Umbau Abgasanlage

Fragen zum und Probleme mit Originalauspuff, Endtopf, Katalysator, Lambda-Sonde, Krümmer, Schalldämpfer 1000
Antworten
Nachricht
Autor
Dorschtie
Beiträge: 64
Registriert: 10. Feb 2011 20:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Braun
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wilkau-Haßlau

Umbau Abgasanlage

#1 Beitrag von Dorschtie » 2. Dez 2013 15:14

Hi Leute. Ich habe im Winter vor mir mal den Brottopf genauer anzuschauen. Ich würde gerne etwas besseren Sound aus der Anlage rausholen. Hat jemand von euch schonmal genauer in den Topf schauen können? Is da Dämmaterial drin oder sind da nur Prallbleche verbaut? Oder sollte man einfach nur die Kats weiter vorne entfernen. Bin für jede Antwort dankbar.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9467
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau Abgasanlage

#2 Beitrag von blahwas » 2. Dez 2013 17:18

Da sind nur Bleche drin und keine Wolle. Früher oder später lockern sich die Bleche (bzw. die Schweißnähte) und die Tüte wird von alleine lauter. Mein Händler hat meinen deswegen schon 2x getauscht.

Noch ein Tip: Einfach seinlassen, ist doch kindisch...

Benutzeravatar
Zephyr_1100
gesperrt
Beiträge: 831
Registriert: 27. Sep 2012 17:41
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: ZRX 1200 R
Baujahr: 2003
Farbe des Motorrads: Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 999998
Wohnort: 47829 Krefeld
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Umbau Abgasanlage

#3 Beitrag von Zephyr_1100 » 2. Dez 2013 21:51

blahwas hat geschrieben:Da sind nur Bleche drin und keine Wolle. Früher oder später lockern sich die Bleche (bzw. die Schweißnähte) und die Tüte wird von alleine lauter. Mein Händler hat meinen deswegen schon 2x getauscht.

Noch ein Tip: Einfach seinlassen, ist doch kindisch...
@ blahwas: Hast du jetzt die 1000er ? :?
Gruß Gerd

Artikel 5 Grundgesetz der BRD
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten.

Motorradhistorie: Yamaha XS 650, XS 750 ( 2x), XJ750, XS 1100, XJ 550, Honda XL 250s
Kawasaki Zephyr 1100, ZRX 1200s, Versys 1000
aktuell:
Suzuki GSXR 750 + ZRX 1200R

Benutzeravatar
Gottfredl

Beiträge: 3631
Registriert: 2. Mai 2008 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: die kleine
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: cbo
zurückgelegte Kilometer: 100000
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Umbau Abgasanlage

#4 Beitrag von Gottfredl » 3. Dez 2013 07:58

Opps, da wär ich aber auch drauf reingefallen; Bei Brottopf denkt man gleich an die kleine.
lg
Gottfried
If in doubt, flat out!

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3265
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Umbau Abgasanlage

#5 Beitrag von Luzifear » 3. Dez 2013 09:57

Tach,
Dorschtie hat geschrieben:Hat jemand von euch schonmal genauer in den Topf schauen können?
da haben die Jungs vom Z1000-Forum mal was vorbereitet. Klick mich hart!
Dorschtie hat geschrieben:Is da Dämmaterial drin oder sind da nur Prallbleche verbaut?

Der Vorschalldämpfer ist ein Hybrid aus Reflektions- und Absorbtionsdämpfer, es gibt zwei Kammern und Lochbleche mit Dämmmaterial.
Dorschtie hat geschrieben:Oder sollte man einfach nur die Kats weiter vorne entfernen.
Nochmal die dringliche Bitte an dich: "Lass die Katalysatoren in Ruhe!!!".
Die dienen der Abgasreinigung und das ist gut so.

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9467
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umbau Abgasanlage

#6 Beitrag von blahwas » 3. Dez 2013 10:28

Ooops, V1000 übersehen. Ich meinte die 650er. Sorry!

Benutzeravatar
HubertMaassen
Beiträge: 65
Registriert: 14. Jul 2013 16:43
Geschlecht: männlich
Land: anderes Land
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Braun
Wohnort: Landgraaf/NL

Re: Umbau Abgasanlage

#7 Beitrag von HubertMaassen » 3. Dez 2013 11:42

Das Ausräumen des Brotkastens und ein geringerer Staudruck kann bezogen auf die Leistung auch kontraproduktiv sein. Wie gut haben die Konstrukteure die Anlage konzipiert? Selbst Leistungslöcher im Beschleunigen können auftreten.

Wenn, dann würde ich Nägel mit Köpfen machen, direkt bei den Krümmern anfangen und eine Komplettanlage verbauen.

Beispielsweise sowas hier:

Bild

Gruß
Hubert

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3265
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Umbau Abgasanlage

#8 Beitrag von Luzifear » 3. Dez 2013 13:25

Tach,
HubertMaassen hat geschrieben:Das Ausräumen des Brotkastens und ein geringerer Staudruck kann bezogen auf die Leistung auch kontraproduktiv sein.
wahre Worte!
Man sollte wenigstens ein bisschen Wissen in Sachen Strömungslehre mitbringen,
damit die Aktion nicht komplett nach hinten losgeht.
In der Theorie würde ich folgende Maßnahmen ergreifen:
das Abgasrohr direkt hinter dem Kat und vor dem Prallblech rausschneiden,
dadurch entfällt der Diffusor und der Abgasstrom hat einen relativ hohen Druck beim Einströmen.
Die zweite Kammer würde ich mit handelsüblicher Stahlwolle (fest gestopft) füllen,
nach gewisser Zeit sättigt sich das Dämmmaterial und der Sound wird etwas dumpfer eventuell sogar lauter.

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
freyk

 
Beiträge: 177
Registriert: 31. Jul 2014 20:08
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 27000
Wohnort: Lahnstein

Re: Umbau Abgasanlage

#9 Beitrag von freyk » 4. Sep 2014 22:28

Schön,

und ist das danach noch zugelassen ?

Gruß KH
Gruß aus Lahnstein
Kalle
Spätberufener... Vespa PK 50, Honda Dylan, BMW R 1150 RS, BMW F 800 R, Versys 1000

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3265
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Umbau Abgasanlage

#10 Beitrag von Luzifear » 5. Sep 2014 09:28

Tach,
vielleicht sollte man die Frage einwenig umformulieren. :pfeif:
Wen wird es stören, wenn Abgas- und Geräuschemissionswerte gesetzeskonform sind?

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
TvH
Beiträge: 34
Registriert: 6. Nov 2019 18:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Umbau Abgasanlage

#11 Beitrag von TvH » 28. Jun 2020 08:53

Der große Sammler sorgt vor allen für Drehmoment unten herum. Wir der Staudruck hier reduziert verschiebt sich die Drehmomentkurve nach oben was zu ein wenig mehr PS führen könnte.
Allerdings fehlt es dann eben unten herum. Soundtechnich weiß ich nicht was passieren würde. Dämmung wie Stahlwolle nimmt die hohen Töne gut raus. Das stimmt, Verbraucht sich aber leider auch.
Sound geht mit dem Vierzylinder ohnehin nicht so leicht. Das können die Twins von Natur aus etwas besser.
Mit persönlich gefällt dass die Versys recht leise ist. Es passt für mich gut zu Ihrem Motorcharacter. Wenn ich mehr Ton möchte , greife ich zum Twin.
Aber: Das ist nur eine persönliche subjektive Meinung.

Benutzeravatar
kawacs

 
Beiträge: 629
Registriert: 22. Okt 2013 22:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Africa Twin DCT
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: VICTORY RED
zurückgelegte Kilometer: 37500
Wohnort: zwischen Schwarzwald und Vogesen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Umbau Abgasanlage

#12 Beitrag von kawacs » 28. Jun 2020 09:21

Lärmmessungen     Streckensperrungen    Wochenendfahrverbote

Und "besserer Sound"

Sorry, irgendwie passt das nicht in die heutige Welt.

Es sei denn: Der bessere Sound ist weniger laut als der Originalsound.

juschka
Beiträge: 296
Registriert: 22. Aug 2017 22:09
Geschlecht: weiblich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Schwarz/ anthrazit
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Umbau Abgasanlage

#13 Beitrag von juschka » 28. Jun 2020 09:31

Die meisten assoziieren " besserer Sound" mit " lauterem Sound" richtig?
Ich hätte gerne die Version " besser" gleich "leiser"...

Vg juschka

Antworten

Zurück zu „Originalauspuff der Kawasaki Versys 1000“