WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 1000?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
catfish
Beiträge: 1162
Registriert: 13. Nov 2010 13:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 1090 R
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz/weiss/orange
zurückgelegte Kilometer: 260000
Wohnort: K.-M.-Stadt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#1 Beitrag von catfish » 23. Dez 2017 13:59

ganz schön interessant: ab 2018 dürfen keine Reifen mehr gefahren werden deren Geschwindigkeitsindex niedriger ist als der des Motorrades,insbesondere sog. M&S-Reifen.Das gilt für alle Reifen mit einer DOT von 2018...alle Reifen mit DOT 2017 und früher dürfen noch bis 2024 weiter gefahren werden
Mainstream ist was für die Anderen

1989-1992 ETZ 250 6000km
1992-1994 Suzuki DR 750 BIG 13500km
1994-1996 Yamaha XTZ 750 Super Tenere 29000km
1996-1999 Triumph Tiger 855 53000km
1999- 2016 Triumph Speed Triple 955i 110800km,verkauft an MaT5ol
2010-2014 Versys ´08 black 38000km
2013-??? IWL Troll 1 350km
2014-2017 BMW F 800 GS 38000km
2017-??? KTM 1090 ADV R 15250 km

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7180
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#2 Beitrag von blahwas » 23. Dez 2017 16:18

Das gilt aber nur für Motorräder, die ausschließlich nach StVZO und nicht (auch) nach EU FZV zugelassen sind. Versys sind damit nicht betroffen, eher so die Generation Africa Twin und R1100GS. Der Industrieverband Motorrad hat dazu eine Anfrage beim Bundesverkehrsministerium laufen, wie das genau zu verstehen ist.

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#3 Beitrag von Silver Surfer » 23. Dez 2017 21:43

Ist das das gleiche Thema wie bei der Regelung in Italien, die zu Anfang 2017 o 2016 für dezente Aufreger gesorgt hatte? Beliebte M+S Pellen für Großenduros á la GS, F800Gs etc. wie Heidenau K60Scout, TKC 80 ? ...

:? Danke für eure Aufklärung.
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
catfish
Beiträge: 1162
Registriert: 13. Nov 2010 13:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 1090 R
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz/weiss/orange
zurückgelegte Kilometer: 260000
Wohnort: K.-M.-Stadt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#4 Beitrag von catfish » 24. Dez 2017 09:37

Danke für die Info,aber wo steht wie mein Motorrad zugelassen ist,bzw seit wann sind Motorräder auch nach EU FZV zugelassen?
Mainstream ist was für die Anderen

1989-1992 ETZ 250 6000km
1992-1994 Suzuki DR 750 BIG 13500km
1994-1996 Yamaha XTZ 750 Super Tenere 29000km
1996-1999 Triumph Tiger 855 53000km
1999- 2016 Triumph Speed Triple 955i 110800km,verkauft an MaT5ol
2010-2014 Versys ´08 black 38000km
2013-??? IWL Troll 1 350km
2014-2017 BMW F 800 GS 38000km
2017-??? KTM 1090 ADV R 15250 km

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7180
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#5 Beitrag von blahwas » 24. Dez 2017 10:48

Neben Brief und Schein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2 hast du auch ein CoC oder eine ABE für das Motorrad. Das bekommt man vom Hersteller beim Neukauf, damit die Zulassungsstelle weiß, was genau du da zulassen willst und dass es zulassungsfähig ist. CoC ist die EU Version und ABE die deutsche. Hast du eine CoC, bist du fein raus.

Aber nicht umgekehrt. Es gibt nämlich auch Fahrzeuge, die hierzulande nach ABE zugelassen sind, für die aber auch eine EU CoC nach FZV existiert, z.B. weil damals schon im EU-Ausland damit zugelassen wurde, z.B. wenn ein Modell erst später in Spanien eingeführt wurde.

Mit anderen Worten: Es ist kompliziert.
Zuletzt geändert von blahwas am 24. Dez 2017 10:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
catfish
Beiträge: 1162
Registriert: 13. Nov 2010 13:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 1090 R
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz/weiss/orange
zurückgelegte Kilometer: 260000
Wohnort: K.-M.-Stadt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#6 Beitrag von catfish » 24. Dez 2017 11:06

nochmals Danke
ich habe ein COC Papier,bzw eine EU Übereinstimmungsbescheinigung,bin also fein raus wie Du sagst,hast Du auch einen verbindlichen Gesetzestext o.ä.
Zuletzt geändert von catfish am 24. Dez 2017 11:12, insgesamt 2-mal geändert.
Mainstream ist was für die Anderen

1989-1992 ETZ 250 6000km
1992-1994 Suzuki DR 750 BIG 13500km
1994-1996 Yamaha XTZ 750 Super Tenere 29000km
1996-1999 Triumph Tiger 855 53000km
1999- 2016 Triumph Speed Triple 955i 110800km,verkauft an MaT5ol
2010-2014 Versys ´08 black 38000km
2013-??? IWL Troll 1 350km
2014-2017 BMW F 800 GS 38000km
2017-??? KTM 1090 ADV R 15250 km

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7180
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#7 Beitrag von blahwas » 24. Dez 2017 19:12

Nein, nur sekundärquellen, wie zB die aktuelle MOTORRAD. Sowas steht auch in keinem Gesetztext drin sondern ergibt sich aus mehreren, nicht ganz deckungsgleichen Gesetzen. Ist ja schließlich keine Absicht gewesen...

Benutzeravatar
catfish
Beiträge: 1162
Registriert: 13. Nov 2010 13:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 1090 R
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz/weiss/orange
zurückgelegte Kilometer: 260000
Wohnort: K.-M.-Stadt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#8 Beitrag von catfish » 25. Dez 2017 09:53

Nur das wir hier nicht aneinander vorbei reden,es geht hier nicht darum das bei EU zugelassenen Motorrädern keine Reifenfabrikatsbindung mehr eingetragen ist,sondern vielmehr darum das ab 1.1.2018 keine Reifen mehr gefahren werden dürfen deren Geschwindigkeitsindex kleiner als der des Motorrades ist,d.h. sogenannte M&S Reifen mit DOT 2018.
Einzige Ausnahme sind bis zum Jahr 2024 M&S Reifen mit DOT 2017

mopedreifen.de

irgendwie geht die Verlinkung nicht,ich denke Ihr kommt trotzdem klar
Zuletzt geändert von Luzifear am 29. Dez 2017 14:36, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Link korrigiert
Mainstream ist was für die Anderen

1989-1992 ETZ 250 6000km
1992-1994 Suzuki DR 750 BIG 13500km
1994-1996 Yamaha XTZ 750 Super Tenere 29000km
1996-1999 Triumph Tiger 855 53000km
1999- 2016 Triumph Speed Triple 955i 110800km,verkauft an MaT5ol
2010-2014 Versys ´08 black 38000km
2013-??? IWL Troll 1 350km
2014-2017 BMW F 800 GS 38000km
2017-??? KTM 1090 ADV R 15250 km

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7180
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#9 Beitrag von blahwas » 25. Dez 2017 10:11

Ja, genau das meine ich auch - leider hat MOTORRAD die Meldung nur im Heft und nicht auf der Seite. Die Webseite des IVM ist auch eher Platzhalter...

Ich bezweifle übrigens dass es in Deutschland mehr als drei Streifenpolizisten gibt, denen dieses Detail bekannt wäre...
Zuletzt geändert von blahwas am 25. Dez 2017 10:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
catfish
Beiträge: 1162
Registriert: 13. Nov 2010 13:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 1090 R
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz/weiss/orange
zurückgelegte Kilometer: 260000
Wohnort: K.-M.-Stadt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#10 Beitrag von catfish » 25. Dez 2017 11:10

ok,einem "normalen" Streifenpolizist wohl nicht,dennoch finde ich das eine große Sauerei was hier gemacht wird
Interessant wird´s erst wenn man zB 2018 zum TÜV muss,die werden schon wissen welche Reifen noch erlaubt sind und welche nicht
Zuletzt geändert von catfish am 25. Dez 2017 11:52, insgesamt 1-mal geändert.
Mainstream ist was für die Anderen

1989-1992 ETZ 250 6000km
1992-1994 Suzuki DR 750 BIG 13500km
1994-1996 Yamaha XTZ 750 Super Tenere 29000km
1996-1999 Triumph Tiger 855 53000km
1999- 2016 Triumph Speed Triple 955i 110800km,verkauft an MaT5ol
2010-2014 Versys ´08 black 38000km
2013-??? IWL Troll 1 350km
2014-2017 BMW F 800 GS 38000km
2017-??? KTM 1090 ADV R 15250 km

Benutzeravatar
Oberlausi

 
Beiträge: 1432
Registriert: 28. Jan 2015 13:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Wohnort: Sachsen

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#11 Beitrag von Oberlausi » 25. Dez 2017 11:55

Hm, ist nicht generell die Winterreifenpflicht für Motorräder gekippt worden?????
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2743
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#12 Beitrag von andre » 25. Dez 2017 12:00

Oberlausi hat geschrieben:Hm, ist nicht generell die Winterreifenpflicht für Motorräder gekippt worden?????

hatte ich nach Lesen des Berichtes in der "Motorrad" auch so verstanden :]
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4094
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys nicht mehr, VF 750 magn
Baujahr: 1994
Farbe des Motorrads: Rot
Wohnort: Borken - Hessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#13 Beitrag von Detlef Plein » 25. Dez 2017 13:33

Ja schon, bisher war es aber so das ein Motorrad diese M&S Reifen fahren durfte auch wenn sie nur bis 180 km zugelassen waren, das Motorrad aber erheblich schneller fahren konnte. Das hat der Gesetzgeber unterbunden indem nur noch richtige Winterreifen ( M&S plus 3PMSF Symbole ). Damit fallen einige bisher gefahrener Reifen aus der Regelung raus denn Motorradreifen mit dieser Kennzeichnung gibt es glaube ich noch nicht )
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Bild

Benutzeravatar
catfish
Beiträge: 1162
Registriert: 13. Nov 2010 13:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 1090 R
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz/weiss/orange
zurückgelegte Kilometer: 260000
Wohnort: K.-M.-Stadt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder

#14 Beitrag von catfish » 25. Dez 2017 14:38

ist auch glaube ich nicht geplant Motorradreifen mit dem neuen Symbol(Berg+Schneeflocke) zu testen und zuzulassen,mal abwarten was wird.
Wie gesagt,als Übergangsregelung bis 2024 gilt: M&S Reifen bis DOT 2017 dürfen noch verwendet werden
Mainstream ist was für die Anderen

1989-1992 ETZ 250 6000km
1992-1994 Suzuki DR 750 BIG 13500km
1994-1996 Yamaha XTZ 750 Super Tenere 29000km
1996-1999 Triumph Tiger 855 53000km
1999- 2016 Triumph Speed Triple 955i 110800km,verkauft an MaT5ol
2010-2014 Versys ´08 black 38000km
2013-??? IWL Troll 1 350km
2014-2017 BMW F 800 GS 38000km
2017-??? KTM 1090 ADV R 15250 km

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 1000“