federung, aber dafür mit Kompass im Dashboard und schönem Einzylinder-Brummeln).

Inklusive Öl- und Ölfilterwechsel 125,- Euronen. Keine Mängel. Bin glücklich und zufrieden!

Antworten

Zurück zu „Inspektionskosten Kawasaki Versys-X 300“