Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

Alles um Motor, Getriebe, Antrieb, Kabel, Elektrik und Leistung der Kawasaki Versys 1000
Nachricht
Autor
lueki
Beiträge: 5
Registriert: 18. Jul 2012 14:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 10000

Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#1 Beitrag von lueki » 16. Okt 2012 20:04

Moinsen,

hat vielleicht schon jemand hier Zusatzscheinwerfer montiert an seine Versys 1000?
Wenn ja, wäre ein Foto nett und erste Erfahrungen damit.
Gibt ja mittlerweile schon so´n paar Anbieter.
Danke Euch im voraus.

Gruß
Richard

Benutzeravatar
Pharao
Beiträge: 13
Registriert: 22. Jun 2012 16:36
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Pearl Stardust White
zurückgelegte Kilometer: 4500

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#2 Beitrag von Pharao » 18. Okt 2012 21:04

... gibt es wirklich niemanden der schon Zusatzscheinwerfer installiert hat?

:-(
****************************************
Mit dem Auto bewege ich meinen Körper,
mit dem Motorrad bewege ich meine Seele!

Benutzeravatar
Casa
Beiträge: 23
Registriert: 9. Apr 2017 10:49
Geschlecht: männlich
Land: Niederlande
Motorrad: R1200GSA
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: NL-in der nähe von Rotterdam
Kontaktdaten:

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#3 Beitrag von Casa » 12. Mai 2017 21:49

Bin gerade dabei...
Problem ist das die LED Scheinwerfer von SW-M stehen mussen statt hängen. Reflektor sache.

Die können also NICHT an die jetzt bestehenden Lampbügel-set oder mit Sturzbügelklemmen am Sturzbügel.
Bei beide hängen die Scheinwerfer.


Und noch etwas: Die SW-Motech Kofferträger (Modell 2015-) passen NICHT an der Versys 1000 2017-!
Das heck der 2017'er Versys ist viel schmaler.

Hab vor dem Kauf gefragt bei SW-Motech und die behaupteten das funktioniert, es sei nichts anders Modell 2017.
Hab dann alles geliefert bekommen und drann geschraubt und dann festgestelt die Träger passen nicht.
SW-Motech arbeitet drann das die Kofferträger neu angefertigt werden für 2017'er Modell.

Die SW-Motech Sturzbügel Modell 2015- passen wohl am 2017'er!!!

Benutzeravatar
Versys-MK

 
Beiträge: 135
Registriert: 5. Okt 2014 21:07
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 13398
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#4 Beitrag von Versys-MK » 13. Mai 2017 06:37

Casa hat geschrieben:Bin gerade dabei...
Problem ist das die LED Scheinwerfer von SW-M stehen müssen statt hängen. Reflektorsache.

Die können also NICHT an die jetzt bestehenden Lampenbügel-set oder mit Sturzbügelklemmen am Sturzbügel.
Bei beide hängen die Scheinwerfer.
das ist so nicht ganz richtig. Für die SW-Motech LED-Nebelscheinwerfer gibt es, ebenfalls von SW-Motech, ein Halter-set für die hängende Montage an der Versys 1000.
Ich habe es montiert und kann später gerne noch ein paar Bilder einstellen.
Jetzt muss ich erst mal auf die Arbeit. :x :x

Gruß Mirko
Zuletzt geändert von Versys-MK am 13. Mai 2017 06:38, insgesamt 1-mal geändert.
Versys fahren, gibt's was schöneres ??

Benutzeravatar
Casa
Beiträge: 23
Registriert: 9. Apr 2017 10:49
Geschlecht: männlich
Land: Niederlande
Motorrad: R1200GSA
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: NL-in der nähe von Rotterdam
Kontaktdaten:

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#5 Beitrag von Casa » 13. Mai 2017 10:13

Die jetzt nur noch im Handel erhältliche Zubehörscheinwerfer bei SW-Motech, die EVO (NRW. 00.490.10000) müssen im stehen montiert werden. Der Reflektor ist nach unten gerichtet.

Wenn die Scheinwerferhalter (NRW. 08.722.10000) montiert sind (am 2017'er) bleibt doch kein platz mehr über die Bügel?

Bin sehr neugierig wie du sie montiert hast...

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4094
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys nicht mehr, VF 750 magn
Baujahr: 1994
Farbe des Motorrads: Rot
Wohnort: Borken - Hessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#6 Beitrag von Detlef Plein » 13. Mai 2017 12:18

Casa hat geschrieben:Die jetzt nur noch im Handel erhältliche Zubehörscheinwerfer bei SW-Motech, die EVO (NRW. 00.490.10000) müssen im stehen montiert werden. Der Reflektor ist nach unten gerichtet.

Wenn die Scheinwerferhalter (NRW. 08.722.10000) montiert sind (am 2017'er) bleibt doch kein platz mehr über die Bügel?

Bin sehr neugierig wie du sie montiert hast...
Sie schreiben aber auch :
Montagepunkte an allen vier Seiten
kann das sein das man die vordere Einheit ( Glas ) drehen kann ? So war es bei vielen anderen Scheinwerfern bisher.
Denn SW Motech schreibt ja nur das ihr Logo oben sein muss.
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Bild

Benutzeravatar
Casa
Beiträge: 23
Registriert: 9. Apr 2017 10:49
Geschlecht: männlich
Land: Niederlande
Motorrad: R1200GSA
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: NL-in der nähe von Rotterdam
Kontaktdaten:

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#7 Beitrag von Casa » 13. Mai 2017 12:34

Wer schreibt das?
Hab's gesehen: bei SW-Motech

Das Logo steht am Gehäuse.
Oben, auf dem Glas steht "top".
Und SW-Motech schreibt: "Aufgrund der Reflektorkrümmung nur mit SW-MOTECH Logo nach oben montierbar."

Das Glas läßt sich nicht schrauben. Nicht wie die alten Scheinwerfer.

http://shop.sw-motech.com/cosmoshop/pix ... _Paar_.jpg
Die haben nur ein Befestigungspunkt: unten.

Hab gerade gefruhstuckt und bin gleich wieder in die Garage und werde mich die Sache näher anschauen.
Melde mich nachher wieder hier.
Zuletzt geändert von Casa am 13. Mai 2017 12:44, insgesamt 4-mal geändert.

awv99
Beiträge: 442
Registriert: 27. Aug 2015 15:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#8 Beitrag von awv99 » 13. Mai 2017 12:40

Casa hat geschrieben:Die jetzt nur noch im Handel erhältliche Zubehörscheinwerfer bei SW-Motech, die EVO (NRW. 00.490.10000) müssen im stehen montiert werden. Der Reflektor ist nach unten gerichtet.

Wenn die Scheinwerferhalter (NRW. 08.722.10000) montiert sind (am 2017'er) bleibt doch kein platz mehr über die Bügel?

Bin sehr neugierig wie du sie montiert hast...
Kann man die Scheinwerfer im seitlichen Befestigungsbügel nicht einfach rumdrehen ...??
und
damit optional hängende wie stehende Montage ermöglichen ..??


Sorry, ich hatte an andere LEDs SW gedacht ,
bei diesen ist die Befestigung ja anderes gelöst ...
Zuletzt geändert von awv99 am 13. Mai 2017 12:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Casa
Beiträge: 23
Registriert: 9. Apr 2017 10:49
Geschlecht: männlich
Land: Niederlande
Motorrad: R1200GSA
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: NL-in der nähe von Rotterdam
Kontaktdaten:

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#9 Beitrag von Casa » 13. Mai 2017 12:48

Pass halt auf was SW-M kommuniziert.

Hab denen extra gefragt ob die teilen von 2015- auch an 2017'er passen würden.
Kühlerschutz, Sturzbügel, befestigungssatz für Kofferrahmen passen.
Nur die Kofferrahmen selbst passen nicht. Zwei der Vier "Beinen" zeichen nicht in der richtige Richtung und sind zu Kurz.

Das wissen die jetzt auch bei SW-M.
Es wird an eine Lösung gearbeitet: neuer Rahmen soll in ein paar Wochen Verkaufsbereit sein.
Zuletzt geändert von Casa am 13. Mai 2017 12:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Casa
Beiträge: 23
Registriert: 9. Apr 2017 10:49
Geschlecht: männlich
Land: Niederlande
Motorrad: R1200GSA
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: NL-in der nähe von Rotterdam
Kontaktdaten:

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#10 Beitrag von Casa » 13. Mai 2017 13:04

Auch ich muss Korrigieren ;-)

Mann soll auch erst die Gebrauchsanweisung lesen...

(ich weiss nicht wie ich eine abbildung kann Hochladen) :-(

Es scheint dass mann der Fuß aus dem Gehäuse rauschschieben kann.
Ich muß das noch untersuchen.

Der Fuß kann man dann oben (wo das Logo ist) reinschieben.
Dann hängt dass Gehäuse so wie gedacht.
Und der Reflektor genau so.

Benutzeravatar
Versys-MK

 
Beiträge: 135
Registriert: 5. Okt 2014 21:07
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 13398
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#11 Beitrag von Versys-MK » 13. Mai 2017 13:53

habe eben gesehen, das hier wohl andere Nebelscheinwerfer von SW-Motech gemeint sind. Ich habe dann wohl die verbaut, die nicht mehr erhältlich sind ??
Aussehen tut es bei mir jedenfalls so:
20170513_133106.jpg
20170513_133117.jpg
20170513_133135.jpg
20170513_133202.jpg
Gruß Mirko
Versys fahren, gibt's was schöneres ??

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4094
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys nicht mehr, VF 750 magn
Baujahr: 1994
Farbe des Motorrads: Rot
Wohnort: Borken - Hessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#12 Beitrag von Detlef Plein » 13. Mai 2017 19:28

Casa hat geschrieben:Auch ich muss Korrigieren ;-)
Mann soll auch erst die Gebrauchsanweisung lesen...
Echte Männer lesen keine Bedienungs oder Montageanleitung :pfeif: :clap: :cheers: :jubel:
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Bild

Benutzeravatar
Casa
Beiträge: 23
Registriert: 9. Apr 2017 10:49
Geschlecht: männlich
Land: Niederlande
Motorrad: R1200GSA
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: NL-in der nähe von Rotterdam
Kontaktdaten:

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#13 Beitrag von Casa » 13. Mai 2017 20:33

Bild
Sturzbügel
Bild
Die neue LED Nebelscheinwerfer
Bild
Die neue LED Nebelscheinwerfer
Bild
Der Kühlerschütz

Die Scheinwerferset ist super verarbeitet und mit relais und Kabelbaum.
Unter dem Sitz, links am Rahmen, hinter der Batterie, liegt das geschaltetes Plus Draht am Kabelbaum geklebt.
Schade ist das links der LED mit seine ruckseite der Sturzbügel trifft. Rechts reicht es gerade.
Mal schauen wenn es dunkel ist ob ich beide gut ausgericht bekomme.

Und an die LED's kann mann der Fuß entfernen und oben, links oder rechts wieder anschrauben.
Solange das Gehäuse mit 'Top' oder das Logo nur oben montiert ist.

Die Sturzbügelklemmen hatte ich auch aber die sind slecht zu verwenden.
Die Qualität is super, aber vorne am Sturzbügel ist zu wenig Platz zwischen Bügel und Verkleidung.
Zur Seite ausgerichtet geht auch aber das ist mir zu riskant.

Benutzeravatar
Scarabeus
Beiträge: 627
Registriert: 5. Mai 2015 00:01
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Han eins

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#14 Beitrag von Scarabeus » 13. Mai 2017 23:05

Zum einstellen hab ich das Bild in ner Zeitschrift gefunden:
Bild


Grüße
Andreas
"Alles, was das Böse braucht, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit" - Kofi Annan

Benutzeravatar
Casa
Beiträge: 23
Registriert: 9. Apr 2017 10:49
Geschlecht: männlich
Land: Niederlande
Motorrad: R1200GSA
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: NL-in der nähe von Rotterdam
Kontaktdaten:

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#15 Beitrag von Casa » 13. Mai 2017 23:09

:thanks: :top:

Benutzeravatar
Casa
Beiträge: 23
Registriert: 9. Apr 2017 10:49
Geschlecht: männlich
Land: Niederlande
Motorrad: R1200GSA
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: NL-in der nähe von Rotterdam
Kontaktdaten:

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#16 Beitrag von Casa » 14. Mai 2017 01:18

Statt nur unten kann der Montage'fuß' auch oben und sogar links und rechts.
Hätte ich doch nur die Montageanleitung gelesen 8-)
LEDmontage.png

Benutzeravatar
Sir Henry
Beiträge: 53
Registriert: 14. Mai 2016 17:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schön Orange
zurückgelegte Kilometer: 12000

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#17 Beitrag von Sir Henry » 14. Mai 2017 13:50

Hallo auch ich habe die SW M Zusatzscheinwerfer montiert. trotz Schutzbügel, keinerlei Probleme:
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Sir Henry am 14. Mai 2017 13:53, insgesamt 2-mal geändert.
Man muss auch mal auf Entbehrungen verzichten können
1976-1978 Kreidler Florett, 1980-1984 Honda 250 T, 1985-1986 Honda CB500, 1986-2004 Honda VT 500 C (PC05), 2007-2013 Deauville NT700VA, 2013 - 2016 Honda Varadero XL 1000, 05-2016 Kawasaki Versys 1.000

Benutzeravatar
Casa
Beiträge: 23
Registriert: 9. Apr 2017 10:49
Geschlecht: männlich
Land: Niederlande
Motorrad: R1200GSA
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: NL-in der nähe von Rotterdam
Kontaktdaten:

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#18 Beitrag von Casa » 15. Mai 2017 00:38

Das sind die 'alte' Scheinwerfer, die führt SW-M nicht mehr.
Lese mal zurück, ich hab die neue EVO Nebelscheinwerfer:
20170515_000001 b.jpg
20170515_000018 b.jpg

Tomasch
Beiträge: 11
Registriert: 8. Okt 2016 11:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#19 Beitrag von Tomasch » 23. Okt 2017 19:46

Hallo zusammen,
Hat jemand mit diesen Scheinwerfern Erfahrung?
Ist eher was für Sturzbügel und leider ohne Zulassung...

https://www.amazon.de/dp/B0714KKK32/ref ... 7zbHW7PSD3

Touri-Tom
Beiträge: 260
Registriert: 26. Aug 2012 17:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati Multistrada 950
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot / weiß
zurückgelegte Kilometer: 1400
Wohnort: Bottrop

Re: Versys 1000 - Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer

#20 Beitrag von Touri-Tom » 23. Okt 2017 20:03

Meine Zusatzscheinwerfer sahen so aus! Die waren von Givi, genau wie die Sturzbügel. Montiert habe ich selber, Anschluss erfolgte über das offene Kabelende unter der linken "Hamsterbacke", Batterie und Sicherung und all dem Pi-Pa-Po. Den anderen "offenen Anschluss" habe ich für mein Navi genutzt.

Bikergrüße aus dem Pott, :)
Touri - Tom
Dateianhänge
K640_K640_P1050529.JPG
K640_K640_P1050530.JPG
K640_K640_P1050524.JPG

Antworten

Zurück zu „Motor, Elektrik und Leistungssteigerung Kawasaki Versys 1000“