Fahrwerkseinstellung im Rider Modus

Einstellungen und Wartung für das Originalfahrwerk der Kawasaki Versys 1000
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tom76
Beiträge: 7
Registriert: 1. Apr 2022 19:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2400

Fahrwerkseinstellung im Rider Modus

#1 Beitrag von Tom76 » 15. Jul 2022 13:27

Hallo zusammen.

Hat jemand mal bei seiner 1000 SE im RIDER Modus das Fahrwerk eingestellt. ( Zugstufe / Druckstufe)
Der Road Modus ist mir nämlich manchmal etwas zu weich eingestellt und der Sport Modus zu hart.

Oder weiß jemand wie die einzelnen Werte im jeweiligen Modus sind. Dann müsste ich nicht bei 0 anfangen beim ausprobieren.

Schon mal Danke für eventuelle Antworten.

Grüße
Thomas
:)

Benutzeravatar
chrisbgld
Beiträge: 23
Registriert: 10. Feb 2020 13:33
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys 1000 se
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: schwarz/grau
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Großhöflein/Burgenland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Fahrwerkseinstellung im Rider Modus

#2 Beitrag von chrisbgld » 15. Jul 2022 14:17

Servus, ja ich vorab gesagt, weil ja nicht ganz unwichtig inkl Ausrüstung und Airbagweste 110- 115 kg. Reifen Pirelli Rosso IV.
Ich habe im Ridermode bei mittlerer Einstellungen.
Vorne Zugstufe plus 1 Druckstufe plus 2.
Hinten Druckstufe plus 3 Zugstufe plus 1.
Die Einstellung verwende ich zum mal so spazieren fahren oder auf weiteren Strecken.
Wenn mich auf der Hausrunde der Hafer sticht, Einstellung hart.
Vorne Druckstufe plus 1 Zugstufe neutral, hinten Druckstufe plus 2 Zugstufe neutral.
Dann liegt sie vor allem mit den Sportreifen superstabil auch in tiefer Schräglage und beschleunigt aus dieser ohne mit der Wimper zu zucken raus. Auch beim härteren abbremsen super stabil
Volle Power, Schlupfregelung auf 2.
Das alles bei Solobetrieb.
Die Vorspannung hinten solo mit Gepäck, sowie plus 3 im Menü.
Vorne von möglichen 16 Drehungen 11 also etwa 2/3 von offen Richtung hart oder halt 5 von oben runter.

jax
Beiträge: 1034
Registriert: 25. Mai 2008 17:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V 1000 SE/W 650
Baujahr: 2019
zurückgelegte Kilometer: 6500
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Fahrwerkseinstellung im Rider Modus

#3 Beitrag von jax » 15. Jul 2022 14:42

Auch wenn es doof klingt, ein Blick ins Manual hilft dir weiter. Du kannst z.B. Road als Basis nehmen und von da aus straffer stellen. Oder eben Sport und entsprechend softer.

jax

Benutzeravatar
Tom76
Beiträge: 7
Registriert: 1. Apr 2022 19:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2400

Re: Fahrwerkseinstellung im Rider Modus

#4 Beitrag von Tom76 » 15. Jul 2022 15:14

jax hat geschrieben:
15. Jul 2022 14:42
Auch wenn es doof klingt, ein Blick ins Manual hilft dir weiter. Du kannst z.B. Road als Basis nehmen und von da aus straffer stellen. Oder eben Sport und entsprechend softer.

jax
Hallo , ja das klingt für mich doof.
Was soll ich den als Basiswerte von Road oder Sport nehmen ?
Ich finde die nirgends. Ich rede nicht von der Federvorspannung ( Solobetrieb/mit Gepäck oder Soziusbetrieb.

:?

Grüße
Thomas

Benutzeravatar
chrisbgld
Beiträge: 23
Registriert: 10. Feb 2020 13:33
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys 1000 se
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: schwarz/grau
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Großhöflein/Burgenland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Fahrwerkseinstellung im Rider Modus

#5 Beitrag von chrisbgld » 15. Jul 2022 15:46

Du kannst, musst eigentlich, zumindest bei meiner 2020er im Ridermode, bevor du dir die Zug/Druckstufe individuell einstellst zwischen soft, medium und hard auswählen. Das entspricht in etwa Rain, Road, Sport

Benutzeravatar
Tom76
Beiträge: 7
Registriert: 1. Apr 2022 19:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2400

Re: Fahrwerkseinstellung im Rider Modus

#6 Beitrag von Tom76 » 15. Jul 2022 16:46

chrisbgld hat geschrieben:
15. Jul 2022 15:46
Du kannst, musst eigentlich, zumindest bei meiner 2020er im Ridermode, bevor du dir die Zug/Druckstufe individuell einstellst zwischen soft, medium und hard auswählen. Das entspricht in etwa Rain, Road, Sport
Ah, jetzt verstehe ich es. Das hat bestimmt auch "Jax" gemeinz.
Habe mich zu blöd angestellt.
Danke für die Einstellwerte. Ich bin etwas leichter..., werde dann mal die Werte trotzdem übernehmen.
Vielleicht kommen ja noch andere Fahrer mit ihren Erfahrungen.

Danke
Thomas
;)

jax
Beiträge: 1034
Registriert: 25. Mai 2008 17:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V 1000 SE/W 650
Baujahr: 2019
zurückgelegte Kilometer: 6500
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Fahrwerkseinstellung im Rider Modus

#7 Beitrag von jax » 15. Jul 2022 23:55

Am einfachsten geht die Einstellerei über die "Rideology" App. Dort kannst du mehrere Profile hinterlegen und unterwegs recht fix ans Mopped senden. Vorausgesetzt, sie läuft auf deinem Handy. Bei mir stürzt sie nur noch ab.

jax

Benutzeravatar
Tom76
Beiträge: 7
Registriert: 1. Apr 2022 19:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2400

Re: Fahrwerkseinstellung im Rider Modus

#8 Beitrag von Tom76 » 16. Jul 2022 22:00

jax hat geschrieben:
15. Jul 2022 23:55
Am einfachsten geht die Einstellerei über die "Rideology" App. Dort kannst du mehrere Profile hinterlegen und unterwegs recht fix ans Mopped senden. Vorausgesetzt, sie läuft auf deinem Handy. Bei mir stürzt sie nur noch ab.

jax
Die App hat mich auch schon einige Nerven gekostet.
Mal bekomme ich ne Bluetooth Verbindung und manchmal dauert es ewig oder es funktioniert gar nicht.
Keine Ahnung ob das am Handy liegt oder an der KV.
Ich versuche die Einstellungen direkt am Motorrad zu ändern. Geht wahrscheinlich am schnellsten und spart Nerven.

Benutzeravatar
chrisbgld
Beiträge: 23
Registriert: 10. Feb 2020 13:33
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys 1000 se
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: schwarz/grau
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Großhöflein/Burgenland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Fahrwerkseinstellung im Rider Modus

#9 Beitrag von chrisbgld » 17. Jul 2022 09:52

Vergiss die App, ist genauso wie du es sagst. Machs am Motorrad, das geht ruckzuck und kannst in kurzer Zeit verschiedene Einstellungen ausprobieren. Beim austesten wichtig, mehrmals die gleichen Kurven, paar km nur so merkst du dir Unterschiede im Detail!

Antworten

Zurück zu „Original-Fahrwerk, Bremsen, Gabel, Schwinge der Kawasaki Versys 1000“