Suche Tipps zur Tour The Ruhr

Reiseberichte, Touren-Tipps und Reiseerfahrungen gehören hier hin.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Soeren2008
Beiträge: 34
Registriert: 12. Mär 2017 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 24500
Wohnort: Brackenheim
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Suche Tipps zur Tour The Ruhr

#1 Beitrag von Soeren2008 » 4. Sep 2019 14:00

Der Traum - Tour The Ruhr


Einleitung
Viele Wege führen in und durch die, A wie Alpen :cold: , den O-denwald :viking: und den S-chwarzwald :keule: . Man könnte die Aufzählung die ganze Woche weiterführen. Und im Netz viele sinnvolle und sinnfreie Tourenvorschläge zu jedem Ziel finden.


Das Ruhrgebiet mit rund 5 Mio. Einw. :3er: und einer Fläche von rund 4,5 Tsd. qkm.
Auch gibt es genügend Tourenvorschläge zu Hauf links, rechts, oberhalb und südlich vom Pott.
Aber ich habe keinen einzigen Tourenvorschlag im Netz :tv: gefunden, der durch den Pott, vom Westen bei Duisburg, bis zum Osten bei Unna/Hamm, führt. Und die Industriekultur :bricks: und Kultur :fastfood: des Kohlenpotts verbindet.


Kopfschmerzen
War ich blind und habe etwas übersehen? :search:
Gibt es tatsächlich keine motorradtaugliche mehrtätige Strecke durch den Ruhrpott? :fool:
Sind die Kurven zu klein und bedeutungslos, die Straßen zu breit und Ampeln grundsätzlich auf Rot geschaltet? :mannomann:

Hört sich erst einmal blöd an, der ganze Text oberhalb. Wahrscheinlich denkt der ein oder andere, man was für Zeug hat der den geraucht? (Möchte ich auch einmal probieren. Ich gebe aber nichts ab! :smoke: )
Aber es gibt nicht nur mich, der so eine krumme Idee im Kopf :face: hat und sich damit schon längere Zeit beschäftigt: Tour The Ruhr.


Rückblick
Jedes Jahr die gleiche Prozedur. Reiseziele werden erdacht, Touren ersinnt, die Streckenführung erarbeitet und am Ende das ganze durchgeführt. Irgendwann kann die Idee auf: Laßt uns eine alphabetische Liste erstellen und gemeinsam unsere Favoriten für die zukünftigen Touren finden. Gesagt, getan. U. a. stand aus Jux unter R das Ruhrgebiet und in runden Klammern dahinter Ruhrpott. :reading:

Aber es wurde der Renner und hat auf Anhieb Platz eins :applaus: erklimmt. Allerdings sind alle Planungen der letzten Jahre, nicht über das Anfangsstadium hinausgekommen. :head:


Zurück zur Gegenwart
Das ist noch eine der Touren, die ich machen werde, soviel steht fest. Und zwei Mitstreiter habe ich auch zur Seite. Zur Linken meinen langjährigen :dad: Freund, der so lange es geht, Deutschland auf zwei Rädern erfahren will. Und zur Rechten meinen Ehrgeiz :stop: , der mich bisher immer alles erreichen ließ.

:help: Vielleicht hat jemand eine Quelle, eine Adresse oder andere Informationen, die er mir zu Verfügung stellen kann. Alles was mich in der Planung weiter bringen kann, ist willkommen. :help:


Wer weiß, ob am Ende doch DIE Tour herauskommt… :coffee:
Frank

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3346
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Suche Tipps zur Tour The Ruhr

#2 Beitrag von andre » 4. Sep 2019 15:55

...es gibt eine Tourenfahrer DVD zum Thema Ruhrgebiet. Die ist nicht so schlecht,😉 In einer Ausgabe der Motorrad war auch ein Tourbericht zum Thema Ruhrgebiet, gefahren allerdings nachts 😀, ich glaube im Zusammenhang mit Ducati. Evtl bei Motorrad online nachschauen. Bei Interesse mehr, aber nicht am Smartphone geschrieben 😉
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX, aktuell bei der Erstinspektion 😊
davor unter anderem drei Kawasaki Versys 650, insgesamt über 70 TKM gefahren


Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Kawamane

Beiträge: 68
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Bochum
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Suche Tipps zur Tour The Ruhr

#3 Beitrag von Kawamane » 4. Sep 2019 16:20

Hallo Frank ....und Grüsse aus Bochum !
Eine mehrtägige Tour de Ruhr ist mit Sicherheit sehr interessant,zu sehen gibt es hier mehr als genug. Vor allem an Industrie-und Zechenkultur vergangener Tage,aber auch wunderschöne Parkanlagen und diverse Freizeitangebote aller Art.Empfehlen würde ich dafür ein leichtes Mopped.Hab meine X300 nicht ohne Grund gekauft :D .Denn sei darauf gefasst,daß Du mehr stehen als fahren wirst.Selbst auf mehrspurigen Vorfahrtsstraßen sind die Ampeln oft so geschaltet,das man von einer Rotphase zur nächsten tuckert.Vor allem zur Rushhour morgens und abends.Daher rechne ruhig mit einem Durchschnitt von max.30Km/Stunde.Ich wünsche Dir und deinen Mitstreitern viel Spaß bei der Erkundung des Ruhrpotts und vielleicht sieht man sich auch an einem der Treffs in der Umgebung ,wie z.B. Baldeneysee,Hengsteysee oder Mutter Vogel. .....und vergiß nicht die einzig echte Currywurst hier in Bochum zu probieren ;)
Gruß Martin
Sicher ist, das nichts sicher ist
Karl Valentin

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8490
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Tipps zur Tour The Ruhr

#4 Beitrag von blahwas » 4. Sep 2019 17:40

Für Tipps guxxu hier: viewtopic.php?f=19&t=13183

Kurven IM Ruhrgebiet wird schwierig, hier wären welche: 51°30'04.4"N 7°08'35.8"E (aber Tempo 50)

Die Motorradfahrer im Ruhrgebiet fallen ins Bergische Land ein (Langenberg - Herzkamp), oder gleich Autobahn und dann Sauerland.

Benutzeravatar
karklausi

Beiträge: 2977
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Er-5, Versys, HondaNC750XDCT
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Yellow
zurückgelegte Kilometer: 62000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Suche Tipps zur Tour The Ruhr

#5 Beitrag von karklausi » 4. Sep 2019 22:18

Wenn ich nach dem Höhentreffen wieder zu Hause bin, beschäftige ich mich mal mit dem Thema, bin ja schliesslich von hier. Werde da planmässig eine FussOP bekommen, da hab ich dann Zeit und Musse für sowas.
Es gibt nette Sachen im Pott. Nur Kurven halt nicht so. Aber immer noch mehr als in Berlin!
😅
Karklausi
" Ich habe mich entschlossen zu kündigen und durch die Welt zu reisen mit der Versus, bis all meine Ersparnisse aufgebraucht sind. Meinen Berechnungen nach sollte ich nach 14 Uhr zu Hause sein. "

Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 179
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 41000
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Suche Tipps zur Tour The Ruhr

#6 Beitrag von kautabbak » 4. Sep 2019 22:58

Die ganzen Autobahnkreuz können die Tour schon rund machen.
Besten Gruß
David

Motorräder sind überlebenswichtig.
Dinosaurier hatten keine und zack, ausgestorben.

Benutzeravatar
Soeren2008
Beiträge: 34
Registriert: 12. Mär 2017 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 24500
Wohnort: Brackenheim
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Suche Tipps zur Tour The Ruhr

#7 Beitrag von Soeren2008 » 5. Sep 2019 08:13

Spreche drüber und dir wird geholfen, heißt ja immer.
Und das trifft wirklich zu. Bei meinen Nachforschungen hatte ich etwas überlesen! Weil man vielleicht auch zu viele Informationen an einem Stück gesichtet hatte...
Auf Grund Eurer Hinweise habe ich jetzt weitergehendes Material in Papierform angefordert.

Jedenfalls schon einmal danke!

Frank

PS. Klar, eine Woche durch das Ruhrgebiet macht man bestimmt nicht, wegen freien (Großstadt-)Straßen und Kurven. War auch nur im übertragenen Sinn gemeint.

Schabi
Beiträge: 28
Registriert: 12. Mär 2017 12:29
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 73000
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche Tipps zur Tour The Ruhr

#8 Beitrag von Schabi » 5. Sep 2019 08:55

Hi!
Ich würde, wenn ich empfehlen darf, den Pott immer von Nord nach Süd durchqueren. Vom Niederrhein anfangen und dann nach Westen weiter bis ins anfängliche Sauerland.
Rauf und runter. Hat den Vorteil, dass schon kurz abseits des Ballungsraumes durchaus schöne, ja kurvige Strecken gibt.
Obere Begrenzung : Rees - Raesfeld - Haltern - Nordkirchen.
Untere Begrenzung: Düsseldorf - Wuppertal -Hohenlimburg - Möhnesee
Im Zickzack immer rauf und runter quer durch den Pott und dabei die unzähligen Sehenswürdigkeiten, die interessieren, mitnehmen.
Wohlgemerkt ein Vorschlag.

Benutzeravatar
countryguitar
Beiträge: 237
Registriert: 7. Jan 2018 14:29
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 9550
Wohnort: 51503
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Suche Tipps zur Tour The Ruhr

#9 Beitrag von countryguitar » 8. Okt 2019 21:08

... nur zum Moped Fahren gibt es sicher besseres in der Umgebung z.B. Sauerland und Bergisches, wenn man gerne auch mal was besichtigt ist das richtig gut im Pott.... aber ich würde die die Route der Industriekultur mit Abstächern ins Sauerland .... z.B. über Hagen, Lüdenscheid, Werdohl dann bis zur Ruhrquelle und zurück in dem Pott entlang der Ruhr machen, ... die Route der Industriekultur ist zwar recht urban aber hier lohnt es sich einiges anzuschauen, ... oder auch mal von Bochum, Rathingen Richtung Wuppertal ins Bergische, ... da gibt es dann richtig geile Kurven, .... und nicht zu vergessen ne richtig gute Currywurst mit anständig Pommes und allem, .... hatte ich mal irgendwo bei Bochum (ganz kleiner Laden, die Betreiber waren sicher ü75 und schon immer da) die war der Hammer!!! Man muss halt alles gut planen und die Hauptverkehrswege und den Berufsverkehr meiden (der Ruhrschnellweg verdient seinen Nahmen nicht!!!), .... aber denke das kann richtig gut sein, .... ich hab das alles immer mal als Tagestouren gemacht ... auch mal mit Auto und Kindern, .... war eigentlich immer spannend, ...
Michael
Dateianhänge
DSCF0208.jpg
_DSC0674.jpg
_DSC3383.jpg
_DSC7116.jpg
_DSC8450.jpg
DSCF0140.jpg
Herkules M5, Puch Monza, lange nix eigenes, ..... Yamaha X Max 250, nun Goes 520 (sind aber 4 Räder!) und Versys 650

Antworten

Zurück zu „Reisetipps und Reiseerlebnisse“