Kärnten im Sommer?

Reiseberichte, Touren-Tipps und Reiseerfahrungen gehören hier hin.
Nachricht
Autor
madbow
Beiträge: 1151
Registriert: 27. Sep 2013 06:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Neuenstadt
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kärnten im Sommer?

#21 Beitrag von madbow » 23. Jun 2018 08:51

@locke: Wenn die Baustellen dann wenigstens die Situation verbessern und Schlaglochstrecken nicht nur in Flickerlteppiche verschlimmbessert würden, würde ich mich auch nicht beklagen. Dazu lassen sie mit Böswilligkeit auch noch den ganzen Bauschutt liegen.
@Walter: Kärnten und pleite? Sieht eigentlich nicht so aus, wahrscheinlich wird die Kohle wieder den falschen in den prallen Hintern geschoben. Ich nenne so etwas Sparen am falschen Ort. Wenn sich das mit den schlechten Straßen hier weiter rumspricht, fallen weitere Einnahmen durch weiter nachlassenden Tourismus weg. Notfalls halt auch noch Maut für alle anderen Straßen verlangen, bei den Autobahnen funktioniert es doch auch, die deutlich besser als die im all so reichen Deutschland sind. Ich weis zwar nicht, wie die das im armen und total pleiten Südtirol machen, aber da sind die Straßen trotzdem besser als hier in Kärnten.

Benutzeravatar
Walter
gesperrt
Beiträge: 1243
Registriert: 14. Mai 2015 17:27
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Wohnort: Spittal

Re: Kärnten im Sommer?

#22 Beitrag von Walter » 23. Jun 2018 10:51

Die Straßen in Südtirol sind sowieso in bestem Zustand.
Das Südtirol arm sein soll ist mir allerdings nicht bekannt,ist eher eine der reicheren Gegenden von Italien und hätte auch gerne wieder den Anschluss an Österreich da Italien aus dieser Region viel Kapital abzieht.
Aber sogar in Friaul einer der ärmsten Gegenden von Italien sind sie meist bestens in Schuß.
Ja,Kärnten nagt wirklich am Hungertuch,dass alles so sauber ist und gepflegt aussieht ist dem Tourismus zu verdanken.
Der im übrigen von Jahr zu Jahr bessere Nächtigungszahlen aufweißt und keinesfalls am Nachlassen ist.
Und noch einmal,die Baustellen am Vrsic Pass liegen in Slowenien,dass hat mit Kärnten nix zu tun.
Warum schreibst Du nicht einen Beschwerdebrief an die richtige Stelle wenn es Dich so sehr stört?
Die richtige Stelle wäre die Landesregierung selbst.
Du solltest dabei aber nicht erwähnen das es sich großteils um Baustellen handelt die sich in Slo befinden.......

Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life

Antworten

Zurück zu „Reisetipps und Reiseerlebnisse“