Qualität Abblend- und Fernlicht

Alles um Motor, Getriebe, Antrieb, Kabel, Elektrik und Leistung der Kawasaki Versys 1000
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
TvH
Beiträge: 34
Registriert: 6. Nov 2019 18:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Qualität Abblend- und Fernlicht

#21 Beitrag von TvH » 15. Jun 2020 01:20

Ich weiss das LEDs nicht zugelassen sind.
Ich habe sie in meiner TDM mal ausprobiert und das Ergebnis ist großartig
Keine Blendungen. Klare hell/Dunkelgrenze und sehr gut Licht.
Wenig Stromverbrauch. Weniger Abwärme als eine Halogenlampe.
Aber: Durch den Lüfter an der Fassung schwer zu verbauen.
Wegen TÜV und illegal habe ich es weider ausgebaut.

Ich kenne Kein Halogenleuchtmittel das wirklich den riesen Effekt bringt.
Es gibt Unterscheide in der Helligkeit, aber es bleibt "gelbes" Licht und kommt nicht an die Intensität der LED
Sollte ich es im Herbst mal ausprobieren, werde ich berichten.

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3025
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000XR
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Qualität Abblend- und Fernlicht

#22 Beitrag von locke » 15. Jun 2020 06:52

TvH hat geschrieben:
15. Jun 2020 01:20
Ich weiss das LEDs nicht zugelassen sind.
Ich habe sie in meiner TDM mal ausprobiert und das Ergebnis ist großartig
Keine Blendungen. Klare hell/Dunkelgrenze und sehr gut Licht.
Wenig Stromverbrauch. Weniger Abwärme als eine Halogenlampe.
Aber: Durch den Lüfter an der Fassung schwer zu verbauen.
Wegen TÜV und illegal habe ich es weider ausgebaut.
Woher weißt Du das es "keine Blendung" gibt. Bist Du Dir schonmal damit entgegengekommen?
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
TvH
Beiträge: 34
Registriert: 6. Nov 2019 18:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Qualität Abblend- und Fernlicht

#23 Beitrag von TvH » 16. Jun 2020 14:35

Hallo,
ja, bin ich tatsächlich. Ich habe es ausprobiert.
Auch im direkten Vergleich

Antworten

Zurück zu „Motor, Elektrik und Leistungssteigerung Kawasaki Versys 1000“