Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

Allgemeine Themen und Antworten auf immer wieder gestellte Fragen zur Kawasaki Versys 1000

2019 Versys 1000 mit oder ohne SE?

SE
27
84%
Basis
5
16%
 
Abstimmungen insgesamt: 32

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9314
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 480 Mal
Kontaktdaten:

Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#1 Beitrag von blahwas » 19. Okt 2019 07:19

Ich habe den Eindruck, dass die neue 2019er Versys 1000 praktisch nur als SE verkauft wird, daher hier mal eine Umfrage dazu.

Mir würde ja die Farbe Orange gefallen, aber die gibt es nicht als SE...

Bild

Und das grün ist auch klasse :top:

Benutzeravatar
Sorro
Beiträge: 125
Registriert: 3. Jul 2019 10:36
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gau'n :-)
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#2 Beitrag von Sorro » 19. Okt 2019 10:04

Ich habe sie mir, wie ja aus meinem Koffer-Thread bekannt, als SE in grün gekauft. Tolles Teil, auch wenn der Quickshifter nicht so meine Welt ist. Immer mal wieder zieht man durch und der Kasten springt in den Leerlauf. Was das bei der Gasstellung zur Folge hat, kann sich jeder vorstellen... Das ganze Cockpit blinkt und jeder hört, dass man unterwegs ist ;) Es passiert nicht oft, aber wenn ist es unangenehm. Man kann sich halt nicht so 100 Prozent drauf verlassen.
Bisher gefahren: Vespa PX50, Yamaha XJ 600, Suzuki Bandit 1200S

Benutzeravatar
Scarrface

Beiträge: 127
Registriert: 10. Feb 2019 13:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Emerald Blazed Green
zurückgelegte Kilometer: 11000
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#3 Beitrag von Scarrface » 20. Okt 2019 12:01

Also ich habe bei meiner auch das Problemchen mit dem schalten. Kawa angesprochen. Die werden bei der kommenden Inspektion den Schalthebel etwas nach unten versetzen damit ich den Fuß(anatomisch bedingt ist es bei jedem anders)
nicht gefühlt bis zum Knie nach oben ziehen muss wenn ich schalte. Der Kawa Händler meinte das man beherzt schalten muss. Also richtig am Hebel ziehen oder drücken. Mache das jetzt auch so und ich kann sagen das es wirklich passt.
So ab 9000km auf der Uhr hat das Getriebe angefangen weniger hakelig zu sein. Schaltet sich jetzt mit 11tkm deutlich besser als die neu wahr....

LG

Benutzeravatar
Sorro
Beiträge: 125
Registriert: 3. Jul 2019 10:36
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gau'n :-)
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#4 Beitrag von Sorro » 20. Okt 2019 19:47

Ok, das Fehlen mir noch 6000 km zu entspannten Schalten ;)
Bisher gefahren: Vespa PX50, Yamaha XJ 600, Suzuki Bandit 1200S

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9314
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 480 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#5 Beitrag von blahwas » 21. Okt 2019 22:40

7:0 ... bisher hat offenbar niemand die Basisversion gekauft.

Benutzeravatar
Maler
Beiträge: 26
Registriert: 31. Mär 2018 16:35
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#6 Beitrag von Maler » 22. Okt 2019 06:20

Habe mir Mitte August die Basisversion gekauft und bisher damit etwas über 5000 Kilometer zurückgelegt. ;)

LG..Franz

tobago
Beiträge: 21
Registriert: 18. Aug 2019 20:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KAWA 1000 Versys 2019
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 1600

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#7 Beitrag von tobago » 29. Okt 2019 15:06

Habe mir ebenfalls die 2019 als Basis in Orange als Touerpaket zugelegt.
Tourer-Paket bestehend aus:
Kofferset 2 x 28 Liter mit Einschlüsselsystem
Kofferinnentaschen
Tankpad Gelharz
Handprotektoren

tobago
Beiträge: 21
Registriert: 18. Aug 2019 20:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KAWA 1000 Versys 2019
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 1600

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#8 Beitrag von tobago » 29. Okt 2019 15:15

achso, hab mir noch die SE-Scheibe daraufmontiert und die Gangschaltung schaltet sich wie Butter..., nur DCT ist noch besser... , komme von der Africa Twin...

Smi
Beiträge: 21
Registriert: 26. Okt 2019 10:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2019
zurückgelegte Kilometer: 1600
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#9 Beitrag von Smi » 29. Okt 2019 16:37

Hallo an alle.

Ich habe mir die Basis-Version der Versys in weiss mit Tourerpaket geholt.

Bin durchaus zufrieden mit diesem Moped, ist deutlich handlicher als meine Harley vorher. :]
Nur die Windgeräusche mit der Standardscheibe sind doch nervig.
Deswegen meine Frage an tobago: Lohnt sich die Umrüstung auf die große Scheibe? ;)

LG Jürgen

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9314
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 480 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#10 Beitrag von blahwas » 29. Okt 2019 18:39

Aktuell 9x SE und 1x Basis

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3920
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#11 Beitrag von andre » 29. Okt 2019 19:04

blahwas hat geschrieben:
29. Okt 2019 18:39
Aktuell 9x SE und 1x Basis
Nö, mindestens zwei Mal Basis, steht doch in den letzten Beiträgen 😉
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX und Yamaha XJ600S Diversion

Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9314
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 480 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#12 Beitrag von blahwas » 29. Okt 2019 19:31

Aber nur einer hat abgestimmt :?

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3920
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#13 Beitrag von andre » 29. Okt 2019 19:40

Hatte ich nicht gesehen aber gelesen, das Smi und Tobago sich die Basis Variante gekauft haben...😊
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX und Yamaha XJ600S Diversion

Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

tobago
Beiträge: 21
Registriert: 18. Aug 2019 20:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KAWA 1000 Versys 2019
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 1600

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#14 Beitrag von tobago » 29. Okt 2019 20:55

@Smi,
die hohe Scheibe bringt was, nur ich bin immer noch zu groß 1.93, jedoch die Windgeräusche sind weniger und ich kann noch bei 100km/h mit offenen Visier fahren.
Grüße

Smi
Beiträge: 21
Registriert: 26. Okt 2019 10:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2019
zurückgelegte Kilometer: 1600
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#15 Beitrag von Smi » 29. Okt 2019 21:49

@tobago
Danke dir für deine Antwort.
Bin etwas kleiner, ca. 1.88, da könnte ich ja noch etwas Glück haben und es wird halbwegs leise.

Schönen Abend noch, Jürgen

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 858
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#16 Beitrag von Michael_1969 » 4. Nov 2019 11:49

Bin auch grad schwer am Rätseln, ob ich die "Gunst der Stunde" nutzen sollte, mir doch eine KV (statt einer XT) zuzulegen.

Die Einführung der neuen SE spült ja wirklich richtig günstige, nahezu neue und topausgestattete Standard-KV auf den Gebrauchtmarkt, denen man kaum noch widerstehen kann. Eine SE wird da mindestens 5k€ teurer, selbst als Vorführer.

Mit meinen 1.98m Körperlänge + ab und zu Ehefrau als Sozia würden Touren bestimmt mehr Spaß machen als auf meiner kleinen CBO... von der ich mich aber irgendwie noch nicht so richtig zu trennen vermag, angesichts der vielen nachgerüsteten Extras und deren Topzustands. Ob eine 2007er überhaupt noch einer kaufen wird?

Oder doch noch ein wenig abwarten, bis auch die SE unter die magische 10 k€ Schwelle fallen? Luxusprobleme sind halt doch die schönsten ;)

Grüße Michael

Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 800
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 56000
Wohnort: 40668
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#17 Beitrag von kautabbak » 4. Nov 2019 12:11

Michael_1969 hat geschrieben:
4. Nov 2019 11:49
von der ich mich aber irgendwie noch nicht so richtig zu trennen vermag
Der Trend geht zum 3. Motorrad ;)
Besten Gruß
David


Der Unterschied zwischen "Zeit haben" und "keine Zeit haben" heißt Interesse.

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3920
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#18 Beitrag von andre » 4. Nov 2019 12:18

...wenn dir das bei der Trennung hilft, für 1000 Euro nehme ich auch eine 2007er in CBO, wenn sie vollgetankt ist 😉😁
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX und Yamaha XJ600S Diversion

Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9314
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 480 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#19 Beitrag von blahwas » 4. Nov 2019 12:21

Eine gepflegte 650er aus 2007 mit 25000 km sollte gebraucht noch locker 2500 Euro erzielen. Zubehör extra verkaufen bringt mehr.

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 858
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#20 Beitrag von Michael_1969 » 4. Nov 2019 12:33

Och nee... mehr als ein Moped möchte ich nicht mehr pflegen müssen. Deshalb kam ich ja überhaupt erst zur Versys: Eine für Alles.

Da ich weder im Schlamm rumhüpfe noch auf der Renne die Funken sprühen lasse, wird es bei nur einem Multifunktions-Bike bleiben.

Schade, dass meine CBO kein abgenudelter Haufen ist. Würde ich nicht so viel in die Pflege investieren, fiele ein häufigerer Wechsel leichter und wäre wohl auch öfters vonnöten. Geht mir bei meinem ollen BMW E39 mit seinen 330 tkm ganz ähnlich... still too good to sell ;)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines und FAQ zur Kawasaki Versys 1000“