Aktuelle Zeit: 26. Jul 2017 04:39

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#1  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 07:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 1226
Wohnort: Rottweil
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750ie
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 117000
Hallo,

ich stelle den Beitrag mal hier rein. Immerhin geht's um "Befestigung" :pfeif: Wenn's nicht passt, lieber Mod, bitte verschieben :oops:

Also.. ich suche nach einer geeigneten Stelle für die Befestigung einer Action Cam.

Bis jetzt hab ich drei Stellen durch.

1) Mit einer Schelle am Sturzbügel -> Geht gar nicht :headshake:
Der Sturzbügel vibriert dermaßen, das das Bild komplett "verwubbelt" ist.

2) Schelle am Rahmen unterhalb Sitz -> ist gut und "wubbelfrei". Aber man kann nur nach hinten filmen.
Nach vorne wird die Sicht durch den Fahrer verdeckt.

Bild

Aktuell habe ich die Kamera vorne:

3) Verkleidungsschraube neben dem Scheinwerfer, ersetzt durch eine Ram-Mount-Kugel.
-> klappt ganz gut. Aber immer noch leichtes "wubbeln"

Bild

Bild

Wo habt Ihr ggf Eure Cam befestigt? Und das möglichst "wubbelfrei"? Machbar wäre ja auch eine andere M6 oder M8 Schraube. Andere Ideen?

Achja..

4) An einer Lenkerbrückenschraube hab ich's auch probiert. Aber dort schränkt das Windschild die Sicht nach vorne zu sehr ein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#2  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 07:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2010
Beiträge: 1707
Bilder: 7
Wohnort: Ennepetal
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
Das mit dem "verwubbeln" ist an der 650er nicht einfach zu lösen da sie eben ziemlich vibriert.
Besser geworden ist das ja wohl erst ab Modell 2011, oder? Da wurde doch der Motor gummigelagert wenn ich mich nicht täusche (oder war das schon 2010?).

_________________


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#3  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 08:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2010
Beiträge: 355
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Hallo Lille,

Hast Du auch die Saugnapfhalterung? Die ist recht vielseitig einsetzbar!

Das funktioniert ohne grosse Vibrationen dann am Helm. Was ich persönlich aber nicht so mag. Dann kann man die Kamera rechts, oder links am Tank festmachen, oder, meine Lieblingsposition, am Kühler. Hier klappt das bei mir aber nur an der aus Fahrersicht linken Seite. Ich empfehle aber dringend ein Sicherungsschnur!

Hier mal zwei Beispiele der verschiedenen Perspektiven.

Die hier ist vom Tank:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=PlbCI-QAWpI&feature=youtube_gdata_player[/youtube]

Das hier aus der Kühlersicht....

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=PlbCI-QAWpI&feature=youtube_gdata_player[/youtube]

Hatte sie auch mal auf dem Kotflügel des Vorderrades befestigt, aber da hat es zu starke Vibrationen.

Falls Du Koffer hast, könnte man die Kamera dann auch noch da festsaugen. Interessant evtl. mal nach hinten zu filmen.

Cheers

Uwe


Zuletzt geändert von versystourer72 am 21. Apr 2012 23:06, insgesamt 1-mal geändert.
Youtube Bildvorschau aktiviert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#4  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2012
Beiträge: 244
Wohnort: berlin
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 6200
das wubbeln liegt auch an der cam ;) das sie keinen optischen stabilisator hat.. bei der cam geht es nur ohne wubbeln wenn du sie am helm festmachst. ich habe die motocam halterung auf dem tank... mit der kodak playsport habe ich auch das "wobbeln" aber mit nem guten camcorder wie meine sony handycam HDR-CX130 hast dies probleme nicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#5  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 1226
Wohnort: Rottweil
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750ie
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 117000
Ich denke mal, Cam sollte qualitativ ausreichen (GoPro Hero2). Ob die einen Stabi hat, weiß ich nicht.

Leichtes Wubbeln ist im Malaysia-Video auch drin. Ich zeig Euch mal mein Beispiel, damit Ihr wisst, was mich stört :oops:

Also z.B. um 0:34 oder 1:12 - wenn ein Beschleunigungsstück kommt, dann setzt ab ca. 100 das Wubbeln ein.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=s2TgSHOKcU8&feature=g-all-lik&context=G21a4dacFAAAAAAAAAAA[/youtube]

(wie funktioniert das denn mit dem direkten Einbinden von YouTube-Videos?)

Saugnapf? Nee - habe ich glaube ich keinen. Ich hab nur Klebepads (geht ja gar nicht) und Helm und Oberarm Gummiriemen. Und dazu dann eben noch einen Adapter mit Ram-Mount-Kugel. Aber zumindest mit dem langen Ram-Mount-Arm sind die Vibrationen wohl zu arg. Vielleicht mal mit dem kurzen antesten.


Zuletzt geändert von versystourer72 am 21. Apr 2012 23:07, insgesamt 3-mal geändert.
Youtube Bildvorschau aktivität


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#6  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2012
Beiträge: 244
Wohnort: berlin
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 6200
deine cam ist nicht schlecht aber... hat kein stabi drinne und macht wenig bilder bei full hd nur 30/sec... könte daran liegen. meine handycam macht 50/sec sieht dadurch flüssiger und schärfer aus das bild. ich denke aber es liegt an deiner halterung... die schwingt halt schön mit


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#7  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2010
Beiträge: 355
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Das mit dem wobbeln liegt an bestimmten Drehzahlbereichen.

Hier mal den Saugnapf, den ich meine:



Versuch es doch mal, wenn es platzmaessig klappt, mit einem Streifen Moosgummi als Isolator. Klappt ja auch bei Verkleidungsrappeln.

Viel Glück!

Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#8  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 10:56 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2011
Beiträge: 240
Bilder: 4
Wohnort: im schönen Oberfranken
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: v.1
Baujahr: 2009
zurückgelegte Kilometer: 12000
Also ich habe meine GoPro am linken Sturzpad mit der Rohrhalterung von GoPro montiert.
Dort sind zwar die Vibrationen erheblich und das Bild schlägt Wellen, aber durch den großen Weitwinkel kann man dann nicht nur seine Fahrt filmen, sondern auch mit ansehen wie die Federgabel arbeitet. :top:
Leider ist die Tonqualität von GoPro voll fürn Arsch...

_________________
Versatile System - Spaß im Handumdrehen


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#9  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2012
Beiträge: 244
Wohnort: berlin
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 6200
so habe mal bilder von meiner halterung gemacht... für die sony baue ich aber noch etwas um... mache noch das oberteil von einem stativ rauf dann kann man es in alle richtungen drehen und schwenken bei der fahrt.



Bild


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#10  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 12:06 
Benutzeravatar
Ich hätte mir die Kamera mittels einer Kugelhalterung am Lenker befestigt. Ausschnitt ungefähr zwischen Verkleidung und Spiegel wenn es denn passt.

Die Helmhalterung würde mich auch stören, an den Sturzbügeln finde ich zu niedrig, mit der Halterung neben dem Schweinwerfer und ein paar Vibrationen könnte ich leben.

So sieht der Film doch recht realistisch aus ;)

@Dirk EN: Ab BJ. 2010 ist an der Versys der Motor in gummi gelagert...

Lg, Andre


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#11  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2010
Beiträge: 355
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
signman hat geschrieben:



Bild


Bild


Hi signman,

Also bei dem Aufbau hätte ich Angst mir den Brustkorb zu zerschmettern, wenn man mal auf ein Hinderniss auffährt..

Cheers

Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#12  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2012
Beiträge: 244
Wohnort: berlin
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 6200
dann musst du aber über der tank rutschen... und bei nem crash fliegst du ja über die scheibe ;) wenn du glück hast bleibst mit dem gehänge hängen und prellst die die hoden. die werden dann erstmal für nen paar wochen brikett-schwarz mehr auch nicht ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#13  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2010
Beiträge: 355
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Na dann hoffe ich mal, dass die Familienplanung abgeschlossen ist! :abfeiern:

Cheers

Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#14  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2008
Beiträge: 1193
Bilder: 4
Wohnort: Jever/Friesland
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys LE 650 A
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: "Jever"
zurückgelegte Kilometer: 51720
signman hat geschrieben:
dann musst du aber über der tank rutschen... und bei nem crash fliegst du ja über die scheibe ;) wenn du glück hast bleibst mit dem gehänge hängen und prellst die die hoden. die werden dann erstmal für nen paar wochen brikett-schwarz mehr auch nicht ;)



Ooooh...mit den Brikett im Bett is' nich nett............................................aber schön ruhig... :crazy:

_________________
...leben und leben lassen...Jörg :cheers:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#15  BeitragVerfasst: 21. Apr 2012 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2012
Beiträge: 244
Wohnort: berlin
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 6200
naja ruhig... nen kumpel hatte sich mal beim unfall die klötzer am tank geprellt... der lag 8 wochen breitbeinig im bett ;) hat sich nichtmal getraut auf das klo zu gehen und an andere sachen hat er mit seinem schwarz angelaufenen gehänge bestimmt nicht gedacht :P


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#16  BeitragVerfasst: 22. Apr 2012 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2010
Beiträge: 157
Bilder: 2
Wohnort: Remshalden
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tiger 800
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: White
zurückgelegte Kilometer: 44
direkt durch die Scheibe hindurch :]



jedoch noch mit einer Casio Digicam 5mp

_________________
Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi V10 Centauro / Honda Dax AB23 Bj 1987


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#17  BeitragVerfasst: 22. Apr 2012 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 299
Bilder: 9
Wohnort: Ettlingen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Schwarze Kawasaki Versys 08'
zurückgelegte Kilometer: 15000
Problem an der Befestigung an Tank/Scheibe und ähnlich hohen Punkten ( auch Helm etc pp ) kommt im Video überhaupt kein Geschwindigkeitsgefühl auf, ich selbst hab bisher nur Helmaufnahmen gemacht, die muss man schon bald mit x1,2 x1,3 facher Geschwindigkeit angucken um ein halbwegs reales Gefühl zu bekommen, daher gefallen mit die Bilder am Tank unten sehr gut, da kommt das Gefühl von Geschwindigkeit, Schräglage sehr gut rüber, auch die arbeitende Gabel macht wie ich finde wirklich was her :top:


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#18  BeitragVerfasst: 22. Apr 2012 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2010
Beiträge: 157
Bilder: 2
Wohnort: Remshalden
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tiger 800
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: White
zurückgelegte Kilometer: 44
petrol hat geschrieben:
Problem an der Befestigung an Tank/Scheibe und ähnlich hohen Punkten ( auch Helm etc pp ) kommt im Video überhaupt kein Geschwindigkeitsgefühl auf, ich selbst hab bisher nur Helmaufnahmen gemacht, die muss man schon bald mit x1,2 x1,3 facher Geschwindigkeit angucken um ein halbwegs reales Gefühl zu bekommen, daher gefallen mit die Bilder am Tank unten sehr gut, da kommt das Gefühl von Geschwindigkeit, Schräglage sehr gut rüber, auch die arbeitende Gabel macht wie ich finde wirklich was her :top:


ja da geb ich dir vollkommen recht :top: bei meinem Video sieht man nicht das es mal bis zu 140kmh waren ....

_________________
Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi V10 Centauro / Honda Dax AB23 Bj 1987


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#19  BeitragVerfasst: 22. Apr 2012 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 1226
Wohnort: Rottweil
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750ie
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 117000
Ich hab die hohe dunkle MRA-Scheibe drauf. Da kann ich nicht durchfilmen. Und ich hatte es auch schon versucht auf einer Gabelbrückenschraube zu befestigen - durch den Weitwinkel der GoPro hab ich dann am einen Rand den Spiegel und am andern Rand das Windschild im Bild.

Und durch die leicht schräge Position, nicht nach vorne vor's Motorrad, sondern unter ein paar Grad zur Seite verdreht, ist es auch unangenehm zum kucken.

Muss echt mal rumtüfteln, ob ich irgendwie ein dämpfendes Material dazwischen bekomme.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Befestigung Action Cam
Beitragsnummer:#20  BeitragVerfasst: 22. Apr 2012 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2010
Beiträge: 157
Bilder: 2
Wohnort: Remshalden
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tiger 800
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: White
zurückgelegte Kilometer: 44
So wie es Uwe hat ist doch ganz gut .... das muss ich mal mit meiner Contour versuchen ;)

_________________
Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi V10 Centauro / Honda Dax AB23 Bj 1987


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]