Reifen allgemein Versys 1000

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 1000?
Nachricht
Autor
frieda
Beiträge: 268
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#21 Beitrag von frieda » 5. Nov 2019 12:50

kautabbak hat geschrieben:
4. Nov 2019 22:13
immer wieder kurz vor Ende der schwarzen Lebensversicherung habe ich das Phänomen, dass ich fast täglich Druckverlust an Vorder- und Hinterreifen von 0,5 - 1 Bar habe.
Hab ich so auch noch nie gehört.

Wenn das an BEIDEN Rädern passiert und du dir nicht zufällig (Unbedingt auf Fremdkörper kontrollieren) in BEIDE was eingefahren hast,

bleiben nur die Ventile und Sabotage (seitliche Einstiche). Ventile mit Ventilschlüssel, wenn du einen hast, oder Reifenbude, auf festen

Sitz prüfen. Dichtigkeit der Ventile einfach mit Spucke :pfeif:, besser mit Leckspray testen.

Hab auch schon Reifen bis auf die Karkasse gefahren, die Abdichtung macht die INNERE Gummierung.

Räder ausbauen und mit in die Badewanne nehmen, bleibt :sorry: als letzte Möglichkeit, dem Phänomen auf die Spur zu kommen. :dizzy:

Benutzeravatar
Chip
Beiträge: 24
Registriert: 13. Sep 2019 11:17
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000SE
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#22 Beitrag von Chip » 5. Nov 2019 14:14

Ist aber irgendwie schwer erklärbar, dass die Ventile immer erst dann undicht werden sollen, wenn sich das Profil dem Ende zu neigt......und dann in diesem Dimensionen (0,5-1 Bar täglich) an beiden Rädern? Muß ich absolut passen......
_______________________________________________________________________________________________
Bisherige Motorräder: Suzuki Bandit 1200S, Suzuki Hayabusa K8, BMW 16ooGT, KTM 1290 SA, Suzuki V-Strom 1000 XAL

Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 250
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 43000
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#23 Beitrag von kautabbak » 5. Nov 2019 15:39

Oh sch... :oops:
Da müsst ihr auch mal sagen, dass das Mist ist den ich da schreibe! :fool:

0,05 - 0,1 Bar meinte ich natürlich :pfeif:

Alles Andere wäre tatsächlich Nonsens :sorry:
Vielleicht gibt es da ja jemanden, der das auch hat.

1. Satz MR5, HR ne Krampe drin, da hat der Händler das abgewunken und meinte VR wäre nix, sicher nur ein gefühlte Problem.
2. Satz MR5, anderer Händler, bitte das Phänomen zu prüfen und ggf. Ventile zu tauschen.
Händler: Alles i.O. nix im Reifen, kann schon mal sein.
3. Satz MPR4, wieder das gleiche Phänomen. Von außen keine Krampe zu sehen. Samstag ist Termin bei Detlef.

- wenn es an der Krampe gelegen hätte, dürfte das bei Satz 2+3 nicht aufgetreten sein.
- wären die Ventile schuld müsste es ja auch bei mehr Profil auftauchen.
- meinem kleiner Kompressor vllt. defekt, dann dürfte es nach Kontrolle und 2,5 VR 2,9 HR an der Tanke am nächsten Tag nicht auftauchen, allerdings ist idR. spätestens am Abend wieder das Problem da.

Bleiben
1. Temperaturschwankungen
2. Vllt durch Verschleiß ein Veränderung der Stabilität des Reifens und dadurch Luftverlust.
3. Es ist normal, hat jeder.
4. Michelin, Problem taucht beim CTA3 nicht mehr auf.

Bitte entschuldigt nochmals die falschen Werte :thx:
Besten Gruß
David


Mit Sarkasmus kann man sich ganz gut nervige Leute fernhalten.
Außer man ist auf einer Wellenlänge, dann wird es lustig.

Benutzeravatar
blacksheep73
Beiträge: 210
Registriert: 15. Nov 2018 20:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 1
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#24 Beitrag von blacksheep73 » 5. Nov 2019 16:10

Also mit deinen 0.05-0,1 das kann ich schon eher nachvollziehen. Hatte ich auch. Bei noch milderem Wetter auf 2,5 und 2,9 aufgepumpt.... Jetzt wo es kuhler ist und das Moped bisl länger steht, kanns schonma 0,1 weniger anzeigen.
Meine Erfahrung...
Gruß Daniel
Versys1000 Grand Tourer, schwarz, EZ 12/2018, Akrapovic slip on.

frieda
Beiträge: 268
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#25 Beitrag von frieda » 5. Nov 2019 16:23

Noch mal zum Verständnis, 0,05-0,1 bar Verlust nach dem Füllen Druckverlust ist normal, weil beim Kompremieren die Luft warm wird.

Bei dir addiert sich aber der tägliche Druckverlust z.B. von 0,1bar x 5Tage = zu echten 0,5 bar Verlust, wiederholt, und auf beiden Reifen ?

Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 250
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 43000
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#26 Beitrag von kautabbak » 5. Nov 2019 17:18

frieda hat geschrieben:
5. Nov 2019 16:23
Noch mal zum Verständnis, 0,05-0,1 bar Verlust nach dem Füllen Druckverlust ist normal, weil beim Kompremieren die Luft warm wird.

Bei dir addiert sich aber der tägliche Druckverlust z.B. von 0,1bar x 5Tage = zu echten 0,5 bar Verlust, wiederholt, und auf beiden Reifen ?
Komprimierte Luft und Temperatur hatte ich grds ausgeschlossen, weil es ja idR immer bei abgefahrenen Reifen ist. Vielleicht kommt der Zufall dazu, dass das meist in der Übergangszeit ist.
ABER ich habe gerade befüllt, ihn "abkühlen" lassen und nochmal geprüft, der Druck ist stabil geblieben.
Spricht für mich gegen Kompressionswärme.

Ob der Druckverlust sich addiert kann ich gar nicht sagen, da ich bei dem Wetter täglich befülle, um der Sicherheit willen.
Fahre ja immer...
Besten Gruß
David


Mit Sarkasmus kann man sich ganz gut nervige Leute fernhalten.
Außer man ist auf einer Wellenlänge, dann wird es lustig.

frieda
Beiträge: 268
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#27 Beitrag von frieda » 5. Nov 2019 18:51

kautabbak hat geschrieben:
5. Nov 2019 17:18
Ob der Druckverlust sich addiert kann ich gar nicht sagen, da ich bei dem Wetter täglich befülle, um der Sicherheit willen.
Fahre ja immer...
Alles Klar. ;)

Einen hab ich noch, aber pure Spekulation,
ne alte viel gewalckte Karkasse, nicht unbedingt jede, gibt bei Druckerhöhung etwas
nach (bisschen wie ein Luftballon), mehr Volumen, weniger Druck, P x V = Konstant.
Das würde nur einmal nach jeder Druckerhöhung wieder zu Druckminderung führen.
:think: Wie bei dir, könnte passen.
Beim täglichen an- und absetzen des Füllanschlußes geht immer etwas Luft verloren, so bleibt der Druck konstant und der Reifen Platz nicht. ;)
Zuletzt geändert von frieda am 5. Nov 2019 19:03, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Scarrface
Beiträge: 68
Registriert: 10. Feb 2019 13:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Emerald Blazed Green
zurückgelegte Kilometer: 11000
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#28 Beitrag von Scarrface » 5. Nov 2019 18:54

gery_35 hat geschrieben:
5. Nov 2019 09:27
Ich bin nachwievor vom t31 gt begeistert. Ob leer die flotte tages runde, oder vollgepackt mit sozia. Braucht vl 2km mehr auf seine temperatur als kein gt reifen, aber durch die stärkere karkase sowas von stabil. Wolkenbruch auf der autobahn bis 100km/h alles gut, da fehlt dann die sicht. Wegn freigabe weis ich nicht. Zum t30 um welten besser, und kippt auch nicht nach innen.


Also den T31 hab ich auch drauf. Bin bis jetzt 11500km gefahren. Profil ist noch drauf. Um durch die Stadt zu fahren oder am WE wenn das Wetter noch passt mal etwas weiter. Also dieses Jahr bin ich alles gefahren. Mit Sozia, voll beladen, Pässe(solo und mit Sozia), Autobahn, Landstraße. Auch mal knackig das die Fußrasten schleifen .Hat der Reifen alles mit gemacht. Auch bei Regen(gut nicht knackig gefahren) hält er sich meiner Meinung nach gut. Kawa muss bald zur Inspektion. Mal sehen ob ich wieder den T31 hinte rauf machen(gehe stark da von aus) lasse oder ich Warte bis zum nächstes Jahr. Der vordere wird noch 1 Saison aushalten. Mal sehen was die auf der IMOT wieder zeigen.

Fakt ist aber das ich den t31 bei 13000 - 14000km verschlissen sein wird.

LG

frieda
Beiträge: 268
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#29 Beitrag von frieda » 8. Nov 2019 09:04

Scarrface hat geschrieben:
5. Nov 2019 18:54
Fakt ist aber das ich den t31 bei 13000 - 14000km verschlissen sein wird.
Da hat sich bei denn modernen Reifen aber echt was getan :thumbup: , auf ner 1000er 13000km, währe früher selbst mit klemmendem Gasgriff unmöglich gewesen.

Benutzeravatar
Scarrface
Beiträge: 68
Registriert: 10. Feb 2019 13:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Emerald Blazed Green
zurückgelegte Kilometer: 11000
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#30 Beitrag von Scarrface » 8. Nov 2019 15:10

Ja hab noch 1 - 2mm bis ich die Verschleißanzeige berühre. Aber auch 11550 drauf.

awv99
Beiträge: 491
Registriert: 27. Aug 2015 15:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: ktm 1290 adv, mg griso
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: orange weiss
zurückgelegte Kilometer: 22000
Wohnort: nähe Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#31 Beitrag von awv99 » 8. Nov 2019 16:50

pro 10 Grad Temp-Unterschied entstehen ca. 0,1 bar Differenz.

frieda
Beiträge: 268
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#32 Beitrag von frieda » 8. Nov 2019 18:21

T31, tolle Laufleistung, bin verwirrt. :dizzy:
Eben auf YouTube, Kurvenradius TV, Test auf einer KTM, T31 nach 1800km am Ende. :bahnhof:

Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 250
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 43000
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#33 Beitrag von kautabbak » 8. Nov 2019 18:48

awv99 hat geschrieben:
8. Nov 2019 16:50
pro 10 Grad Temp-Unterschied entstehen ca. 0,1 bar Differenz.
Wahrscheinlich ist mein Problem wirklich temperaturbedingt und nur zufällig immer gleichlaufend mit der Übergangszeit.

Ich bin gespannt, morgen gibt's wieder was feines fürs Maschinchen #Detlef Plein :clap: :jubel:
Besten Gruß
David


Mit Sarkasmus kann man sich ganz gut nervige Leute fernhalten.
Außer man ist auf einer Wellenlänge, dann wird es lustig.

Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 250
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 43000
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#34 Beitrag von kautabbak » 8. Nov 2019 19:53

frieda hat geschrieben:
8. Nov 2019 18:21
T31, tolle Laufleistung, bin verwirrt. :dizzy:
Eben auf YouTube, Kurvenradius TV, Test auf einer KTM, T31 nach 1800km am Ende. :bahnhof:
Naja, den feiern viele, weil die Tests so toll sind, reale Bedingungen, nicht befangen und ein so normaler Fahrer...
Ich möchte das mal jedem selbst überlassen, was er davon hält, ABER ein aktueller Tourensportreifen auf normaler Landstraße 1.800km, wer glaubt denn da noch an einen tauglichen Test?
Da musste schon mit dem Klammersack gepudert worden sein. Dann sollte man evtl. Nochmal die Parameter hinterfragen und schauen, ob die auf einen selber passen.

:achtungironie:
Rossi testet den Heidenau k90 in Valencia auf der M1, er erwartet einen Podestplatz...
Besten Gruß
David


Mit Sarkasmus kann man sich ganz gut nervige Leute fernhalten.
Außer man ist auf einer Wellenlänge, dann wird es lustig.

Benutzeravatar
Skalar-Fan

Beiträge: 967
Registriert: 10. Mär 2017 19:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Orange :-)
zurückgelegte Kilometer: 26000
Wohnort: Filderstadt
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#35 Beitrag von Skalar-Fan » 8. Nov 2019 20:04

Der Fahrer von Kurvenradius ist ja auch bekannt dafür, das er die Reifen in keinster Weise schont und nach 3 Kurven am Limit fährt.
Und wenn man halt entsprechend Leistung auf die Kette knallt und an den Reifen weiterreicht......
Richtig Zunder in den Ecken lässt den Reifen bald verrecken......

Finde seine Tests net schlecht, aber nicht unbeding sehr realitätsnah.
Auf der anderen Seite weis man nach dem zusehen, was man einem Reifen zumuten kann, wenn man es kann.

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3470
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#36 Beitrag von andre » 8. Nov 2019 20:16

Der Kollege von Kurvenradius verschleisst einen T31 nach 1800 Km. Ich hätte mehr Respekt wenn er in der Zeit in der er Tests auf YouTube macht, nicht schon 2 Motorräder selbstverschuldet geschrottet hätte. Da ist er wohl nicht der richtige Maßstab für einen Normalfahrer.
Außerdem, im Schwarzwald wo er fährt, verschleisst jeder von uns seine Reifen schneller.
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX 😊
davor unter anderem drei Kawasaki Versys 650, insgesamt über 70 TKM gefahren


Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 250
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 43000
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#37 Beitrag von kautabbak » 8. Nov 2019 20:18

Ungefähr das wollte ich damit sagen.

Die Strecke können wir beim Schwarzwaldtreffen (ist nicht weit vom Salenhof) ja mal auf und ab fahren, den Tacho auf Meilen stellen und Videos in der Buskurve machen.
Besten Gruß
David


Mit Sarkasmus kann man sich ganz gut nervige Leute fernhalten.
Außer man ist auf einer Wellenlänge, dann wird es lustig.

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3470
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#38 Beitrag von andre » 8. Nov 2019 20:25

Auf der Strecke die er fährt mussten wir im Mai durch einen Feldweg abhauen. Die Polizei hatte die Strecke gesperrt weil eine Gruppe Motorradfahrer mit einer Gruppe Fahrradfahrer zusammengestoßen ist. Der Polizist meinte lakonisch, wir sollen lieber durch den Weg abhauen damit wir nicht den aufgewirbelten Dreck vom Hubschrauber abkriegen. Ich kenne die Straße dort sehr gut und komme nicht ansatzweise auf die Idee dort Videos von Reifentests zu machen!
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX 😊
davor unter anderem drei Kawasaki Versys 650, insgesamt über 70 TKM gefahren


Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Benutzeravatar
versys1000GT
Beiträge: 30
Registriert: 14. Aug 2018 10:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT/ Ninja H2SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Emerald Blazed Green
zurückgelegte Kilometer: 49100
Wohnort: 70435 Zuffenhausen
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#39 Beitrag von versys1000GT » 8. Nov 2019 20:47

andre
Ja über manches Geschreibsel hier kann man nur den Kopf schütteln 🤔
Geiz ist nicht geil. Viele Menschen sparen und sparen, damit sie eines Tages die Reichsten auf dem Friedhof sind !

Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 250
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 43000
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Reifen allgemein Versys 1000

#40 Beitrag von kautabbak » 8. Nov 2019 21:05

Ich kann nicht jedesmal den :achtungironie: Knopf einfügen, ist zu viel Klickerei am Handy.
Da müsst ihr auch mal selbst drauf kommen ;)
Besten Gruß
David


Mit Sarkasmus kann man sich ganz gut nervige Leute fernhalten.
Außer man ist auf einer Wellenlänge, dann wird es lustig.

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 1000“