Einbauanleitung federbein an der v 1000

Einstellungen und Wartung für das Originalfahrwerk der Kawasaki Versys 1000
Antworten
Nachricht
Autor
axelbremen

 
Beiträge: 376
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 53800
Wohnort: herzogenrath

Einbauanleitung federbein an der v 1000

#1 Beitrag von axelbremen » 26. Okt 2018 17:34

Hier mal eine anbauanleitung fürs federbein. In meinem fall wilbers 641 competition mit hydraulischer vedervorspannung.
Moped auf den hauptständer, sitzbank abnehmen und wenn vorhanden das h rad mit einem keil unterlegen.

Handrad federvorspannung lösen und ramenclips 2 st. Lösen das der schlauch frei ist.

Alles in fahrtrichtung gesehen........

Rechts durch das rahmenloch mit einer ratsche und verlängerung das obere federbeinauge lösen. Meine es war eine 14 er nuss.

Unteres federbeiauge lösen und federbein hinten nach oben und dann nach hinten entfernen.

Wilbersfederbein mit lappen umwickeln wegen kratzern und ausgleichbehälter sowie federversteller ebenfalls.

Federbein so ausrichten das der abgang des ausgleichbehälters nach links und die federbasis rechts liegt.

Federbein von hinten in die obere federbein aufnahme führen. Haschenlampe ist von vorteil.

Schraube fetten und ein tropfen schraubensicherung ans gewinde.
Schraube einführen und dabei ein wenig das fb hin und her bewegen. Dann flutscht die schraube rein.

Keil unter dem rad raus oder rein schieben bis das untere auge mit der aufnahme gabel fluchtet. Schraube fetten und sicherung dran. Schraube und mutter fest ziehen.

Ausgleichbehälter mit den gummi ramen haltern 2 st. In das obere rahmendreieck unter der sitzbank führen und mit kabelbinder fest ziehen.

Federversteller in die orginalposition bringen und verschrauben. Mit dem org halter.

Tipp..... niemals eine schlauchverschraubung am fb oder behälter lösen um den anschluss zu verschieben. Die schläuche sind lang genug.

Viel spass beim fahren
Gruss axel

otto
Beiträge: 19
Registriert: 13. Sep 2015 19:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2500

Re: Einbauanleitung federbein an der v 1000

#2 Beitrag von otto » 27. Okt 2018 18:53

Habe mir auch ein wilbers Fahrwerk gegönnt. Ist zwar ein Batzen Geld wirst aber begeistert sein. Habe mir das federbein von wilbers auf meine Angaben einstellen lassen. Die progressiven Federn in der Gabel machen auch Laune

Tornanti
Beiträge: 191
Registriert: 30. Mär 2017 19:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 6000
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Einbauanleitung federbein an der v 1000

#3 Beitrag von Tornanti » 27. Okt 2018 19:47

Wie wirken sich die progressiven Federn in der Telegabel konkret auf das Fahrverhalten aus?

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4116
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys nicht mehr, VF 750 magn
Baujahr: 1994
Farbe des Motorrads: Rot
Wohnort: Borken - Hessen
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einbauanleitung federbein an der v 1000

#4 Beitrag von Detlef Plein » 27. Okt 2018 19:57

Wilbers hat wieder Oktoberfest Preise, heißt bei Bestellung bis einschließlich Montag bei mir gibt es noch mal 10% extra
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Bild

otto
Beiträge: 19
Registriert: 13. Sep 2015 19:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2500

Re: Einbauanleitung federbein an der v 1000

#5 Beitrag von otto » 28. Okt 2018 10:55

die Wilbers Progressiven Gabelfedern sprechen viel feiner auf Unebenheiten an um beim anbremsen von Kurfen aber sehr viel ruhe ins Fahrwerk zu bringen

Antworten

Zurück zu „Original-Fahrwerk, Bremsen, Gabel, Schwinge der Kawasaki Versys 1000“