Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

Allgemeine Themen und Antworten auf immer wieder gestellte Fragen zur Kawasaki Versys 1000
Antworten
Nachricht
Autor
Q-Bert
Beiträge: 3
Registriert: 12. Okt 2021 20:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 S
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Schwarz/Grau/Rot
zurückgelegte Kilometer: 3000
Wohnort: Halle / Saale
Hat sich bedankt: 2 Mal

Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

#1 Beitrag von Q-Bert » 13. Okt 2021 16:27

Hallo zusammen,
ich habe mit meiner 1000er V-GT ( 3000KM gelaufen) am WE die erste Tour bei "etwas " frischer Temperatur von 10 Grad gemacht.
Dabei habe ich festgestellt, das die Temperatur bis auf 60-65° absinkt. Im Stand geht die Temp schnell auf 90°. Hat da jemand ähnliche Erfahrung? :coffee:

agt

Beiträge: 85
Registriert: 16. Okt 2019 16:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: sw
zurückgelegte Kilometer: 13000
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

#2 Beitrag von agt » 13. Okt 2021 16:48

Ja, kommt bei in Etwa auch so hin.

januszm
Beiträge: 115
Registriert: 6. Aug 2021 16:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 60
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

#3 Beitrag von januszm » 13. Okt 2021 17:28

Ja, bei mir auch so.
Am Sonntag bei 7-10grad war die Motor Temperatur bei 55-63grad.
War in der Schweiz unterwegs und sehr zurückhaltend, aber der Verbrauch wollte nicht unter 5L.
Wenn es wärmer ist fahre im Schnitt schneller und verbrauche trotzdem ca. 4,5L.
Finde der Thermostat macht viel zu früh auf.
Laut Werkstattbuch bei 57grad.
Dazu kommt noch die sehr kalte angesaugte Luft, somit mehr Verbrauch.
Wenn ich es schaffe werde ich den halben Kühler abdecken und dann schauen wir sich mit der Temperatur verhält

Tornanti
Beiträge: 746
Registriert: 30. Mär 2017 19:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 27032
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

#4 Beitrag von Tornanti » 13. Okt 2021 17:33

Bei mir etwa 65°C. Alles im grünen Bereich.
Außentemperatur wird bei allen Temperaturen 3°C zu wenig angezeigt. Bei Euch auch?
Bisherige Motorräder: Simson S50, Simson S51, MZ ES 250, MZ ETZ 250, Yamaha XJ900S 1998-2018 (112.000km)

Benutzeravatar
Bügelfrei
Beiträge: 174
Registriert: 3. Jul 2020 19:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Carbon grey
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

#5 Beitrag von Bügelfrei » 13. Okt 2021 18:08

Tornanti hat geschrieben:
13. Okt 2021 17:33
Bei mir etwa 65°C. Alles im grünen Bereich.
Außentemperatur wird bei allen Temperaturen 3°C zu wenig angezeigt. Bei Euch auch?
Ja den Eindruck habe ich auch. Außer ich stand gerade an der roten Ampel, dann werden schnell 3° zuviel draus...
NIE WIEDER KAWASAKI-DEUTSCHLAND

Q-Bert
Beiträge: 3
Registriert: 12. Okt 2021 20:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 S
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Schwarz/Grau/Rot
zurückgelegte Kilometer: 3000
Wohnort: Halle / Saale
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

#6 Beitrag von Q-Bert » 13. Okt 2021 18:10

Die Außentemperatur habe ich noch nicht verglichen,
das mit der Kühlerabdeckung ist mir auch schon durch den Kopf gegangen. Aber eigentlich sollten die
Kawa-Ing´s ja wissen , wozu so eine frühe Öffnung des Thermostats gut sein soll :?

Benutzeravatar
Suitemeister

Beiträge: 667
Registriert: 7. Aug 2017 11:09
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün-schwarz
zurückgelegte Kilometer: 14152
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal

Re: Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

#7 Beitrag von Suitemeister » 14. Okt 2021 11:55

Fahr mal bei <5°C. Da komme ich kaum über 55°C. :)

Uwe_MY
Beiträge: 984
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal

Re: Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

#8 Beitrag von Uwe_MY » 14. Okt 2021 12:12

Und wo genau ist jetzt das Problem?

Bei den derzeitigen einstelligen Temperaturen steigt das Kühlwasser auf der AB/Landstrasse kaum über 65 Grad. Warum ist es 57 Grad zu niedrig den Kühlwasserkreis zu öffnen?

Ganz davon ab, daß letztendlich die Öltemperatur der wesentliche Faktor ist. Nicht die Wassertemperatur.

januszm
Beiträge: 115
Registriert: 6. Aug 2021 16:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 60
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

#9 Beitrag von januszm » 14. Okt 2021 12:52

Es ist doch bekannt das optimale Temperatur des Motors bei ca. 80 grad liegt, Auto wie Motorrad.
Ist der Motor nicht richtig warm wird mehr Sprit gebraucht weil für die motorelektronik wird Wassertemperatur unteranderem verwendet und nicht öltemperatur

frieda

Beiträge: 1929
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 727 Mal
Danksagung erhalten: 748 Mal

Re: Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

#10 Beitrag von frieda » 14. Okt 2021 13:57

Das Kühlwasserthermostatventil öffnet und schließt nicht digital sondern analog. Niedrige Außentemperatur

kühlt das Kühlmittel schnell und stark runter. Bei niedrigen Temperaturen öffnet das Ventil nur wenig, die Durchflußmenge sinkt.

Geringe Durchflußmenge wird vom kalten Fahrwind schneller runtergekühlt als große Durchflußmenge.

Bei niedriger Kühlmitteltemperatur aber geringer Durchflußmenge kann die Öltemperatur durchaus höher

sein als die gemessene Kühlmittel Temperatur, alles normal. Deshalb wurden Kühler "früher" im Winter oft mit Pappe oder kleinen Rollos

teilweise abgedeckt, damit das Öl überhaupt auf Betriebstemperatur kam.

Man stelle sich vor , Winter simuliert, betriebswarmer Motor wird permanent, mit frischem Leitungswasser gekühlt :think: ,

wie bei Bootsmotoren. :think: :o Ein hoch auf dat analoge Thermostatventil. :top:

Die ersten 650 Versys hatten das umgekehrte Problem, da war der Kühler im Sommer unter Vollast zu klein, das Wasser wurde zu heiß,

nich so schön.

Benutzeravatar
nexiagsi16v

Beiträge: 636
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

#11 Beitrag von nexiagsi16v » 14. Okt 2021 15:58

57°C ist gefühlt wirklich früh. Bei der 650er sind es die gewohnten ~80°C Begin der Öffnung und 95°C dann komplett offen.
Tschau Norman :hello:

beko
Beiträge: 149
Registriert: 15. Jul 2015 22:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
zurückgelegte Kilometer: 20000
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Kühlwassertemperatur bei 10° Außen

#12 Beitrag von beko » 14. Okt 2021 19:06

Meine 1000er braucht bei diesen Temparaturen auch eine Ewigkeit bis sie richtig warm ist. Und das merkt man dann auch deutlich am Verbrauch. Da ist meine 1200Lc deutlich schneller warm. Der Verbrauch liegt auf gleicher Strecke auch ca. 0,4-0,5l/100km niedriger.(30km einfach, Weg zur Arbeit)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines und FAQ zur Kawasaki Versys 1000“