Stromausfall beim Starten

Probleme mit der Kawasaki Versys-X 300
Antworten
Nachricht
Autor
Kawamane

Beiträge: 68
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 6 Mal

Stromausfall beim Starten

#1 Beitrag von Kawamane » 30. Jul 2019 20:38

Hallo an alle X-Treiber !
Bin heute Nachmittag ganz normal losgefahren.Nach einer Pause wollte ich wieder starten....Zündschlüssel gedreht..Knöpchen gedrückt ....und alles war aus ! Nur das Navi fuhr hoch.Zündung ausgeschaltet ....der Drehzahlmesser schnellt auf die 15 hoch und blieb dort eine Weile.Zweiter Versuch ....nur ein "Klack" beim Drücken des Startknopfes und wieder Strom weg.Dritter Versuch .....kein Strom/kein Display .Nach etwa 15min. Ruhe war der Start dann ganz normal und habe es noch mehrmals ohne Probleme geschafft.. versuche jetzt die Ursache zu finden ,evt. ein schwacher Massekontakt irgendwo ?
Gruß Martin
Sicher ist, das nichts sicher ist
Karl Valentin

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8490
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromausfall beim Starten

#2 Beitrag von blahwas » 30. Jul 2019 22:25

Massekontakt wäre auch mein Verdacht. Fang mal bei den Batterieklemmen an zu suchen.

Kawamane

Beiträge: 68
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Stromausfall beim Starten

#3 Beitrag von Kawamane » 31. Jul 2019 18:38

Hallo,
da ist alles fest und gut !Auch sonst konnte ich im sichtbaren Kabelbaum keine Auffälligkeiten erkennen.....hatte letztes Jahr am Roller eine Zeitlang den gleichen Fehler ....die Rollerbatterie ist ja immer noch in der Versys :-D ..........
Gruß Martin
Sicher ist, das nichts sicher ist
Karl Valentin

Benutzeravatar
JanL

Beiträge: 239
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Hildburghausen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Stromausfall beim Starten

#4 Beitrag von JanL » 31. Jul 2019 22:15

Korrosion an der Hauptsicherung?
Batterie durch mechanische Belastung defekt.
Wie auch immer könnte sich im inneren der Batterie etwas gelöst haben und unter Belastung und bei höheren Temperaturen nicht ausreichend Strom liefern.
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

Benutzeravatar
bakerman23
Beiträge: 944
Registriert: 4. Aug 2010 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Stromausfall beim Starten

#5 Beitrag von bakerman23 » 31. Jul 2019 22:45

Die Batterie dürfte hinüber sein. Bei Belastung bricht die Spannung zusammen. Versuche sie mal aufzuladen. Bzw was sagt das Ladegerät über den Zustand?
Bild

Jürgen Franke G
Beiträge: 24
Registriert: 10. Jul 2019 15:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys x 300
Baujahr: 2018
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stromausfall beim Starten

#6 Beitrag von Jürgen Franke G » 1. Aug 2019 08:40

Messe den Strom beim Startvorgang , sack der unter 11,5v ist die Batterie defekt. Zumal sie Ja schon im Roller verbaut war.

Wikipedia hab ich auch noch bemüht.

>12,8 V Voll geladen

ca. 12,4 V Normal geladen

ca. 12,2 V Schwach geladen

ca. 11,9 V Normal entladen

<10,7 V Tief entladen
Herzliche Grüße
Jürgen

Hoinzi

 
Beiträge: 993
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 14000
Wohnort: MKK
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Stromausfall beim Starten

#7 Beitrag von Hoinzi » 1. Aug 2019 08:47

Dann misst er aber die Spannung und nicht den Strom. ;)

Für mich klingt das auch nach defekter Batterie. Fast alles andere (Korrosion etc.) ist bei einer ziemlich neuen X 300 (die gibt's ja noch gar nicht so lange) sehr unwahrscheinlich. Wenn es keine losen Klemmen sind, wird es wohl die Batterie seiñ.

Benutzeravatar
JanL

Beiträge: 239
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Hildburghausen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Stromausfall beim Starten

#8 Beitrag von JanL » 1. Aug 2019 11:39

Die Spannung an der Batterie messen. Im Normalfall liegt eine Spannung zwischen 12,4 und 12,8 V an. Bei eingeschalteter Zündung sollte diese nicht unter 12 V gehen. Und beim Starten auf min 11 V zurück gehen und sich recht schnell erholen.
Detlef Plein kennt hierzu bestimmt genauere Werte. Das Dumme an einer Batterie ist halt, dass sie meist von jetzt auf gleich kaputt sind, sich kurzzeitig nach Laden wieder erholen und dann komplett den Geist aufgeben.
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

Kawamane

Beiträge: 68
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Stromausfall beim Starten

#9 Beitrag von Kawamane » 1. Aug 2019 18:53

Hab die Batterie (2Jahre,12Ah) noch nicht gemessen.Startet aber auch nach fast 2 Wochen sofort ohne Probleme ,wo die KAWA Batterie (9Ah)schon fast leer war..Da ich mit der gleichen Batterie am X-Town das gleiche Problem eine Zeitlang hatte,vermute ich hier eher ein zeitweiliges Problem. Auch damals war es sehr heiß ,wenn die Probleme auftraten....bis jetzt ist wieder alles normal.Auch beim Roller blieb die Fehlersuche damals ergebnislos.....läuft jetzt ja mit der KAWA Batterie zur Zeit.
Gruß Martin
Sicher ist, das nichts sicher ist
Karl Valentin

Benutzeravatar
nexiagsi16v

Beiträge: 426
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Stromausfall beim Starten

#10 Beitrag von nexiagsi16v » 1. Aug 2019 19:51

Meine Kawa Batterie übern ganzen Winter nicht geladen gehabt, weil das Ladegerät sofort in Wartungsmodus gegangen ist. Die hat überhaupt nicht geschwächelt. Bei dir säuft irgendwas die Batterie leer.

Bei deinem zweitweiligem Problem stimme ich dir zu. Die Wärme wird der Batterie zusätzen und evtl. an eine Polverbindung der Kontakt fehlen oder zu dünn sein oder irgendwas anderes. Ein studierter Batteriefachmann kann sowas bestimmt schnell erklären...kennt jemand einen?
Tschau Norman :hello:

Kawamane

Beiträge: 68
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Stromausfall beim Starten

#11 Beitrag von Kawamane » 3. Aug 2019 14:32

Nur die Borduhr und 15mA Ruhestrom für Bordmusik nuckeln am Akku :D
Gruß Martin

.....bisher ohne Probleme wieder...
Sicher ist, das nichts sicher ist
Karl Valentin

Karpfenpfeiffer
Beiträge: 6
Registriert: 4. Mai 2018 19:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa versys 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Kawa grün
zurückgelegte Kilometer: 6400

Re: Stromausfall beim Starten

#12 Beitrag von Karpfenpfeiffer » 3. Aug 2019 18:41

...denke, du brauchst einen neuen Akku. Meiner war 2 Jahre alt und hatte die selben Ausfallerscheinungen. Kostet aber nur überschaubare 50.- Euro...

Kawamane

Beiträge: 68
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Stromausfall beim Starten

#13 Beitrag von Kawamane » 4. Aug 2019 22:03

Heute nach einer Tourpause wieder ....Zündung ein ,Startknopf gedrückt und ....Strom wech ! Anscheinend war der Übeltäter wirklich die Masseschraube an der Batterie .Weniger als eine zehntel Umdrehung und Strom war wieder da . Unglaublich !!!! Scheint sich gelockert zu haben,werde ich im Auge behalten.
Gruß Martin
Sicher ist, das nichts sicher ist
Karl Valentin

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys-X 300“