Wer hat die Versys 1000 ab 2019 als SE oder Basis gekauft?

Allgemeine Themen und Antworten auf immer wieder gestellte Fragen zur Kawasaki Versys 1000

2019 Versys 1000 mit oder ohne SE?

SE
34
81%
Basis
8
19%
 
Abstimmungen insgesamt: 42

Nachricht
Autor
agt
Beiträge: 60
Registriert: 16. Okt 2019 16:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: sw
zurückgelegte Kilometer: 3200
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#41 Beitrag von agt » 23. Mai 2020 13:47

Tornanti hat geschrieben:
23. Mai 2020 13:36
Kettendurchhang vergrößert oder verringert?
Verringert.

Benutzeravatar
Versys-MK

Beiträge: 171
Registriert: 5. Okt 2014 21:07
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Karlstein am Main
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#42 Beitrag von Versys-MK » 23. Mai 2020 14:19

ich habe für meine 2015er KV vom Händler einen sehr guten Kurs bekommen und bin zur SE in grün mit einmal allem ( außer Topcase ) gewechselt. Ein paar Modifikationen hat sie mittlerweile auch schon bekommen.
Das Moped ist das wohl beste Allroundfahrzeug, was ich je gefahren bin. Hergeben ? - so schnell sicher nicht.
20200327_145848.jpg
Versys fahren, gibt's was schöneres ??

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9998
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#43 Beitrag von blahwas » 24. Mai 2020 19:40

Zum Thema "Lastwechselreaktionen" und "ruckartige Gasannahme" bitte hier entlang: viewtopic.php?f=84&t=12318

Benutzeravatar
Candy
Beiträge: 29
Registriert: 17. Jul 2016 17:41
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Candy burnt orange
zurückgelegte Kilometer: 18000
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#44 Beitrag von Candy » 30. Mai 2020 09:22

Scarrface hat geschrieben:
25. Feb 2020 13:46
Nur nebenbei: Bei meiner 2015er Versys hat sich das Fahrverhalten nach dem Wechsel auf den Michelin Pilot Road 4 deutlich gebessert. Besonders auffällig: Das Hochgeschwindigkeitspendeln ab ca. 180 km/h ist komplett verschwunden.
Ich hoffe mal, dass ich das mit dem BT31 auf der SE nicht wiederbekomme.
Doch doch, kommt wieder. Also ab 160km/h entwickelt die Maschine ein Eigenleben(zumindest bei mir 176cm groß 100kg schwer) und beim Schuberth C3 Klaphelm gibt es ab ca 100 km/h böße Windgeräusche. Mal sehen ob sich jetzt was ändert. Habe wieder den BT31 aufziehen lassen und höhere Scheibe. Kann aber noch nix dazu sagen da das Bike bei der 12tkm Inspektion ist.

LG
Und ja, bei der 20er SE ist es wieder da ! Spätestens bei 180 km/h geht es los. Eigenleben, Schwimmen oder Pendeln, egal wie man es nennen mag. Ich hab alle Kombinationen ausprobiert (Koffer und Topcase, nur Topcase, nur Koffer und ohne alles). Ich hoffe mal, dass es, wie bei meiner 15er (aktuell mit PR4), nach dem nächsten Reifenwechsel auch verschwindet.

Ansonsten bin in ich top zufrieden !
Im direkten Vergleich fällt sofort das andere Ansprechverhalten des drive by wire-Gasgriffs auf.
Grüße
Jens

Suzuki RF900 RS2 (Bj. 1995)
Kymco XCITING 400i ABS (Bj. 2015)
Kawasaki Versys 1000 (Bj. 2015)
Kawasaki Ninja H2SX SE (Bj. 2018)
Kawasaki Versys 1000 SE GT (Bj. 2020)

agt
Beiträge: 60
Registriert: 16. Okt 2019 16:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: sw
zurückgelegte Kilometer: 3200
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#45 Beitrag von agt » 30. Mai 2020 09:28

Habt Ihr schon probiert, das Fahrwerk im Rider-Mode und die Vorspannung anzupassen?

jax
Beiträge: 805
Registriert: 25. Mai 2008 17:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V 1000 SE/W 650
Baujahr: 2019
zurückgelegte Kilometer: 6500
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#46 Beitrag von jax » 30. Mai 2020 10:25

agt hat geschrieben:
30. Mai 2020 09:28
Habt Ihr schon probiert, das Fahrwerk im Rider-Mode und die Vorspannung anzupassen?
Diese Möglichkeit war für mich der einzige Grund, umzusteigen. Irgendwo habe ich auch schon dazu geschrieben.

jax

Benutzeravatar
Scarrface

Beiträge: 138
Registriert: 10. Feb 2019 13:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Emerald Blazed Green
zurückgelegte Kilometer: 19800
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#47 Beitrag von Scarrface » 30. Mai 2020 14:53

agt hat geschrieben:
30. Mai 2020 09:28
Habt Ihr schon probiert, das Fahrwerk im Rider-Mode und die Vorspannung anzupassen?
Also ich habe mich da durchprobiert. Von -5 bis +5 fast alles ausprobiert. Pendeln tut die......

Benutzeravatar
bat67
Beiträge: 18
Registriert: 6. Mär 2020 13:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 SE
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Schwarz/weiß
zurückgelegte Kilometer: 250
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#48 Beitrag von bat67 » 31. Mai 2020 16:10

Hi,
ich hab Ende März zugeschlagen und mir eine 2019 KV als Vorführer in schwarz/weiß geholt.
Ich komme von einer Suzuki SV 1000 (15 Jahre) und es ist total was anderes. Muss aber feststellen, nach ca.800 km, ich hab alles richtig gemacht.
Mir fehlt vielleicht ab und zu der brutale Schub untenrum, aber mit über 50 darf es auch ein wenig gemütlicher zu gehn.
Entspanntes fahren und angenehme Sitzhaltung.
Jederzeit wieder.

Gruß

Frank
Kawasaki Versys 1000 SE
Suzuki SV 1000 S
Yamaha XJ 900 F
Honda VF 1000
Kawasaki GPZ 750 UT
Yamaha XT 500

Tornanti
Beiträge: 580
Registriert: 30. Mär 2017 19:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 21000
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#49 Beitrag von Tornanti » 31. Mai 2020 18:00

Hallo bat67.
Willkommen im Versys-Club. Die Drehmomentkurven des Suzuki- und Kawa-Motors sind fast deckungsgleich. Auch untenrum. Ich denke, was den Unterschied ausmacht sind das Fahrzeuggewicht und die Übersetzung.
Bin mal die V-Strom 1000 probegefahren gefahren. Die hat ja auch den 1000er V2. Der ging nicht besser als der Versys-Motor. Die Charaktere sind unterschiedlich. Der Suzuki-Motor läuft untenrum rauer. Ist halt ein 2-Zylinder.

Benutzeravatar
JudgeDredd1610
Beiträge: 18
Registriert: 2. Mai 2020 18:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Black Orange
zurückgelegte Kilometer: 1690
Wohnort: Neuss / Norf
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#50 Beitrag von JudgeDredd1610 » 31. Mai 2020 18:30

20200509_152952.jpg
tobago hat geschrieben:
29. Okt 2019 15:06
Habe mir ebenfalls die 2019 als Basis in Orange als Touerpaket zugelegt.
Tourer-Paket bestehend aus:
Kofferset 2 x 28 Liter mit Einschlüsselsystem
Kofferinnentaschen
Tankpad Gelharz
Handprotektoren
Habe sie mir am 07.05.2020 zugelegt (ausser Tankpad) und bin super zufrieden. Konstantfahrruckeln ist immer noch, fahre aber Mitte Juni zur 1000er Inspektion. SHAD Topcase ist auch neu.
20200524_095901.jpg

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9998
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#51 Beitrag von blahwas » 31. Mai 2020 20:16

Das Orange ist ja superklasse! Davon sollte es mehr geben :)

Benutzeravatar
bat67
Beiträge: 18
Registriert: 6. Mär 2020 13:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 SE
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Schwarz/weiß
zurückgelegte Kilometer: 250
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#52 Beitrag von bat67 » 31. Mai 2020 21:02

Hallo Tornanti,
danke für das freundliche Willkommen.
Bin die V-Strom auch gefahren und die kam mir doch sehr gezähmt vor im Gegensatz zur Kilo SV. Kann natürlich am Gewicht, Übersetzung o. ä. liegen.
Hatte immer das Gefühl das die SV untenrum "wie ein Schlag in die Magengrube kommt, das kann ich von der Versys nicht sooooo behaupten.

Aber egal, das Orange hätte mir auch sehr gefallen, aber ich wollte eben den ganzen "Schnickschnack" dabei haben.

Deswegen sieht sie jetzt so aus:
20200513_135405.jpg
Gruß

Frank
Zuletzt geändert von bat67 am 31. Mai 2020 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Kawasaki Versys 1000 SE
Suzuki SV 1000 S
Yamaha XJ 900 F
Honda VF 1000
Kawasaki GPZ 750 UT
Yamaha XT 500

Tornanti
Beiträge: 580
Registriert: 30. Mär 2017 19:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 21000
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#53 Beitrag von Tornanti » 31. Mai 2020 21:26

Orange sieht auch geil aus.

Benutzeravatar
Bügelfrei
Beiträge: 114
Registriert: 3. Jul 2020 19:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Carbon grey
zurückgelegte Kilometer: 4500
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#54 Beitrag von Bügelfrei » 30. Jul 2020 03:11

Der Thread ist ja noch nicht geschlossen obwohl wir inzwischen das Jahr 2020 a.D. erleben. Gilt diese Frage auch jetzt noch? Dann würde ich gleich mal mitabstimmen.

Und ja - die Orange-Lackierung würde mir auch richtig gut gefallen, gibt's aber leider nicht mehr.
NIE WIEDER KAWASAKI

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9998
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer hat die 2019er Versys 1000 als SE oder Basis gekauft?

#55 Beitrag von blahwas » 30. Jul 2020 09:21

Gemeint war von mir das Modell "ab 2019", weil ich den Eindruck hatte, dass anteilig die meisten SE kaufen. Ich ändere den Titel.

Benutzeravatar
Greyrabbit
Beiträge: 35
Registriert: 9. Aug 2020 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: orange
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Wer hat die Versys 1000 ab 2019 als SE oder Basis gekauft?

#56 Beitrag von Greyrabbit » 19. Aug 2020 12:40

Abgestimmt. :) Ich habe die Basis in Tourer-Ausstattung (Handguards, Koffer und Innentasche) Modelljahr 2019.

Gruß
Alex
Gruß
Alex


Historie: Solo-Mofa ('84)| Zündapp Star 2 ('85-'87) | Suzuki GSX 600 F ('95-'00) | Honda XL 1000 V Varadero ('00-'03) | Honda NX 650 Dominator ('02-'20) & BMW R1100 GS ('03-'20)|
Aktuell: Versys 1000 MY 2019 & Honda NC 750X

fuenferl
Beiträge: 3
Registriert: 25. Apr 2015 19:09
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 520
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wer hat die Versys 1000 ab 2019 als SE oder Basis gekauft?

#57 Beitrag von fuenferl » 19. Aug 2020 21:16

Ebenfalls Basis mit Tourerpaket. Die 3.Kawa, 2.Versys und endlich in Grün. :dance:

Viele Grüße
Hans

Benutzeravatar
Tami77
Beiträge: 11
Registriert: 29. Mai 2020 13:29
Geschlecht: weiblich
Land: Schweiz
Motorrad: Kawasaky Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 700
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wer hat die Versys 1000 ab 2019 als SE oder Basis gekauft?

#58 Beitrag von Tami77 » 19. Aug 2020 21:21

Hab mir die SE gekauft als Grand Tourer 😍 jetzt 2monate alt und knapp 4000km weg

Benutzeravatar
tunjica1
Beiträge: 2
Registriert: 12. Nov 2020 18:37
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 7700
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wer hat die Versys 1000 ab 2019 als SE oder Basis gekauft?

#59 Beitrag von tunjica1 » 16. Nov 2020 16:43

Ich habe am 14.07 2020 die SE Neugekauft, und bis 07.11.2020 ganze 7700 km gefahren. Meine erste Maschiene habe ich nach 17 Jahren und 118 000 km verkauft, jetzt ist die Versys drann. Mal sehen ob Kawa das gleiche schaft. Super schönes Motorrad und für den Betrieb zu zweit auch perfekt. Nur dieses pendeln hmmm, mag ich auch nicht, hat aber mit der Version SE oder Basis, glaube ich, nichts zu tun.
IMG_20200828_081225.jpg

brudie65
Beiträge: 3
Registriert: 24. Okt 2020 13:09
Geschlecht: männlich
Motorrad: suche versys
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Wer hat die Versys 1000 ab 2019 als SE oder Basis gekauft?

#60 Beitrag von brudie65 » 21. Nov 2020 12:54

Dann möchte ich hier auch mal:

Vor vier Wochen gebrauchte Versys SE Grand Tourer mit allem möglichen Zubehör von Motech gekauft, 2019er mit 27tkm, schwarz weiss.
Leider ausser der 250 km Baholung noch nicht gefahren, da Saison Kennzeichen...

Antworten

Zurück zu „Allgemeines und FAQ zur Kawasaki Versys 1000“