Conti Trail Attack 3 auf der V1000

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 1000?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael_1969
Beiträge: 991
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha XT 1200 ZE
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Conti Trail Attack 3 auf der V1000

#161 Beitrag von Michael_1969 » 4. Sep 2021 17:19

War anfangs begeistert vom CTA3 (auf XT 1200).
Doch wie oben schon erwähnt, macht sich im letzten Drittel seines Lebens die fehlende härtere Gummimischung in der Mitte des HR bemerkbar. An den Flanken noch reichlich Gummi, doch mittig kurz vorm Ende. Und nie Autobahn gefahren.

Das konnte der T30 Evo auf meiner damaligen Versys 650 irgendwie viel besser. Nun überlege ich, mal den T32 auf der XT auszuprobieren.
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz
Michael
(Yamaha XT 1200 ZE nach Versys 650)

Benutzeravatar
Michael_1969
Beiträge: 991
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha XT 1200 ZE
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bridgestone T32

#162 Beitrag von Michael_1969 » 7. Nov 2021 10:36

Der CTA3 ist sicherlich einer der besten Reifen am Markt für hubraumstarke Reisemaschinen. Fahre den gerade selbst.

Aber ich kann die obige Kritik nachvollziehen, denn auch mir geht's gerade so mit dem CTA3. An den Schultern eigentlich noch gut Gummi drauf, doch in der Mitte schon runter - ganz ohne Autobahn. Nur hinten versteht sich, vorne gleichmäßiger Abrieb wie es sich gehört.

Das kenne ich von anderen Fabrikaten so nicht. Das konnte mein damaliger T30 Evo auf der Versys 650 deutlich besser.

Werde hinten also nochmal den CTA3 montieren, denn der Vorderreifen überlebt wohl noch einen 2. HR.
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz
Michael
(Yamaha XT 1200 ZE nach Versys 650)

januszm
Beiträge: 439
Registriert: 6. Aug 2021 16:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 60
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Bridgestone T32

#163 Beitrag von januszm » 7. Nov 2021 11:19

der CTA3 wurde eigentlich für Enduro Maschinen etwickelt wo der EInsatz bei 90/10 bzw. 95/5 liegt.
Ich hab den CTA3 auf meiner ehemaliger Africa Twin 1000 3000km gefahren bis ich das Moped verkauft hab.
EIn toller Reifen, besser als der Meridian von Dunlop.
Bei der AT war der Schriftzug "Conti Attack" auf den Reifen noch zu sehen, nach 3000km.
Hinten hatte der Reifen 9mm Profil, aber nur bei der 150 und 160 Reifen.
Bei den 170/180 Refien ist viel weniger drauf.

Benutzeravatar
kautabbak
Beiträge: 2516
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 100000
Wohnort: 59581
Hat sich bedankt: 1862 Mal
Danksagung erhalten: 706 Mal

Re: Conti Trail Attack 3 auf der V1000

#164 Beitrag von kautabbak » 23. Aug 2022 19:58

Bei ca. 107.136 km :abfeiern: drauf.
VA 5 mm
HA Mitte 7 mm, Flanken 5 mm

Ich hatte ja bei Tornanti mal die Laufleistungswette angenommen, muss ich leider absagen.

viewtopic.php?f=135&t=19336&start=60#p279659

Der Reifen lädt zum fliegen ein :clap:
Wirklich ein geiler Reifen.
Besten Gruß
David


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.

Man stirbt nur einmal, aber man lebt jeden Tag.

Krümel
Beiträge: 937
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 32000
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Conti Trail Attack 3 auf der V1000

#165 Beitrag von Krümel » 18. Sep 2022 16:32

nach 6.000 km gibts jetzt auch bei mir am HR Sägezahnbildung

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 1000“