Aktuelle Zeit: 19. Jun 2018 22:28

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Beitragsnummer:#1  BeitragVerfasst: 16. Jun 2017 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2015
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLZ1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 30586
Hallo Leute, hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Vor einigen Wochen startete ich mein Maschinchen nach einem kurzen Einkaufsstop. Der Motor drehte direkt auf 4000 U/min hoch und blieb dort. Habe die Maschine ausgemacht, ne Sekunde gewartet und nochmals gestartet. Drehzahl lag jetzt bei normalen 1000U/min, allerdings leuchtete jetzt die Motorkontrolleuchte und die KTCR-Kontrollleuchte dauerhaft, die LCD-Anzeigen für die Leistungsanzeige und die KTCR blinkten. "Ach herjeh" Motor wieder aus! Habe dann beim Händler angerufen (es war natürlich Freitag Nachmittag) und bekam die Auskunft, Maschine nicht mehr starten. Also Hänger besorgt, Möppi zum Händler, Wochenende im Eimer. Am Mittwoch der folgenden Woche konnte ich mein Möppi wieder abholen und bekam auf meine Nachfrage, worin denn der Fehler bestanden hätte, die Auskunft, dass bei Fahrzeugen, welche das gesamte Jahr gefahren würden, es gelegentlich zu einer fehlerhaften Auslesung der Stellung der Drosselklappe kommen könne(Software oder Sensor-Fehler)-ich hätte aber weiterfahren können. Nun gut, gelegentlich könnte schon hinkommen - wie geschrieben, EZ 07/2015, hatte zu dem Zeitpunkt 22TKm auf der Uhr. Allerdings knapp drei Wochen und 600 Km später genau der selbe Fehler. bin von Arbeit gekommen, ca. 15 Km, kurz anhalten, um ne Kleinigkeit an nem Stand einzukaufen, Möppi starten und ZACK! da war er wieder, der gleiche Fehler. Jetzt wurde eine Vierwöchige Fehlersuche gemacht, irgendwelche Teile wurden von Kawasaki "zugeteilt", durch den Händler erneuert und nach über vier Wochen konnte ich das Möppi wieder abholen. nun habe ich in den vergangenen Tagen knapp1500 Km abgerissen, 80%flotte Landstrasse, den Rest Stadtverkehr. Heute nun mal wieder ein kurzer Einkaufsstop und danach beim starten drehte der Motor wieder hoch auf 3000U/min, allerdings tourte er danach wieder runter. Jetzt habe ich regelrecht "Schiss", in drei Wochen ist der Urlaub ran - rd. 4TKm durch Italien geplant. Wie vorn gefragt, hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Und wenn ja, wie wurde der Fehler behoben? Danke für Eure Unterstützung. dLzG aus Berlin MacF

_________________
Nicht der kürzeste Weg ist der Schönste
bisher: TS 250
V-Strom 650
MT-09 Tracer
aktuell
Versys 1000 BJ 2015


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#2  BeitragVerfasst: 17. Jun 2017 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2016
Beiträge: 77
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Black
zurückgelegte Kilometer: 10000
Servus, wurde auch der Kabelbaum getauscht. Iso Fehler?

Grüsse


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#3  BeitragVerfasst: 18. Jun 2017 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2015
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLZ1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 30586
Hi Micha, kann ich Dir nicht beantworten, da die Arbeiten auf Garantie liefen, hab ich keinerlei Unterlagen gesehen bzw. bekommen. Die letzte Aussage des Werkstattmeisters war, dass der Steuerkopf(?) getauscht wurde. Ich bin kein Tech-Kenner, Für mich muss das Möppi laufen, kann ggf. kleinere mechanische Fehler finden und beheben und auch ne Alarmanlage montieren oder ne Lampe wechseln, aber wenn es an die Elektronik geht... Aber spräche gegen nen ISO-Fehler nicht, dass der Fehler nur "sporadisch" auftritt? Bis dato ist er ja"nur" zwei mal aufgetreten und beide Male bin ich vorher ca. 15-25 km (Stadtverkehr) unterwegs gewesen, habe das Möppi für ca 5-10 Minuten abgestellt (Seitenständer) und dann wieder gestartet.
Diese Situation habe ich aber wesentlich öfter.

Eine Frage, die sich mir noch stellt, ist, ob es normal ist, das der Motor, wenn er warm ist, beim Starten hochdreht auf die besagten 3000 U/min? Dieses Verhalten hatte ich weder bei meiner V-Strom, noch bei der MT09.

dLzG MacF

_________________
Nicht der kürzeste Weg ist der Schönste
bisher: TS 250
V-Strom 650
MT-09 Tracer
aktuell
Versys 1000 BJ 2015


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: ABS/KTRC/PowerMode Fehler
Beitragsnummer:#4  BeitragVerfasst: 30. Jun 2017 08:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2016
Beiträge: 3
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange schwarz
zurückgelegte Kilometer: 7000
Meine 2015er Kiloversys hat mich jetzt schon zweimal zum Händler geschickt, weil im Display die gelben Leuchten für ABS und Getriebe (?) leuchteten und das Powermode- sowie das Traktionsmodussymbol blinkten. Beide Male wurde das Gerät an den Laptop angesteckt, der Fehlerspeicher zurückgesetzt, ohne einen Fehler zu finden. Meine Nachfrage beim Mechatronix, was ich tun sollte, wenn mir das auf einer Tour passiert: Nix, einfach weiterfahren. Er meinte, es könnte daran liegen, dass ich auf dem Weg in die Arbeit mein Handy im Topcase habe, das würde dann ein elektrisches Feld erzeugen .... ??? :o Außerirdische am Werk??? Oder der Marder? :think:
Hatte das schon wer von Euch?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ABS/KTRC/PowerMode Fehler
Beitragsnummer:#5  BeitragVerfasst: 30. Jun 2017 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2015
Beiträge: 84
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
zurückgelegte Kilometer: 12000
Nein, bis jetzt nicht, und ich habe mein Handy fast immer in der Oberschenkeltasche (noch dichter an der Elektronik)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ABS/KTRC/PowerMode Fehler
Beitragsnummer:#6  BeitragVerfasst: 30. Jun 2017 10:43 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2014
Beiträge: 830
Bilder: 32
Wohnort: Bad Kissingen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 33800
Zwar fahre ich die KV Bj. 2013, so nen Fehler hatte ich noch nie und ich hab mein Handy auch entweder im Tankrucksack oder Oberschenkeltasche.

_________________
Bild


>>> NEU überarbeitet, vorbereitet für die Saison 2018

Zweirad History
Herkules M5 - Honda MT-5 - längere Pause - Vespa PX200 - BMW F 650 CS - Versys 1000


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ABS/KTRC/PowerMode Fehler
Beitragsnummer:#7  BeitragVerfasst: 30. Jun 2017 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2015
Beiträge: 435
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 0
Ich tippe auf :

-entweder eine schlechte (angegammelte) elektrische Verbindung in einem Stecker .
Einfach mal alle Hauptsteckverbindungen kontrollieren.

oder

der Abstand des ABS Sensors zum ABS Kranz ist am H.-rad oder V.-Rad zu gross.


Das mit dem Handy halte ich für mittelgrossen Blödsinn.... :)

Das lässt sich ja wohl auch einfachst kontrollieren:
Handy ausschalten und fahren.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ABS/KTRC/PowerMode Fehler
Beitragsnummer:#8  BeitragVerfasst: 30. Jun 2017 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 183
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 3000
Moin,

Handy wird da keine Rolle spielen. Wie war der Fehlercode genau? Da wird es wirklich ein technisches Problem am Bike geben. Evtl. das nächstemal zu einer anderen Werkstatt fahren. Manchmal will der Mechaniker einfach nicht an so ein Elektrikproblem ran...

Tschau Norman


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ABS/KTRC/PowerMode Fehler
Beitragsnummer:#9  BeitragVerfasst: 30. Jun 2017 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2012
Beiträge: 30
Wohnort: Leer
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 24000
An meiner ZZR hatte ich auch einmal einen sehr befremdlichen Effekt, ausgelöst durch das Navi. Ich hatte das Navi sehr nah am Zündschloß und bei eingeschaltetem Navi incl Bluetooth wurde die Wegfahrsperre gestört und ich konnte nicht mehr starten. Nachdem ich ein Abschirmblech zwischen Navi und Zündschloß montiert hatte war das Problem erledigt. Also würde ich ein gegenseitiges Stören nicht völlig ausschließen, obwohl ich bei der Versys bisher keinerlei derartige Probleme hatte.

_________________
Mut ist häufig nur eine Fehleinschätzung des Risikos!
bisher:
BMW R25/2 (Scheunenfund)
Honda CB 750
BMW R1100RT
BMW K1200RS
Honda XX
Kawasaki ZZR1400


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ABS/KTRC/PowerMode Fehler
Beitragsnummer:#10  BeitragVerfasst: 30. Sep 2017 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2016
Beiträge: 3
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange schwarz
zurückgelegte Kilometer: 7000
So sieht das aus, jetzt war ewig Ruhe nachdem Fehlerspeicher auslesen. Habe das Video auch zu Kawasaki geschickt.


Zuletzt geändert von HartmutBurkhardt am 30. Sep 2017 21:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ABS/KTRC/PowerMode Fehler
Beitragsnummer:#11  BeitragVerfasst: 30. Mär 2018 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2015
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLZ1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 30586
Hallo Harmut,
genau den Fehler hatte ich auch.
Erst wurde gesagt, es läge daran, dass ich Ganz-Jahres-Fahrer bin, letztlich, weil der Fehler mehrmals auftrat,
wurde in Zusammenarbeit mit Kawa Deutschland etliches an der Elektronik getauscht.
Dei Haupterklärung war dann, dass die Drosselklappensteuerung fehlerhafte Werte an die Elektronik lieferte.
Das passierte immer, wenn ich bei relativ kühler Witterung meine Schätzchen noch nicht ganz warm hatte und dann nen kurzen Stopp einlegte.
Beim Starten drehte der Motor kurz auf ca 3000 U/Min und dann gingen die Lampen an.
Habe das Ganze noch kurz vor Ablauf der Garantie (BJ 2015) beim Händler machen lassen und seit dem Ruhe.
Hatte mich aber auch zwischenzeitlich an den Chef von Kawa Deutschland mit der Bitte um Unterstützung gewand.
dLzG aus Berlin
MacF

_________________
Nicht der kürzeste Weg ist der Schönste
bisher: TS 250
V-Strom 650
MT-09 Tracer
aktuell
Versys 1000 BJ 2015


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ABS/KTRC/PowerMode Fehler
Beitragsnummer:#12  BeitragVerfasst: 30. Mär 2018 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2015
Beiträge: 1
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange
zurückgelegte Kilometer: 0
Super, danke. Bei mir wurde ‚einmal alles‘ getauscht, was Elektronik heißt. Hatte Gott sei Dank die Garantie verlängert. Sonst wäre das für mich teuer geworden. Meine V1000 ist auch Bj 2015.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#13  BeitragVerfasst: 2. Apr 2018 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2018
Beiträge: 2
Wohnort: Burghausen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Candy burnt orange
zurückgelegte Kilometer: 2000
Hallo Forum,

habe mir Anfang des Jahres die 2017er kV gekauft und war nach meinen ersten 1000 km sehr zufrieden. Dann heute der Schock nach dem Anlassen leuchten Motorkontroll- und Traktionskontrollleuchte auf, Leistungs- und KTRC-Modus blinken ebenfalls und lassen sich nicht ändern. Bin kein Experte aber habe mir dann die Kabel und Stecker angeschaut, auch unter der Sitzbank, war aber alles trocken und an seinem Platz. Hat von euch Jemand Erfahrung damit?
Motorrad war ein Vorführer und hat insgesamt 5000 km runter zusätzlich verbaut habe ich Griffheizung, USB-Steckdose, Navi-ladung über Zündung. Sind zwar keine Original Kawa-Teile, wurden aber vom Profi verbaut.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#14  BeitragVerfasst: 2. Apr 2018 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2018
Beiträge: 55
Wohnort: Berlin Altglienicke
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 600
Versuch es doch mal mit abklemmen der Batterie für mehrere Minuten. Eventuell findet ein Reset statt. :think:
Würde ich jedenfalls probieren.
Vieleicht hat ja auch jemand einen richtigen Plan.

_________________
Gruß, Jörg


Wiedereinsteiger
(nach 29 Jahren)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#15  BeitragVerfasst: 2. Apr 2018 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 183
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 3000
Moin,

klingt fast danach. An deiner Stelle würde ich die hier gesammelten Infos nehmen und ab zum Händler. Das sollte einiges abkürzen und der Händler kann bei Kawa direkt in diese Richtung fragen und das Thema abarbeiten.

Tschau Norman


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#16  BeitragVerfasst: 2. Apr 2018 22:59 
Offline
Der schräge Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2011
Beiträge: 6723
Bilder: 26
Wohnort: Essen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 99500
Ich habe hier mal drei gleichartige Themen zu einem Thema zusammengeführt, damit ihr euch besser drüber austauschen könnt.

_________________
Pure Vernunft darf niemals siegen!
Meine Versys - Jahresurlaub 2016 - Höhentreffen 2016


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#17  BeitragVerfasst: 3. Apr 2018 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2018
Beiträge: 2
Wohnort: Burghausen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Candy burnt orange
zurückgelegte Kilometer: 2000
Dann sage ich schon mal vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
Werde mich mal mit dem Händler meines Vertrauens in Verbindung setzen und schauen was der zu sagen hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#18  BeitragVerfasst: 3. Apr 2018 15:50 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2013
Beiträge: 83
Bilder: 3
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: black
zurückgelegte Kilometer: 2500
Die selben Symptome hat meine auch gezeigt. Der ABS Sensor vorne (oder das Kabel, oder der Stecker) war defekt.
Hat die Werkstatt getauscht. Den Sensor neu angelernt. Seitdem läufts wie geschmiert.

_________________
Rainer


Und ist der Ruf erst ruiniert, dann fährt es sich ganz ungeniert!


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#19  BeitragVerfasst: 22. Mai 2018 17:32 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2015
Beiträge: 53
Wohnort: 72138 Kirchentellinsfurt
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 10000
Mist, heute genau das gleiche Problem. Nur mal kurz laufen lassen um die Kette zu schmieren... dann ging die Drehzahl auf 3000 hoch und alles in der Anzeige blinkt...
Und das kurz vor Kärnten :dizzy:
Werd morgen mal zum Händler fahren und kurz durchchecken lassen. Ansonsten kann man ja damit problemlos fahren. Oder lieber nicht?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#20  BeitragVerfasst: 23. Mai 2018 12:24 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2015
Beiträge: 53
Wohnort: 72138 Kirchentellinsfurt
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 10000
Update - und wieder was gelernt:

Heute bei Händler Fehlermeldungen ausgelesen: Vorderradsensor hatte ein Problem. Und warum? Weil ich auf dem Hauptständer den Motor im 1. Gang laufen liess um die Kette zu ölen. Dadurch dachte das Motorrad vorne wäre der Sensor kaputt weil von dort nichts kam.
Nach dem Zurücksetzen ist alles wieder normal.

Und: Laut dem Händler hätte das System sich selbst nach 4 Fahrten zurückgesetzt wenn es dabei keine Probleme gezeigt hätte. Hätte mir als die Fahrt zum Händler sparen können. Aber hat das jemand gewusst mit den "4 Fahrten"? :think:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]