Aktuelle Zeit: 26. Jul 2017 04:37

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich. 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#1  BeitragVerfasst: 26. Jun 2017 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2015
Beiträge: 20
Wohnort: Barsbüttel
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiss
zurückgelegte Kilometer: 10000
Moin Moin,
Wollte nur mal schnell die Versys 1000 Bj 2015 loben.Nun bin ich 11000 km mit ihr gefahren,hatte nicht ein einziges Problem gehabt.Jedesmal beim Aufsteigen und beim Absteigen ein breites Grinsen im Gesicht gehabt.Ich bin absolut Begeistert!.
Hoffe euch geht es genauso.
Grüsse aus dem Norden
Elmex112


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#2  BeitragVerfasst: 26. Jun 2017 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2015
Beiträge: 273
Bilder: 2
Wohnort: Bonn
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 1800
Bin grad ne 3500km Tour durch die Alpen gefahren und hab immer noch ein Grinsen im Gesicht. Klasse Kiste die 1000er.

_________________
Honda NTV 650 - Yamaha Virago XV1100 - Kawasaki Versy 1000 BJ 2015

Verbrauch meiner Versys 1000: 5.2 l


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#3  BeitragVerfasst: 26. Jun 2017 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2015
Beiträge: 390
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 0
Kann ich mich mit (noch) meiner Kiloversys von 2013 da nur anschliessen.

Nach jetzt 26.000 Km läuft alles bestens und es gab noch nie ein Problem und sie läuft bestens !!

Egal ob
ausgiebige 7 tägige Alpenrunde mit knapp 3.000 KM, Wochenend-Trip nach Luxemburg oder in die Vogesen
abendliche Runde über die Hausstrecke, oder
Kaffeefahrt mit der "besten Sozia von allen":
Die Kiloversys ist das bequemste, universellste und unproblematischte Moped
was ich in meiner bisherigen über mehre Jahrzehnte gesammelten Moped-Er"fahrngen" hatte.
Sie kann eigentlich alles und das auch ziemlich gut . :respekt:


Der Grund, dass ich sie jetzt verkaufen möchte, ==> KLICK zum Angebot
liegt auch nur daran ,
dass ich der Versuchung einer italienischen Schönheit mit rassigem Fahrwerk (Aprillia Caponord 1200 Rally) erlegen bin.
(* Ja, auch Ü50 ist man noch durchaus empfänglich für die Reize italienischer ..äähh.. Bauart :D *)

Fairerweise muss man dazusagen, dass die Caponord 1200 Rally um einiges teurer ist, und ihre Zuverlässigkeit erst noch unter Beweis stellen muss.


Eigentlich gibt es an der Kiloversys aus meiner unvollkommenen :think: Sicht nur genau 2 diskussionswürdige Kritkpunkte:

1.) das Design .
Es ist halt wie vieles geschmacksabhäng, aber Fakt ist, dass die Italiener einfach ein Händchen für Design haben ... :)

2.) das Fahrwerk.
Es ist nicht wirklich schlecht, aber wenn man ein paar Euro in andere Gabelfedern investiert und die Pirelli Scorpion Trail2 aufzieht
wertet es die ganze Sache im Sinne der absoluten Freude am Fahren enorm auf !!
Genau das habe ich an meiner Kiloversys verbessert (Nein, keine Eigenwerbung, sondern ehrliche Erfahrungen *)


Will meine schöne Aprillia Caponord Rally mal ein bis zwei Jahre fahren und dann schaun mermal,
ob ich wieder zurück in den Schoss der japanischen absoluten Zuverlässigkeit komme... :think:


Zuletzt geändert von awv99 am 26. Jun 2017 15:43, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#4  BeitragVerfasst: 26. Jun 2017 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2015
Beiträge: 298
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 10000
Meine Versys hat jetzt 10500 km. Nichts bereut. Hat nicht einmal gemuckt. Verbrauch ist enorm niedrig für so ein riesen Teil. Macht Spaß zu fahren. Das einzige was ich schrecklich finde ist das Gewicht aber die sind alle so schwer in der Klasse. Das nächste Moped wird wohl was leichtes zwischen 180-210kg um die 55-70Ps. Aber ich zögere weil ich weiß dass ich dann auf der Autobahn fürchterlich bereuen werde

_________________
Möchtest du so alt,so krank oder so arm sein,nicht Motorrad fahren zu können? Solange wir es tun,solange sind wir reich,gesund und jung geblieben!
Klacks


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#5  BeitragVerfasst: 26. Jun 2017 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2015
Beiträge: 390
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 0
Schlemil hat geschrieben:
Meine Versys hat jetzt 10500 km. Nichts bereut. Hat nicht einmal gemuckt. Verbrauch ist enorm niedrig für so ein riesen Teil. Macht Spaß zu fahren. Das einzige was ich schrecklich finde ist das Gewicht aber die sind alle so schwer in der Klasse. Das nächste Moped wird wohl was leichtes zwischen 180-210kg um die 55-70Ps. Aber ich zögere weil ich weiß dass ich dann auf der Autobahn fürchterlich bereuen werde


1.)
ist die Kiloversys real gesehen nicht wirklich schwer.
Sie wiegt vollgetankt mit über 20 Liter und ohne Ornat wie Hauptständer, Gepäckträger, Sturzbügel
unter 250 KG
Das ist für einen 4 Zylinder Tourer in dieser Grössenordnung, Ausstattung und Preisklasse nicht zuviel.


2.) sind unter 200 KG mit voller Ausrüstung (wie oben angeführt) für einen bequemen Tourer kaum realistisch.
Es sei denn Du nimmst ein kleines leichtes Motorrad ohne alle Touren Annehmlichkeiten.
(also ohne Verkleidung und Ausrüstung wie oben) und einer nicht so gelungenen Ergonomie.
und einem deutlich kleinerem Motor/Rahmen/Bremsen und Tank mit wahrscheinlich wesentlich knapperem Federweg .

Damit dann auf eine längere Tour zu gehen , ist Geschmackssache.


Während der Fahrt ist auch weniger das tatsächliche Gewicht entscheidend,
sondern vielmehr das Fahrwerk (Geometrie, Federungselemente, Reifen ) und die Sitzposition/Ergonomie und die Gewichsverteilung.

Das reale Gewicht merkst Du eigentlich tatsächlich nur beim Schieben. Und selbst da hängt es auch viel vom Lenker (Hebel ) und Schwerpunkt ab.


Z.B. wiegt meine Caponord Rally auf dem Papier mehr als die Kiloversys,
was sich beim Scheiben in die Garage auch etwas bemerkbar macht,
sich aber im Fahrbetrieb völlig umkehrt.
Das ist die Caponord Rally gefühlte 20 KG leichter (sehr gutes Fahrwerk, 170 er Hinterradreifen, 19 Zoll Vorderrad)

Ist also alles relaiv zu betrachten.

;) ...die neue Fireblade sc77 wiegt übrigens knapp unter 200 KG . :)
(16 Liter Tank, und von irgendwelchem Tourenzubehör wollen wir nicht reden)
und ist als nicht SP Variante schon für unter 18.000,- Euro zu bekommen .... :)


Zuletzt geändert von awv99 am 26. Jun 2017 20:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#6  BeitragVerfasst: 26. Jun 2017 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2010
Beiträge: 821
Bilder: 40
Wohnort: Goslar
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: MagGrayMetall.2012
zurückgelegte Kilometer: 48000
Habe die 50.000 Km überschritten. Meine 2012er habe ich als knapp einjährigen Vorführer im Februar 2013 bei einem Kilometerstand von 588 Km gekauft.
Tolles Motorrad, ist eigentlich -bis auf Geländetauglichkeit- für fast alles geeignet. Vor allem auch prima Soziustauglich.
Bei vielen Wochenendtouren, Tagestouren von nicht selten von 300 - 400 Km, Feierabendrunden und Urlaubstouren (Gardasee, Alpen/Dolomiten, Schwarzwald/Vogesen, Jura/Cevennen) war die Versys 1000 eine zuverlässige Maschine - wie auch schon zuvor die 650er.
Neben den normalen Verschleißteilen habe ich im letzten Jahr eine Batterie, einen Regler und ein Lenkkopflager gebraucht. Sonst alles ohne Probleme gewesen.

_________________
Bild Gruß von Dirk Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#7  BeitragVerfasst: 26. Jun 2017 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 936
Bilder: 113
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 19141
@elmex
Das kann ich bedenkenlos unterschreiben!
Habe meine seid 03/15 und jetzt knapp 22000 km runter.
Genieße jeden km, ein wunderbares Mopped.
Gruß Reiko

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#8  BeitragVerfasst: 27. Jun 2017 05:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2014
Beiträge: 313
Wohnort: Mönchengladbach
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: weiss mit Schrammen
zurückgelegte Kilometer: 21000
absolut zufrieden nach 21.000 km

Ich vermisse einzig einen Tempomat, aber mit klassischem Gaszug nicht machbar.
Für einen "Reisedampfer" aber m. E. ein Muss.

Aber da patzen andere auch mächtig:
-Ducati 950 Multistrada
-Honda Afrika Twin

Thema Gewicht: Kawa sagt, dann nimm die kleine Versys

Ich bin aber der Meinung, man könnte mit kleinem Aufwand 20 bis ??? kg abspecken.
Beim Verladen auf den Hänger merk ich die 60 kg zur Honda NC deutlich.
(die wiegt mit ner kleinen Sozia zu zweit so viel wie unsere alleine !)

Streben für die Verkleidung vorne: Eisen
Streben hinter den Seitenverkleidungen: Eisen

LiPo Batterie wären 3 kg

traurig ist nur: den meisten ist es schnuppe, jetzt kommt die neue sogar mit einem Mittelständer ....

_________________
NSU Quickly, Heinkel Tourist, BMW 75/5, Yamaha TDM, BMW F800R, Kilo Versys .... endlich vier


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#9  BeitragVerfasst: 27. Jun 2017 06:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2013
Beiträge: 900
Bilder: 0
Wohnort: Neuenstadt
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 59000
Nach ~57000km in 38Monaten seit der EZ sind wir mit unsrer 2013er kV immer noch sehr zufrieden.
Außer diversen Verschleißteilen wurde an ihr noch nichts auf Grund von Defekten ersetzt.
Der Sprit- und Reifenverbrauch geht gemessen am Fahrstil und dem permanenten Soziusbetrieb geschuldet in Ordnung.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#10  BeitragVerfasst: 29. Jun 2017 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2017
Beiträge: 19
Wohnort: Dinslaken
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 26000
Ich sehe das genauso wie Ihr
ich habe meine 1000 er seit August 2015 und habe gerade die 20.000 km überschritten
Sie ist ein hervorragendes Moped und hat schon richtig viel leisten müssen, z. B. eine Woche Dolomiten und sie macht richtig viel Spaß auch im kurvigen Geläuf.
Ein super bequemes Motorrad die viel kann und auch flott dabei ist.
Habe jetzt mal durch einen kaputten Hinterreifen von Skorpion Trial 2 (ein super Reifen) auf Metzler Road Tec wechseln müssen (war in den Dolomiten) und muss sagen auch mit dem Reifen funktioniert sie super.
Bis jetzt keinerlei Probleme oder Defekte, alles gut

wünsche euch allen das Gleiche
die linke zum Gruß

_________________
meickel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#11  BeitragVerfasst: 29. Jun 2017 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2015
Beiträge: 776
Bilder: 16
Wohnort: Spittal
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Schlemil hat geschrieben:
Meine Versys hat jetzt 10500 km. Nichts bereut. Hat nicht einmal gemuckt. Verbrauch ist enorm niedrig für so ein riesen Teil. Macht Spaß zu fahren. Das einzige was ich schrecklich finde ist das Gewicht aber die sind alle so schwer in der Klasse. Das nächste Moped wird wohl was leichtes zwischen 180-210kg um die 55-70Ps. Aber ich zögere weil ich weiß dass ich dann auf der Autobahn fürchterlich bereuen werde

Ach dann nimm doch die kleine Schwester der KV.
Die 650er Versys ist mindestens gleich zuverlässig und hat obendrein ab Bj2015 ein Spitzenmäßiges vorne und hinten verstellbares Fahrwerk eingebaut.
Die würd dann genau in Deine Gewichtsklasse passen. :punk:

Lg Walter

_________________
Today
is the first day
for the rest
of your
life


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#12  BeitragVerfasst: 29. Jun 2017 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2012
Beiträge: 2200
Bilder: 120
Wohnort: Lorsch
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000/V-strom650
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 70
Meine KV ist aus 2012 und hat damals neu 10.400€ beim Händler gekostet.
Defekte nach 70.000km-> eine Abblendlichlampe und ein Gabelsimmering...das wars.
Alle anderen Teile würde ich unter Verschleißteile verbuchen. (Reifen, Ketten, Kupplungszug, 1x KN-Luftfilter und 1x Zündkerzen bei 51.000km)

Ich habe viel Geld in Umbauten investiert (Spielfreie Schwingenlager + Lenkkopflager von Emil Schwarz + Öhlins Fahrwerk usw.), die ich aber nicht bereut habe, weil sie ihre Wirkung nicht verfehlt haben.

Der Z1000-Motor ist ja ein alter Bekannter und wie ich finde ausgereift.....hat richtig viel Dampf und ist auch zum niedertourigen Cruisen unter 2.000U/min. geeignet.....ebenso zum GS und Multis jagen :pfeif:

Wer sich mit der Optik der alten 1000er anfreunden kann erwirbt ein sehr solides und haltbares Motorrad für vielseitige Einsatzzwecke....Feldweg und Schotter geht auch ;-)

_________________
Gruß Stefan/Lucky66m


Zuletzt geändert von Lucky66m am 29. Jun 2017 18:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufriedenheit
Beitragsnummer:#13  BeitragVerfasst: 29. Jun 2017 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2014
Beiträge: 54
Wohnort: Mugron
Geschlecht: männlich
Land: anderes Land
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 30000
Hallo

Das erste Motorrad das ich mehr als 2Jahre habe.
Aktuell 26Mt. und 41'000 km auf dem Tacho.
Immer noch die erste Kette, die Vorderen Bremsklötze bei 25tkm getauscht.
WILBERS Stossdämpfer und Gabelfeder auf meine 100Kg inkl. Ausrüstung bei 20tkm eingebaut, bereue keinen einzigen Euro.
Habe mir geschworen die KV erst bei 100'000km auszutauschen.
Für mich die Eierlegendewollmilchsau nirgends perfekt aber sie kann alles und ist auch zu zweit für meine Frau einfach Top.

_________________
Geniess jeden Tag den zum jammern ist das Leben viel zu kurz.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich. 

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]