Continental ContiRoadAttack 3 GT auf der V1000

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 1000?
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Storenz
Beiträge: 73
Registriert: 9. Okt 2015 19:08
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange
zurückgelegte Kilometer: 13500
Wohnort: CH

Re: roadattack 3 gt

#21 Beitrag von Storenz » 11. Okt 2017 19:54

Danke Dir.
finde es schade, dass Conti es offenbar nicht schafft, das Problem zu lösen auch mit den neusten Reifen nicht. Im BMW GS Forum kann man von einem Kollegen lesen, dass er extremes Shimmy hatte mit dem Conti. sei zwar anstrengend zu fahren aber sonst sei es der Beste Reifen....
offenbar sind die Tourenenduros wie GS V-Stroms Versen usw.. für Conti nicht geeignet. ich hatte das eben auch schon bei der kleinen V-Strom 2007. ich musste den Vorderreifen runterschmeissen da fast nicht fahrbar.
der Dunlop hat auch wenig Shimmy aber ab ca 50kmh ist Ruhe. allerdings rutscht der Gummi einfach zu fest, die Temperaturen waren 6-16 % heute.
der Roadtec 01 lärmt und von daher muss ich mich wohl entscheiden zwischen Pendeln oder lärmen ich vermute ich werde den Lärm wählen...
Versys 1000 2015
Verbrauch ca 4.9l/100km
Minimal 4.5 und Maximal 5.6l

Benutzeravatar
Matze
Beiträge: 16
Registriert: 30. Sep 2017 16:21
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: roadattack 3 gt

#22 Beitrag von Matze » 11. Okt 2017 20:15

Habe heute schon Antwort erhalten von Conti - flott sind sie ja beim technischen Service.
Leider wie erwartet keine Hinweise, woran die Freigabe scheiterte, der technische (Freigaben)Service sitzt im Werk in Hannover, die Fahrversuche werden im Motorradreifenwerk in Korbach gemacht... Da gibt es wohl keinen Austausch.

Alternative kann noch Michelin sein, den für die KV freigegebenen Pilot Road 4 (hinten als "A") hatte ich auf verschiedenen moppeds und der war für mich als Tourenfahrer rundum sehr gut. Im Regen 1a mit Sternchen, trocken immer noch weit besser als meine Fähigkeiten, und vor allem: völlig ohne Zicken.
Der Fahrer lenkt ein, der Reifen fährt genau wie gewollt in die Kurve.

Aber das ist hier im Conti RA3-fred off topic. ;)
Viele Grüße

Martin

axelbremen

 
Beiträge: 361
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#23 Beitrag von axelbremen » 11. Okt 2017 21:23

Freigabe hin oder her. Muss jeder für sich selbst entscheiden. Habe den zweiten satz drauf und kann nur sagen das der reifen unter keiner fahrsituation ein Problem hat auf der kv.
auch bei tacho 250 und voll beladen... stur gerade aus.
weis nicht woran es liegen soll.......
ich werde nichts anderes mehr drauf machen..... ein hammer reifen....... ausser in optik und preis.

gruss axel

Benutzeravatar
Kawafahrer1100

 
Beiträge: 229
Registriert: 13. Nov 2016 09:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Raw Titanium
zurückgelegte Kilometer: 7300

Re: roadattack 3 gt

#24 Beitrag von Kawafahrer1100 » 11. Okt 2017 21:49

Bei Tacho 250 war das aber keine „ normale“ kv mehr.
Aber ist ja auch egal muss halt jeder für sich entscheiden


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Immer schön gummierte Seite nach unten

axelbremen

 
Beiträge: 361
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#25 Beitrag von axelbremen » 11. Okt 2017 22:14

Verstehe ich nicht..... hab ne normale kv mit arrow komplettanlage und die läuft sogar tacho 262......
und selbst da ist kein wackeln zu spüren.
Ivh glaube eher das die reifenhersteller sich nur die lukrativen mopeds raus suchen um die TÜV beaufsichtigen fahrversuche durch zu führen. Die wollen ja auch ihre kosten wieder rein holen über den verkauf. Für fahrzeuge mit hohen verkaufszahlen gibt es jede menge freigaben. Komisch........

Gruss axel

Holgi67

Re: roadattack 3 gt

#26 Beitrag von Holgi67 » 11. Okt 2017 22:29

Danke axelbremen so wird es sein. Es zählt halt nur Umsatz.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7069
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: roadattack 3 gt

#27 Beitrag von blahwas » 12. Okt 2017 10:20

Ironischerweise darf man die Reifen trotzdem drauf machen, wenn die Dimensionen stimmen und man eine KV ab 2017 hat. Da steht ja keine Bindung im Fahrzeugschein.

axelbremen

 
Beiträge: 361
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#28 Beitrag von axelbremen » 12. Okt 2017 20:12

Aber pass blos auf das dich der bock dann nicht ab wirft....... hat ja keine freigabe ... lach

gruss axel

Benutzeravatar
Storenz
Beiträge: 73
Registriert: 9. Okt 2015 19:08
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange
zurückgelegte Kilometer: 13500
Wohnort: CH

Re: roadattack 3 gt

#29 Beitrag von Storenz » 12. Okt 2017 21:02

axelbremen hat geschrieben:Aber pass blos auf das dich der bock dann nicht ab wirft....... hat ja keine freigabe ... lach

gruss axel
also dann nehm ich auch die contis ich darf ja...in der ch... wenn du kein pendeln hast will ichs wagen... die gs pendeln scheinbar mit den reifen...komische sache das. die reifenfreigaben sind mir wurscht das pendeln nicht. ..


Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Versys 1000 2015
Verbrauch ca 4.9l/100km
Minimal 4.5 und Maximal 5.6l

axelbremen

 
Beiträge: 361
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#30 Beitrag von axelbremen » 12. Okt 2017 22:00

Also ich habe bis v max nichts.......
habe aber auch keine koffer........
Voll beladen ist ein dickes back... ca. 15 kg auf dem Träger, tankrucksack ca.10 kg und sozia ca 65 kg.....

und ist bei tacho 250 ruhe.

gruss axel

Benutzeravatar
Storenz
Beiträge: 73
Registriert: 9. Okt 2015 19:08
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange
zurückgelegte Kilometer: 13500
Wohnort: CH

Re: roadattack 3 gt

#31 Beitrag von Storenz » 13. Okt 2017 21:50

Frage: welcher passt auf die Versys 1000 Baujahr 2015:
ContiRoadAttack 3 GT TL oder
ContiRoadAttack 3 TL

Also GT oder nicht GT? habe grad auf die Schnelle nix auf Conti Seite gefunden.
Versys 1000 2015
Verbrauch ca 4.9l/100km
Minimal 4.5 und Maximal 5.6l

Benutzeravatar
Storenz
Beiträge: 73
Registriert: 9. Okt 2015 19:08
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange
zurückgelegte Kilometer: 13500
Wohnort: CH

Re: roadattack 3 gt

#32 Beitrag von Storenz » 13. Okt 2017 22:00

gilt 250kg leer als schwer? Voll beladen gibts ca 460 kg.
Versys 1000 2015
Verbrauch ca 4.9l/100km
Minimal 4.5 und Maximal 5.6l

axelbremen

 
Beiträge: 361
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#33 Beitrag von axelbremen » 14. Okt 2017 18:57

Ich habe den gt gewählt. ........ hab mich an die gewichte der konurenz mopeds und deren freigaben orientiert.
gruss axel

Benutzeravatar
Storenz
Beiträge: 73
Registriert: 9. Okt 2015 19:08
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange
zurückgelegte Kilometer: 13500
Wohnort: CH

Re: roadattack 3 gt

#34 Beitrag von Storenz » 15. Okt 2017 23:05

axelbremen hat geschrieben:Ich habe den gt gewählt. ........ hab mich an die gewichte der konurenz mopeds und deren freigaben orientiert.
gruss axel
habe auch in diese Richtung gedacht...nehme also such den gt...


Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Versys 1000 2015
Verbrauch ca 4.9l/100km
Minimal 4.5 und Maximal 5.6l

Benutzeravatar
steff
Beiträge: 74
Registriert: 24. Sep 2012 18:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000+CB 1000R
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: weiß+grau
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Bad Wiessee

Re: roadattack 3 gt

#35 Beitrag von steff » 16. Okt 2017 19:00

Storenz hat geschrieben:
axelbremen hat geschrieben:Ich habe den gt gewählt. ........ hab mich an die gewichte der konurenz mopeds und deren freigaben orientiert.
gruss axel
habe auch in diese Richtung gedacht...nehme also such den gt...


Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Ich hab zuerst den GT gehabt,aber nur hinten verbaut :shocked: .Nach 7200km waren noch knapp 2mm drauf...für die anstehenden Südtirolrunden wäre ich mit Glatze nach Hause gekommen.
Jetzt ist der CRA 3 ohne GT drauf.Ich bilde mir ein,mit Sozia hat der GT deutlich mehr Stabilität in schnelleren Kurven gehabt.Zum Solofahren finde ich den ohne GT besser mit mehr Eigendämpfung .
Der Vorderreifen ist noch der Erste..hat jetzt.. :? 9000km drauf?

Benutzeravatar
Storenz
Beiträge: 73
Registriert: 9. Okt 2015 19:08
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange
zurückgelegte Kilometer: 13500
Wohnort: CH

Re: roadattack 3 gt

#36 Beitrag von Storenz » 17. Okt 2017 09:19

naja schon zu spät, habe die GT bestellt für vorne und hinten. mal sehen... 7200 und 2 mm da kann man wohl so von 8000 km ausgehen... wäre ok. ich hoffe auf gutes Fahrverhalten also kein Lenkerflattern, gute Traktion und eben akzeptable Laufleistung. dann habe ich meinen Reifen gefunden.
Versys 1000 2015
Verbrauch ca 4.9l/100km
Minimal 4.5 und Maximal 5.6l

axelbremen

 
Beiträge: 361
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#37 Beitrag von axelbremen » 17. Okt 2017 13:52

8-9000 ist realistisch bei sportlicher fahrweise ohne autobahnraserei auf dem hr.
ich habe nach den gt s zum normalen roadattack 3 greifen müssen wegen nicht lieferbar und ich finde die gt s auf der kv besser, da stabiler. Finde den normalen zwar etwas komfortabler, erinnert mich aber ein wenig an den knautsch roadtec 01.
Denke ist geschmacksache. Ich mag es lieber etwas straffer und mehr Rückmeldung. Finde der gt fühlt sich wie ein sportreifen an und nicht wie ein tourer.
gruss axel

Benutzeravatar
Storenz
Beiträge: 73
Registriert: 9. Okt 2015 19:08
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange
zurückgelegte Kilometer: 13500
Wohnort: CH

Re: roadattack 3 gt

#38 Beitrag von Storenz » 17. Okt 2017 13:57

Danke für Deine Einschätzung. freue mich dann schon auf die erste Fahrt... Reifen gestern bestellt, sollten diese Woche noch kommen.
Versys 1000 2015
Verbrauch ca 4.9l/100km
Minimal 4.5 und Maximal 5.6l

axelbremen

 
Beiträge: 361
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: herzogenrath

Re: roadattack 3 gt

#39 Beitrag von axelbremen » 26. Okt 2017 14:54

So kleiner nachtrag zum normalen roadattack 3 ohne gt den ich mom. Drauf habe weil der gt nicht lieferbar war.
ich finde den gt viel besser. Er gibt mehr Rückmeldung und fühlt sich auch viel satter an.
weiterhin..... wenns nicht am kalten wetter liegt verschleisst der normale 3 auf dem hinterrad schneller als der gt.

gruss axel

beko
Beiträge: 89
Registriert: 15. Jul 2015 22:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
zurückgelegte Kilometer: 20000

Re: roadattack 3 gt

#40 Beitrag von beko » 26. Okt 2017 22:20

Heute noch ein mal eine Mail von Conti bekommen.
"Die Freigabe/Versuchsfahrten mit der Bereifung Road Attack 3 auf dem Fahrzeug Kawasaki 1000 Versys LZT00B sind beendet,
aufgrund negativen Fahrverhaltens wurde keine Unbedenklichkeit / Freigabe erteilt"
Zitat Ende.
Betrifft aber nur Leute mit Reifenbindung.

LG Bernhard

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 1000“