Eure Reisepläne 2020

Reiseberichte, Touren-Tipps und Reiseerfahrungen gehören hier hin.
Nachricht
Autor
Umsteiger

 
Beiträge: 1990
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 15000
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Eure Reisepläne 2020

#81 Beitrag von Umsteiger » 8. Jan 2020 22:39

blahwas post: Dann noch 1 Woche Sardinen mit der MT-09 als Leckerli.


Na endlich :]
Das stand ja wohl schon lange mal an.
Wann solls denn starten?

Grüße

Umsteiger

frieda
Beiträge: 362
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Eure Reisepläne 2020

#82 Beitrag von frieda » 8. Jan 2020 23:38

@blahwas
Mach statt einer Woche, zwei Wochen, oder wenigstens 10 Tage Sardinien, du ärgers dich sonst.
Selbst wenn man sich nicht sonderlich für die touristischen Attraktionen der Küstenregionen interressiert, wie wir damals.
Die BESTEN Straßen Europas (gebaut mit EU-Geld) , selbst im Landesinneren in den Bergen, IMMER kurvig, KAUM Verkehr,
Übernachtung dank Agrotourismo, nach Gusto und Tagesform.

:o DAS IST MT-09 Land. :o KURVENRÄUBER DAS DIE WÜRSTCHEN FLIEGEN !

Der Grip ist Top, mit genug Profil losfahren, Suchtgefahr und lange Tagesetappen wie ich dich kenne. ;)

Benutzeravatar
housi55

Beiträge: 91
Registriert: 29. Okt 2014 23:03
Geschlecht: männlich
Land: anderes Land
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 62700
Wohnort: Mugron
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Eure Reisepläne 2020

#83 Beitrag von housi55 » 10. Jan 2020 20:39

2 W il of Man zur Classic TT
SBK Aragon 3T

dazu mit dem Bolliger Team Switzerland als Zeitnehmer an der EWC
Pirelli Tests Alcaniz 4T
Le Mans 24h Moto. 8T
Oschersleben 8h. 6T
Bol d'Or 24h. 9T
jeweils anreise mit der Versys aus der Region Bayonne F
Suzuka 8h. 9T
Sepang 8h. 9T
Flieger

evt noch 24h Barcelona wären dann nochmals 6T

Die Wintertreffen mit der DR 650 zähle ich nicht auf
Geniess jeden Tag den zum jammern ist das Leben viel zu kurz.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8872
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure Reisepläne 2020

#84 Beitrag von blahwas » 11. Jan 2020 09:13

housi55 hat geschrieben:
10. Jan 2020 20:39
dazu mit dem Bolliger Team Switzerland als Zeitnehmer an der EWC
Das ist sehr interessant! Hast du dazu irgendwo schon mal was geschrieben, wie das so ist?

frieda
Beiträge: 362
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Eure Reisepläne 2020

#85 Beitrag von frieda » 11. Jan 2020 11:17

housi55 hat geschrieben:
10. Jan 2020 20:39
dazu mit dem Bolliger Team Switzerland als Zeitnehmer an der EWC
Spanischer WM Lauf im Fahrerlager :sabber: ? :clap: Bitte Berichten. :clap: :clap: :clap:

Duke_CH
Beiträge: 104
Registriert: 2. Aug 2017 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiss
zurückgelegte Kilometer: 11800
Wohnort: Lenzburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Eure Reisepläne 2020

#86 Beitrag von Duke_CH » 20. Jan 2020 18:58

blahwas hat geschrieben:
8. Jan 2020 19:51

Dafür gibt zu den Metal Days Slowenien einen 5000 km-Anreise über Tschechien, Polen (Landespreis), Slowakei (Landespreis), Ungarn (ganz kleine Ecke), Österreich (Südostgrenze).
Das hab ich auch noch auf der to-do Liste. Das Metal Fest ist immer geil auch wenn ich nicht besonders scharf darauf bin eine Woche im Zelt zu nächtigen. Irgendwie hab ich auch ein wenig Bammel usm Motorrad von wegen einer stösst die Kiste um.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8872
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure Reisepläne 2020

#87 Beitrag von blahwas » 20. Jan 2020 19:19

Keine Angst, da ging's letztes Jahr weit gesitteter zu als auf allen deutschen Metal-Festivals, auf denen ich je war :)

Duke_CH
Beiträge: 104
Registriert: 2. Aug 2017 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiss
zurückgelegte Kilometer: 11800
Wohnort: Lenzburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Eure Reisepläne 2020

#88 Beitrag von Duke_CH » 20. Jan 2020 20:12

blahwas hat geschrieben:
20. Jan 2020 19:19
Keine Angst, da ging's letztes Jahr weit gesitteter zu als auf allen deutschen Metal-Festivals, auf denen ich je war :)
mir wurde am Wacken mal die Heckscheibe meiner Karre eingedonnert..
Stimmt aber schon, an den Metal Fest SLO gehts es recht gemütlich zu und her. Nimmst du eine Unterlage für den Standerfuss mit oder wie machst du das?

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8872
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure Reisepläne 2020

#89 Beitrag von blahwas » 20. Jan 2020 20:16

Wacken ist verglichen damit das andere extrem.

Ich habe eine Seitenständerunterlage, immer in der Beintasche greifbar dabei. Einen Wunderlich Hightech Carbon-Titan Untersatz (Marmeladenglasdeckel).

Heiliggeist
Beiträge: 34
Registriert: 16. Mär 2019 23:22
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys X 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Eure Reisepläne 2020

#90 Beitrag von Heiliggeist » Gestern 21:30

Ich bin noch ein wenig diffus in der Planung. Die Gattin hat sich letztes Jahr durchgesetzt, wir haben jetzt ein schrorpeliges Wohnmobil, das wir über den Winter wohnlich machen/gemacht haben. Fünf der sechs Wochen hat sie damit verplant, eine habe ich mir im September selbst eingeplant. Ich weiss, es soll nach Süden in die Alpen gehen, mir schweben Dolomiten vor.

Keinesfalls habe ich Bock, die Anreise auf zwei Rädern zu machen. Und eigentlich habe ich auch keinen Bock, wieder aus den Packtaschen zu leben. Die Wohnmobile Wanderdüne hätte eine Anhängerkupplung, da würde es mich ja schon reizen, nach der Arbeit in das Auto zu steigen, den Tempomat auf 80 zu stellen und nach zehn Stunden irgendwo da ankommen, wo man dann für eine Woche für Sternfahrten bleiben kann. Aber eine Woche bleiben, um im Kreis zu fahren? Die Alternative wäre Autozug bis Innsbruck und dann vier Tage so lange in den Süden fahren, bis man umdrehen muss, weil der Rückzug sonst nicht mehr zu erreichen ist.

Wahrscheinlich wird es auf die Selbstfahralternative hinauslaufen. Muss ich nur noch einen netten Stellplatz in italia aufmachen.

juschka
Beiträge: 240
Registriert: 22. Aug 2017 22:09
Geschlecht: weiblich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Schwarz/ anthrazit
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Eure Reisepläne 2020

#91 Beitrag von juschka » Gestern 23:53

Also von Innsbruck in die Dolomiten biste in nem halben Tag, so weit sind die nicht weg :).
Bliebe also genug Zeit für Tagestouren....
Vg juschka

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8872
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure Reisepläne 2020

#92 Beitrag von blahwas » Heute 08:54

Autoreisezug fährt Düsseldorf - Innsbruck und hat mich überzeugt! Im September wäre auch unser Höhentreffen in Levico. Tolle Gegend für Touren im Trentino, auch Schotter, am Gardasee und mit etwas Sitzfleisch auch für die Dolomiten.

Antworten

Zurück zu „Reisetipps und Reiseerlebnisse“