Aktuelle Zeit: 16. Aug 2018 11:41

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich. 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wilbers federbein
Beitragsnummer:#1  BeitragVerfasst: 9. Dez 2017 14:50 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2016
Beiträge: 353
Wohnort: herzogenrath
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Hallo gemeinde.
habe mich schon mal zu weihnachten beschenkt und mir ein wilbers competition federbein für die dicke gegönnt. Smile.

der Einbau war schnell gemacht und der unterschied zum serien bein ist schon zu spüren beim abbocken hom hauptständer.
Sattes dämpfen beim wippen inklusive.
bin schon gespannt wie es sich im fühjahr an fühlt.

Gruss axel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#2  BeitragVerfasst: 9. Dez 2017 17:21 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2016
Beiträge: 224
Bilder: 17
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Raw Titanium
zurückgelegte Kilometer: 7300
Ja, sowas habe ich auch verbaut. Ist auch im Fahrbetrieb besser als das Serienbein


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
Immer schön gummierte Seite nach unten


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#3  BeitragVerfasst: 9. Dez 2017 17:23 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2016
Beiträge: 224
Bilder: 17
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Raw Titanium
zurückgelegte Kilometer: 7300
Ein Geschenk woran man viel Freude hat.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
Immer schön gummierte Seite nach unten


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#4  BeitragVerfasst: 9. Dez 2017 17:57 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2016
Beiträge: 353
Wohnort: herzogenrath
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Ja. Bin mal gespannt. Hatte schon wilbers aber die normalen fb an meiner gs 1200 und an der tiger 1050. Und die normalen fb waren schon ein hammer zuwachs..... vor allem wens sportlich zu geht.
gruss axel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#5  BeitragVerfasst: 10. Dez 2017 10:30 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2016
Beiträge: 224
Bilder: 17
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Raw Titanium
zurückgelegte Kilometer: 7300
Ich hatte das meiner GPZ gegönnt. Hat sich wirklich gelohnt. Nächstes Projekt ist der Umbau auf Kegelrollenlager am Lenkkopf


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
Immer schön gummierte Seite nach unten


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#6  BeitragVerfasst: 10. Dez 2017 13:47 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2016
Beiträge: 353
Wohnort: herzogenrath
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Hab ich schon hinter mir.... :-)

Gruss axel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#7  BeitragVerfasst: 10. Dez 2017 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2014
Beiträge: 67
Wohnort: Mugron
Geschlecht: männlich
Land: anderes Land
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 57000
Hab ich seit 30'000 km verbaut.

15mm höher und mit Hydraulischer Federvorspannung.
Macht einfach nur spass solo und zu zweit mit Gepäck

Housi

_________________
Geniess jeden Tag den zum jammern ist das Leben viel zu kurz.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#8  BeitragVerfasst: 10. Dez 2017 17:27 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2009
Beiträge: 1721
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger 800, nach Versys
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: Crystal White
zurückgelegte Kilometer: 39000
Hab ich mir für mein Tigerle auch gegönnt, deutliche Verbesserung
im Vergleich zum Serienteil. Gilt wohl nicht nur für Triumph sondern
auch für viele andere Fabrikate. :clap:

Gruß Pandur

_________________
Das Universum und die menschliche Dummheit sind unendlich.
Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.

A. Einstein


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#9  BeitragVerfasst: 18. Apr 2018 22:32 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2016
Beiträge: 353
Wohnort: herzogenrath
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Bin nun ca. 2000 km mit dem fb gefahren.
die verse ist ein anderes bike.
kein wippen oder knautschen mehr bei sportlicher Fahrweise.
Der reifen sirht völlig anders aus und stellt die kanten nicht mehr hoch.
kenne die wilbers teile ja schon von anderen mopeds. Aber beu der kv ist der unterschied echt krass.
Wenn man die augen schließen könnte, man würde meinen auf einem nackten sopersportler zu sitzen.
Fahrkomfort ist immer nich reichlich vorhanden.
gruss Axel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#10  BeitragVerfasst: 9. Mai 2018 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2017
Beiträge: 1
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 4000
Ich will auch mal meinen Senf dazu geben: ich habe jetzt seit ein 300 km ein neues Wilbers Federbein und neue progressive Gabelfedern mit dazu passendem Wilbers Öl in meiner großen Versys und muss sagen das es saumäßig Spaß macht mit dem Motorrad zu fahren. Das ganze Mopped ist jetzt straffer ohne dabei zu hart zu sein. Fährt sich wirklich super - kann ich nur jedem empfehlen. Gruß Kawafränkie


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#11  BeitragVerfasst: 22. Jun 2018 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2016
Beiträge: 5
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: black
zurückgelegte Kilometer: 3000
Hallo zusammen. Könnt Ihr mir bitte mitteilen, welches Wilbers Ihr verbaut habt ? Federbein Typ 641 Competition ? Grüße


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#12  BeitragVerfasst: 22. Jun 2018 18:17 
Online
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2008
Beiträge: 4009
Bilder: 16
Wohnort: Borken - Hessen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys nicht mehr, VF 750 magn
Baujahr: 1994
Farbe des Motorrads: Rot
Wilbers weiß was Biker wünschen.... Übrigens gibt es das natürlich auch bei mir.
Sowohl das 640 als auch das 641 er Federbein und die Federn ebenfalls. Wobei ich bei meinen Mopeds nur das 640 er verbaut habe und selbst das ist schon um klassen besser gewesen.

_________________
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein



Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#13  BeitragVerfasst: 22. Jun 2018 18:28 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2016
Beiträge: 353
Wohnort: herzogenrath
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Habe das 641 fb mit hydraulischer fefer vorspannung ( ist ein muss bei der kv) und 1,5 cm höher legung.
Das ergebnis ist ein ganz anderes moped.
Gruss axel


Zuletzt geändert von axelbremen am 22. Jun 2018 18:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wilbers federbein
Beitragsnummer:#14  BeitragVerfasst: 12. Aug 2018 09:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2013
Beiträge: 1101
Bilder: 0
Wohnort: Neuenstadt
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 72000
Nach den ersten 300km auf unsrer kV über unsre erweiterte Hausstrecke mit dem neu montierten Wilbers FB muss ich mich den Schreibern vor mir uneingeschränkt anschließen - Der Umbau hat eine deutlich spürbare Verbesserung der Fahreigenschaften der kV gebracht. Das sänftenartige Nachwippen nach Unebenheiten der Fahrbahn ist weg, die kV liegt wie ein Brett auf der Straße, die Unebenheiten sind spürbar, aber werden sehr gut geschluckt und sind unmittelbar danach wieder vergessen. Die voreingestellte Konfiguration durch Wilbers ist fast perfekt, bisher habe ich nur die Zugstufendämpfung um 3 Klicks härter gestellt, um ein noch leicht spürbares Nachwippen zu beseitigen. Der Fahrkomfort ist sehr deutlich gesteigert, durch die feinfühlige Druckstufendämpfung werden Stösse auf die Wirbelsäule wesentlich besser verhindert als beim (in unserem Fall ausgelutschten) originalen Federbein. Obwohl ich ausgiebig getestet habe, sind wir beide viel entspannter und lockerer (trotz entsprechender Körperspannung) auf unserem Mopped gesessen.
Beim alten orignalen FB musste die Federvorspannung bereits auf das Maximum gestellt werden, um den gewünschten Negativfederweg noch zu erreichen, obwohl das zulässige Gesamtgewicht noch lange nicht erreicht wurde und wird. Beim Wilbers ist für den Fahrbetrieb mit Sozius aktuell der halbe Verstellweg der Federvorspannung ausgenützt, um den gewünschten Negativfederweg (33%) zu erreichen, falls ich mal alleine fahren sollte, muss die Vorspannung auf Minimum gestellt werden.
Insgesamt federt unsre kV hinten in Kurven spürbar weniger stark ein, trotz teilweise sehr flott gefahrener Kurven, bei der bisher die Rasten gekratzt haben, konnte ich gestern keinen Fahrbahnkontakt mit den Rasten erreichen, die Federrate des Federbeins ist spürbar höher, dadurch wirkt die kV auch agiler.
Ich kann jedem kV-Treiber nur den Umstieg auf ein solches Federbein empfehlen, besonders nach einer gewissen Laufleistung des originalen, ist dies sogar die günstigere Alternative.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich. 

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]