Kosten der 24.000er Inspektion (Versys-X 300)

Inspektionskosten Kawasaki Versys-X 300
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 11479
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 2020 Mal
Kontaktdaten:

Kosten der 24.000er Inspektion (Versys-X 300)

#1 Beitrag von blahwas » 13. Nov 2018 16:24

Hier könnt ihr eure Erfahrungen und Erlebnisse zur 24.000er Inspektion erzählen :discuss:


Was wurde gemacht, welche Teile wurden verbaut, gab es Zusatzarbeiten, welche erledigt wurden.
Und natürlich was habt ihr dafür bezahlt :?:

Alexander12-3
Beiträge: 10
Registriert: 9. Jan 2019 22:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Schwarz Grün Grau
zurückgelegte Kilometer: 24600
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys-X 300)

#2 Beitrag von Alexander12-3 » 25. Jul 2020 14:41

Moin allerseits,
hab gestern meine Versys von der 24er Inspektion abgeholt. Öl/-filter und Dichtung, Bremsflüssigkeit, Reinigungs- und Schmiermittel sowie Zündkerzen kamen neu und haben 70,11€ gekostet + Arbeitszeit 286,59€ und 57,07€ MwSt= 413,77€ insgesamt.
Kraftstofffilter wurde nicht ersetzt falls es jemanden wundert, da wie mir gesagt wurde, dieser nur gewechselt wird, wenn es wirklich zwingend notwendig ist (würde sonst deutlich teurer werden die Rechnung, da mehr Arbeitsaufwand).

Kawamane

Beiträge: 193
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys-X 300)

#3 Beitrag von Kawamane » 25. Jul 2020 15:48

Ist ja übel,der Preis :eek: ......diese Kleinigkeiten kann man ja zum Glück noch selbst machen ,puuuh .Aber wie sieht es mit Ventilspielkontrolle aus ? Die ist doch auch alle 24.000 Km fällig bei der 300er :think:
Gruß Martin
Beitrag erstellt mit recycelten C-64 Altbits
Garantiert Virenfrei

Alexander12-3
Beiträge: 10
Registriert: 9. Jan 2019 22:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Schwarz Grün Grau
zurückgelegte Kilometer: 24600
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys-X 300)

#4 Beitrag von Alexander12-3 » 10. Aug 2020 17:21

Also bei der 12.000er wird das Ventilspiel auch schon kontrolliert. Würde somit sagen, dass dies alle 12.000km fällig ist. Für die 36.000er kann das auch angekreuzt werden.
Gruß Alex

Benutzeravatar
kopri
Beiträge: 24
Registriert: 16. Dez 2018 09:42
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys X 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grau
zurückgelegte Kilometer: 30000
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys-X 300)

#5 Beitrag von kopri » 22. Jan 2021 20:58

Ich bin erst bei rund 28.000 km dazu gekommen, weil ich die 24 Tsd. mitten im Urlaub auf einer längeren Tour gerissen habe. Es war richtig teuer. Insgesamt bezahlt habe ich 536,- € brutto für 3 Arbeitsstunden, Ersatzteile und Verbrauchsstoffe. Einziger, äußerlich sichtbarer Mangel war ein ausgefallener Hauptscheinwerfer, der bei der Geelegenheit ausgewechselt wurde. Die letzten 1.000 km vor der Inspektion fühlten sich ungut an. Ich hatte erstmals das Gefühl, dass die Maschine nicht gut klingt und jeden Augenblick den Geist aufgeben könnte.

Gemacht wurden:
  • Ölfilter
  • Dichtung Ölablass
  • Luftfilter
  • Ventiledeckeldicktung
  • nicht näher bezeichnete Dichtungen und O-Ringe(?)
  • Zündkerze
  • Bremsflüssigkeit
  • Kraftstofffilter
  • Glühbirne Hauptscheinwerfer
  • Ölwechsel
  • diverse Kleinmaterialien und Schmierstoffe

Benutzeravatar
JanL

Beiträge: 476
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 23000
Wohnort: Hildburghausen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys-X 300)

#6 Beitrag von JanL » 3. Nov 2021 19:43

Hallo.

Bei etwa 23800 km ging meine zur 24-tausender Durchsicht. Gemacht wurde das übliche Programm. Die Zündkerzen wurden planmäßig durch Iridium-Kerzen ersetzt. Das Ventilspiel war etwas außer der Norm und musste korrigiert werden. Ansonsten gab es keine Auffälligkeiten. Als Rat wurde mir mit auf dem Weg gegeben die Maschine etwas mit mehr Drehzahl zu fahren. Nach Möglichkeit nicht viel unter 5000 U/min fahren und gern auch mal richtig drehen lassen. Das tut dem Moter wegen der besseren Schmierung gut. Über den Werkstatttresen habe ich 380,80 € Für Arbeit und Material geschoben.

Grüße

Jan
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

Mago
Beiträge: 489
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650 Friendly blue!
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 25000
Hat sich bedankt: 342 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys-X 300)

#7 Beitrag von Mago » 4. Nov 2021 09:53

JanL hat geschrieben:
3. Nov 2021 19:43
Als Rat wurde mir mit auf dem Weg gegeben die Maschine etwas mit mehr Drehzahl zu fahren. Nach Möglichkeit nicht viel unter 5000 U/min fahren und gern auch mal richtig drehen lassen. Das tut dem Motor wegen der besseren Schmierung gut. Über den Werkstatttresen habe ich 380,80 € Für Arbeit und Material geschoben.

Grüße

Jan
Moin Jan.
Freut mich zu hören, dass du weiterhin mit deiner Werkstatt zufrieden bist.
Diese Aussage, mit der höheren Drehzahl habe ich nun schon einige Male gehört.
Dann macht die kleine auch mehr Spaß und verbraucht nicht zwingend mehr.
Bei meiner CRF ist es genauso.
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Antworten

Zurück zu „Inspektionskosten Kawasaki Versys-X 300“