Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

Lack und Design, Pflegetipps und Polsterungen zur Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
scha2726

Beiträge: 1857
Registriert: 19. Apr 2009 22:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Moondust silver gray
zurückgelegte Kilometer: 22000
Wohnort: Homburg/Saar
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#1 Beitrag von scha2726 » 6. Mär 2010 10:57

War wohl doch etwas Salz auf der Straße.

Die Bremsscheiben setzten Rost an.

Auf der Bremsfläche ging er ja schnell durch Bremsen weg.

Aber ich habe auch außerhalb der Fläche, die durch die Bremsbeläge abgeschliffen werden etwas (minimal) Rost.

Ich also hin mit Balistol... plötzlich ein Gedanke: Balistol und Bremse.. :headshake:

Also Balistol gründlich entfernt. Rost lacht mich immer noch an.

Meine Frage: Soll ich dem Rost mit Schleifpapier den Gar aus machen :think:

(Nein, ich habe es noch nicht mit Mayonaise probiert :crazy: )

Benutzeravatar
Larac4
Beiträge: 4098
Registriert: 24. Jan 2009 23:51
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys.. was sonst?!
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 22500
Wohnort: Bayerischer Wald
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#2 Beitrag von Larac4 » 6. Mär 2010 11:09

Haben wir Stahlbremsscheiben, dachte wir haben Edelstahlbremsscheiben und damit dürfte das nur leichter oberflächlicher Rost sein, der sehr leicht auszupolieren ist (was sich aber nicht unbedingt bei Bremsscheiben eignet).
Daher denke ich mit einem feinen Schleifpapier müsste das ähnlich schnell weg sein.

surfopi
Beiträge: 910
Registriert: 29. Feb 2008 18:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Wohnort: Ammersee
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#3 Beitrag von surfopi » 6. Mär 2010 11:35

Na,
wd40 hilft doch bei Allem, oder?
Grüße

gunigs
Beiträge: 3645
Registriert: 12. Apr 2008 15:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: tiefschwarz
zurückgelegte Kilometer: 90000
Wohnort: nrw

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#4 Beitrag von gunigs » 6. Mär 2010 12:16

scha2726 hat geschrieben:(Nein, ich habe es noch nicht mit Mayonaise probiert
Vielleicht solltest du das aber,

Oder was meinst du warum die Rostbratwurst Rostbratwurst heist und auch so aussieht

und Pommes-Mayo nie rosten.

Balistoll ist schon gut, es muß nur etwas Zeit haben zu wirken, wenns sowieso schon

drauf war (stahl saugt sich nicht vollwie Pommes ), entfernen mit Atceton.

Zumindest früher kammen alle Motorräder mit eingeölten Scheiben aus

der Kiste (seefest).
Gruß Gunigs

Humor ist wenn der Verstand tanzt

Benutzeravatar
Gottfredl

Beiträge: 3631
Registriert: 2. Mai 2008 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: die kleine
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: cbo
zurückgelegte Kilometer: 100000
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#5 Beitrag von Gottfredl » 6. Mär 2010 12:19

oberflächlicher Rost-->nevr dull Putzwolle
lg
Gottfried
If in doubt, flat out!

Benutzeravatar
bradpit
 
 
Beiträge: 3217
Registriert: 29. Feb 2008 19:08
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 2007 Candy Burnt Orange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 31000
Wohnort: Lohr
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#6 Beitrag von bradpit » 6. Mär 2010 13:08

Wd 40 in allen Ehren, :lol:
Hole Dir im Baumarkt Schleiffvliess und nimm Bremsenreiniger.
Und was ist die Moral von der Geschicht, auf salzigen Strassen fährt man nicht. :crazy:
Ach, Finger weg von Aceton, Giftig Hoch 3.
Zuletzt geändert von bradpit am 6. Mär 2010 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Peter

Benutzeravatar
scha2726

Beiträge: 1857
Registriert: 19. Apr 2009 22:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Moondust silver gray
zurückgelegte Kilometer: 22000
Wohnort: Homburg/Saar
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#7 Beitrag von scha2726 » 6. Mär 2010 13:38

bradpit hat geschrieben:Wd 40 in allen Ehren, :lol:
Hole Dir im Baumarkt Schleiffvliess und nimm Bremsenreiniger.
Und was ist die Moral von der Geschicht, auf salzigen Strassen fährt man nicht. :crazy:
Ach, Finger weg von Aceton, Giftig Hoch 3.
Peter hast ja recht, ist ja auch nur minimal rostig (nur Spuren).

Im Saarland lag wohl keim Salz (wir sind ja ein chronisch armes Bundesland) aber die Pälzer die streuen noch wie die :crazy: .

Habe die V jetzt schon 2 mal gründlich gedampfstrahlt (und sie springt noch an :] ) man darf halt nicht überall voll draufhalten :]

Es hat halt so gejuckt...zu fahren ... und es war schön.

:cheers:

michel
Beiträge: 241
Registriert: 29. Feb 2008 11:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 2007 orange
zurückgelegte Kilometer: 7100
Wohnort: Südthüringen

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#8 Beitrag von michel » 6. Mär 2010 14:14

bradpit hat geschrieben:Und was ist die Moral von der Geschicht, auf salzigen Strassen fährt man nicht. :crazy:
:top: :] :clap:
Zuletzt geändert von michel am 6. Mär 2010 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Michel

Benutzeravatar
Theo

 
Beiträge: 4175
Registriert: 23. Feb 2008 17:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: mehrere
zurückgelegte Kilometer: 99999
Wohnort: Wartburgkreis
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#9 Beitrag von Theo » 6. Mär 2010 14:28

Nevr Dull kannste probieren, vielleicht reicht das schon, um die Rostpunkte wegzubekommen.
Wenn nicht, feine Stahlwolle nehmen. Solche wie die Klempner benutzen, um die Enden der Kupferrohre blank zu bekommen.

Zum Schluss auf jeden Fall mit Bremsenreiniger nachbehandeln!
Viele Grüße!
Theo

Es ist halt alles relativ...

Meine NC700X schluckt im DurchschnittBild

Benutzeravatar
bradpit
 
 
Beiträge: 3217
Registriert: 29. Feb 2008 19:08
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 2007 Candy Burnt Orange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 31000
Wohnort: Lohr
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#10 Beitrag von bradpit » 6. Mär 2010 17:05

Theo hat geschrieben:Nevr Dull kannste probieren, vielleicht reicht das schon, um die Rostpunkte wegzubekommen.
Wenn nicht, feine Stahlwolle nehmen. Solche wie die Klempner benutzen, um die Enden der Kupferrohre blank zu bekommen.

Zum Schluss auf jeden Fall mit Bremsenreiniger nachbehandeln!

Stahlwolle würde ich nicht empfehlen, da sondern sich Teile ab die auch wieder rosten können,
mit dem Schleiffflies hat man den selben Effekt, das ist aber aus Kunststoff, manche Haushaltsschwämme sind auch damit beschichtet.
Gruss Peter

Benutzeravatar
tiberius16

 
Beiträge: 209
Registriert: 8. Jan 2010 22:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: candy burnt orange
zurückgelegte Kilometer: 50000
Wohnort: Nideggen

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#11 Beitrag von tiberius16 » 6. Mär 2010 17:07

Bradpit hat geschrieben:Ach, Finger weg von Aceton, Giftig Hoch 3.
Na da übertreiben wir aber, was? Aceton ist als Xi (Reizend) eingestuft. Der LD50-Wert (Ratte, oral) beträgt 5800 mg/kg. Sprich: du müsstest, ein Gewicht von 80 kg vorausgesetzt, 464 g schlucken! Das sind ~590 ml. Glaube nicht, dass du das schaffst. Giftig hoch 3 ist anders...

Sorry für OffTopic!


Abgesehen davon ist Aceton nicht wirklich ein guter Rostumwandler. Ich würde die Bremsscheibe an der betroffenen Stelle einfach ein wenig abschleifen. Fertig.

LG
Alfred

Benutzeravatar
Theo

 
Beiträge: 4175
Registriert: 23. Feb 2008 17:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: mehrere
zurückgelegte Kilometer: 99999
Wohnort: Wartburgkreis
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#12 Beitrag von Theo » 6. Mär 2010 17:13

Ja, stimmt, Stahlwolle kann später wieder rosten. :wall:


Dann doch lieber einen Haushaltsschwamm aus Kunststoff benutzen:


Zuletzt geändert von Theo am 9. Mär 2012 12:38, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße!
Theo

Es ist halt alles relativ...

Meine NC700X schluckt im DurchschnittBild

Benutzeravatar
scha2726

Beiträge: 1857
Registriert: 19. Apr 2009 22:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Moondust silver gray
zurückgelegte Kilometer: 22000
Wohnort: Homburg/Saar
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#13 Beitrag von scha2726 » 6. Mär 2010 17:59

Ich habe ja noch 400er Schleifpapier im Keller (vom Lackieren HRA)

Damit werde ich dem (Flug-) Rost an den Kragen gehen :]

Benutzeravatar
Leon

Beiträge: 5104
Registriert: 16. Dez 2008 18:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki-Versys 07
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 113000
Wohnort: Leonberg
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#14 Beitrag von Leon » 6. Mär 2010 22:12

Als gelernter Maler kann ich nur sagen - Peter hat recht :]
Gruß Leon
Gruss Leon

_________________
Es ist wenig Raum zwischen der Zeit, wo man zu jung und der, wo man zu alt ist.
[/color]

Zündapp-Moped 442 - NSU Quickly - Puch 125 - Roller (Zündapp Bella R200) - Roller (Vespa PX200) - Honda CX 500 -
Yamaha XJ 550 - Honda Transalp - Honda VT 500 C - Honda Seven fifty - BMW R850 R Classic - Kawa ER-6n - Kawa Versys

Benutzeravatar
tiberius16

 
Beiträge: 209
Registriert: 8. Jan 2010 22:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: candy burnt orange
zurückgelegte Kilometer: 50000
Wohnort: Nideggen

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#15 Beitrag von tiberius16 » 8. Mär 2010 13:22

Als gelernter Chemiker habe ich einen anderen Standpunkt. :)

Benutzeravatar
scha2726

Beiträge: 1857
Registriert: 19. Apr 2009 22:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Moondust silver gray
zurückgelegte Kilometer: 22000
Wohnort: Homburg/Saar
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#16 Beitrag von scha2726 » 8. Mär 2010 17:14

So, Rost ist weg :]

Einfach mit dem 600er Schleifpapier "drübergewischt" und schon war er weg.

Eigentlich ne Bagatelle.

Sah wohl schlimmer aus als es war :pfeif:

Danke für die Hinweise und bitte kein Aceton trinken oder Schnüffeln ;)
:cheers:

Benutzeravatar
Bräwadda
Beiträge: 1953
Registriert: 16. Apr 2008 15:41
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger 1050 SE
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: graphit
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Marpingen
Kontaktdaten:

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#17 Beitrag von Bräwadda » 8. Mär 2010 17:34

Günter kannst Du schwenken? Oder konnte Dein Vater dass auch schon nicht! :lol:
Ich bin ein Multitool

Benutzeravatar
scha2726

Beiträge: 1857
Registriert: 19. Apr 2009 22:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Moondust silver gray
zurückgelegte Kilometer: 22000
Wohnort: Homburg/Saar
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#18 Beitrag von scha2726 » 8. Mär 2010 18:58

Bräwadda hat geschrieben:Günter kannst Du schwenken? Oder konnte Dein Vater dass auch schon nicht! :lol:

:wiejetzt:

@ Bräwadda,

weißt du eigentlich wie man freche Kinder macht?





























Frage mal deinen Vater :finger: ;) :abfeiern:

:cheers:

Benutzeravatar
Bräwadda
Beiträge: 1953
Registriert: 16. Apr 2008 15:41
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger 1050 SE
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: graphit
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Marpingen
Kontaktdaten:

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#19 Beitrag von Bräwadda » 8. Mär 2010 19:54

Ich wusste mit meinen Schwestern ist was nicht in Ordnung! :lol:
Hätschte halt e Speckschwart gehol dann wär de Roscht wie von selbst abgang! :thx:
Ich bin ein Multitool

Karlzon18

Re: Wie entferne ich am besten Rost an der Bremsscheibe?

#20 Beitrag von Karlzon18 » 18. Mär 2010 19:40

servus,

kann Gottfredl nur zustimmen hatte letztes Jahr das gleiche Prob.
Zuletzt geändert von Karlzon18 am 18. Mär 2010 19:41, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Lack, Polster, Verkleidung, Pflege der Kawasaki Versys 650“