Continental ContiRoadAttack 3 GT auf der V1000

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 1000?
Nachricht
Autor
axelbremen

 
Beiträge: 362
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Continental ContiRoadAttack 3 GT auf der V1000

#1 Beitrag von axelbremen » 31. Mai 2017 19:45

Hallo leuts.

habe wieder neue gummis drauf. Diesmal den conti roadattack 3 gt. Ja ich weis...... der hat keine freigabe. Morgen werde ich ihn erstmal testen und berichten. Eins vorab. Etwas negatives hab ich schon ohne ihn gefahren zu haben. Der 180 er hinterreifen wirkt dermassen schmal dss man denken könnte es wäre ne 650 versys. Na ja wir werden sehen ob ich mit tourenreifen glücklich werde.

gruss axel

Edit blahwas: Titel verschönert
Zuletzt geändert von blahwas am 24. Jun 2018 21:38, insgesamt 2-mal geändert.

MichaelR

 
Beiträge: 100
Registriert: 16. Apr 2016 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Black
zurückgelegte Kilometer: 10000

Re: roadattack 3 gt

#2 Beitrag von MichaelR » 31. Mai 2017 21:10

Bei mir haben die Road Attack nie lange gehalten. Mit dem 2 evo waren dann 4000 km drin. Allerdings ohne KRTC auf einer Aprillia. Mir wurde es zu teuer. Ansonsten guter Reifen.

Grüsse

axelbremen

 
Beiträge: 362
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#3 Beitrag von axelbremen » 31. Mai 2017 21:55

Ich werde es sehen. ..... ist er nichts oder hält nicht lange, probier ich mal den metzger 01 . Obwohl viele in anderen foren berichten das er sich nach ca. 3000 km komisch fahren lassen soll. Mal sehen.......

gruss axel

axelbremen

 
Beiträge: 362
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#4 Beitrag von axelbremen » 7. Jun 2017 18:33

Meine beurteilung dieses reifens....
siehe unter reifen für 650 er roadattack 3.

Gruss axel

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: roadattack 3 gt

#5 Beitrag von Silver Surfer » 7. Jun 2017 23:29

Scheint dir zu gefallen, dann wünsche ich weiterhin viel Spaß! Vermisse leider ein Wort deiner Beurteilung? :? Ausser:
axelbremen hat geschrieben:mein nachtrag....... auf Nässe ist dieser reifen auch top.
Ich verlinke mal für dich zum 650er Unterforum:
Dein Beitrag #2
Zitat: "https://youtu.be/2eJWeUHpncA
dem ist nichts hin zu zufügen und wird von mir ebenso empfunden."

Dein Beitrag #3
Zitat: "https://youtu.be/IZF-EzWntKI
weiterhin wird der reifen auf nicht so verschleissfreudigem untergrund wie dem schwarzwald viel langlebiger.
der selbe Tester hatte mit dem roadtec 01 nur 2500 km geschafft.
mein nachtrag....... auf Nässe ist dieser reifen auch top."
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

axelbremen

 
Beiträge: 362
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#6 Beitrag von axelbremen » 8. Jun 2017 09:42

Schrieb ja schon das dem video nichts hinzu zu fügen ist und ich den reifen genau so sehe wie beschrieben.
habe jetzt 900 zügige eifel km mit ihm gefahren und es fehlen hinten überall 0,4 mm. Vorne o,2 mm
gruss axel

beko
Beiträge: 89
Registriert: 15. Jul 2015 22:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
zurückgelegte Kilometer: 20000

Re: roadattack 3 gt

#7 Beitrag von beko » 8. Jun 2017 12:21

Fehlt nur noch die Freigabe für die KV

axelbremen

 
Beiträge: 362
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#8 Beitrag von axelbremen » 17. Aug 2017 23:01

Ach übrigens. ......

nun hat der conti den zweiten vergleichstest bei ps gewonnen, die ja extrem auf sportliche atribute wert legen.

gruss axel

beko
Beiträge: 89
Registriert: 15. Jul 2015 22:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
zurückgelegte Kilometer: 20000

Re: roadattack 3 gt

#9 Beitrag von beko » 18. Aug 2017 17:37

Laut Conti wird es aber keine Freigaben für die aktuelle KV geben, zumindest stand das in der Antwort die sie mir geschrieben haben. Angeblich währen die Testfahrten nicht erfolgreich verlaufen.
Ich hatte da vor zwei Monaten mal angefragt

LG Bernhard

MichaelR

 
Beiträge: 100
Registriert: 16. Apr 2016 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Black
zurückgelegte Kilometer: 10000

Re: roadattack 3 gt

#10 Beitrag von MichaelR » 19. Aug 2017 15:02

Das hört sich ja nicht so gut an. Zum einen wollen die ja verkaufen, zum anderen wissen die schon was sie tun. Hatte mal bei einem anderen Motorrad einen nicht freigegebenen BT45 drauf. Bridgeston hatte geschrieben "In schnellen langen Kurven wift es einen fast ab" Und genauso wars auch. Die Freigaben machen schon Sinn. Grüsse

axelbremen

 
Beiträge: 362
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#11 Beitrag von axelbremen » 19. Aug 2017 20:30

Is schon klar..... das abwerfen findet aber nur auf deutschen strassen statt. Sobald man ins ausland fährt ist dann ruhe mit dem fahrverhalten.
gruss axel

axelbremen

 
Beiträge: 362
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#12 Beitrag von axelbremen » 8. Sep 2017 20:20

So habe fertig.

der erste hr ist nun am ende und rundum abgefahren da er zum schluss noch mal eine woche dolos inkl. Autobahn an und Abfahrt bringen musste.
heute morgen Rückfahrt ubers timmelsjoch mit ca. 2 mm restorofil bei Nässe und 3 grad. Was soll ich sagen........... der reifen hält.
Fur mich ist dieser gummi ein fenomen. Immer gripp ob kalt ob heiss ob schlechter asphalt ob nass oder trocken..... ob neu oder abgefahren.
und nun kommt er nach 8951 km runter. Als referenz der t 30 hielt bei mir 7000 und die sportpellen durch die bank knapp 4000 km.
ich habe meinen reifen nun gefunden und montag kommt ein neuer hr. Drauf.

gruss axel

axelbremen

 
Beiträge: 362
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#13 Beitrag von axelbremen » 8. Sep 2017 20:22

Ach ja.... das fahrverhalten verändert sich nur ganz minimal und er ist bis ganz zum schluss super handlich fahrbar.
gruss axel

Benutzeravatar
Kawafahrer1100

 
Beiträge: 229
Registriert: 13. Nov 2016 09:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Raw Titanium
zurückgelegte Kilometer: 7300

Re: roadattack 3 gt

#14 Beitrag von Kawafahrer1100 » 9. Sep 2017 09:21

Das hört sich ja gut an aber wenn der keine Freigabe hat würde ich mich für den Pirelli entscheiden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Immer schön gummierte Seite nach unten

axelbremen

 
Beiträge: 362
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#15 Beitrag von axelbremen » 9. Sep 2017 17:44

Dann mach das.........

gruss axel

axelbremen

 
Beiträge: 362
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#16 Beitrag von axelbremen » 20. Sep 2017 19:06

So der vr kommt morgen auch runter und wird nach 10893 km durch einen neuen ersetzt.

gruss axel

Benutzeravatar
Storenz
Beiträge: 73
Registriert: 9. Okt 2015 19:08
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange
zurückgelegte Kilometer: 13500
Wohnort: CH

Re: roadattack 3 gt

#17 Beitrag von Storenz » 7. Okt 2017 19:52

axelbremen hat geschrieben:So der vr kommt morgen auch runter und wird nach 10893 km durch einen neuen ersetzt.

gruss axel
ich trau den contis nicht wegen pendeln...Zudem hat beim letzten conti der hintere reifen wie einschnitte gehabt. vuelleicht haben die das nun im griff aber glauben kannixhs nicht werde daher den roadtec 01 aufziehen. ..

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Versys 1000 2015
Verbrauch ca 4.9l/100km
Minimal 4.5 und Maximal 5.6l

Benutzeravatar
Matze
Beiträge: 16
Registriert: 30. Sep 2017 16:21
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: roadattack 3 gt

#18 Beitrag von Matze » 9. Okt 2017 18:20

Ich habe sicherheitshalber nochmal nachgefragt, weil die 2017er keine Reifenbindung mehr eingetragen hat - könnte ja sein dass ich da den RA3 montieren lassen dürfte.

Antwort von Conti:

Sehr geehrter Herr xxx,

Die Freigabe/Versuchsfahrten mit Continental-Bereifungen (Auch Road Attack 3) auf dem Fahrzeug Kawasaki Versys 1000 Typ:LZT00B sind beendet,
aufgrund negativen Fahrverhaltens wurde keine Unbedenklichkeit / Freigabe erteilt.

Mit freundlichen Grüßen,
xxx
Technischer Produkt Service
Technischer Kundendienst


Es bleibt also dabei (und klingt für mich ziemlich endgültig), von Conti gib es für die KV LZT00B keine Reifenempfehlung. Da es genügend andere Reifen mit Freigabe gibt, werde ich auf Conti verzichten, wenn die zu "negativem Fahrverhalten" führen.
Viele Grüße

Martin

Benutzeravatar
Storenz
Beiträge: 73
Registriert: 9. Okt 2015 19:08
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange
zurückgelegte Kilometer: 13500
Wohnort: CH

Re: roadattack 3 gt

#19 Beitrag von Storenz » 9. Okt 2017 23:45

Matze hat geschrieben:Ich habe sicherheitshalber nochmal nachgefragt, weil die 2017er keine Reifenbindung mehr eingetragen hat - könnte ja sein dass ich da den RA3 montieren lassen dürfte.

Antwort von Conti:

Sehr geehrter Herr xxx,

Die Freigabe/Versuchsfahrten mit Continental-Bereifungen (Auch Road Attack 3) auf dem Fahrzeug Kawasaki Versys 1000 Typ:LZT00B sind beendet,
aufgrund negativen Fahrverhaltens wurde keine Unbedenklichkeit / Freigabe erteilt.

Mit freundlichen Grüßen,
xxx
Technischer Produkt Service
Technischer Kundendienst


Es bleibt also dabei (und klingt für mich ziemlich endgültig), von Conti gib es für die KV LZT00B keine Reifenempfehlung. Da es genügend andere Reifen mit Freigabe gibt, werde ich auf Conti verzichten, wenn die zu "negativem Fahrverhalten" führen.
lass mich raten: pendeln? tut der dunlop auch.... frage an die welche den gefahren sind: kein pendeln festgestellt? nach super filme eines testers aus dem ag habe ich mich nämlich schon fast hinreissen lassen den conti doch zu nehmen....

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Versys 1000 2015
Verbrauch ca 4.9l/100km
Minimal 4.5 und Maximal 5.6l

Benutzeravatar
Matze
Beiträge: 16
Registriert: 30. Sep 2017 16:21
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: roadattack 3 gt

#20 Beitrag von Matze » 10. Okt 2017 09:12

Storenz hat geschrieben:lass mich raten: pendeln? tut der dunlop auch.... frage an die welche den gefahren sind: kein pendeln festgestellt? nach super filme eines testers aus dem ag habe ich mich nämlich schon fast hinreissen lassen den conti doch zu nehmen....

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Habe Conti nochmal gefragt, ob sie mir mitteilen können woran die Freigabe gescheitert ist. Auch wenn ich ebenfalls auf Pendeln tippe, könnte es ja auch was anderes gewesen sein. Mal abwarten ob ich eine Antwort bekomme. 8-)

Die Frage könnte man ja auch mal an Bridgestone richten, woran die Freigabe des T30Evo gescheitert ist. :)
Viele Grüße

Martin

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 1000“