Garmin Zumo XT

Alles über Garmin, TomTom, PDAs, andere mobile Navis und Kommunikationslösungen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
je0605

Beiträge: 2046
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
zurückgelegte Kilometer: 59000
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#41 Beitrag von je0605 » 27. Dez 2021 11:02

Feuerfisch1502 hat geschrieben:
27. Dez 2021 09:51
Wenn das XT nur auf Akku lief kann das schon sein.
Akkus mögen keine tiefen Temperaturen und habe dann schnell keine Leistung mehr.
Ich bin seit Jahren mit einem 345er unterwegs was aber letztes Jahr nun den Bootloop entdeckt hat 😀
Habe dann auch ein XT gekauft, muss es aber noch verkabeln. Im Moment zu kalt in der Garage.
Und da half auch kein zurück setzen auf Werkseinstellung?
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
Feuerfisch1502
Beiträge: 161
Registriert: 15. Jan 2017 11:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Weiß
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#42 Beitrag von Feuerfisch1502 » 27. Dez 2021 12:05

Leider nein, habe alles Mögliche ausprobiert.
Auch alle Tracks und Routen gelöscht etc.
Manchmal läuft das stundenlang ohne Probleme und dann gehts auf einmal los.
Schaltet sich ab und startet neu, Navigation geht dann weiter.
Ist aber immer blöd wenn das gerade da passiert wo man Hinweise benötigt.
Ich habe noch ein noch älteres 340er das ich meinem Sohn an seine Z400 gebaut habe.
Das läuft seit Jahren völlig Problemlos.
Das 345er hatte ich wegen Round Trip Routing vor ein paar Jahren gekauft.

BTW, das 340er läuft an meiner Halterung auf der Versys auch einwandfrei, von daher schliesse ich die Halterung als Fehlerquelle aus.

Gruß

Benutzeravatar
TvH
Beiträge: 156
Registriert: 6. Nov 2019 18:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#43 Beitrag von TvH » 30. Dez 2021 17:35

Ich habe keinerlei Abstürze.
Ganz ehrlich : Wenn möglich dann lass das Gerät austauschen.
Es kann ja auch mal ein echter Hardwarefehler sein.

Benutzeravatar
karklausi
Beiträge: 4701
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 691 Mal
Danksagung erhalten: 842 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#44 Beitrag von karklausi » 30. Dez 2021 21:27

@TvH: hast du denn ne Aktivhalterung oder läuft deins auch auf Akku?
Karklausi
Ach noch was: ich werde mir die Aktivhalterung an die Honda einbauen lassen, mit Zündung gekoppelt.
Da sind ja zwei Kabelenden für die Batterie dran. Kann man die einfach an die Batterie der Yamaha dran machen, damit ich da vorrübergehend wenigstens eine Aktivhalterung habe? Also 1 an plus und ein an minus? ( Ich habe null Plan von Elektrik ) ???
Bild

Benutzeravatar
Feuerfisch1502
Beiträge: 161
Registriert: 15. Jan 2017 11:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Weiß
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#45 Beitrag von Feuerfisch1502 » 30. Dez 2021 22:32

Hi
Ich habe das seit Jahren einfach an die Batterie mit dem beiliegenden Kabel angeschlossen ohne Probleme.
Die Versys steht im Winter in der Garage und bis jetzt hat die Halterung mir die Batterie nicht leer gezogen.
Über Zündungsplus ist natürlich angenehmer und komfortabler.

@TvH : Das 345er kann ich nicht mehr tauschen, leider zu alt. Deswegen habe ich mir das XT als Nachfolger gekauft, muss aber noch die Halterung umbauen da die des 345er nicht kompatibel zum XT ist.

Gruß

Benutzeravatar
karklausi
Beiträge: 4701
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 691 Mal
Danksagung erhalten: 842 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#46 Beitrag von karklausi » 31. Dez 2021 21:11

Das Ladekabel vom Garmin hat n Kabel USB - Micro USB. Kann ich den Ladestecker vom TomTom zum laden nehmen ( die lieferten son Ding ja mit )?
Karklausi
Bild

Benutzeravatar
sunny-1
Beiträge: 90
Registriert: 12. Mär 2019 22:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß schwarz
zurückgelegte Kilometer: 3500
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#47 Beitrag von sunny-1 » 1. Jan 2022 00:55

Feuerfisch1502 hat geschrieben:
27. Dez 2021 09:51
Wenn das XT nur auf Akku lief kann das schon sein.
Akkus mögen keine tiefen Temperaturen und habe dann schnell keine Leistung mehr.
Da möchte ich halbwegs widersprechen. Wenn das Gerät einmal läuft geht es wegen Kälte bei den genannten Temperaturen nicht mehr aus. Der Akku entwickelt im betrieb Wärme und dann reichen 3-4 Grad nicht das er nicht mehr funktioniert. Das beste Beispiel dafür sind Action Cams im Schnee. Da ist es deutlich kälter. :)
Gruß Frank
(wünsche allen immer das schwarze aus Gummi auf dem Asphalt :top: )

Benutzeravatar
Feuerfisch1502
Beiträge: 161
Registriert: 15. Jan 2017 11:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Weiß
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#48 Beitrag von Feuerfisch1502 » 1. Jan 2022 09:32

@ karklausi : TomTom hat Micro USB, Garmin Mini USB, daher passt das nicht. Warum Garmin immer noch auf Mini USB setzt ist mir alledings ein Rätsel

@ sunny-1 : kommt halt darauf an wie lange das schon auf Akku lief, ich denke bei tiefen Temperaturen sind nicht mehr wie 60 Minuten im Akkubetrieb drin.

Benutzeravatar
karklausi
Beiträge: 4701
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 691 Mal
Danksagung erhalten: 842 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#49 Beitrag von karklausi » 1. Jan 2022 10:09

Feuerfisch1502 hat geschrieben:
1. Jan 2022 09:32
@ karklausi : TomTom hat Micro USB, Garmin Mini USB, daher passt das nicht. Warum Garmin immer noch auf Mini USB setzt ist mir alledings ein Rätsel

Ich meinte nicht das Kabel, sondern den Stecker mit USB, ob ich den nehmen kann? Oder auch mein Apple iPhone Ladestecker?

Karklausi
Bild

Benutzeravatar
Kurvenoldi

Beiträge: 82
Registriert: 10. Okt 2020 12:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Emerald Blazed Green
zurückgelegte Kilometer: 10840
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#50 Beitrag von Kurvenoldi » 1. Jan 2022 10:36

karklausi hat geschrieben:
31. Dez 2021 21:11
Das Ladekabel vom Garmin hat n Kabel USB - Micro USB. Kann ich den Ladestecker vom TomTom zum laden nehmen ( die lieferten son Ding ja mit )?
Karklausi
Zum Laden kannst Du jede USB-Stomversorgung nehmen, ist ja auf 5 V genormt, allerdings kann sich der Ladestrom unterscheiden.
Laden geht ja auch am Laptop oder PC.
Viele Grüße
Bernd

Meine Bikes: Versys 1000 SE GT, Honda CBF 1000 (2009), Honda ST 1100 Pan European (2001)

Benutzeravatar
Feuerfisch1502
Beiträge: 161
Registriert: 15. Jan 2017 11:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Weiß
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#51 Beitrag von Feuerfisch1502 » 1. Jan 2022 11:11

Hi karklausi

Sorry, da habe ich Dich missverstanden, wie Kurvenoldi bereits geschrieben hat geht jedes USB Netzteil.
Den Ladestrom begrenzt normalerweise das aufnehmende Geröt, trotzdem würde ich viellicht nicht über 1A gehen.

Gruß

Benutzeravatar
karklausi
Beiträge: 4701
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 691 Mal
Danksagung erhalten: 842 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#52 Beitrag von karklausi » 1. Jan 2022 16:01

Noch eine Korrektur:
TomTom Urban Rider 4 und! Garmin Zumo XT haben Mini USB. Kenne erst seit heute den Unterschied dank Dr. Goggel!
So muss man nur 1 Ladekabel haben.
Karklausi
Bild

Benutzeravatar
sunny-1
Beiträge: 90
Registriert: 12. Mär 2019 22:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß schwarz
zurückgelegte Kilometer: 3500
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#53 Beitrag von sunny-1 » 1. Jan 2022 20:38

Feuerfisch1502 hat geschrieben:
1. Jan 2022 09:32
@ sunny-1 : kommt halt darauf an wie lange das schon auf Akku lief, ich denke bei tiefen Temperaturen sind nicht mehr wie 60 Minuten im Akkubetrieb drin.
@Feuerfisch1502

Das Zumo XT ist für einen Betrieb bei Temperaturen zwischen -15°C und 55°C freigegeben. In diesem Temperaturbereich wird es funktionieren und durch die Selbsterwärmung des Akkus braucht man sich um die Betriebszeit im Akkubetrieb keinen Gedanken zu machen. Die wird nur geschätzte 10-15% weniger der bei 20°C sein. Ein bisschen etwas geht bei extremen Temperaturen verloren bis der Akku in einem guten Temperaturfenster angekommen ist. Deine Aussage wird übrigens gerade durch die Automobilindustrie die die gleiche Akkutechnik verwenden widerlegt. Wäre ja auch geil wenn bei Kälte die Reichweite massiv einbrechen würde
Gruß Frank
(wünsche allen immer das schwarze aus Gummi auf dem Asphalt :top: )

Benutzeravatar
Feuerfisch1502
Beiträge: 161
Registriert: 15. Jan 2017 11:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Weiß
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#54 Beitrag von Feuerfisch1502 » 2. Jan 2022 11:03

Ein wenig OT, aber

Sorry, aber genau das ist der Fall.
Die Reichweite bei der E Mobilität bricht deutlich ein bei Kälte.
Ein E Scooter verliert etwa 1/3 Reichweite bei Temperaturen um die 5 Grad und kälter, ein E Auto ähnlich.
Eine Akkuheizung, wie sie die Hersteller verbauen mildert das zwar ein wenig, aber da geht dann die Energie für die Heizung drauf.
Selber erlebt, da schon seit mehreren Jahren in der E Mobiltät unterrwegs, egal ob Auto oder E Scooter.
Eine Zoe mit 50 KwH Akku kommt im Sommer auf gut an die 300km Reichweite, im Winter eher bei knapp über 200km und das ist nicht nur der Innenraumheizung geschuldet.

Gruß

Benutzeravatar
edieagle
Beiträge: 169
Registriert: 20. Apr 2021 20:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: grau-rot
zurückgelegte Kilometer: 8000
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#55 Beitrag von edieagle » 3. Jan 2022 12:10

nach 3 Jahren TomTom 500 hab ich mir jetzt auch das Garmin Zumo XT zugelegt. Bin also gespannt. Das TomTom werde ich verkaufen.
1970 Hercules K 50; 1974 Yam RD 250; 1981 Maico MD 250; 1983 Kawa GPZ 1100; 1987 Yam FJ 1200; 1988 Yam SRX 6; 1991 Honda ST 1100; 1993 Honda ST 1100 ABS; 1999 Honda CBR 900; 2001 Honda GL 1800; 2005 Honda GL 1800; 2012 BMW K 1600 GTL; 2016 Triumph Tiger Explorer; 2018 Tiger 1200; 2021 Kawasaki Versys 1000 SE GT (Nautilus Hupe, H & B Bügel, Givi LED S 322, Regina HP-Kette)

Gruß aus Oberschwaben von Edi

Benutzeravatar
Ackerschnacker
Beiträge: 842
Registriert: 1. Jun 2018 23:12
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 1000 SE GT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Emerald Blazed Green
zurückgelegte Kilometer: 26500
Hat sich bedankt: 1172 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: Garmin Zumo XT

#56 Beitrag von Ackerschnacker » 3. Jan 2022 16:22

edieagle hat geschrieben:
3. Jan 2022 12:10
nach 3 Jahren TomTom 500 hab ich mir jetzt auch das Garmin Zumo XT zugelegt. Bin also gespannt. Das TomTom werde ich verkaufen.
Würde mich dann über ein Statusbericht freuen ;)
Bisher: 🏍️ KLR 650; FZ 750; XJ 900 S; XJ 600 S; Street Triple; BMW K 1300 GT; Versys 1000 GT, Versys 1000 SE GT 🏍️
Wenn Du glaubst, alles unter Kontrolle zu haben, fährst Du zu langsam. (Mario Andretti)
Gesamtkilometer 🏍️: jenseits der 100.000 :coffee:
:drink: 5,3 l Ø

Antworten

Zurück zu „GPS und Navigation“