Laberecke Höhentreffen 2020

Höhentreffen 05.-12.09.2020 in Lavarone, Trentino-Südtirol
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9570
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 624 Mal
Kontaktdaten:

Re: Laberecke Höhentreffen 2020

#21 Beitrag von blahwas » 19. Mai 2020 15:16

Das freut mich zu hören! Sie haben ja vor allem Wintergeschäft und ein wenig Sommergeschäft. In Herbst und Frühling wäre eh zu gewesen, oder? Nachgeschaut: Geöffnet von Ostern bis Oktober. Dann haben sie wohl doch was verpasst :(

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3046
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000XR
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Laberecke Höhentreffen 2020

#22 Beitrag von locke » 19. Mai 2020 16:40

blahwas hat geschrieben:
19. Mai 2020 15:16
Das freut mich zu hören! Sie haben ja vor allem Wintergeschäft und ein wenig Sommergeschäft. In Herbst und Frühling wäre eh zu gewesen, oder? Nachgeschaut: Geöffnet von Ostern bis Oktober. Dann haben sie wohl doch was verpasst :(
Genau die haben schon was verpasst. Das Wintergeschäft scheint da gar nicht zu laufen und als wir das erste mal da waren hat er ja praktisch nur für uns noch aufgelassen. Allerdings sind wir ja jetzt mit dem Termin weiter vorgerückt.
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3046
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000XR
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Laberecke Höhentreffen 2020

#23 Beitrag von locke » 2. Jun 2020 15:16

Jetzt ist also ab 03.06.die Einreise wieder erlaubt ohne Auflagen
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
Jero
Beiträge: 275
Registriert: 22. Feb 2018 22:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 17300
Wohnort: Um Braunschweig
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Laberecke Höhentreffen 2020

#24 Beitrag von Jero » 4. Jul 2020 19:46

Ich hoffe es ist ok, wenn Ich es hier frage:

Ich bin ja im August schon in Lavarone, gemeinsam mit einem Kumpel, Anreise mit Auto, Bikes auf dem Hänger.

Wie läuft das mit Maut/Vignette in Österreich und Italien?
Durch Österreich fahren wir nur durch. Vignette fürs Gespann wollten wir vorher online buchen. Brauchen wir dann auch noch Vignetten für die Motorräder, auch wenn die in Österreich nicht fahren werden?

In Italien war ich noch nie? Wie läuft das da? Muss man dort immer vor Ort kaufen wie an ner Schranke um durchgelassen zu werden?

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3046
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000XR
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Laberecke Höhentreffen 2020

#25 Beitrag von locke » 5. Jul 2020 08:01

Wenn Dein Moped auf dem Anhänger steht brauchst Du keine Vignette.
In Italien fährst Du tatsächlich an die Mautstelle und beim rausfahren zahlst Du dann für die Strecke.
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Roxin

Beiträge: 131
Registriert: 25. Okt 2019 22:07
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Black
zurückgelegte Kilometer: 1000
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Laberecke Höhentreffen 2020

#26 Beitrag von Roxin » 5. Jul 2020 08:21

Hallo,
in Italien gibt es mehrere Arten Maut zu bezahlen. Du fährst immer durch die Mautstelle mit Schranken. Meist ziehst du ein Ticket und wenn du die AB wieder verlässt die Gebühr. Manchmal wird auch sofort bezahlt. Manchmal auch ohne Ticket und am Ende einer Strecke.
Bezahlen mit Münzen am Automaten (Geld in großen Korb werfen) oder Kreditkarte. Mit Kreditkarte ist es am Einfachsten.

Benutzeravatar
Dai30

Beiträge: 26
Registriert: 4. Feb 2020 21:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 100 SE Grandtourer
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Groß-Umstadt
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Laberecke Höhentreffen 2020

#27 Beitrag von Dai30 » 25. Jul 2020 12:11

Neue Geschwindigkeitsbegrenzungen in Südtirol.

WEGEN ZU VIELER UNFÄLLE:
SÜDTIROL SENKT TEMPO AUF 60

(übersetzt aus dem Italienischen von TT Motorbike Blog)

Der neue Grenzwert wird ab heute, Samstag den 25. Juli, auf einigen bestimmten Straßenabschnitten in touristischen Bergregionen in Kraft treten. In einigen Abschnitten wird sie alle Fahrzeuge betreffen, in anderen nur Motorräder.

Die Bestimmungen gelten nicht für Strecken, für die bereits eine Untergrenze von 50 km/h gilt, zum Beispiel innerhalb bebauter Gebiete oder entlang besonders heimtückischer Streckenabschnitte. Die Maßnahme wird bis auf weiteres für die Sommersaison gelten. "Eine Art Experiment", nannte es der Präsident der Provinz, Maurizio Fugatti, der berichtete, er habe die Anfragen verschiedener Kategorien, Bürgermeister und Einwohner, gesammelt.

Für alle Fahrzeugkategorien gilt auf den Pässen Dolomitici Sella, Gardena, Pordoi und Rolle sowie auf den Straßen das gleiche Limit von 60 km/h:

S.P.85 von Monte Bondone: von der Kreuzung mit der S.S. 45 bis Gardesana Occidentale, durch Sardagna, Candriai, Vaneze, Norge, Vason, Viote, Lagolo, bis zum Ende der Straße, entsprechend dem Kreisverkehr mit der S.P.84 von Cavedine und der S.P.251 von Ponte Oliveti, in den Gemeinden Trient und Madruzzo.

S.P.25 von Garniga: vom Ende der Stadt Garniga Terme, durch Garniga Vecchia hindurch, bis zum Ende der Straße in Viote, die der Kreuzung mit der S.P.85 von Monte Bondone entspricht, in den Gemeinden Garniga Terme und Trient.

S.P. 3 des Monte Baldo: Beginnend kurz oberhalb des Ortsendes von Brentonico, über San Giacomo, San Valentino, Rifugio Graziani, Bocca di Navene, Dossioli, bis zur Grenze zur Provinz Verona, in den Gemeinden Brentonico und Avio.

S.S. 240 di Loppio und Val di Ledro, in der Strecke des Val D'Ampola, bis zum Beginn der Stadt Storo, in den Gemeinden Ledro und Storo.

Im Gegensatz zu den oben aufgeführten Strecken wird für die folgenden Strecken eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h in beiden Richtungen nur für die Motorrad-Kategorie festgelegt, und zwar auf Strecken, für die nicht bereits eine Untergrenze von 50 km/h gilt (gültig für alle Fahrzeugkategorien):

S.S.42 del Tonale und della Mendola: im Abschnitt zwischen dem Ende der Ortschaft Passo del Tonale, durch Vermiglio bis zum Beginn der Ortschaft Fucine.

S.P.31 des Manghen-Passes: in der Strecke zwischen dem Beginn des Passes, an der Kreuzung mit dem S.P.65 Panoramica della Valsugana, durch Calamento, Manghen-Pass, Ponte Stue, Kanton, bis zur Kreuzung mit dem S.P.232 von Fiemme dir Molina, in den Gemeinden Telve und Castello-Molina di Fiemme.

Hier nochmal der Link:

https://www.facebook.com/motoemotion.in ... kTXU&ifg=1

Benutzeravatar
fransjup

Beiträge: 860
Registriert: 2. Mai 2012 20:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 C
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Maya Gelb
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Laberecke Höhentreffen 2020

#28 Beitrag von fransjup » 25. Jul 2020 12:52

Moin Dai30
Sind die Strecken dem entsprechend Beschildert ?
ich z.b. kann mir sowas nicht merken. :pfeif:
gruß fransjup

Umsteiger

 
Beiträge: 2033
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 15000
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Laberecke Höhentreffen 2020

#29 Beitrag von Umsteiger » 25. Jul 2020 14:17

Uiiii, Höhentreffen stellt um auf touristische Fahrweise.
Schätze, manche langjährige Teilnehmer sehen die Landschaft in den 60ziger Zonen heuer zum ersten Mal.

Sonnige Grüße

Umsteiger

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9570
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 624 Mal
Kontaktdaten:

Re: Laberecke Höhentreffen 2020

#30 Beitrag von blahwas » 25. Jul 2020 15:44

Mendelpass war klar, der ist ne Problemstrecke. Um den Rest ist es schade. Wann endet die Sommersaison denn?

Benutzeravatar
Dai30

Beiträge: 26
Registriert: 4. Feb 2020 21:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 100 SE Grandtourer
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Groß-Umstadt
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Laberecke Höhentreffen 2020

#31 Beitrag von Dai30 » 25. Jul 2020 17:49

Das weiß ich nicht. Hab auch nur diesen Artikel zur Hand.

Benutzeravatar
Dai30

Beiträge: 26
Registriert: 4. Feb 2020 21:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 100 SE Grandtourer
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Groß-Umstadt
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Laberecke Höhentreffen 2020

#32 Beitrag von Dai30 » 25. Jul 2020 17:50

fransjup hat geschrieben:
25. Jul 2020 12:52
Moin Dai30
Sind die Strecken dem entsprechend Beschildert ?
ich z.b. kann mir sowas nicht merken. :pfeif:
Schilder werden da ganz sicher sein.

Antworten

Zurück zu „Höhentreffen 2020 in Lavarone, Trentino-Südtirol“