Speichenfelgen

Einstellungen und Wartung für das Originalfahrwerk der Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
traceur78

Speichenfelgen

#1 Beitrag von traceur78 » 10. Apr 2010 21:35

Hallo Versianer!

Ich habe seit kurzem - die zugegeben - ziemlich kranke Idee :schlapp: :fool: - meiner Versys Speichenfelgen zu verpassen, um Ihr den letzten Enduroschliff zu geben.

Hat irgendjemand das schon gemacht?? :o

LG aus Wien

Benutzeravatar
Larac4
Beiträge: 4099
Registriert: 24. Jan 2009 23:51
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys.. was sonst?!
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 22500
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Speichenfelgen

#2 Beitrag von Larac4 » 10. Apr 2010 21:55

Selber hab ich zwar keine Erfahrung, aber du kannst ja mal die Links anklicken, vielleicht findest du was. Aber ob es speziell eine Umbaumöglichkeit für die Versys gibt weis ich nicht, billig wirds auf keinen Fall. :pfeif:

KLICK

KLICK

KLICK

P.S. läufst du Parkour?
Zuletzt geändert von Larac4 am 10. Apr 2010 22:13, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Leon

 
Beiträge: 4984
Registriert: 16. Dez 2008 18:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki-Versys 07
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 113000
Wohnort: Leonberg

Re: Speichenfelgen

#3 Beitrag von Leon » 10. Apr 2010 22:15

Das wäre auch ein sehnlicher Wunsch von mir - aber bei den Preisen :ohno:

Leon
Gruss Leon

_________________
Es ist wenig Raum zwischen der Zeit, wo man zu jung und der, wo man zu alt ist.
[/color]

Zündapp-Moped 442 - NSU Quickly - Puch 125 - Roller (Zündapp Bella R200) - Roller (Vespa PX200) - Honda CX 500 -
Yamaha XJ 550 - Honda Transalp - Honda VT 500 C - Honda Seven fifty - BMW R850 R Classic - Kawa ER-6n - Kawa Versys

Benutzeravatar
Handyman

 
Beiträge: 1137
Registriert: 9. Mai 2008 10:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Ducati ROT
zurückgelegte Kilometer: 70000
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Speichenfelgen

#4 Beitrag von Handyman » 10. Apr 2010 23:14

:schlapp: :stars: Da müsste ich ja noch mehr putzen :haha: :face: :fool:

traceur78

Re: Speichenfelgen

#5 Beitrag von traceur78 » 11. Apr 2010 21:38

Hallo!

Erstmals danke für die schnellen Tips!

@Larac4:
Ja, ich bin eine Zeit lang gelaufen - hat wirklich Spaß gemacht. Hab aber über den Winter pausiert, und wollte jetzt im Frühjahr wieder loslegen - und hab mir das rechte Knie ramponiert! :wall: :shout:
Tja, mit laufen ist erstmals nix, werd versuchen das mit Radfahren wieder in den griff zu kriegen!!!

Kann nur sagen: Parcour macht echt Spass!!!! :]

Aber zum Glück kann ich ohne probleme Versys fahren!!!! :jubel:

LG aus Wien
Markus

Benutzeravatar
Leon

 
Beiträge: 4984
Registriert: 16. Dez 2008 18:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki-Versys 07
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 113000
Wohnort: Leonberg

Re: Speichenfelgen

#6 Beitrag von Leon » 12. Apr 2010 00:02

Aber nimm ein Rad mit Speichen :jubel: :dance: :wall:

Leon
Gruss Leon

_________________
Es ist wenig Raum zwischen der Zeit, wo man zu jung und der, wo man zu alt ist.
[/color]

Zündapp-Moped 442 - NSU Quickly - Puch 125 - Roller (Zündapp Bella R200) - Roller (Vespa PX200) - Honda CX 500 -
Yamaha XJ 550 - Honda Transalp - Honda VT 500 C - Honda Seven fifty - BMW R850 R Classic - Kawa ER-6n - Kawa Versys

Benutzeravatar
bineweis
Beiträge: 631
Registriert: 25. Mai 2008 14:09
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 42209
Wohnort: Hanau Rhein-Main-Gebiet

Re: Speichenfelgen

#7 Beitrag von bineweis » 12. Apr 2010 18:46

Handyman hat geschrieben::schlapp: :stars: Da müsste ich ja noch mehr putzen :haha: :face: :fool:
...also die Speichen an meinem Kälbchen haben sich wesentlich leichter putzen lassen als diese blöde Versys-Felge. Was habe ich letzte Woche wieder geflucht!!! :wall:
Liebe Grüße
Bine

Liebe Dich selbst, dann können die anderen Dich gerne haben...
Dr. med. Eckart von Hirschhausen

ak5609

Re: Speichenfelgen

#8 Beitrag von ak5609 » 1. Mai 2011 09:27

Was heisst "kranke Idee" ?? Es gibt von Aprilia die Pegaso 650 und die Factory, technisch identische Modelle. Letztere hat jedoch Speichenfelgen, und das sieht 100mal schöner aus.

Ältere Kawas haben auch Speichenfelgen und über Geschmack lässt sich reden. Nichtsdestotrotz denke ich, dass sie auch einer V optisch gut stehen würde.

Benutzeravatar
hansolo
Beiträge: 1192
Registriert: 4. Nov 2008 10:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys LE 650 A
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: "Jever"
zurückgelegte Kilometer: 51720
Wohnort: Jever/Friesland
Kontaktdaten:

Re: Speichenfelgen

#9 Beitrag von hansolo » 1. Mai 2011 09:34

Ich würde die nur zu gerne putzen :top: Dann vlt. noch Gold eloxiert für 'ne Schwarze...geil :top: :top:
Aber das kann man mit Familie ja kaum rechtfertigen, ich meine diese zusätzlichen "Verschönerungsausgaben"... :?
...leben und leben lassen...Jörg :cheers:

Benutzeravatar
Larac4
Beiträge: 4099
Registriert: 24. Jan 2009 23:51
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys.. was sonst?!
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 22500
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Speichenfelgen

#10 Beitrag von Larac4 » 1. Mai 2011 09:51

"Kranke Idee" war wohl eher auf den Preis gemünzt :D . 1500 - 2000 € muss man wohl rechnen.

Würde mir auch gefallen, aber nicht für den Preis. :pardon:

HIER übrigens noch ein Fred bei uns als Ergänzung, der sich mit dem Thema Speichenfelgen auf der Versys beschäftigt.
Zuletzt geändert von Larac4 am 1. Mai 2011 09:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1978
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 125000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Speichenfelgen

#11 Beitrag von Lille » 16. Nov 2018 07:21

Ich reaktiviere mal diesen Thread, da mir der Gedanke "Versys als Fernreisemotorrad" immer noch nicht aus dem Kopf geht :D

Hat das bisher immer noch keiner hier gemacht? Oder gibt's mittlerweile Erfahrungswerte? :think:

Weiß jemand von anderen Umbauten, ggf auch im Ausland?


Edit: Ich hab jetzt mal WalMoTec angeschrieben, ob sie mir "fernreisetauglich" weiterhelfen können. Mal schauen, was da kommt.

Benutzeravatar
Phil89
Beiträge: 74
Registriert: 2. Sep 2017 17:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Gelb
zurückgelegte Kilometer: 146237
Wohnort: Borken

Re: Speichenfelgen

#12 Beitrag von Phil89 » 16. Nov 2018 14:53

Das ist an deiner Versys mal eben mehr als der Wert des ganzen Motorrads. ;) Egal WAS die dir bauen.

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1978
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 125000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Speichenfelgen

#13 Beitrag von Lille » 16. Nov 2018 19:01

Wenn denn dann, dann geht'S nicht um meine jetzige Versys.. ;)

Trotzdem erstmal interessant, was sowas kostet. :] Weil "Das ist sicher teuer" hat schon viele abgehalten, sich überhaupt nur zu informieren.


Wobei ich schon meinte, wenn ich die Felge in Tour schrotte, ist es vermutlich billiger, eine weitere Originalfelge zu kaufen und per Express nach Ulan Bator schicken zu lassen. :pfeif:

longa
Beiträge: 124
Registriert: 17. Sep 2008 21:08
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: aldingen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Speichenfelgen

#14 Beitrag von longa » 16. Nov 2018 20:16

Ich finde auch das man aus der Versys eine schöne Enduro bauen sollte,Honda,Jamaha machen es richtig.Es sollte aber bei 650ccm bleiben,nicht jeder braucht 100 +PS.

Benutzeravatar
Schelle66
Beiträge: 22
Registriert: 13. Nov 2018 17:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: XS 400 12E Bj.85; Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Rot/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 42500
Wohnort: Gotha
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Speichenfelgen

#15 Beitrag von Schelle66 » 26. Nov 2018 21:15

Vielleicht hat bei den 1000ern da schon jemand was erlebt,
denn die Langstreckenberichte sind doch meistens große Motorräder :think:
XS 400 12E BJ.85; Vesys 650 2011
Alles wird Gut :]

Antworten

Zurück zu „Original-Fahrwerk, Bremsen, Gabel, Schwinge der Kawasaki Versys 650“