Michelin Power 5

Welche Marke? Touren- oder Sportreifen? Welcher passt optimal zur Kawasaki Versys 1000?
Antworten
Nachricht
Autor
tanni60
Beiträge: 556
Registriert: 8. Mär 2014 05:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha SXR 900
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: silber
zurückgelegte Kilometer: 19500
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Michelin Power 5

#1 Beitrag von tanni60 » 10. Feb 2020 15:39

Hallo,

die Saison 2020 kann kommen, neue Pellen stehen im Keller bereit.
Nachdem ich erneut meinen Tourenreifen (Dunlop Roadsmart 3, zuvor Pirelli Angel) am Vorderreifen nach 6.000 km nahe an die Verschleißgrenze gebracht habe , gleichzeitg hinten noch satt Gummi drauf ist, bin ich es jetzt leid mit Tourenreifen.

Und weil ich auch keinen bepackten Reisedampfer zu zweit bewege, ist es diesmal der:

Michelin Power 5
Profiltiefe
Vorne 4,5 mm Mitte, 4, 0 mm Seite
Hinten 5,8 mm überall, rundherum

Freigabe für irgendetwas: keine Ahnung,
meine Yamaha hat keine Reifenbindung :dance:
Michelin_Power_5 2020.jpg
Michelin_Power_5 2020.jpg
Dateianhänge
Michelin_Power_5 b.jpg
NSU Quickly, Heinkel Tourist, BMW 75/5, Yamaha TDM, BMW F800R, Kilo Versys , Yamaha XSR900

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 10576
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 438 Mal
Danksagung erhalten: 1087 Mal
Kontaktdaten:

Re: Michelin Power 5

#2 Beitrag von blahwas » 10. Feb 2020 17:05

Der Reifen heißt "Power 5" ohne "Pliot", habe das mal angepasst. Das hier zwar das Versysforum hier, aber ich lasse es mal im Versys 1000-Bereich stellen, weil da zumindest die Dimensionen passen.

Michelin hat die Nummer 4 ausgelassen, oder? Ich kenne:
Pilot Power, der ursprüngliche, immer noch kein schlechter Reifen, aber ein sehr günstiger.
Pilot Power 2CT, der am Rand noch weicher ist
Pilot Power 3, der modernere mit anscheinend mehr Laufleistung
Pilot Power RS, der sportlicher als der 3 positioniert war
Power 5, jetzt neu

Mein Geheimtipp, hinten ContiRoadAttack 3, vorne Sportreifen, z.B. Pilot Power 3, dann halten die etwa gleich lang und schlecht fahren tut sich das auch nicht, z.B. auf meiner MT-09.

Benutzeravatar
Erich

Beiträge: 236
Registriert: 23. Aug 2016 16:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 120
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Michelin Power 5

#3 Beitrag von Erich » 10. Feb 2020 19:06

Nein Michelin hat die 4 nicht ausgelassen.
Ich habe sie drauf bestellt bei Detlef wo sonst 👍👍

Gruß aus Brüggen Erich

Benutzeravatar
andre
gesperrt
Beiträge: 4017
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Michelin Power 5

#4 Beitrag von andre » 10. Feb 2020 19:39

Michelin Power 4?

Michelin Pilot Road 4 ist klar....
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX und Yamaha XJ600S Diversion

Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Benutzeravatar
Erich

Beiträge: 236
Registriert: 23. Aug 2016 16:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 120
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Michelin Power 5

#5 Beitrag von Erich » 10. Feb 2020 19:55

🙈🙈🙈ja hab ich
Pilot Road 4

Erich

axelbremen

 
Beiträge: 532
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 33800
Wohnort: herzogenrath
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Michelin Power 5

#6 Beitrag von axelbremen » 2. Feb 2021 18:18

Zwischen power 2 ct und power 3 gab es mal den power pure für kurze zeit.

Gruss axel

Antworten

Zurück zu „Reifen für die Kawasaki Versys 1000“