Aktuelle Zeit: 18. Aug 2018 13:55

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
Beitragsnummer:#21  BeitragVerfasst: 12. Apr 2018 08:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2010
Beiträge: 379
Bilder: 0
Wohnort: Weil im Schönbuch
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 11000
Ja aber rechne mal, wieviele bezahlen und keine Garantieansprüche stellen. Ich find eben die großen Unterschiede von Werkstatt zu Werkstatt eine Schweinerei.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#22  BeitragVerfasst: 12. Apr 2018 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2018
Beiträge: 46
Wohnort: Friedrichsdorf
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-X
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 6000
Sagen wir mal so, ich hoffe ich muss keine Garantieansprüche stellen ;-)

Kurz zur Aufteilung der Rechnung:
Wie schon geschrieben 142 € für die Arbeitszeit (12AW=72min)
Ölfilter 14 €
Öl (2,2l) 54 € (bei Louis kostet der Liter 20€)
Kleinteile 10 €

Macht also 220 €, der 5 er ging noch mit auf das Leihfahrzeug (20€)... Bei BMW war das bisher immer gratis...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#23  BeitragVerfasst: 12. Apr 2018 09:18 
Offline
Der schräge Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2011
Beiträge: 6899
Bilder: 26
Wohnort: Pro Versysforum
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 103000
Es steht ja nun jedem frei, sich eine andere Werkstatt zu suchen, wenn einem die eigene zu teuer erscheint. Ich finde an dem Beispiel hier die Arbeitszeit recht hoch, und Leihfahrzeug (morgens bis abends?) für lau fände ich besser, aber 5€ ist geschenkt - das ist nicht mal die Arbeitszeit fürs Putzen desgleichen.

_________________
Pure Vernunft darf niemals siegen!
Meine Versys - Jahresurlaub 2016 - Höhentreffen 2016


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#24  BeitragVerfasst: 12. Apr 2018 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2014
Beiträge: 2234
Bilder: 52
Wohnort: Hamburg/ Leonberg
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 53000
Na ja wenn der wirklich alle Schrauben prüft dann kommt da schon was an Zeit zusammen.
Interessant wäre zu wissen wo die Werkstatt ist. Über 100,- €uro die Stunde hört sich ja nach Großstadt an.

_________________
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#25  BeitragVerfasst: 12. Apr 2018 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2018
Beiträge: 46
Wohnort: Friedrichsdorf
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-X
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 6000
Leihfahrzeug hat insgesamt 20€ gekostet, aber inklusive Sprit und von abends abgeben bis nächsten Tag holen. Aber wie gesagt, bei BMW war das immer mit drin, egal was am Mopped gemacht wurde ;-)

Werkstatt ist in Frankfurt am Main.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#26  BeitragVerfasst: 24. Apr 2018 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2018
Beiträge: 17
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: X 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 9500
Ich habe meine letzten Freitag früh zur 1000er Inspektion gebracht (wurde Zeit - hatte schon 1700 km auf der Uhr) und Samstag früh wieder abgeholt. Mein Freundlicher hat mir für die Zeit ein Erstzfahrzeug gestellt (ebenfalls VX 300 mit 130 km auf der Uhr).

Gesamtkosten = 147,- Euro.
Fand ich sehr günstig und fair.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#27  BeitragVerfasst: 24. Apr 2018 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 34
Geschlecht: männlich
Motorrad: Kawasaki X300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Candy Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 0
welche Region/Stadt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#28  BeitragVerfasst: 25. Apr 2018 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2018
Beiträge: 17
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: X 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 9500
Südharz (Sachsen-Anhalt)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#29  BeitragVerfasst: 28. Apr 2018 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2017
Beiträge: 25
Wohnort: Weimar, TH
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys X-300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Lime green
zurückgelegte Kilometer: 0
Moin,

ich bin mit 179,82€ Gesamtkosten dabei. Arbeitszeitbetrag hier 123,76€. Region Weimar/Jena - Thüringen.

Grüße, Yps.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#30  BeitragVerfasst: 2. Jun 2018 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 34
Geschlecht: männlich
Motorrad: Kawasaki X300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Candy Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 0
194€ für die 1.000er, Berliner Umland. nicht gerade wenig für einen Ölwechsel und einmal Durchschauen. Hoffentlich haben sie zumindest so gründlich gearbeitet, wie der Preis vermuten lässt ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#31  BeitragVerfasst: 16. Jul 2018 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 34
Geschlecht: männlich
Motorrad: Kawasaki X300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Candy Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 0
wie löscht man eigentlich versehentliche posts?


Zuletzt geändert von Moppedmattin am 16. Jul 2018 22:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#32  BeitragVerfasst: 16. Jul 2018 23:02 
Offline
Der schräge Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2011
Beiträge: 6899
Bilder: 26
Wohnort: Pro Versysforum
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 103000
Hier ist Full Service, man lässt löschen: Klick auf das [!] unter dem Beitrag, melden, und rein schreiben "Bitte löschen, war ein Versehen" ;)

_________________
Pure Vernunft darf niemals siegen!
Meine Versys - Jahresurlaub 2016 - Höhentreffen 2016


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#33  BeitragVerfasst: 2. Aug 2018 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2018
Beiträge: 24
Wohnort: Am Rande des Teutoburger Waldes
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki X 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Hallo zusammen,

gerade die Kleine von der 1. Inspektion abgeholt.

Teile und Zubehör 1,60€
Filter ASSY Öl 10,92€
Entsorgung alter Ölfilter 1,43€
Splint 1,51€
Schmierstoffe / Reinigungsmateria l3,22€
Motoröl SAE 15W40 29,20€

Arbeitseinheiten, M: 23 134,29€

Macht mal zusammen, 216,78.
Ich bin ja fast hinten umgefallen wo ich das gelesen habe. Geht es denn noch :?
Ca 1,5 Stunden gedauert, Raum Osnabrück

Gute Fahrt.

_________________
Grüße aus dem Tecklenburger Land.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#34  BeitragVerfasst: 2. Aug 2018 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 219
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 3000
Moin,

der Arbeitsaufwand bei der 300er ist wohl höher als bei den 650er. Dort liegt man deutlich unter 100€ für die Arbeit.

Tschau Norman


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#35  BeitragVerfasst: 4. Aug 2018 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2018
Beiträge: 24
Wohnort: Am Rande des Teutoburger Waldes
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki X 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Hallo Reisefreunde,

den Stempel im Inspektionsheft haben die "leider" vergessen. :shoot: :x
Obwohl extra drauf hingewiesen wurde, das es unter der Sitzbank ist.
Beim Abholen kamm die Bestätigung, Ja liegt wieder dort.
Jetzt kann ich nochmal 30 min hinfahren um den Stempel zu bekommen.
Danke. :(

_________________
Grüße aus dem Tecklenburger Land.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]