Modellpflege Versys 1000

Allgemeine Themen und Antworten auf immer wieder gestellte Fragen zur Kawasaki Versys 1000
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
blacksheep73
Beiträge: 287
Registriert: 15. Nov 2018 20:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 1
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#41 Beitrag von blacksheep73 » 2. Dez 2018 16:32

So steht es auch im Modellarchiv. Wollte ich nur anmerken, da hier eingangs die slipper clutch nur beim 19er Modell erwähnt wurde.
Gruß Daniel
Versys1000 Grand Tourer, schwarz, EZ 12/2018, Akrapovic slip on.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9734
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 714 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modellpflege Versys 1000

#42 Beitrag von blahwas » 2. Dez 2018 19:19

Danke für den Hinweis, die gab es sogar schon 2017: https://www.kawasaki.de/de/products/Dua ... rsys_1000/

Ich habe den ersten Beitrag ergänzt: "Assist- und Rutschkupplung mit Anti-Hopping-Funktion und weniger Kraftaufwand am Hebel."

Benutzeravatar
Joersch
Beiträge: 86
Registriert: 28. Feb 2018 20:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 17400
Wohnort: Diera-Zehren
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modellpflege Versys 1000

#43 Beitrag von Joersch » 29. Jan 2019 03:06

Hallo in die Runde,

ich habe mal die Silhouetten der Kiloversys von 2015 bis 2018 und die neue ab 2019 übereinander gelegt. Welche gefällt euch von der Linie her besser? Mal abgesehen von all der neuen Elektronik ab 2019 ...

2019 über 2018.jpg
2018 über 2019.jpg
Viele Grüße von der Sächsischen Weinstraße!

"Genieße dein Leben beständig, du bist länger tot als lebendig."

2005 GS 500 E 3000 km / 2006-2008 Bandit 650 SA 48.000 km / 2008-2018 Deauville NT 700 V/A 96.000 km / ab März 2018 Versys 1000 aktuell 20.700 km :top:

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9734
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 714 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modellpflege Versys 1000

#44 Beitrag von blahwas » 29. Jan 2019 08:41

Praktisch, wie du die Fotos übereinander gelegt hast. Wenn man die beiden Fotos in zwei Tabs öffnet und hin und her schaltet, sieht man eine Menge kleiner Unterschiede. An der neuen gefallen mir der Auspuff besser und die farbige Verkleidung unterhalb der Sitzbank. Bei der Front bin ich mir unsicher. Ich denke, das muss man in real sehen um es beurteilen zu können.

Benutzeravatar
Sonnenhut

Beiträge: 2248
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#45 Beitrag von Sonnenhut » 29. Jan 2019 09:45

Sie sieht "gestreckter" aus, was sie ja auch laut Foto ist. Gefällt mir besser.
Insbesondere gefällt mir aber das mehr an Farbe gut. Tank, seitliche Front und unterm Sitz Farbe.....das ist schöner als vorher.
Auch das schwarze Platikgedöns zwischen Motor und Tank ist bei der Neuen unauffälliger.

Aber wirklich gut sieht ja nur die ganz alte aus. Nicht wahr. :pfeif:
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Hoinzi

Beiträge: 1095
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 20000
Wohnort: MKK
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#46 Beitrag von Hoinzi » 29. Jan 2019 11:13

Sonnenhut hat geschrieben:
29. Jan 2019 09:45
Aber wirklich gut sieht ja nur die ganz alte aus. Nicht wahr. :pfeif:
Genau. :] :D

Die neue gewinnt schon dadurch, dass das Licht nicht mehr assymetrisch leuchtet.

madbow
Beiträge: 1283
Registriert: 27. Sep 2013 06:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 81000
Wohnort: Neuenstadt
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#47 Beitrag von madbow » 29. Jan 2019 14:25

Sonnenhut hat geschrieben:
29. Jan 2019 09:45
...
Aber wirklich gut sieht ja nur die ganz alte aus. Nicht wahr. :pfeif:
RICHTIG!

Das einzige, dass mir an der neuen gefällt, ist das Kurvenlicht.
Aber dieser Mehrwert rechtfertigt für mich nicht im geringsten den Aufpreis der SE gegenüber der alten.
Die Koffer und Topcase finde ich grottenhässlich.
Bei den nur erhältlichen Farben besteht dringender Verdacht, dass sie Augenkrebs auslösen, erzeugen zumindest bei mir Brechreiz.
Drive-by-wire führt meiner Erfahrung nach zu einem weichgespülten Ansprechverhalten, so gerne ich den Tempomat beim Dosen-Cruisen verwende, aber beim Moppedfahren habe ich sowas noch nie vermisst und brauche ich nicht.

toyofahrer

 
Beiträge: 121
Registriert: 1. Nov 2015 20:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: schwarz/silber
zurückgelegte Kilometer: 7800
Wohnort: Sohland a.R.
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#48 Beitrag von toyofahrer » 29. Jan 2019 15:06

Die neue Kiloversys sieht wirklich rein optisch recht gut aus und die ganzen Ausstattungen die sie mit sich bringt klingen wie Musik in meinen Ohren. Nur was ich bei Kawasaki nicht verstehe - nach jeder Modellpflege werden die neuen Modelle schwerer anstatt leichter?! Das können andere Hersteller wesentlich besser - z.Bspl. Yamaha oder auch BMW.

Gruß Frieder
... und die linke Hand zum Gruße - vom östlichsten Zipfel Deutschlands, aus der schönen Oberlausitz

Benutzeravatar
Joersch
Beiträge: 86
Registriert: 28. Feb 2018 20:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 17400
Wohnort: Diera-Zehren
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modellpflege Versys 1000

#49 Beitrag von Joersch » 29. Jan 2019 16:28

Hey Frieder, HONDA wird auch immer schwerer und machts noch schlechter. Der Crosstourer bringt aktuell fast 290 Kilo fahrfertig auf die Waage :o ... Das war für mich ein Ausschlusskriterium :D
Viele Grüße von der Sächsischen Weinstraße!

"Genieße dein Leben beständig, du bist länger tot als lebendig."

2005 GS 500 E 3000 km / 2006-2008 Bandit 650 SA 48.000 km / 2008-2018 Deauville NT 700 V/A 96.000 km / ab März 2018 Versys 1000 aktuell 20.700 km :top:

Benutzeravatar
Dedra
gesperrt
Beiträge: 950
Registriert: 6. Jul 2014 16:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 61150
Wohnort: Bad Kissingen / Unterfranken - Rhön
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modellpflege Versys 1000

#50 Beitrag von Dedra » 12. Feb 2019 16:32

Bild

mein privater Touren- / Reiseblog
update 2019 ist online

Zweirad History
Herkules M5 - Honda MT-5 - längere Pause - Vespa PX200 - BMW F 650 CS - Versys 1000

Benutzeravatar
Sonnenhut

Beiträge: 2248
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#51 Beitrag von Sonnenhut » 12. Feb 2019 17:54

boah, wenn ich das lese will ich eine Neue.
Dabei hab ich gerade erst dei Alte bezahlt.

Also Kawasaki ist schon gemein, sowas Gutes zu machen. ;)
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Benutzeravatar
je0605

Beiträge: 1780
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
zurückgelegte Kilometer: 59000
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#52 Beitrag von je0605 » 12. Feb 2019 18:49

Also, hab sie mir auf der Motorradmesse Lichtenfels angesehen.
Muss sagen, mir -uns- läuft da das Wasser im Mund zusammen....
Schon klasse gemacht. Der Händler steckte uns zuliebe auch mal den Schlüssel ins Schloß und zeigte die Instrumententafel und all ihre Spielereien. Welche Schräglage, wie hoch der Wheelie war, usw.
Beeindruckend was das Elektronische Fahrwerk. Einstellbar nach Beladung, alleine zu zweit, mit- ohne Koffer....dann Tempomat, usw.
Sicher sachen dabei, die man so nie braucht, und unserer Meinung auch das Mopped anfälliger für Elektrische Probleme macht....

Aber pfeif drauf, wenn wir das nötige Kleingeld hätten....😏
Aber wie andere auch, unsere ist Bezahlt und fährt auch hervorragend.

P.S.: der Händler meinte auf Nachfrage zum Leistungs Plus aus dem Keller: das wird einer, der wie ich schon länger eine Versys hat, kaum merken, also minimaler Unterschied
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
papagei
gesperrt
Beiträge: 456
Registriert: 17. Aug 2010 13:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Weil im Schönbuch
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#53 Beitrag von papagei » 12. Feb 2019 18:56

Also ich bin mit meiner 2018er voll zufrieden,kann doch nicht nach jedem neuen Motorrad lächzen.

Außerdem glaube ich, es gibt bestimmt viel Kinderkranheiten am Anfang,da haben andere Hersteller auch schon so Ihre Probleme gehabt.

Benutzeravatar
je0605

Beiträge: 1780
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
zurückgelegte Kilometer: 59000
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#54 Beitrag von je0605 » 12. Feb 2019 19:17

papagei hat geschrieben:
12. Feb 2019 18:56
Also ich bin mit meiner 2018er voll zufrieden,kann doch nicht nach jedem neuen Motorrad lächzen.

Außerdem glaube ich, es gibt bestimmt viel Kinderkranheiten am Anfang,da haben andere Hersteller auch schon so Ihre Probleme gehabt.
Ich darf das.
Meine ist eine 2012er. Eine Versys der ersten Stunde. Da darf man schon mal auf was anderes Schielen... :D
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
papagei
gesperrt
Beiträge: 456
Registriert: 17. Aug 2010 13:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Weil im Schönbuch
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#55 Beitrag von papagei » 12. Feb 2019 19:49

je0605 hat geschrieben:
12. Feb 2019 19:17
papagei hat geschrieben:
12. Feb 2019 18:56
Also ich bin mit meiner 2018er voll zufrieden,kann doch nicht nach jedem neuen Motorrad lächzen.

Außerdem glaube ich, es gibt bestimmt viel Kinderkranheiten am Anfang,da haben andere Hersteller auch schon so Ihre Probleme gehabt.
Ich darf das.
Meine ist eine 2012er. Eine Versys der ersten Stunde. Da darf man schon mal auf was anderes Schielen... :D
Ja dann darf man natürlich :clap: :clap: :clap:

Duke_CH
Beiträge: 124
Registriert: 2. Aug 2017 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiss
zurückgelegte Kilometer: 11800
Wohnort: Lenzburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#56 Beitrag von Duke_CH » 18. Feb 2019 16:22

ich finde die neue 2019er Versys ziemlich scharf aber ich warte noch ein oder 2 Jahre, bis bezahlbare Vorführer oder vernünftig Gebrauchte am Markt verfügbar sind. Zur Zeit reicht mir für meine Fahrerei die 650ger locker aus.

stev
Beiträge: 2
Registriert: 21. Feb 2019 09:38
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: MT07, WR450F
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#57 Beitrag von stev » 21. Feb 2019 17:01

Hallo Leute!
Bin am überlegen mir eine gebrauchte Versys zu kaufen.
Bei den Modellversionen steht, dass die leichtgängige Kupplung ab 2017 verbaut wurde.
Ist das so korrekt? Ich dachte nämlich die wäre schon ab 2015 verbaut.

Vielen Dank schonmal!
lg,
Stefan

madbow
Beiträge: 1283
Registriert: 27. Sep 2013 06:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 81000
Wohnort: Neuenstadt
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#58 Beitrag von madbow » 22. Feb 2019 07:05

Die Anti-Hopping-Kupplung wird seit dem Modellwechsel 2015 verbaut.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9734
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 714 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modellpflege Versys 1000

#59 Beitrag von blahwas » 22. Feb 2019 07:58

Ich habe den Eingangspost korrigiert :top:

stev
Beiträge: 2
Registriert: 21. Feb 2019 09:38
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: MT07, WR450F
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Modellpflege Versys 1000

#60 Beitrag von stev » 24. Feb 2019 13:55

Vielen Dank! Ich war mir nämlich nicht sicher.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines und FAQ zur Kawasaki Versys 1000“