Höchster Kilometerstand Versys 1000 und Langzeiterfahrungen

Allgemeine Themen und Antworten auf immer wieder gestellte Fragen zur Kawasaki Versys 1000
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
je0605
Beiträge: 2122
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
zurückgelegte Kilometer: 64000
Hat sich bedankt: 320 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Höchster Kilometerstand Versys 1000 und Langzeiterfahrungen

#1 Beitrag von je0605 » 6. Sep 2020 21:31

Da unsere jetzt bei 59 000km angekommen ist, kam bei uns die Frage nach der Haltbarkeit des Motors auf.
Wieviel habt ihr jetzt so auf dem Tacho?

Das es bei uns noch viele km, ist klar... auch nicht die Frage.
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
versyfft
Beiträge: 243
Registriert: 14. Mai 2013 09:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: BMW R1250RT
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: blau
Wohnort: Peine
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Laufleistung..

#2 Beitrag von versyfft » 7. Sep 2020 08:44

Ich antworte 'mal anders. Die Motorradzeitung hat 'mal eine Z100SX im Langstreckentest https://www.motorradonline.de/naked-bik ... -50000-km/gefahren. Der Motor unterscheidet sich ja grundsätzlich kaum. Allenfalls ist durch die "Drosselung" (andere Nockenwelle) des Versysmotors eine noch längere Laufleistung zu erwarten. Für mich war dieser Test damals mit ein Argument, die Kiloversys zu kaufen. Ich liege jetzt auch um die 50000 km und sehe überhaupt kein Problem, dass der Motor nicht auch noch noch das Doppelte könnte.

Benutzeravatar
kautabbak
Beiträge: 2393
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 95000
Wohnort: 59581
Hat sich bedankt: 1678 Mal
Danksagung erhalten: 633 Mal

Re: Laufleistung..

#3 Beitrag von kautabbak » 7. Sep 2020 09:00

Die Frage ist doch nicht so kompliziert gestellt

Ca. 70.000 KM (BJ 2015)

Jax hatte mit seiner ersten die 100.000 voll (BJ 2012)
viewtopic.php?f=142&t=18075&p=245159&hi ... ft#p245159

Die habe ich für spätestens Frühjahr 2022 geplant ;)
Besten Gruß
David


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.

Man stirbt nur einmal, aber man lebt jeden Tag.

Benutzeravatar
Exilfranke

Beiträge: 350
Registriert: 26. Apr 2015 19:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 GT
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Kurpfalz
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Laufleistung..

#4 Beitrag von Exilfranke » 7. Sep 2020 10:21

2015er mit über 73' km ohne Ölverbrauch
Cheers,
Sven

Keep calm and ride on ...

Honda VT 500 E - Yamaha XJ 900 Diversion - Suzuki V-Strom 650 - Kawasaki Versys 1000 - BMW R 1250 GS

Ulrich
Beiträge: 243
Registriert: 8. Aug 2015 18:31
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 45360
Wohnort: Schloss Holte-Stukenbrock
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Laufleistung..

#5 Beitrag von Ulrich » 7. Sep 2020 21:24

Habe erst 42000 km auf der Uhr, hoffe aber das sie noch lange durchhält
Und immer ne Handbreite Asphalt unterm Reifen

Benutzeravatar
je0605
Beiträge: 2122
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
zurückgelegte Kilometer: 64000
Hat sich bedankt: 320 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Laufleistung..

#6 Beitrag von je0605 » 8. Sep 2020 05:25

Scheinbar bin ich mit meinen 59 000km vorne dabei... was mich überrascht.
Keiner mehr Kilometer!? :?
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
kautabbak
Beiträge: 2393
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 95000
Wohnort: 59581
Hat sich bedankt: 1678 Mal
Danksagung erhalten: 633 Mal

Gesamtkilometerstände (Versys 1000)

#7 Beitrag von kautabbak » 8. Sep 2020 08:31

@je0605, dann mach das doch so, da finden sich sicher einige, die das Kilometerfressen fleißig dokumentieren.

Admin bitten den Titel zu ändern,
ggf den gleichen für die 650er und 300er erstellen, dann gibt es weniger Verwirrung
Schreib einen Einleitungstext, der oben bleibt z. B. dass du die gesamt KM und nicht die selbstabgespulten KM wissen willst, ggf Baujahr und was du noch wissen willst.
Vllt einen Zweck oder, dass es hier um eine Liste auf Vertrauensbasis geht, wer das bildlich dokumentiert haben will kann sich beim KM-Fresserforum anmelden usw.
Da braucht man nicht täglich oder monatlich, reicht auch jährlich was eintragen
Dann angelehnt an die KM der Saison

105.000 Jax (BJ 2012, 1. KV)
73.000 Exilfranke ('15)
70.000 kautabbak ('15)
59.000 je0605 ('12)
51.000 versyfft ('12)
42.000 Ulrich ('17)

Usw.
Wenn gewünscht.
Besten Gruß
David


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.

Man stirbt nur einmal, aber man lebt jeden Tag.

Benutzeravatar
Krid
Beiträge: 1125
Registriert: 26. Feb 2010 22:26
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KiloVersys+SWM-Superdual
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: MagGrayMetall.2012
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Goslar
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Laufleistung..

#8 Beitrag von Krid » 8. Sep 2020 16:13

Sind jetzt fast 75.000 km...
Gruss Dirk
Bild Gruß von Dirk Bild

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12212
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1229 Mal
Danksagung erhalten: 2689 Mal
Kontaktdaten:

Höchster Kilometerstand Versys 1000

#9 Beitrag von blahwas » 12. Mär 2021 18:16

Na, wer hat den längsten bzw. höchsten Kilometerstand auf einer Versys 1000? Mindestens einen sechsstelligen habe ich schon gesehen :) Ging irgendwas besonders kaputt, wann kamen die "späten" Verschleißteile wie Kupplung, Lager, wie penibel wart ihr mit der Wartung, und vielleicht verrät auch jemand seinen Erlös beim Verkauf oder Inzahlungsnahme?

Benutzeravatar
kautabbak
Beiträge: 2393
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 95000
Wohnort: 59581
Hat sich bedankt: 1678 Mal
Danksagung erhalten: 633 Mal

Re: Höchster Kilometerstand Versys 1000

#10 Beitrag von kautabbak » 12. Mär 2021 18:53

Wir haben uns hier schonmal versucht, vllt kann man die zusammenführen?!

viewtopic.php?f=142&t=18532
Besten Gruß
David


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.

Man stirbt nur einmal, aber man lebt jeden Tag.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12212
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1229 Mal
Danksagung erhalten: 2689 Mal
Kontaktdaten:

Re: Laufleistung..

#11 Beitrag von blahwas » 12. Mär 2021 19:42

Danke für den Hinweis. Ich habe die Themen Zusammengeführt :top: und hier etwas aufgeräumt.

105.000 Jax (BJ 2012, 1. KV)
75.000 Krid ('12)
73.000 Exilfranke ('15)
70.000 kautabbak ('15)
59.000 je0605 ('12)
51.000 versyfft ('12)
42.000 Ulrich ('17)

Weitere, Updates, ausführlicher?

Benutzeravatar
Sonnenhut
Beiträge: 2326
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Höchster Kilometerstand Versys 1000

#12 Beitrag von Sonnenhut » 13. Mär 2021 11:23

105.000 Jax (BJ 2012, 1. KV)
75.000 Krid ('12)
73.000 Exilfranke ('15)
70.000 kautabbak ('15)
59.000 je0605 ('12)
51.000 versyfft ('12)
42.000 Ulrich ('17)
23.000 Sonnenhut ('12)
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Benutzeravatar
housi55

Beiträge: 121
Registriert: 29. Okt 2014 23:03
Geschlecht: männlich
Land: anderes Land
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 62700
Wohnort: Mugron
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Höchster Kilometerstand Versys 1000

#13 Beitrag von housi55 » 13. Mär 2021 19:59

105.000 Jax (BJ 2012, 1. KV)
82'000 housi55 (15)
75.000 Krid ('12)
73.000 Exilfranke ('15)
70.000 kautabbak ('15)
59.000 je0605 ('12)
51.000 versyfft ('12)
42.000 Ulrich ('17)
23.000 Sonnenhut ('12)
Geniess jeden Tag den zum jammern ist das Leben viel zu kurz.

Benutzeravatar
kautabbak
Beiträge: 2393
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 95000
Wohnort: 59581
Hat sich bedankt: 1678 Mal
Danksagung erhalten: 633 Mal

Re: Höchster Kilometerstand Versys 1000

#14 Beitrag von kautabbak » 24. Mär 2021 21:16

105.000 Jax (BJ 2012, 1. KV)
82'000 housi55 (15)
80.000 kautabbak ('15)
75.000 Krid ('12)
73.000 Exilfranke ('15)
59.000 je0605 ('12)
51.000 versyfft ('12)
42.000 Ulrich ('17)
23.000 Sonnenhut ('12)

___________________________________________________
04/2016 mit 6.283 km als Vorführer gekauft.
Was war?

Verschleiß:
6x Inspektionen bei Kawa - 12, 18, 24, 30, 40 (Ventile: Kontrolle ohne Einstellen), 78 tKm (Ventile: Kontrolle mit Einstellen von 4 Ventilen)
8x Reifen (exkl. Erstbereifung) - 12 (MPR4), 22 (MR5), 30 (MR5), 40 (MPR4 Kulanz), 49 (CTA3), 59 (MR5), 68 (MRT01SE), 77tKm (Dunlop Mutant)
3x Kette - 30, 49, 78tKm (1x nur, weil mir die Kette auf Urlaubstour vom Kawa-Händler zu stramm gespannt wurde... :( ; letzte hätte auch noch einen Satz Reifen gemacht, Vorsorge...)
1x Kupplungszug - 58tKm (auf der Suche nach der Ursache für die hakenden Gänge, war nicht nötig, andere Ursache...)
1x Edelstahlfolie um Schalthebelaufnahme gelegt - 66tKm (auf der Suche nach der Ursache für die hakenden Gänge, besser aber nicht erledigt, andere Ursache...)
2x Bremsbeläge - 30, 58tKm (Originale, die fressen die Scheibe nicht auf ;) )
1x Leerlaufschalter - 78tKm (vorher mehrmals mit Kontaktöl wieder gangbar gemacht, war aber nicht von langer Dauer)

Luxus:
30tKm - Scottoiler
48tKm - LKL hat angeblich eine leichte Rast gehabt, LKL von E. Schwarz, wo ich schonmal da war gleich die Umlenklager mitgemacht.
49tKm - Wilbers Federbein 640 + Gabelfedern
49,5tKm - Ganganzeige von Enico (Forenname: versyst), unnötig aber ein geiles Teil, andere Displayfarbe wäre sicher auch noch gut gewesen. Vielleicht irgendwann mal :D
64tKm - Gabelservice und FB Setup-Korrektur bei Wilbers
Besten Gruß
David


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.

Man stirbt nur einmal, aber man lebt jeden Tag.

mscholz1978

Beiträge: 121
Registriert: 1. Apr 2014 20:30
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 - die Schöne!
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Einbeck - Kreiensen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Höchster Kilometerstand Versys 1000 und Langzeiterfahrungen

#15 Beitrag von mscholz1978 » 28. Mai 2021 16:55

Ich glaube um die direkte Haltbarkeit Motor/Getriebe braucht man sich heutzutage bei fast keinem Hersteller Sorgen machen - mehr Sorgen würde ich mir über die Anbauteile Anlasser / Wasserpumpe / Sensoren / Elektronik etc. machen. Solange japanische Vierzylinder-Grosserienmotoren Öl und Wasser haben, sollten die uns eigentlich überleben.

Meine 2012er (2014 mit 12K gekauft)hat derzeit 75k runter - defekte waren Kupplungszug/LKL und Federbein (wurde gegen Wilbers getauscht) - ansonsten bei
35K Kettensatz - 50K Ventile einstellen/Kerzen und alle 10K Öl der eher günstigen Sorte (Mannol etc.).

Habe auch nicht vor, die Dicke zu verkaufen, macht Spass wie am 1. Tag und so günstig wie die letzten 7 Jahre werde ich wohl nie mehr Moped fahren.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
DT80LCI / DT80LCII / KTM LC4 350 / KTM LC4 400/ FZR600 3HE/ F650GS R13 / aktuell Versys 1000

Benutzeravatar
awv99
Beiträge: 1372
Registriert: 27. Aug 2015 15:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: ktm adv, griso,fireblade,R80gs
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: orange weiss
Wohnort: nähe Köln
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Höchster Kilometerstand Versys 1000 und Langzeiterfahrungen

#16 Beitrag von awv99 » 29. Mai 2021 00:14

Um die obige Liste der "Anbauteile" die meist lange vor der livetime des Gesamtgeräts
defekt/verschlissen sind:
Lima ,
Regler ,
Benzinpumpe,
Radlager, Lager der Federbeinumlenkung,
Lenkkopflager hatten wir ja schon.
Was auch nicht immer bis zum Gesamt-Exitus
halten muss ..
sind die Schaltgabeln und/oder Gangräder ....

Benutzeravatar
J T
Beiträge: 121
Registriert: 2. Jun 2018 10:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 50000
Wohnort: Weyhe
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Höchster Kilometerstand Versys 1000 und Langzeiterfahrungen

#17 Beitrag von J T » 29. Mai 2021 20:02

105.000 Jax (BJ 2012, 1. KV)
82'000 housi55 (15)
80.000 kautabbak ('15)
75.000 Krid ('12)
73.000 Exilfranke ('15)
59.000 je0605 ('12)
51.000 versyfft ('12)
42.000 Ulrich ('17)
37.000 J T ('18)
23.000 Sonnenhut ('12)
XJ 600 - GPZ 1100 - ZRX 1100 - VERSYS 1000

Benutzeravatar
J T
Beiträge: 121
Registriert: 2. Jun 2018 10:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 50000
Wohnort: Weyhe
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Höchster Kilometerstand Versys 1000 und Langzeiterfahrungen

#18 Beitrag von J T » 29. Mai 2021 20:05

Kettensatz bei 36 K
Bremsbeläge
1 Birne !
Sonst nix !
XJ 600 - GPZ 1100 - ZRX 1100 - VERSYS 1000

Tornanti
Beiträge: 1111
Registriert: 30. Mär 2017 19:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 30452
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: Höchster Kilometerstand Versys 1000 und Langzeiterfahrungen

#19 Beitrag von Tornanti » 30. Mai 2021 07:26

Dinge können kaputt gehen. Es sollten aber möglichst keine Dinge sein, wegen denen man eine Urlaubstour unterbrechen / abbrechen muss.
An meiner Versys stelle ich nach ca. 23.000km Folgendes fest:
Leichter Rostbefall an versteckten Verschraubungen (Befestigung Plastikverkleidung über dem Hinterrad, Kofferhaltestrebe, Verschraubung untere Motorverkleidung Nähe Ölfilter), obwohl kein Winterbetrieb.
Ansonsten nerven ein bei kaltem Motor nicht funktionierender „Neutal Finder“ und das Rasseln der Kette auf der Kettenführung (ich bin halt Kardan gewohnt). Beides sind eher Konstruktionsmängel, weniger ein Qualitätsproblem.
An meiner vorherigen XJ900S gab es folgende Reparaturen:
• 38.000km Simmerring Telegabel rechts undicht. Selbst getauscht.
• 47.000km Tankuhrgeber defekt. Selbst repariert.
• 63.000km Kupplungsbowdenzug prophylaktisch getauscht, da das Kupplungsseil angescheuert war
• 64.000km Hauptständer an Schweißnaht gebrochen. Wieder geschweißt und lackiert.
• 66.000km Nadellager der Federbeinumlenkhebel wegen Spiel getauscht.
Ich denke, dass ist für die Laufleistung ok. Und keine meiner Touren in die Alpen war dadurch beeinträchtigt worden.
Die Zeitschrift Motorrad hatte die XJ sogar 100.000km getestet. Auch nur mit minimalen Wehwehchen.
Mir war klar, dass es bei einem Neukauf im Vergleich zur Yamaha nicht besser werden kann, eher nur schlechter.
Mein Eindruck ist, dass die sichtbare Verarbeitungsqualität bei der Versys (Schweißnähte, Rostbefall, etc.) heute schlechter ist als bei meiner alten XJ. Auch der Verzicht auf Kegelrollen im Lenkkopflager fördert sicher nicht dessen Lebensdauer. Kann alles dem Kostendruck geschuldet sein und ist sicher nicht allein auf die Marke Kawasaki beschränkt. Was ewig hält, bringt kein Geld …
Bisherige Zweiräder seit 1982: Simson S50, Simson S51, MZ ES 250, MZ ETZ 250, Yamaha XJ900S 1998-2018 (112.000km), Kawasaki Versys 1000 (Bj. 2018), Gesamtkilometer jenseits der 200.000.

Benutzeravatar
awv99
Beiträge: 1372
Registriert: 27. Aug 2015 15:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: ktm adv, griso,fireblade,R80gs
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: orange weiss
Wohnort: nähe Köln
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal

Re: Höchster Kilometerstand Versys 1000 und Langzeiterfahrungen

#20 Beitrag von awv99 » 30. Mai 2021 20:47

Der Einsatz von Kugel- , statt Kegelrollenlager im Lenkkopf
hat eher den Grund durch eine etwas höhere Vorspannung bzw. etwas mehr Reibung
evtl. Pendelneigungen und/oder einer unruhigen Front
bei dem hohen Aufbau der Kiloversys bei höheren Geschwindigkeiten vorzubeugen...

Ähnliches hat Honda mal Anfang der 0er Jahre gemacht.
Die Kegelrollenlager wurden in einem Rückruf gegen Kugellager ausgetauscht....

Antworten

Zurück zu „Allgemeines und FAQ zur Kawasaki Versys 1000“